Auf ein wolliges Jahr 2023!

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

MadebyMyri
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2241
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon MadebyMyri » 18. Jan 2023, 07:37

Mein Schal trocknet und spannt. Bilder folgen.

Ich bräuchte mal Kurz Schwarmintelligenz:
Ich suche ein Muster für einen gestrickten Nierenwärmer.
Klar kann ich einfach maschen anschlagen und Mich durchwursteln, aber vielleicht hat jemand ein gutes Muster, was nicht rutscht (verkürzte Reihen oder so einbauen? )
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3771
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon Thalliana » 18. Jan 2023, 07:46

Ich habe keine Erfahrung, aber ich könnte mir vorstellen, dass so was ganz gut sitzt, wenn man es mit negative ease (gibt es dafür einen deutschen Begriff? :gruebel: ) strickt. Kommt vermutlich ein bisschen drauf an, wie kurvig man ist^^.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5591
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon chaotic » 18. Jan 2023, 08:40

Mein gekaufter Nierenwärmer sieht auch etwa so aus und sitzt wunderbar, dank minimaler negative ease. Ich weiß dafür auch kein deutsches Wort, eben die Tatsache, dass das Strickstück im ausgezogenen Zustand minimal zu eng ist für den Körperteil, an den es passen soll und sich darum beim anziehen leicht dehnt und an überall gut anschmiegt.

Ein Muster habe ich leider nicht.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

MadebyMyri
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2241
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon MadebyMyri » 18. Jan 2023, 18:39

Thalliana hat geschrieben:
18. Jan 2023, 07:46
Ich habe keine Erfahrung, aber ich könnte mir vorstellen, dass so was ganz gut sitzt, wenn man es mit negative ease (gibt es dafür einen deutschen Begriff? :gruebel: ) strickt. Kommt vermutlich ein bisschen drauf an, wie kurvig man ist^^.
Oh ja nicht schlecht.
Kurvig und komprimierbare Kurven (alias Speck) sind masdig vorhanden.
Ich denke ich muss nicht nur negative ease sondern auch die elastizität der Wolle beachten. Ich denke an sowas wie BFL oder Polwarth, vielleicht kardiere ich mir noch was an Kaschmir oder Mohair dazu (ist ja genug vorhanden) Na mal schauen aber das wird définitif dans nächste Projekt.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

MadebyMyri
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2241
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon MadebyMyri » 19. Jan 2023, 16:45

Oh also ich kenne nun das passende Suchwort : Nierenwärmer ist nicht erfolgreich auf Ravelry.
Arsch-loop übrigens auch nicht (Vorschlag meiner Kinder)
Das richtiges Wort ist "Haramaki".
Da gab ich nun genug Auswahl und betreibe Stashbustig.
Ein graues Singlegarn und buntes Mohair. Auf 6 er Nadeln. Kontast zum Lacetuch war nötig. :angel:
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3771
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon Thalliana » 20. Jan 2023, 07:36

MadebyMyri hat geschrieben:
19. Jan 2023, 16:45
Oh also ich kenne nun das passende Suchwort : Nierenwärmer ist nicht erfolgreich auf Ravelry.
Arsch-loop übrigens auch nicht (Vorschlag meiner Kinder)
Das richtiges Wort ist "Haramaki".
Da gab ich nun genug Auswahl und betreibe Stashbustig.
Ein graues Singlegarn und buntes Mohair. Auf 6 er Nadeln. Kontast zum Lacetuch war nötig. :angel:
Ich finde ja, das klingt eher nach Sushi als nach einem Nierenwärmer :lol: . Grau-bunt klingt nach einer guten Kombi :).
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Alphascorpii
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3398
Registriert: 2. Apr 2004, 17:10

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon Alphascorpii » 21. Jan 2023, 15:52

Ok, auf den Begriff wäre ich sicher nie gekommen :lol: ich hätte vermutlich einfach einen Schlauch in entsprechender Größe gestrickt.

Ich kann ein fertiges Paar Socken vermelden, der Mann nimmt sie trotz Fehlkauf (ich wollte eigentlich die grün-blaue Variante und hab aus Versehen quietschbunt bestellt) und hat jetzt künftig im HomeOffice warme Füße. Socken und Pulli sind jetzt auch fotografiert, dann kann ich euch hoffentlich noch im Laufe des Wochenendes die Bilder zeigen.
The great tragedy of Science - the slaying of a beautiful hypothesis by an ugly fact.
- Thomas Henry Huxley

Benutzeravatar
Moon-Elf
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 7841
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon Moon-Elf » 21. Jan 2023, 20:17

Jaaaa, Raverly ist manchmal spannend.

Bei mir sind gerade zwei Projekte auf den Nadeln - Stinos für meine Tante (danach werden noch welche für den Onkel folgen) und den Norway Pine Hat für den Schwiegervater, welcher kommende Woche Geburtstag hat. Bei zweiterem bin ich allerdings gut dabei, morgen müsste ich bei dem Abnahmen ankommen. Davor werde ich allerdings eine Lifeline einziehen und erst den Nordmann probieren lassen, in der Hoffnung, es passt. Sonst muss ich mal gucken, wie man sie verlängern kann.

Bei meiner geplanten Jacke habe ich zumindest mal die Maschen für die Maschenprobe angeschlagen und zwei Reihen gestrickt. ^^

Außerdem ist erneut etwas Wolle eingezogen. Schwarze Merinowolle von Lang Yarns (der Nordmann meinte, er brauche eine Mütze) und grau blaue Sockenwolle von Lang Yarns (der Schwager hat nächsten Monat Geburtstag, und ich habe tatsächlich keine passende blaue SoWo im Stash).
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine

Das Düstere Paket sucht Teilnehmer :)

Mod Spruch

MadebyMyri
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2241
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon MadebyMyri » 21. Jan 2023, 21:11

Danke 6.5 er Nadeln ist die nicht essbare Sushi alias Haramaki nun fertig:
Passt und hält warm.

Bild

So jetzt mal wieder spinne .
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
ikaya
**
**
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 435
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon ikaya » 22. Jan 2023, 13:58

Die haramaki sieht sehr kuschelig aus, Myri!
(Japanologenkommentar am Rande: Das "maki" ist tatsächlich das gleiche maki wie beim Sushi und bedeutet in beiden Fällen Rolle bzw. was ge-/umwickeltes; und hara ist ein Wort für Bauch, wie bei harakiri :D)

Ich trage auch mal langsam wieder mein Strickzeug in den Thread hier. Der Alaska Cables-Sweater wartet eigentlich bloß noch aufs Ärmel annähen, dann ist er fertig. Und da ich voll Lust habe, gleich den nächsten Pulli anzuschlagen (und noch nen Butinettegutschein :angel:), wird hier wohl demnächst neue Wolle einziehen... na ja, projektbezogen kaufen geht bei mir eigentlich klar, bei Wolle neige ich Gottseidank viel weniger zu Einkäufen Kategorie "Keine Ahnung, was daraus mal wird - aber es ist so hübsch!" als bei Stoff.

Benutzeravatar
Lenmera
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5849
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon Lenmera » 22. Jan 2023, 15:07

Ikaya, danke für die Erklärung! Mein Kopf macht daraus allerdings Bauchröllchen und ich werde Nierenwärmer wohl nie wieder anders nennen können :kicher:
per aspera ad astra

Benutzeravatar
ikaya
**
**
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 435
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon ikaya » 22. Jan 2023, 19:24

Lenmera hat geschrieben:
22. Jan 2023, 15:07
Ikaya, danke für die Erklärung! Mein Kopf macht daraus allerdings Bauchröllchen und ich werde Nierenwärmer wohl nie wieder anders nennen können :kicher:
Hihi, auch ne nette Variante! :kicher:

MadebyMyri
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2241
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon MadebyMyri » 22. Jan 2023, 19:39

Lenmera hat geschrieben:
22. Jan 2023, 15:07
Ikaya, danke für die Erklärung! Mein Kopf macht daraus allerdings Bauchröllchen und ich werde Nierenwärmer wohl nie wieder anders nennen können :kicher:
:roar: :mrgreen:
Kopfkino!!!

So und da ich ja nun gerade bei der Restekiste war geht es weiter gibts jetzt einen Equinox Raglan für mich. Allerdings in Weiss/naturfarben und nicht aus Noro Wolle.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Monsterle
****
****
Beiträge: 1776
Registriert: 4. Dez 2003, 21:19

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon Monsterle » 23. Jan 2023, 18:45

Zwischenzeitlich hab ich noch ein Paar 40er Socken und ein Paar 44 Socken aus 6facher Opal Wolle geschafft. Das fühlt sich etwas an wie cheaten :)

Dafür hab ich heute wieder mit "normale" Sockenwolle angeschlagen, mit einem recht einfach Muster aus linken und rechten Maschen.Die Wolle hat einen Cashmere Anteile und ich hab mir vorgenommen, solche besondere Sorten auch nicht einfach als Stino Socken enden zu lassen.
Wenn wir heute noch was vermasseln können, sagt mir Bescheid.
Cpt. James T. Kirk

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5037
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Auf ein wolliges Jahr 2023!

Beitragvon Amhrán » 25. Jan 2023, 17:15

Ich produziere gerade nur UFOs. Ok, mit Anlauf.. :irr:
Die eine UFO-Jacke vom letzten Jahr ist gespickt mit Nadeln und daher kein mobiles Projekt. Zumindest bis die Ärmel dran sind, bewegt sich das Ding nicht von der Couch weg. Blöderweise ist die Couch gerade etwas weit weg.
Der frisch angeschlagene Wayside Lace Cardigan würde gut wachsen. Ich fürchte nur, dass ich zu wenig Knäuel für die ganze Woche + die nächste Bahnfahrt mitgenommen hab :arg: das erste ist schon verdampft.. :angel:
Restl-Yogasocken aus 6fach Sockenwolle. Der grüne Rest ist verbraucht, weitere Reste liegen - Überraschung! - ebenfalls gerade etwas weit weg.

Gut, dass ich nicht im Projektmanagement bin :kicher:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste