Stoffberge reduzieren in 2022

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Schlafschaf
***
***
Beiträge: 978
Registriert: 6. Apr 2010, 17:03

Re: Stoffberge reduzieren in 2022

Beitragvon Schlafschaf » 6. Mai 2022, 16:50

Nria hat geschrieben:
28. Apr 2022, 17:46
Das sind aber niedliche Sachen! :D stelle ich mir sehr praktisch für Reste vor!

Ich habe jetzt die Boxershorts fertig. Ok, fast. Passiert euch das auch ständig beim Gummieinziehen, dass ihr 3x kontrolliert, ob es auch wirklich nicht verdreht ist, und dann schließt man die Öffnung und das Gummi ist verdreht? :roll:

Bild
Also dieser Space- Unterwasserstoff ist ja sehr cool für die Boxershort! Sieht toll aus!
Was machst du mit dem Gummi? Lässt du es so?
für Anfänger: ich zeige euch, wie man Hosenbeine kürzt.

Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, nicht zu erkennen, wenn es einem gut geht. Die Einstellung eines Menschen hat so viel damit zu tun, ob er glücklich ist- viel mehr eigentlich als die äußeren Umstände.

Benutzeravatar
Schlafschaf
***
***
Beiträge: 978
Registriert: 6. Apr 2010, 17:03

Re: Stoffberge reduzieren in 2022

Beitragvon Schlafschaf » 6. Mai 2022, 16:52

Fr.Ausverkauft! hat geschrieben:
4. Mai 2022, 12:39
Meinen neuen Rucksack...
Der ist sooo hübsch geworden!
für Anfänger: ich zeige euch, wie man Hosenbeine kürzt.

Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, nicht zu erkennen, wenn es einem gut geht. Die Einstellung eines Menschen hat so viel damit zu tun, ob er glücklich ist- viel mehr eigentlich als die äußeren Umstände.

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4954
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Stoffberge reduzieren in 2022

Beitragvon Nria » 6. Mai 2022, 17:14

Der Rucksack ist wundervoll! Hmmm, den Stoff habe ich noch als Canvas rumliegen ... :angel:
Die Lätzchen sind auch saucool!

Soo, habe durchs Mixen von 2 Schnittmustern einen neuen Standard-T-Shirt-Schnitt produziert und kann jetzt endlich die Jerseyberge abbauen, die auf einen besseren T-Shirt-Schnitt gewartet haben :lol: Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, welches ich zuerst nähe :gruebel: tendiere zu den Krabben auf blauen Punkten!
(wo ich das so angucke: Weeeer errät meine Lieblingsfarbe? :kicher: )

Bild
Schlafschaf hat geschrieben:
6. Mai 2022, 16:50
Also dieser Space- Unterwasserstoff ist ja sehr cool für die Boxershort! Sieht toll aus!
Was machst du mit dem Gummi? Lässt du es so?
Danke! :) Nee, da wird getrennt. Sowas ist ja auch unbequem bei Unterwäsche.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2022: gekauft 25,7 m - vernäht 21,8 m - abgegeben 4,9 m (-1 m) [2021: -1,15 m]

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9235
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15

Re: Stoffberge reduzieren in 2022

Beitragvon Medea » 9. Mai 2022, 23:11

Schöne Stoffauswahl Nria, ich glaub ich würde von links anfangen mit vernähen :kicher:

Ansonsten haben es mir das Osterkörbchen, die Boxershorts und die Sonnenhüte sehr angetan. Alles auch tolle Restevewertung!

Ich selbst habe die erste Sommerhose fast fertig genäht, die zweite halb fertig, da drücke ich mich gerade vor dem RV. Daher habe ich heute erst mal 2 weitere Hosen und ein Maxikleid zugeschnitten. Nimm das, Stoffberg!
Kaffee, Klamotten und Humor: Schwarz ist immer gut.

Jahres WIP: Every day is Halloween^^
Tauschpaket Näh- und Bastelzubehör - TEILNEHMERSUCHE

Stoffbilanz 2019: -3,0m, 2020: -31,5m, 2021: +17,5m (Ziel: -50m)

Benutzeravatar
Bluemoon
****
****
Pronomen: von der Seifenblase
Beiträge: 1984
Registriert: 23. Okt 2005, 21:19

Re: Stoffberge reduzieren in 2022

Beitragvon Bluemoon » 10. Mai 2022, 20:12

Meine Streichelstoffe hab ich lieb, die müssen nicht so reduziert werden. :angel: Aber: der mahnende Stoffberg ist der aus den Resten.

Mein kleines Portemonnaie war ursprünglich dazu gedacht, 3 Scheine & bisschen Münzrückgeld für die Disko unterzubringen, ohne, dass einem ein voll möbliertes Damenportemonnaie die Hosentasche ausbeult oder zur Handtasche zwingt. Oder dass man mal im Ausland die Zweitwährung&EC-Karte verstaut.
Es hat dann aber wegen unschlagbaren Platzverbrauchs doch den Sprung in den Alltag rübergeschafft und lange treu Dienst getan, bis der RV riss.

Ein neues muss her, diesmal aus Kunstleder. Aufbau wie beim alten: 2 schrägbandgesäumte Zwischenfächer, das reicht an Luxus. Entsprechend schnell war es fertig & die Restekiste bissl leerer. :)

Bild
Umwege erweitern die Ortskenntnis.

Wenn man könnte, wie man wöllte,
müsste man nicht wollen, was man kann.

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4954
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Stoffberge reduzieren in 2022

Beitragvon Nria » 12. Mai 2022, 12:20

Ein schönes Resteprojekt, Bluemoon! UWYH und praktisch! :D

Mein T-Shirt-Projekt hat einen Vorteil: Einiges sind Halbmeterstücke, d.h. ich brauche Kombistoff. Und weil mein Kombistoff derjenige ist, von dem ich mal 2 m für ein Maxikleid gekauft, dann aber immer wieder Stücke für Passen und Bündchen davon abgeschnitten hatte, war ich jetzt gezwungen, auch das Maxikleid zuzuschneiden, damit der Stoff dafür noch reicht :lol:

Immerhin: Jetzt 3 m Jersey weniger im Schrank für Kleid und Shirt. Der Haken: Ich brauch neuen dunkelblauen Kombijersey :roll:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2022: gekauft 25,7 m - vernäht 21,8 m - abgegeben 4,9 m (-1 m) [2021: -1,15 m]


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste