Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1498
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von Miss Porter »

Hallo liebe WiP-Zuschauer und solche, die es werden wollen,

ich hatte da eine Idee. Es ist ja nicht so, dass ich eigentlich genug zu tun hätte - da wartet ein Musical darauf, ausgestattet zu werden, ein Cosplay möchte endlich beendet werden, da liegt ein zugeschnittenes Kleid und ein paar neue T-Shirts sollte ich endlich mal nähen... Trotzdem dachte sich mein Hirn etwas aus.

Es soll eine Tetralogie werden: die vier Jahreszeiten in Form von Kleidung.

Das erste Projekt, das schon länger geplant ist und da sehr schön hinein passt, ist ein Wintermantel. Dazu gibt es eventuell noch ein Kleid oder einen Rock als "Weihnachtsoutfit".

Die Idee einer Krone aus Ästen führte dann zu der Idee, ein größeres Projekt daraus zu machen. Diese Krone, die neben Ästen auch Eicheln, Bucheckern, Tannenzapfen usw enthalten soll, soll Teil des Herbst-Modells werden. Als Kleidungsstück dazu schwebt mir eine Mittelaltermarktgewandung in Weinrot vor.

Für Frühling und Sommer habe ich aktuell noch keine Ideen (außer eventuell Farben), das wird sich aber vermutlich bald ändern^^.

Wichtig ist mir, dass ich den größten Teil der "Bilder" auch außerhalb dieses Projekts tragen kann. Es soll also jeweils ein tragbares, alltagstaugliches Kleidungsstück herauskommen ("Weihnachten" und "Mittelaltermarkt" zählen dabei insofern als Alltag, als dass das wiederkehrende Anlässe sind), das mit Accessoires sozusagen zu einer Personifikation der jeweiligen Jahreszeit wird.


Dieses WiP ist erst mal zum Ideensammeln, Tipps abgreifen (z.B. zum Bau von Kronen, das habe ich noch nicht gemacht, bin aber höchst motiviert) und ab und zu angeschubst werden, damit ich weitermache ;) Und natürlich dann, wenn ich angefangen habe, auch zur Dokumentation.


*Streuseltaler für alle Zuschauer auf den Tisch stell* :tee:
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1498
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von Miss Porter »

Juhu, schon ein Zuschauer :jippieh:


Der konkreteste Plan ist bisher der für den Winter, denn der neue Wintermantel muss sowieso her. So ungefähr soll er aussehen:



Er soll aus dunkelblauem Wollstoff werden mit Blenden in gleichfarbigem Samt - wobei in inzwischen mit dem Samt nicht mehr hundertprozentig sicher bin, das kann sich also noch ändern.
Die Schneekristalle am Saum, an den Ärmeln und der Kapuze möchte ich mit reflektierendem Garn machen. Ich finde es nämlich immer total ätzend, wenn Leute im Winter so dunkel gekleidet sind, dass man sie nicht erkennen kann. Und sicherer für mich selbst ist es auch.
Ein wichtiges Detail sind handbezogene Knöpfe. Zum Einen mag ich die sehr, zum Anderen möchte ich das Jahreszeiten-Projekt nutzen, um handwerkliche Techniken wieder aufzufrischen oder auszuprobieren, die ich aus der Ausbildung kenne und viel zu selten (oder noch gar nicht) mache.

Das "Weihnachtsoutfit" soll, wie gesagt, ein Kleid oder Rock werden und zwar am liebsten aus Samt. Ich hatte als Kind mehrmals tolle Samtkleider, das will ich jetzt gern noch mal in erwachsen haben ;) Über Schnitte muss ich mir noch Gedanken machen, es wird aber eher schlicht und mit möglichst wenigen Nähten, damit der Stoff wirken kann (und ich nicht so viele Nähte in Samt nähen muss, das nicht nicht immer ein Spaß...).

Eventuell gibt es dazu noch eine Eis-Krone. Die innere Prinzessin will raus und ich habe sonst so wenig Gelegenheiten für Kronen :angel:
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1498
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von Miss Porter »

Baumwollsamt geht ja, aber Seidensamt... Ein Gerutsche sonder gleichen. Aber es sieht so hübsch aus am Ende... Am Mantel wird es Baumwollsamt werden, für den Rock muss ich noch mal schauen.


So, die Krone... Im Moment tendiere ich dazu, dass jede Jahreszeit eine Krone bekommt. Einfach, weil ich kann :mrgreen:
So etwas könnte ich mir für den Winter vorstellen.
Vielleicht wird es auch so was (ich hab das Video noch nicht angeschaut, aber ich werde mich bei Gelegenheit mal durch ihre ganzen Kronen-Videos klicken, die eine oder andere Idee kann ich da sicher abgreifen).
Diese Tiara finde ich auch sehr hübsch und vielleicht wird dieses Projekt der Grund, sie zu kaufen. Andererseits möchte ich ja gern etwas selbst machen und da sind die Möglichkeiten dann doch eher beschränkt. Vielleicht passt sie aber auch zu einer der Jahreszeiten, die noch frei sind, mal schauen.
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
HerbstHimmel
***
***
Beiträge: 1006
Registriert: 20. Jan 2009, 20:31
Webseite 1: https://www.instagram.com/bergwurz/
Postleitzahl: 1180
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien/ Passau

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von HerbstHimmel »

Wegen der Kristall-Krone: ich glaube, dryad hat für's WGT eine gebastelt, vielleicht kann sie dir ja helfen? :)

Ansonsten: Tolle Idee, da schau ich zu!
"I am looking for someone to share in an adventure that I am arranging, and it's very difficult to find anyone." J.R.R. Tolkien

Instagram

Mein Freund und ich starten gerade das allergrößte Abenteuer: Selbstversorgung. Wenn ihr uns begleiten wollt, schaut mal hier rein: https://linktr.ee/bergwurz

Benutzeravatar
Spielkind
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2882
Registriert: 7. Feb 2010, 18:50
Postleitzahl: 6112
Land: Deutschland
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von Spielkind »

Genau, Dryad hat ziemlich genau so ein Krönchen gemacht und in ihrem WIP dokumentiert, hier entlang bitte
Der Entwurf für den Mantel sieht schon mal sehr vielversprechend aus!
IT'S A SWORD, said the Hogfather. THEY'RE NOT MEANT TO BE SAFE.”
― Terry Pratchett

Benutzeravatar
BlueTrisch
***
***
Beiträge: 767
Registriert: 9. Sep 2013, 20:53
Wohnort: London

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von BlueTrisch »

Uh, wie du das Krönchen machst interessiert mich auch.
Hab ja auch grade eins gemacht aber anders als Dryad.

Sorry, bin grad am Handy und kann den Mantel nicht sehen.

Auf jeden Fall ein spannendes WIP. Hier mach ich's mir bequem. :)

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9069
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wurstabelle/
Postleitzahl: 97
Land: Deutschland
Wohnort: unter Buchhaim

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von T. T. Kreischwurst »

Der Mantel sieht toll aus :). In der September-Burda gibt es einen ähnlichen Schnitt ohne Kapuzehttps://www.burdastyle.de/burda-style/s ... 15016.html und ich bin total beleidigt, dass es den nicht in meiner Größe gibt, meh.
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1498
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von Miss Porter »

T. T. Kreischwurst hat geschrieben:Der Mantel sieht toll aus :). In der September-Burda gibt es einen ähnlichen Schnitt ohne Kapuzehttps://www.burdastyle.de/burda-style/s ... 15016.html und ich bin total beleidigt, dass es den nicht in meiner Größe gibt, meh.
Mein Entwurf basiert mehr auf diesem Schnitt, aber eventuell wird es eine Mischung aus den beiden. Ich bin noch nicht sicher, wie gut sich da jeweils eine Kapuze dranbasteln lässt, das bleibt auszuprobieren.
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

wuselfrau
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4262
Registriert: 15. Dez 2004, 11:52
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wuselfrau/
Webseite 2: https://www.instagram.com/gisafrog/
Land: Deutschland
Wohnort: größtes dorf deutschlands

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von wuselfrau »

Ich setz mich auch mal dazu :)
Finde die ganze Idee toll und der Schnitt des Mantels und die Idee mit den reflektierenden Schneekristallen gefallen mir auch sehr gut... bin gespannt, wie du alles letztendlich umsetzt :yes:
...walk unafraid...

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1498
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von Miss Porter »

Beim Aufräumen ist mir dieser Hut in die Hände gefallen, den ich... irgendwann mal für... irgendwas... gekauft habe. Ich weiß nur noch, dass das wohl um Silvester rum war.



Das ist irgendein billiger Kunstfaser-Filz, aber auf Entfernung fällt das nicht mehr so sehr auf. Außerdem kommt ja mindestens ein bisschen Deko drauf :mrgreen:



Auf der Unterseite sind diese zwei Klämmerchen zur Befestigung.

Ich weiß noch nicht, ob ich den Hut benutzen werde und wenn ja, wofür, aber so habe ich ihn mir mal wieder in Erinnerung gerufen und vielleicht fällt mir ja was Gutes ein ;)
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1498
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von Miss Porter »

Vermutlich brauche ich demnächst ein weißes Kleid. Das könnte der Frühling werden. Als Schnitt werde ich vermutlich diesen verwenden (den habe ich schon mal genäht, habe also eine angepasste Version) und entweder Flügelärmel dran basteln oder diese Variante benutzen (ich fürchte aber, dass der lockere Shirt-Teil nicht so vorteilhaft ist).
Das ganze würde ich dann aus Lochstickerei-Stoff nähen und natürlich blickdicht unterlegen.
Dazu kann ich mir Shens Vorschlag mit dem Hut gut vorstellen. Gänseblümchen aus Glasperlen kamen mir in den Sinn (so ähnlich zum Beispiel), vielleicht darf es aber auch etwas mehr Farbe sein mit Narzissen und ähnlichem.

Das Schnittmuster für den Mantel ist übrigens schon kopiert und wenn ich demnächst Zeit habe, folgt das Probeteil und die Konstruktion der Kapuze.
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1470
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56
Land: Schweiz
Wohnort: Bern

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von Marzi Panik »

Die Perlenblümchen sind ja niedlich <3

Zum Kleiderschnitt: Mir gefällt Version 1 besser - vor allem zur Lochstickerei. :)

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1498
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von Miss Porter »

Den Anlass für das weiße Kleid gibt es doch nicht. Mal schauen, ob ich es trotzdem nähe... Vielleicht mit ein bisschen Farbe (gelb oder grün?) dazu, Dip-Dye eventuell.
Der Mantel, an dem ich immer noch nicht weiter gekommen bin (zu viele Termine an Wochenenden, die letzten beiden Samstage arbeiten und solche Sachen), hat aber erst mal Priorität, der Winter kommt ja möglicherweise irgendwann demnächst. Außerdem ruft demnächst das Musical ganz laut nach meiner Zeit und obwohl das alles noch sehr anstrengend werden wird, freue ich mich schon sehr auf die märchenhaften Kostüme, die ich mir da ausgedacht habe :yes:
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1498
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von Miss Porter »

Langsam geht es weiter. Neulich habe ich schon ein Oberteil-Probeteil zusammengetackert, das mit nur wenigen Änderungen ganz anständig passt. Heute hatte ich endlich mal Zeit und etwas Muße, mich mit der Kapuze zu beschäftigen. Was allerdings nicht so gut geklappt hat wie gedacht. Und dabei wollte ich eigentloch schon letztes Wochenende den Stoff bestellen... Hmpf. Naja. Aber lieber in Ruhe etwas machen, mit dem ich dann glücklich bin, als den Mantel zu nähen, nur um ihn genäht zu haben. Und ich habe schon eine Idee, wie ich bei der Kapuze weiter vorgehe. Vielleicht schaffe ich das ja sogar unter der Woche mal und kann früh genüg Stoff bestellen, um nächstes Wochenende mit dem Mantel anzufangen.
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1498
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: Vier-Jahreszeiten-Langzeit-Projekt

Beitrag von Miss Porter »

Iiiich habe eine Kapuze!
Sie ist durch lustiges Ausprobieren mit Absteckhilfe vom Mitbewohner entstanden (Zitat: "Das ist jetzt vermutlich die komplizierteste Art, Stcknadeln irgendwo rein zu stecken!") und sieht so als Schnittmuster recht... interessant aus. Aber genäht und am Körper ist es gar nicht mehr so schlimm, zusätzlich habe ich durch diese Methode ein bisschen von dem hübschen Umlegekragen erhalten.



Weil mich gerade dieser Kragen, der ja aus Samt sein wird, ein wenig an Queenie Goldstein, meine neue Heldin*, erinnert, habe ich überlegt, die Stickerei ein wenig in Richtung Art déco zu gestalten. Aber was die Bildersuche da ausspuckt ist entweder sehr kleinteilig oder es sind keine großen Unterschiede zu den Schneeflocken meiner Vorlage zu erkennen. Aber bis die Stickereien dran sind, habe ich ja noch etwas Zeit zu überlegen, ob ich von den Schneeflocken abrücke und falls ja, was ich stattdessen nehme. Wenn jemand Vorschläge hat, immer her damit!

Ich gehe dann jetzt mal schauen, wie viel Stoff ich brauche. :winke:



*Wenn ich groß bin, möchte ich mal so sein wie sie: empathisch, clever, mutig (und hübsch ist sie auch noch - das gelingt mir nur manchmal)
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Antworten