Show me your Patchwork, baby!

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Sakuko
**
**
Beiträge: 722
Registriert: 13. Nov 2011, 09:41

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon Sakuko » 25. Aug 2020, 19:21

Ich habe 2 neue Oberteile fertig, aber ich warte noch darauf das mein Stoffladen wieder Vlies rein bekommt, daher kann ich im Moment keines davon Quilten.

Bild
Bild

Benutzeravatar
moonlightangel
***
***
Beiträge: 1179
Registriert: 11. Okt 2012, 15:53

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon moonlightangel » 25. Aug 2020, 19:59

Sakuko hat geschrieben: Ich habe 2 neue Oberteile fertig, aber ich warte noch darauf das mein Stoffladen wieder Vlies rein bekommt, daher kann ich im Moment keines davon Quilten.
OMG!! Ist das obere hübsch... :grapsch:

@Okapi: das ist ja total süß

Benutzeravatar
Sakuko
**
**
Beiträge: 722
Registriert: 13. Nov 2011, 09:41

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon Sakuko » 25. Aug 2020, 20:24

Ja, nicht. 😍 Das ist der Quilt wegen dem ich ernsthaft Quilten anfangen wollte. Da der ziemlich riesig ist als Tagesdecke fürs Bett, hatte ich mich nicht getraut ihn gleich als Erstes zu machen, aber jetzt war es Zeit. Schwer ist das Muster ja nun nicht, aber Zeitaufwendig.

Benutzeravatar
ikaya
*
*
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 223
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon ikaya » 25. Aug 2020, 20:50

Sakuko, das obere wäre von den Farben her auch genau meins (wobei ich erschreckend selten Zeug in lila nähe, obwohl das meiner Lieblingsfarbe ist). Gefällt mir sehr gut! Und die unterschiedlichen Stoffe beim eigentlich sehr schlichten Grundmuster beim unteren finde ich auch total gut. Hach, immer wieder toll, was bei Patchwork so alles Cooles herauskommt! :D

Okapi, keine Ahnung, wie ich das so lange übersehen konnte, aber die Decke ist ja mal absolut Zucker <3 So simpel und doch so effektvoll!

Benutzeravatar
Ferra
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4063
Registriert: 30. Sep 2006, 17:50

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon Ferra » 11. Jan 2021, 19:13

Hier ist mein Quilt, den ich in etwa 6 Monaten fertig bekommen habe. Vor einigen Jahren hatte ich das Buch Teach yourself blocks from the past gefunden und wollte die Blöcke nacharbeiten. Da ich den ersten Block schon nicht auf die geforderten 7 inch bekommen habe sondern er immer zu klein oder zu groß wurde, hab ich irgendwann wieder aufgehört. Dieses Jahr habe ich mir gesagt: egal, näh einfach, es wird am Ende schon zusammen kommen :)

Und so war es dann auch:
Hier ist der Quilt kurz vor der Fertigstellung, die letzten 1,5 Seiten vom Binding mussten noch angenäht werden

Ich habe aus dem Buch nur die gepatchten Blöcke gemacht, nachdem ich sehr schnell gemerkt hatte, dass die Applizierten mir keine rechte Freude machen und auch auf Paper Piecing hatte ich keine Lust.

Gequiltet habe ich dann mit der Hand, weil alles etwas windschief war und ich befürchtet hatte, dass es mit der Maschiene nur Falten und Ärger gibt. Das Handquilten war aber tatsächlich deutlich einfacher als gedacht. Man sieht auch sehr gut die schnelle Lernkurve und die gleichmäßiger und kleiner werdenden Stiche :kicher:

Und wenn ich jetzt noch checken würde, wie man bei Instagram Bilderserien macht, würde ich vom Entstehungsprozess Einzelbilder zum durchklicken hinzufügen.

Habe mich auch extra auf Instagram angemeldet um hier mal wieder mehr zu posten, weil ich selbst ja auch immer so gern fertige Sachen und WIPs sehe :)
Zuletzt geändert von Ferra am 11. Jan 2021, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
Großprojekt Liesel-Blumendecke: geplant, geschnitten, geheftet und vernäht
Hexagone: 532, 532, 532 und 532
Dreiecke: 78, 78, 78 und 78
Rauten: 210, 210, 210 und 210

Benutzeravatar
NerdGorgon
**
**
Pronomen: evil overlord
Beiträge: 473
Registriert: 20. Dez 2020, 22:42

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon NerdGorgon » 11. Jan 2021, 19:26

Ich hab zwar null Ahnung von Patchwork und somit auch keinen Plan, aus welcher Zeit die Blöcke stammen, aber rein vom optischen Eindruck her ergibt das einen hübschen und in sich stimmigen Quilt. Gratulation zum einfach weiternähen und drauf vertrauen, daß es am Ende schon irgendwie paßt. :)

Benutzeravatar
ikaya
*
*
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 223
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon ikaya » 11. Jan 2021, 19:41

Ooh, ist der toll geworden! So viele verschiedene Muster und Stoffe, die nichtsdestotrotz ein sehr harmonisches Gesamtbild ergeben. Ich bin ein bisschen verliebt <3

Weil ich mehr Bilder sehen will: Bilderserie bei Instagram geht im "neuer Post"-Fenster mit Drücken auf den kleinen Button, wo sich zwei Vierecke überlappen :D

Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5588
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon Caterina » 11. Jan 2021, 19:48

Sooo schön! Da hast du beim Reinkuscheln viel zum Angucken.
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9127
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon Dark Thoughts » 12. Jan 2021, 00:07

So schöne Quilts, so langsam bekomme ich auch wieder Kribbeln in den Fingern... :kicher:
Noctua hat geschrieben:
9. Jun 2021, 10:58
Du bist eine Disney-Prinzessin! :kicher:

Wollminus 2021: 655g (+~500g)
Wollzuwachs: 150g
Stoffminus 2021: ~12,2m
Stoffzuwachs: 3,6m
Du möchtest deinen Vorrat verkleinern oder hast Mount Doom bezwungen und brauchst dringend Nachschub? Dann besuch den Online-Flohmarkt Termin im Rittersaal

Benutzeravatar
Nyctophobia
****
****
Beiträge: 1642
Registriert: 13. Jul 2004, 17:16

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon Nyctophobia » 12. Jan 2021, 13:51

Du weißt ja: *herzchenaugen*
Deine Geduld bewundere ich jeden Tag aufs Neue.
Eine Entstehungsreihe fände ich prima, als ich die ersten Blöcke gesehen habem, dachte ich noch, dass das nie zusammen passen kann. Doch, kann es!
Aufgrund der Quantennatur des Problemes kann man nicht sagen dass wir genau Null Ahnung davon haben.

Ich bevorzugte immer die Tollheit der Leidenschaften vor der Weisheit der Gleichgültigkeit. Anatole France

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4752
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon Constanze » 15. Jan 2021, 09:23

Oh Ferra, der Quilt ist wundervoll. Gefällt mir sowohl vom Muster als auch von den Stoffen und den Farben sehr. <3

Ich habe meine Ankündigung vom Herbst wahr gemacht:
Constanze hat geschrieben:
6. Jun 2020, 15:37
Sakuko hat geschrieben:
29. Mai 2020, 16:38
Constanze hat geschrieben:
27. Mai 2020, 22:27
Eure beiden Projekte - Streifen und Reste - formen sich gerade in meinem Kopf zu einem Streifen-Reste-Projekt...quasi alles in Streifen schneiden, aneinandernähen und mal schauen, wo man landet. :mrgreen:
Wäre das nicht einfach ein Jelly Roll Race Quilt? :angel:
Gut möglich, dass das so heissen mag, in meinem Fall dann ein Reste-Race-Quilt. :mrgreen: Wobei ich dann schon noch überlegen würde, aus den Streifen etwas zu machen, ein Rail Muster o.ä.
Ich bin grad so müde von meinem Stash, ewig dieselben Stoffreste, die mich seit teilweise 15 Jahren begleiten und die man nie entsorgt, aber aus denen man auch nichts konkretes machen will und hier und da plätschern dann man wieder ein paar Zentimeter in ein Mini-Projekt. Und bald will ich umziehen und überall habe ich dieses Zeug, das ich nicht haben will.

Also habe ich gestern Streifen geschnitten und fange nun an, diese zu Dreierreihen zusammenzunähen und wieder zu Quadraten zu zerschneiden. Batting wird eine geliebte, aber sehr hässliche Wolldecke, damit steht auch die Grösse fest (und ich habe noch ein ungenutztes Teil aus der Wohnung verarbeitet). D.h. ich berechnet später mal, wie viele Quadrate ich benötige und versuche, trotz der verschiedenen Stoffe ein Rail-Fence-Muster zu schaffen. Es gibt ein paar grössere Stoffreste, von diesen sollte genug da sein, als dass ich einen Streifen über die Decke durchlaufen lassen kann. (versteht man mich? Also so wie hier, nur dass ich verschiedenfarbige Zickzack-Linien haben werden, aber hoffentlich trotzdem durchgehende)
Ich hab geträumt, der Winter wär' vorbei
Du warst hier - und wir war'n frei
Und die Morgensonne schien
Es gab keine Angst und nichts zu verlieren
Es war Friede bei den Menschen und unter den Tieren
Das war das Paradies
Rio Reiser - Der Traum ist aus

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9127
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon Dark Thoughts » 15. Jan 2021, 11:34

Und ob man dich versteht, Constanze! Sehr gut sogar und ich finde es einfach klasse, dass du diese hässliche Decke zum Batting umfunktionierst sowie deine ganzen alten Stoffreste verarbeitet. Bin gespannt auf dein Ergebnis.
Noctua hat geschrieben:
9. Jun 2021, 10:58
Du bist eine Disney-Prinzessin! :kicher:

Wollminus 2021: 655g (+~500g)
Wollzuwachs: 150g
Stoffminus 2021: ~12,2m
Stoffzuwachs: 3,6m
Du möchtest deinen Vorrat verkleinern oder hast Mount Doom bezwungen und brauchst dringend Nachschub? Dann besuch den Online-Flohmarkt Termin im Rittersaal

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4752
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon Constanze » 15. Jan 2021, 18:01

So, wenn ich einmal dran bin und ich mich zudem auch noch ablenken muss, dann geht es ganz schnell. Heute also noch ein paar Stoffe zerschnitten, zusammengenäht, wieder zerschnitten.

Das Muster ist fast aufgegangen. Nur ganz rechts oben und links unten in den Ecken hat es mit dem Rail-Muster nicht mehr geklappt, aber das ist zu vernachlässigen. Abgesehen davon bin ich gar nicht so unzufrieden. Also gut, es ist Augenkrebs und es ist sicher keine schöne Decke, aber immerhin ist mein Stoffschrank leerer und ich kann die hässliche Wolldecke wieder benutzen. Bzw. muss ich noch überlegen, aus welchem Stoff ich die Rückseite mache. :gruebel: Ich habe noch ein paar einfarbige Baumwollreste, vielleicht vernäh ich die zu breiten Streifen oder ich suche, ob ich von einem hässlichen Stoff noch zwei Meter habe.

Und falls es interessiert, warum eine hässliche Decke besser ist als die Wolldecke als solche:
Spoiler!
Die Decke war ein Praktikumsgeschenk 2008. Es war eine Museumsweberei und im Shop verkauften sie im Museum gewebte Wolldecken. An meinem letzten Tag durfte ich mir eine aussuchen. Die allermeisten waren hellbraun-beige-weiss mit Karomuster und gefielen mir nicht. Eine war mit schwarz und rot und offenbar grösserem Muster. Ich sah sie nur gefaltet und suchte mir diese aus. Tja, stellte sich heraus, es war ein Überbleibsel der WM und neben schwarz und rot gab es auch noch einen gelben Streifen :-| . Aber meine Entscheidung zu ändern fand ich bei einem Geschenk dann auch doof. Eine Weile habe ich die Farben ignoriert, inzwischen fühle ich mich aber zunehmend unwohl und sie ist mir richtiggehend peinlich. Wollte sie immer färben, aber eine 2mx1.6m grosse Wolldecke muss ich färben lassen, das kann ich nicht zuhause. Tja, und so kam mir nun die Idee, sie einfach als Quilt zu tarnen, so kann ich sie wieder als praktische, warme Decke nutzen, wenn Besuch kommt.
Ich hab geträumt, der Winter wär' vorbei
Du warst hier - und wir war'n frei
Und die Morgensonne schien
Es gab keine Angst und nichts zu verlieren
Es war Friede bei den Menschen und unter den Tieren
Das war das Paradies
Rio Reiser - Der Traum ist aus

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7991
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon Zetesa » 15. Jan 2021, 18:56

Constanze hat geschrieben:
15. Jan 2021, 18:01
Ich habe noch ein paar einfarbige Baumwollreste, vielleicht vernäh ich die zu breiten Streifen oder ich suche, ob ich von einem hässlichen Stoff noch zwei Meter habe.
Falls die Baumwollreste zusammen Hübscher sind als ein hässlicher Stoff, würde ich die nehmen, dann kannst du den Quilt immer noch umdrehen, wenn die das Top mal so gar nicht gefällt, ohne mit einem hässlichen Stoff konfrontiert zu werden.

Abgesehen davon, dass die Stoffe in der Kombo schon hart sind, kommt das Patchworkmuster echt gut zur Geltung.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
NerdGorgon
**
**
Pronomen: evil overlord
Beiträge: 473
Registriert: 20. Dez 2020, 22:42

Re: Show me your Patchwork, baby!

Beitragvon NerdGorgon » 15. Jan 2021, 21:04

So übel augenkrebsig find ich die gar nicht. Vielleicht vom Farbschema her ein bißchen zufälliger zusammengewürfelt als DIE Decke. Aber wird letztendlich sicher ein schicker Quilt draus.


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste