Sew Along: Regenbogenkleid

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4768
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Nria » 27. Apr 2021, 10:41

BeRúThiel hat geschrieben:
25. Apr 2021, 18:44
Aber, on the positive side: ich hab jetzt mal den Torso zusammengenäht und, bis auf die Tatsache, dass das Ding deutlich zu kurz für meinen Geschmack ist passt es ganz gut.
Wünsche viel Erfolg! Die Kürze hat mich generell beim Kleid überrascht - ich bin 1,54 m und für mich hätte es nirgends kürzer sein dürfen (hab nur die Ärmel gekürzt, nichts am Kleid selbst).
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 18 m - vernäht 26,1 m - abgegeben 2,5 m (-10,7 m)

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7765
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Zetesa » 27. Apr 2021, 21:22

Ich hab jetzt endlich mal angefangen, das Schnittmuster zusammen zu kleben und wühl mich dankbar durch eure Erfahrungsberichte, ich hab mir direkt schon ein paar Punkte notiert, die ich überprüfen sollte.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Kandis
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1736
Registriert: 19. Jan 2015, 17:41

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Kandis » 28. Apr 2021, 09:13

So, Runen einmal untem rum um den Saum komplett. Heute dann die Ärmelbemalung, da trink ich aber erstmal noch nen Tee drüber. Aber es sieht so fetzig aus :sabber:

Und diesmal vergesse ich sicher nicht, Fotos zu machen :D
The blood of the coven is thicker than the water of the womb.

Nährkromantisches Künsterkollektiv Macht mit!

Benutzeravatar
Talia
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 2337
Registriert: 27. Apr 2011, 18:05

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Talia » 28. Apr 2021, 09:35

Kandis hat geschrieben:
28. Apr 2021, 09:13
So, Runen einmal untem rum um den Saum komplett. Heute dann die Ärmelbemalung, da trink ich aber erstmal noch nen Tee drüber. Aber es sieht so fetzig aus :sabber:
du bist fertig? Und, wie lange hast du jetzt insgesamt dafür gebraucht?
Ich bin schon sehr auf Bilder des fertigen Zustands gespannt

Benutzeravatar
Kandis
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1736
Registriert: 19. Jan 2015, 17:41

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Kandis » 28. Apr 2021, 09:46

Talia hat geschrieben:
28. Apr 2021, 09:35
Kandis hat geschrieben:
28. Apr 2021, 09:13
So, Runen einmal untem rum um den Saum komplett. Heute dann die Ärmelbemalung, da trink ich aber erstmal noch nen Tee drüber. Aber es sieht so fetzig aus :sabber:
du bist fertig? Und, wie lange hast du jetzt insgesamt dafür gebraucht?
Ich bin schon sehr auf Bilder des fertigen Zustands gespannt
ich hab ohne trockungszeit (die wirklich fix is) so ca. noch 1 1/2 stunden nach dem Rittersaal weiter gemalt :angel: slightly insane, i told you so. Wollte es unbedingt noch fertig kriegen.

Edit: weil ich nciht Doppelposten will: Hier könnt ihr mein fertiges Teil sehen Regenbogenkleid a la Kandis
The blood of the coven is thicker than the water of the womb.

Nährkromantisches Künsterkollektiv Macht mit!

Benutzeravatar
Sae-Morgentau
**
**
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 718
Registriert: 2. Apr 2009, 12:57

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Sae-Morgentau » 4. Mai 2021, 22:28

Hallo ihr Lieben,

Ich würde mir gerne das Schnittmuster kaufen, aber finde nirgendwo Maße. Könnte mir eine*r von euch sagen wie das Brustumfang bei Größe 50 ist?

Danke schon mal ❤

Benutzeravatar
Svea
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2551
Registriert: 7. Apr 2007, 10:30

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Svea » 5. Mai 2021, 11:00

Sae-Morgentau hat geschrieben:
4. Mai 2021, 22:28
Hallo ihr Lieben,

Ich würde mir gerne das Schnittmuster kaufen, aber finde nirgendwo Maße. Könnte mir eine*r von euch sagen wie das Brustumfang bei Größe 50 ist?

Danke schon mal ❤
Gerne! Zur Vollständigkeit mal alle Maße:
Brustumfang: 125-130 cm
Taillenumfang: 111-116 cm
Hüftumfang: 131-135 cm
Die nachhaltige Tauschkiste sucht Teilnehmer und gerne auch Startwerkler: Bitte hier entlang!

Das Leben ist wie eine Keksdose.
Man weiß nie, was man zuerst probieren soll.

Benutzeravatar
Sae-Morgentau
**
**
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 718
Registriert: 2. Apr 2009, 12:57

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Sae-Morgentau » 5. Mai 2021, 11:02

Svea hat geschrieben:
5. Mai 2021, 11:00
Sae-Morgentau hat geschrieben:
4. Mai 2021, 22:28
Hallo ihr Lieben,

Ich würde mir gerne das Schnittmuster kaufen, aber finde nirgendwo Maße. Könnte mir eine*r von euch sagen wie das Brustumfang bei Größe 50 ist?

Danke schon mal ❤
Gerne! Zur Vollständigkeit mal alle Maße:
Brustumfang: 125-130 cm
Taillenumfang: 111-116 cm
Hüftumfang: 131-135 cm
Oh lieben Dank. Dann passt alles von mir rein 😊

Benutzeravatar
Svea
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2551
Registriert: 7. Apr 2007, 10:30

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Svea » 5. Mai 2021, 11:15

Super, dann viel Spaß beim Nähen! :D
Die nachhaltige Tauschkiste sucht Teilnehmer und gerne auch Startwerkler: Bitte hier entlang!

Das Leben ist wie eine Keksdose.
Man weiß nie, was man zuerst probieren soll.

Benutzeravatar
Svea
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2551
Registriert: 7. Apr 2007, 10:30

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Svea » 9. Mai 2021, 12:54

Zufällig gesehen, das Schnittmuster ist heute noch reduziert: https://www.makerist.de/patterns/regenb ... KPHYgAaznw
Die nachhaltige Tauschkiste sucht Teilnehmer und gerne auch Startwerkler: Bitte hier entlang!

Das Leben ist wie eine Keksdose.
Man weiß nie, was man zuerst probieren soll.

MadebyMyri
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2039
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon MadebyMyri » 11. Mai 2021, 09:39

Danke für den Tipp. Ich habs mir gestern jetzt auch endlich gekauft, nachdem ich eure Resultate so sehe.

Eine Frage hätte ich: Fällt es eher klein oder eher gross aus? ich bin ja nun nicht so lange :roll: habe aber etwas starke Arme (die Weberei mach das auch nicht besser :o ). Wie ist denn das Teil am Oberarm/ an der Schulter geschnitten? Eher für Elfen oder passt da war rein?
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Kandis
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1736
Registriert: 19. Jan 2015, 17:41

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Kandis » 11. Mai 2021, 09:59

Es liegt an am Torso, miss dich vorher gut aus! Wenn du es etwas weiter und schwingender möchtest, vielleicht ne Nr größer als gedacht (enger machen geht im zweifelsfall ja immer besser). Die Ärmel sitzen liegen bei mir an, der Stoff ist aber nicht gedehnt. Ich bin aber eher Marke Qualle, sprich keine Muskeln, würde aber nicht sagen, dass ich ziemlich zierliche Oberarme habe.

Ich hoffe das hilft dir weiter :angel: :D
The blood of the coven is thicker than the water of the womb.

Nährkromantisches Künsterkollektiv Macht mit!

Benutzeravatar
BeRúThiel
****
****
Beiträge: 1300
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon BeRúThiel » 11. Mai 2021, 13:34

Ich finde, es fällt eher weit und kurz aus, wobei meins ja eh kürzer geworden ist :angel:
Ursprünglich wollte ich es auch in der größeren Größe zuschneiden, weil ich zwischen zwei Größen war und enger machen, wie Kandis sagt, einfacher ist. Hab mich dann doch (Intuition?) für die kleinere entschieden und das war für mich passend. Allerdings kommt es sicher stark auf die Proportionen an und ich mag meine Jersey-Klamotten gerne eng.
Bild

Monsterle
****
****
Beiträge: 1700
Registriert: 4. Dez 2003, 21:19

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Monsterle » 17. Mai 2021, 17:31

So, mein Regenbogen-Kleid Grundgerüst ist fertig.
Eigentlich wollte ich petrol-farbige Paspeln zwischen die Teilungsnähte machen. War ich zu blöd / unfähig zu, jetzt ist es ganz schwarz geworden. :angel:
Und jetzt gefällt es mir so gut, dass ich überlege, ob ich die petrolfarbenen Besätze und den Schlauchschal auch weg lasse. Also quasi nur ein schwarzes Kleid mit Teilungsnähten. Eigentlich schon blöd, der Stoff ist da und ja auch schon zugeschnitten. Hmpf.....Ich werd wohl ne Nacht drüber schlafen und morgen dann entscheiden, ob ich gleich versäume oder doch die andersfarbigen Besätze ausprobiere.



Aber ich kann mir es tatsächlich auch gut als schlichtes schwarzes Kleid ohne Ärmel vorstellen für den Sommer. Also werd ich vielleicht nochmal eins für den Sommer nähen. Vielleicht dann doch auch in nicht-schwarz und etwas heller? Es ist zumindest recht fix genäht...nur das Zuschneiden nervt...aber das nervt mich immer. :mrgreen:
Wenn wir heute noch was vermasseln können, sagt mir Bescheid.
Cpt. James T. Kirk

Benutzeravatar
Kandis
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1736
Registriert: 19. Jan 2015, 17:41

Re: Sew Along: Regenbogenkleid

Beitragvon Kandis » 17. Mai 2021, 17:54

Monsterle hat geschrieben:
17. Mai 2021, 17:31
So, mein Regenbogen-Kleid Grundgerüst ist fertig.
Eigentlich wollte ich petrol-farbige Paspeln zwischen die Teilungsnähte machen. War ich zu blöd / unfähig zu, jetzt ist es ganz schwarz geworden. :angel:
Und jetzt gefällt es mir so gut, dass ich überlege, ob ich die petrolfarbenen Besätze und den Schlauchschal auch weg lasse. Also quasi nur ein schwarzes Kleid mit Teilungsnähten. Eigentlich schon blöd, der Stoff ist da und ja auch schon zugeschnitten. Hmpf.....Ich werd wohl ne Nacht drüber schlafen und morgen dann entscheiden, ob ich gleich versäume oder doch die andersfarbigen Besätze ausprobiere.



Aber ich kann mir es tatsächlich auch gut als schlichtes schwarzes Kleid ohne Ärmel vorstellen für den Sommer. Also werd ich vielleicht nochmal eins für den Sommer nähen. Vielleicht dann doch auch in nicht-schwarz und etwas heller? Es ist zumindest recht fix genäht...nur das Zuschneiden nervt...aber das nervt mich immer. :mrgreen:
Man kann auch mal zwei schnittgleiche Kleider besitzen. ich habs ja auch zweimal gemacht :D
The blood of the coven is thicker than the water of the womb.

Nährkromantisches Künsterkollektiv Macht mit!


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste