Verschlankung des Forums

Hier könnt ihr schreiben wenn ihr Probleme mit dem Forum habt, ein neues Feature vorschlagen wollt oder sonst eine technische Frage zum Thema habt. Außerdem alles was die N&S-Page angeht.

Soll das Forum umstrukturiert werden?

Oh nein, bitte nicht!
0
Keine Stimmen
Ja, aber ganz anders als vorgeschlagen...
0
Keine Stimmen
Im Großen und Ganzen wie vorgeschlagen, Ergänzungen per Beitrag
12
40%
Ja, genau so!
18
60%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 30

Benutzeravatar
Inara
1. Offizier:in
1. Offizier:in
Beiträge: 512
Registriert: 2. Mai 2015, 17:10

Verschlankung des Forums

Beitragvon Inara » 15. Mai 2024, 12:32

Ihr Lieben,

wie gesagt gefällt mir die Idee mit der Vereinfachung der Struktur sehr gut, wegen einer beruflichen Auszeit habe ich gerade Zeit UND es würde sich besser anfühlen, das Forum sauber und ordentlich weiterzugeben, statt als leeres Grusel-Schloss (nicht die gute Art Grusel) :D

Hier ein Vorschlag für die Neu-Sortierung:
Bild
(mobil wahrscheinlich nicht so gut lesbar, sorry)

Anmerkungen:
- 'Die Bereiche mit * kenne ich gar nicht!' Ja, das ist richtig so, das sind versteckte Unterforen für Mods/Orgas ;)
- die Angaben zum Pruning sind entsprechend der aktuellen Einstellungen (es wurde der Wunsch für die Zukunft geäußert on-topic nicht zu prunen, das ist schon seit einiger Zeit so eingestellt in Abwägung mit "Recht auf Vergessen" für WIPs und Projekte, die für uns eine persönlichere Natur haben.
- Ja, es gibt nur wenige Anleitungen. Ich finde das trotzdem sinnvoll als eigenen Bereich.
- Einzelne Threads im alten Diverses-Bereich passen vll. besser woanders hin, das müsste man gesondert entscheiden.
- Suche& Biete kann gut zusammengelegt werden, wenn die User_innen und Mods auf ein SUCHE: oder BIETE: im Thread-Titel achten, denke ich.

Die Änderungen könnten im laufenden Betrieb über die Mod/Admin-Konsole gemacht werden, ohne größere Downtime.

Also, was sagt ihr? :)

Ich bin über Pfingsten im Wanderurlaub und offline, ich werfe das jetzt also mal hier rein und bin gespannt über eure Rückmeldungen in knapp einer Woche!
Burn the land
and boil the sea,
you can't take the sky from me.

Benutzeravatar
Bluemoon
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: von der Seifenblase
Beiträge: 2669
Registriert: 23. Okt 2005, 21:19

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon Bluemoon » 15. Mai 2024, 12:36

Ich schliesse mich dem Nicht- Pruning- Wünsch an, zumindest für Gewerkeltes und WIP. Ansonsten schöne Aufteilung. :up:
Umwege erweitern die Ortskenntnis.

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5910
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon chaotic » 15. Mai 2024, 12:54

Ich finde die Aufteilung auch sehr passend.
Und mobil (auf Android) ist es auf den ersten Blick schwer lesbar, aber mit reinzoomen und dann zeilenweise hin- und herscrollen war es doch einfacher als befürchtet. Und im Querformat wäre es für mich lesbar gewesen ohne Zoomen.

Ich glaube, ich bin auch für kein on-topic pruning, aber da hab ich noch nicht so genau drüber nachgedacht.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
charly
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie, they, dey
Beiträge: 8257
Registriert: 13. Sep 2003, 21:00
Kontaktdaten:

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon charly » 15. Mai 2024, 13:36

Finde ich super so.

Und danke, dass Du den Wunsch bzgl. des Prunings mit ansprichst.

Wenn wer einen eigenen Thread gelöscht haben will, geht das ja letztendlich auch zur Not noch manuell.
Ließe sich ggf. einstellen, dass Nutzer*innen ihre eigenen Threads bei Bedarf löschen könnten, damit Mods weniger Arbeit haben?
(Im EEB hatten wir das so eingerichtet, dass die Threads dann erstmal in einen versteckten Bereich verschoben wurden, um bei eventuellen Konflikten durchschauen zu können, was passiert war. Aber sowas ist ja vermutlich bei OnTopic-Themen hier nicht wirklich relevant, denke ich.)
(Macht mich bitte auf Fehler und -ismen aufmerksam, am liebsten per PN.)

Mein Name wird übrigens klein geschrieben.

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5637
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon aprilnärrin » 15. Mai 2024, 13:54

Inara hat geschrieben:
15. Mai 2024, 12:32
Ich bin über Pfingsten im Wanderurlaub und offline, ich werfe das jetzt also mal hier rein und bin gespannt über eure Rückmeldungen in knapp einer Woche!
Ich hatte den Vorschlag ja eingebracht und find knapp eine Woche grad ein bisschen zu wenig Zeit - gerade über Pfingsten, weil ich mich aktuell komplett nicht damit befassen kann, aber gerne würde, weil... äh... Leipzig, wissen schon. Und andere nutzen diese Zeit ja auch oft für Langes-Wochenende-Aktivitäten.

Ich fände es schön, wenn für den Prozess etwas mehr Zeit da wäre, sich das selbst mal anzusehen und Gedanken darüber zu machen. Gerne 1 Monat. So können auch Menschen, die grad vielleicht nichts mitbekommen, weil sie noch seltener reinsehen mitmachen und die, die sich dafür brennend interessieren, wirklich auch mit der gebotenen Ruhe damit befassen.
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
¡s¢htar
Systemhexe
Systemhexe
Beiträge: 5449
Registriert: 25. Mär 2006, 13:24

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon ¡s¢htar » 15. Mai 2024, 13:58

aprilnärrin hat geschrieben:
15. Mai 2024, 13:54
Ich fände es schön, wenn für den Prozess etwas mehr Zeit da wäre, sich das selbst mal anzusehen und Gedanken darüber zu machen. Gerne 1 Monat. So können auch Menschen, die grad vielleicht nichts mitbekommen, weil sie noch seltener reinsehen mitmachen und die, die sich dafür brennend interessieren, wirklich auch mit der gebotenen Ruhe damit befassen.

Dem schliesse ich mich an. Lieber in Ruhe und wenn es sich gesetzt hat, als ein Schnellschuss.

Hab/t ein tolles Pfingsten!

Liebe Grüße

ischtar
)Ο( Earth my body, water my blood, air my breath and fire my spirit. )Ο(
She needed a hero, so that's what she became

Moderatorenbeiträge in grün und kursiv

Benutzeravatar
Inara
1. Offizier:in
1. Offizier:in
Beiträge: 512
Registriert: 2. Mai 2015, 17:10

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon Inara » 15. Mai 2024, 15:32

Dachte mir schon, dass das zu Missverständnissen führt. Ich wollte nicht sagen, dass ich in einer Woche auf jeden Fall die Änderung durchprügle, sondern nur, dass ich erst in einer Woche wieder gucke, wie die Stimmung (bis dahin) so ist. Für die Aktion, sollte sie denn stattfinden, habe ich noch keinen Zeitplan, gut Ding will Weile haben, richtig :)
Burn the land
and boil the sea,
you can't take the sky from me.

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 17467
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon batgirl » 15. Mai 2024, 15:50

Ich finde das eine gute Aufteilung :up:
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5637
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon aprilnärrin » 15. Mai 2024, 17:09

Inara hat geschrieben:
15. Mai 2024, 15:32
Dachte mir schon, dass das zu Missverständnissen führt. Ich wollte nicht sagen, dass ich in einer Woche auf jeden Fall die Änderung durchprügle, sondern nur, dass ich erst in einer Woche wieder gucke, wie die Stimmung (bis dahin) so ist. Für die Aktion, sollte sie denn stattfinden, habe ich noch keinen Zeitplan, gut Ding will Weile haben, richtig :)
Klingt gut. (:
Die Abstimmung suggeriert halt auch, dass hier entscheidungen getroffen werden und dann eine Umsetzung erfolgt. Deswegen war das mir nicht so ganz klar.

Beim nächsten mal vielleicht gleich dazuschreiben, wenn du dir eh schon denkst, dass das missverständlich ist. Gerade bei Themen, die aktuell mit viel Energie, Emotionen und gefühltem Aktionismus aufgeladen sind. :wink:
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
Bluemoon
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: von der Seifenblase
Beiträge: 2669
Registriert: 23. Okt 2005, 21:19

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon Bluemoon » 15. Mai 2024, 17:38

aprilnärrin hat geschrieben: Gerade bei Themen, die aktuell mit viel Energie, Emotionen und gefühltem Aktionismus aufgeladen sind. :wink:
Hm..das bringt nich grad zum Nachdenken. :gruebel:
Viel Energie ist nix schlechtes, viel Emotion ist (je nachdem) auch nicht schlecht. Hier empfinde ichs eher als bereichernd, weil erkennbar ist, dass der Ort vielen doch am Herzen liegt.
"Gefühlter Aktionismus" ist am interessantesten.
"Gefühlt" sagt: es ist erstmal vielleicht nur in dir so, du schwächst es also ab. Aber hm.., dennoch... :gruebel:

"Der Begriff Aktionismus unterstellt betriebsames, unreflektiertes oder zielloses Handeln ohne Konzept, um den Anschein von Untätigkeit oder Überforderung zu vermeiden oder zu vertuschen. Aktionismus kann auch bedeuten, dass viele Projekte diskutiert oder begonnen, aber nicht zu Ende geführt werden."
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Aktionismus

Was sind die Optionen der Leute hier?

"Nicht tun/ Schweigen" ist in einem Forum, was grad über Inaktivität diskutiert, ja auch keine echte Wahl, wenn grad die Schliessung im Raum steht.

Betriebsames, unreflektiertes Handelen seh ich keines, nur ne Findungs-/ Sondierungsphase, wie hier zur Struktur. Eine Strohfeuer-mentalität erkenn ich ebensfalls nirgendwo, sondern eher ziemlich reflektiertes Herangehen an Fähigkeiten/ Zeitrahmen im "Wer macht was fürs Tec Team"-Thread, vorsichtige Angebote für Mod-Arbeit im Zukunftsthread, ...was könnte daran schlecht sein?

Magst du den Aktionismus näher darlegen oder wahlweise dein " gefühlt" dick unterstreichen? Ich seh grad echt den Punkt noch nicht, möchts aber gern verstehen.
Umwege erweitern die Ortskenntnis.

Benutzeravatar
rhuna
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 6141
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon rhuna » 15. Mai 2024, 20:13

Ich finde die vorgeschlagene neue Struktur sieht gut aus.
Ein Wunsch von mir wäre, weiterhin sowas wie die pöhse Welt zu behalten, in der Platz für die ganzen Threads wie "Das habe ich heute gegessen", "Fail des Tages" etc. ist - bei denen also viele Leute sehr oft posten. Wenn die z.B. zu "Sonstiges" dazu kämen, hätte ich die Befürchtung, dass die dortigen inhaltlicheren Threads, in denen es um konkrete Themen geht und öfter Fragen gestellt werden, zu schnell zu weit weg rutschen und das die Aktivität in den inhaltlicheren Threads bremst.
(Und von mir aus könnte das "Kopfkino" dann auch ins emotionale, quasi als Pendant zu den positiven und negativen Emotionen.)
Nur Mut!

wuselwesen
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr/they
Beiträge: 5764
Registriert: 15. Dez 2004, 11:52

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon wuselwesen » 15. Mai 2024, 20:26

rhuna hat geschrieben:
15. Mai 2024, 20:13
Ich finde die vorgeschlagene neue Struktur sieht gut aus.
Ein Wunsch von mir wäre, weiterhin sowas wie die pöhse Welt zu behalten, in der Platz für die ganzen Threads wie "Das habe ich heute gegessen", "Fail des Tages" etc. ist - bei denen also viele Leute sehr oft posten. Wenn die z.B. zu "Sonstiges" dazu kämen, hätte ich die Befürchtung, dass die dortigen inhaltlicheren Threads, in denen es um konkrete Themen geht und öfter Fragen gestellt werden, zu schnell zu weit weg rutschen und das die Aktivität in den inhaltlicheren Threads bremst.
(Und von mir aus könnte das "Kopfkino" dann auch ins emotionale, quasi als Pendant zu den positiven und negativen Emotionen.)
Jupz, das fände ich in der Form auch sinnvoll :up:
wusi wuselt weiter als wuselwesen :mrgreen:

Benutzeravatar
charly
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie, they, dey
Beiträge: 8257
Registriert: 13. Sep 2003, 21:00
Kontaktdaten:

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon charly » 15. Mai 2024, 21:27

rhuna hat geschrieben:
15. Mai 2024, 20:13
Ich finde die vorgeschlagene neue Struktur sieht gut aus.
Ein Wunsch von mir wäre, weiterhin sowas wie die pöhse Welt zu behalten, in der Platz für die ganzen Threads wie "Das habe ich heute gegessen", "Fail des Tages" etc. ist - bei denen also viele Leute sehr oft posten. Wenn die z.B. zu "Sonstiges" dazu kämen, hätte ich die Befürchtung, dass die dortigen inhaltlicheren Threads, in denen es um konkrete Themen geht und öfter Fragen gestellt werden, zu schnell zu weit weg rutschen und das die Aktivität in den inhaltlicheren Threads bremst.
(Und von mir aus könnte das "Kopfkino" dann auch ins emotionale, quasi als Pendant zu den positiven und negativen Emotionen.)
guter Punkt :up:
(Macht mich bitte auf Fehler und -ismen aufmerksam, am liebsten per PN.)

Mein Name wird übrigens klein geschrieben.

Benutzeravatar
BeRúThiel
****
****
Beiträge: 1912
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon BeRúThiel » 15. Mai 2024, 23:49

rhuna hat geschrieben:
15. Mai 2024, 20:13
Ich finde die vorgeschlagene neue Struktur sieht gut aus.
Ein Wunsch von mir wäre, weiterhin sowas wie die pöhse Welt zu behalten, in der Platz für die ganzen Threads wie "Das habe ich heute gegessen", "Fail des Tages" etc. ist - bei denen also viele Leute sehr oft posten. Wenn die z.B. zu "Sonstiges" dazu kämen, hätte ich die Befürchtung, dass die dortigen inhaltlicheren Threads, in denen es um konkrete Themen geht und öfter Fragen gestellt werden, zu schnell zu weit weg rutschen und das die Aktivität in den inhaltlicheren Threads bremst.
(Und von mir aus könnte das "Kopfkino" dann auch ins emotionale, quasi als Pendant zu den positiven und negativen Emotionen.)
Lustig, ich habe gedacht, dass zusammenlegen schlau ist, weil ich eh nie weiß, ob was jetzt in der pöhsen Welt ist oder unter Sonstiges. Für mich erschließt sich die Trennung nämlich nicht so ganz, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren (bzw. Lese sowieso grundsätzlich alle neuen Beiträge, egal in welchem Thread)

Unter den Umständen würde ich aber dann vorschlagen, das Kultur-Unterforum zu Sonstiges zu packen. Da passiert so wenig und Dauer-Threads wie "was hört ihr gerade" finde ich passen thematisch super zu "welche Tiere habt ihr gesehen" und "was kocht ihr heute".
Aber die sind alle gar nicht unter Sonstiges, sondern in der pöhsen Welt, hab ich Recht? (Rhuna schreibt das ja sogar in dem Post, den ich zitiere :oops: )
Naja, ich finde jedenfalls, dass der Kultur-Bereich relativ... unbenutzt ist. Und die Themen passen wenn dann eher in den Bereich Sonstiges als zur pöhsen Welt, obwohl der Charakter der meistgenutzten Threads dann doch eher zu denen in der pöhsen Welt passt.

Ich glaube, gerade im OT-Bereich gibt es am meisten Diskussionsbedarf :gruebel:

Im Prinzip finde ich die neue Struktur aber gut, bei Feinheiten bin ich relativ schmerzfrei, weil ich, wie gesagt, sowieso immer alles war als ungelesen markiert ist erst mal durchklicke. Ist ja nicht mehr so viel.

Benutzeravatar
Lexi
****
****
Beiträge: 1583
Registriert: 2. Jan 2006, 15:48

Re: Verschlankung des Forums

Beitragvon Lexi » 16. Mai 2024, 10:32

Ich finde Inaras vorgeschlagene Struktur gut, ich überlege schon lange, ob man Sonstiges und die pöhse Welt nicht zusammen legen könnte. Aber wenn das alles ist was zur Diskussion steht... :)


Zurück zu „Forum und Page“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste