Viereckige "Watte"pads?

Wenn ihr ein Thema habt das zwar mit Nähen/etc zu tun hat, aber in kein anderes On-Topic Board passt, dann versucht es mal hier.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Antworten
Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3050
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von Thalliana »

Hallo liebe Nähkros, ich brauche mal euer Schwarmwissen :).

Ich möchte mir gerne wiederverwendbare Reinigungspads nähen. eine Seite Frottee, eine Seite Baumwolle, so viel ist schon mal klar. Nun ist es so, dass ich Zuschneiden hasse wie die Pest, und es daher schon lange vor mir her schiebe^^. Und letztens ist mir die Idee gekommen, dass es ja viel einfacher wäre, wenn ich die Dinger viereckig machen würde anstatt rund. Der Stoff würde besser ausgenutzt werden, da weniger Verschnitt und der Zuschnitt würde auch viel schneller gehen, als bei einzelnen Kreisen.
Jetzt hab ich aber schone einige Anleitungen dafür angeschaut und immer sind die Dinger rund. das macht mich etwas stutzig. Kann ja eigentlich nicht sein, dass die alle runde Pads nähen, "weil die schon immer rund waren". Gibt es da irgendeinen Punkt, den ich bei der Benutzung nicht bedacht habe? Ist es irgendwie unpraktisch, wenn die eckig sind? Mir fällt partout nichts ein, weshalb das nicht gehen sollte, aber ich habe Angst, dass ich irgendein Problem übersehe...
Könnt ihr mal eure Gedanken dazu mitteilen? Danke :)

P.S:: Ich habe den Thread mal unter Diverses aufgemacht, meil ich mir unsicher war, ob das eher unter Nähen oder unter Beauty fällt, irgendwie ja beides^^.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog
Benutzeravatar
AgnesBarton
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4593
Registriert: 28. Dez 2006, 16:05
Webseite 1: https://www.instagram.com/thescattyengineer/
Webseite 2: http://www.ravelry.com/people/AgnesBarton
Webseite 3: http://www.pinterest.com/agnesbarton/
Postleitzahl: 34497
Land: Deutschland
Wohnort: Nordhessisches Exil

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von AgnesBarton »

Ich hatte mal von The Body Shop so kleine viereckige Microfaserläppchen zum Abschminken, die haben genauso funktioniert wie die runden Pads, die ich später mal selbst genäht habe. Ich sehe da also jetzt keinen Grund, warum das nicht gehen soll. :)
Pinterest // Ravelry // Instagram

Don't be hasty.
Benutzeravatar
Ina.
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2836
Registriert: 28. Jan 2007, 13:25
Postleitzahl: 24943
Land: Deutschland
Wohnort: Flensburg

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von Ina. »

Wo du recht hast, hast du recht... Ich hab die auch rund genäht, weil die halt schon immer rund waren. :angel: Naja, und weil sie dann besser in meine Aufbewahrungsbox passen.
Übrigens kann man auch mit Fleece als eine Seite experimentieren. Hatte keinen Frottee und Fleece stattdessen funktioniert für mich ganz gut :)
Oder halt Mikrofaser, geht bestimmt auch gut.
Awkward is the new sexy!
Benutzeravatar
Schwarzes_Schaf
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4659
Registriert: 17. Sep 2005, 15:08
Postleitzahl: 6020
Land: Oesterreich
Wohnort: A-Innsbruck

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von Schwarzes_Schaf »

Thalliana hat geschrieben: 23. Nov 2017, 10:13 Kann ja eigentlich nicht sein, dass die alle runde Pads nähen, "weil die schon immer rund waren". Gibt es da irgendeinen Punkt, den ich bei der Benutzung nicht bedacht habe? Ist es irgendwie unpraktisch, wenn die eckig sind? Mir fällt partout nichts ein, weshalb das nicht gehen sollte, aber ich habe Angst, dass ich irgendein Problem übersehe...
Vielleicht kann es ganz besonders patscherten Menschen passieren, dass sie sich beim Abschminken mit der Ecke eines Pads ins Auge fahren. :shrug: Aber die würden das wahrscheinlich auch mit der Kante von einem runden Pad schaffen. :roar:

Ich schwöre seit Jahren auf die Mikrofaser-Abschminktücher von Tchibo. Aber wenn man den Umwetgedanken zuende denkt, sind Baumwolle und Frottee aber natürlich die bessere Wahl.
Mähkromant

Und der Stern will scheinen | Auf die Liebste meine | Wärmt die Brust mir bebt | wo das Leben schlägt | Mit dem Herzen sehen | Sie ist wunderschön
Rammstein, Morgenstern
Benutzeravatar
AlphaOmega
***
***
Beiträge: 872
Registriert: 21. Nov 2016, 14:06
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von AlphaOmega »

Mein Microfaser Abschminktuch ist auch eckig. Ich sehe also keinen Grund warum man die nicht auch eckig herstellen könnte.
Probier es doch erstmal an eins/zwei Exemplaren und wenn du damit gut zurecht kommst, machst du den Rest.
You can't eat the cake and have the cake.
Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4692
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von Violana »

Ja, es gibt Boxen zum Lagern der Pads, die sind dann eben auf runde Kauf-Pads geeicht. Aber solange man die nicht nutzt, gibts höchstens ästhetische Gründe. :wink:

Falls Du doch noch runde willst: Getränkedosen (die schmalen hohen) haben den idealen Durchmesser, um damit die Kreise anzuzeichnen, und liegen gut in der Hand. 8-) Aber vorher natürlich gut ausspülen und trocknen lassen.
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi
Benutzeravatar
Surel
Stewardess
Stewardess
Beiträge: 5226
Registriert: 28. Dez 2002, 13:23
Webseite 1: http://www.tightlaced.de
Webseite 2: https://www.facebook.com/people/Sabrina ... 1830457351
Webseite 3: https://www.instagram.com/sterndiebin/
Webseite 4: https://www.pinterest.com/sabrinadrtmnd/
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von Surel »

Das einzige was ggf stowren koennte waeren die nahtzugaben in den ecken, wenn man verstuerzt und nicht hundertpro akkurat arbeitet, ansonsten, wuerd ich mich der rund, weil war schon immer so fraktion anschliessen .
...und was wir erlebten war alles und nichts und was uns blieb waren Sterne...
ehemals SternDiebin
Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3050
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von Thalliana »

Vielen Dank für die ganzen Antworten :). Ich bin ja beruhigt, dass ich da offensichtlich nichts gravierendes übersehen habe^^.

@Surel: verstürzen wollte ich eigentlich nicht, wird die Version mit Zickzack aussen rum für Faule :mrgreen:

@Schwarzes_Schaf: die Materialien sind bei mir gar nicht so sehr dem Umweltgedanken geschuldet, das ist einfach das, was sowieso ungenutzt rumliegt^^. Und das mit den Ecken im Auge war auch zuerst mein Gedanke, warum die nie viereckig sind, aber ich traue mir zu, mich dieser Gefahr auszusetzen :mrgreen: .

Dann werde ich mich demnächst mal daran machen, viereckige Abschminkpads zu nähen, obwohl die schonimmer rund waren. Ich Rebel :roar: :lol:
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog
Benutzeravatar
Erinnye
****
****
Beiträge: 1297
Registriert: 14. Jan 2008, 10:30
Postleitzahl: 12347
Land: Deutschland

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von Erinnye »

Ich hab mir ganz viele Pads aus alten T-Shirts, also Jersey genäht. Die sind auch Viereckig und durch den Jersey schön weich. Doppelt genommen geht das prima, dann einfach die Pads in nem kleinen Beutelchen sammeln und bei Bedarf ab mit in die Waschmaschine.
..oo(AAAOOOOWWLLLLLLLL

*~*Wirklich Reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann*~*
Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3050
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von Thalliana »

Jersey klingt auch nach einer guten Idee, das werde ich mal testen :mrgreen: . Und es beruhigt mich, dass ich nicht die einzige bin, die zu faul ist, runde Pads zuzuschneiden :mrgreen: . Das mit dem im Beutel sammeln und dann ab in die Wäsche war der Plan, ich habe schon Wäschesäcke besorgt :) .
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog
Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 8696
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von Ravna »

Ich hab mir auch welche genäht, auch einfach mit Zickzack aussen und auch in rund. Ich habe aber tatsächlich vorher darüber nachgedacht und auch welche in quadratisch probiert. Bei den Runden ist zwar das Zuschneiden etwas langwieriger und man verliert Material, aber mich hat beim Versäubern mit Zickzack bei den quadratischen so genervt, an jeder Kante anhalten zu müssen um das ganze zu drehen, dass ich schlussendlich bei den runden viel schneller war, weil ich einfach durchnähen konnte. Und da ich die Runden so versetzt zugeschnitten habe, war es auch gar nicht soviel Materialverlust.
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet
Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3050
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von Thalliana »

Danke für den Hinweis Ravna. Ich hatte eh schon überlegt, ob ich die Ecken etwas abrunde (so Pi mal Daumen, für Faule halt^^), erstens, damit ich einfach rundherum nähen kann und zweitens, da ich die Dinger meist morgens benutze und da noch im Zombiemodus bin, und so wird das Risiko mit der Ecke im Auge nochmal minimiert^^.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog
Benutzeravatar
Glasstatue
****
****
Beiträge: 1928
Registriert: 5. Mär 2010, 16:16
Postleitzahl: 7712
Land: Deutschland
Wohnort: Jena

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von Glasstatue »

Ich habe mir mal viereckige genäht - die habe ich aber an einer Seite offengelassen, sodass ich da zwei Finger reinstecken kann. Ich habe nur Mikrofaser verwendet und benutze dann immer beide Seiten :)
But I don't want comfort. I want God, I want poetry, I want real danger, I want freedom, I want goodness. I want sin. - The Savage
Benutzeravatar
minuial
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2955
Registriert: 11. Jul 2006, 20:29
Webseite 1: https://www.facebook.com/MinuSews/
Postleitzahl: 71032
Land: Deutschland
Wohnort: im schwobeländle

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von minuial »

Ich hatte meine direkt eckig gemacht und dazu jeweils lange Streifen und mit der Overlock die langen Kanten und dann das Schneiden der Ovi nutzend die Pads "abgeschnitten". Dann musste ich nur jeweils die verbliebenen Fäden vernähen und habe mir gespart, mit der Ovi um kleine, runde Ecken kommen zu müssen (das kann ich noch nicht besonders gut).
Minu näht!

Stoffbilanz 2020: vernäht 32m|gekauft 37m
Ergebnis: +5m
Benutzeravatar
Reejuya
***
***
Beiträge: 992
Registriert: 4. Mai 2009, 09:28
Webseite 1: https://www.instagram.com/reejuya/
Postleitzahl: 1
Wohnort: Cork, Irland

Re: Viereckige "Watte"pads?

Beitrag von Reejuya »

Schwarzes_Schaf hat geschrieben: 23. Nov 2017, 10:54 Vielleicht kann es ganz besonders patscherten Menschen passieren, dass sie sich beim Abschminken mit der Ecke eines Pads ins Auge fahren. :shrug: Aber die würden das wahrscheinlich auch mit der Kante von einem runden Pad schaffen. :roar:
Das geht mit runden wirklich genauso gut. /hust

Ich hab mittlerweile schon öfter eckige Wattepads und Abschmiktücher gesehen und bevorzuge diese Form auch. Ich finde abschminken durch die größere Fläche einfacher.
Zur Verarbeitung kann ich aber leider nichts sagen. ^^
'And we know it can’t be a lie. It’s on the internet. Everything on the internet is totally true. Always.'

Wenn Umlaute fehlen sitze ich an einer englischen Tastatur. :tee:

Ich war eulen.feder
Antworten