Osterstofftransportnähfüßchentestbericht

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Luthya
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3801
Registriert: 9. Feb 2006, 18:46

Osterstofftransportnähfüßchentestbericht

Beitragvon Luthya » 30. Mär 2023, 18:10

:D :D :D Ein schönes Wort.

Ich wollte schon lange einen Oberstofftransport haben. Ich erinnere mich daran, vor 18 Jahren, als klein Thya frisch mit dem nähen angefangen hat. Sie war in einem Nähgeschäft und der Mitarbeiter zeigte ihr eine Pfaff-Maschine mit integrieterm Oberstofftransport. Meine Tante hatte eine sehr teure Pfaff - ich wusste also, wie sich das nähen auf einer "schönen" Maschine anfühlt. Aber das war nochmal eine andere Klasse. Damals hatte Pfaff ein Patent auf den Oberstofftransport und es gab keine alternativen. Seit dem habe ich immer mal wieder mit einer neuen Maschine geliebäugelt, aber Preis und Vernunft haben mich davon abgehalten.

So, Märchenstunde vorbei, was ich euch eigentlich erzählen wollte :wink:
Dass es inzwischen auch anschraubbare Nähfüße gibt, habe ich erst vor kurzem so richtig gecheckt. Ich hab mal bei einem Onlinehändler, der Ahnung zu haben schien nachgefragt, welches Modell sie mir für meine Haushaltsmaschine empfehlen können, aber er wollte mir keinen verkaufen.
Ich habe daraufhin 3 Stück bei Amazon bestellt um sie zu vergleichen, und wollte das Ergebnis mit euch teilen, falls jemand auch damit liebäugelt, sie waren nämlich durchaus unterschiedlich.
Modell 1
Modell 2
Modell 3

vLnR
Bild
Bild Bild

Modell 1 fühlt sich am Hochzwertigsten an. Der Haken und der Transport sind aus Metall (gut abgerundet, ohne scharfe kanten), und das Plastik fühlt sich stabiler an. Der Fuß selbst ist aber bei weitesten am kleinsten, was man beim Weitertransport merkt, und es gibt kein Quiltingfuß. Instesamt ist er eigentlich leiser als Modell 3, quietscht aber ab und an. Der Mechanismus scheint ein wenig anders zu sein. Modell 1 hat eine Sprungfeder, die anderen beiden Modelle nicht. Mein erster Eindruck ist, dass der Mechanismus hier etwas solider sein könnte.

Modell 2 Konnte ich nicht ausprobieren da die Fassung minimal zu klein für meine Nähmaschine war. Ich vermute, sie sollte eigentlich passen, mit quetschen hätte ich es vllt auch hinbekommen, aber ich wollte es nicht riskieren. Der Fuß selbst scheint Modell 3 ähnlicher als Modell 1, nur mit etwas kleinerem Fuß. Der Quiltingfuß scheint mir aber deutlich sinnvoller zu sein, als bei Modell 3. Modell 2 und 3 haben einen plastiktransporter und der "Einhakarm" ist auch aus Plastik.

Modell 3 hat den größten und breitesten Fuß. Man merkt beim Oberstofftransport, dass er ordentlich wumms hat. Die Bewegung vom Stoff fühlt sich wesentlich weniger fließend an, sondern etwas Stakkato - man merkt deutlich wann der Stoff weiter gezogen wird, und wann nicht, und der Stoff fühlt sich sehr stabil eingespannt an.
Der Qulitingfuß wirkt etwas Unnütz, da er sehr kurz ist und damit deutlich hinter der nähplatte aufliegt. Aber ich habe von Quilten keine Ahnung.

Man merkt bei beiden Modellen einen deutlichen unterschied zu einem Normalen Steppfuß. Bei Modell 3 aber (vermutlich durch die große größe) deutlich mehr, als bei Modell 1.
Ich habe Baumwolle, dünne Seide und einen Sweatstoff mit verschiedenen Nähten ausprobiert, was alles gut möglich war. Ich selbst werde Modell 1 behalte, weil er mir einen Solideren Eindruck macht und für meine zwecke besser geeignet ist.
-Ich quilte nicht, und möchte es vor allem für mein anstehendes Seidenkleid nutzten. Modell 3 hat durch seine Größe eine größere Freifläche um das Einstichloch herum, und ich hatte das Gefühl, dass die feine Seide dadurch etwas zu viel Bewegungsspielraum hatte. Wer mit anderen Stoffen arbeitet, wird evtl. mit Modell 3 glücklicher.
:tee:

so, und jetzt bleibt noch zu hoffen, dass die Modelle die sie verschicken auch immer gleichbleibend sind, und der Bericht von nützten ist. :lol:
Ich verlasse mich auf meine Sinne - Irrsinn, Wahnsinn, Blödsinn.

Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste