[WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Spirit Amy
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 8499
Registriert: 30. Okt 2006, 17:30

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon Spirit Amy » 28. Jan 2021, 14:23

Das klingt doch nach einem guten Plan mit diesen Make 9! :) Ich hab mir (bisher aber auch erst einmal...) mal eine Skizze gemacht mit all den Dingen die ich eventuell in diesen Jahr gerne nähen möchte. Dafür habe ich ein A3 Papier hergenommen und dann alles gezeichnet (mit Notizen was es ist und aus welchem Stoff ich eventuell das nähen möchte wenn ich das schon weiß) - das ging ja in eine ähnliche Richtung. Alles wurde dann zwar nicht umgesetzt, aber dafür hatte ich auch zu viel ausgewählt. Und alternativ wurden andere Sachen noch erledigt :D (wie es halt immer so kommt).

Deine ausgewählten 9 klingen alle spannend bis spannender (also... halt besonders aufregend :mrgreen: ) und ich wünsche dir viel Erfogl damit!!
Das ist die Signatur von Amy, bitte hinterlassen sie eine Nachricht nach dem BEEEEEEEP!

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9979
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon eichenfuerstin » 28. Jan 2021, 15:22

Ich bin ja sehr verliebt in Dein Büchlein ♥
So was möchte ich auch schon lange mal machen, ich habe immer so viele Pläne und ideen und dann vergesse ich doch die Hälfte :oops:


Freu mich auf Deine Stücke, das klingt alles wieder toll :)

Benutzeravatar
Ghastly Bespoke
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 2994
Registriert: 27. Mär 2004, 17:52

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon Ghastly Bespoke » 29. Jan 2021, 09:28

Das klingt wirklich toll. Ich bin gespannt, wie die Teile werden.
Der Mensch an sich ist ein einfacher Haufen Gefühl, der bedient werden will.

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 8997
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon Dark Thoughts » 29. Jan 2021, 19:44

Ich schaue auch weiter gespannt zu, mir gefallen sowohl deine Pläne als auch deine Bilder und Umsetzungen total gut!
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Verarbeitete Wolle 2021: 355g
Wollzuwachs: 150g

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 17225
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon batgirl » 1. Feb 2021, 17:01

Schöne Ideen hast Du und das Buch einfach toll, ich bin gespannt :sabber:
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
royalwyvern
*
*
Beiträge: 88
Registriert: 7. Jun 2017, 13:54

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon royalwyvern » 4. Feb 2021, 19:34

Haha, schön dass die eine halbwegs ordentliche Seite in meinem Büchlein so gut ankommt :lol:
Der Streifenpulli ist tatsächlich fast fertig, also.. vorausgesetzt der Ärmel passt jetzt. Ich fürchte nämlich ich hab einen falschen Wert für die Ärmellänge genommen und wenn das bisschen spannen jetzt nicht ausreicht hab ich noch zwei Ärmel zu stricken. Die ersten zwei Nähprojekte liegen auch angefangen rum, aber die Nähmaschine reizt mich im Moment irgendwie nicht so richtig.

Ich freue mich ja immer sehr wenn ich sehe wie andere Leute ihre selbstgenähten Stücke später kombinieren. Und da ich ja bekanntlich lahmarschig bin und nicht nur alle paar Monate was posten möchte, könnte ich ja mal wieder anfangen mehr Outfitposts zu basteln.

Bild

Und nachdem sich Lieblingssee Nummer zwei am Montag so schön in Nebel gehüllt hat, war auch die Fotolocation absolut eindeutig - und damit begrüße ich euch heute am Arsch der Welt und dann links - wie mein Paps früher immer gern gesagt hat. Vielleicht hab ich es dann zu inflationär übernommen, mittlerweile sagt er es nämlich nicht mehr :lol:

Bild

Den Pullover, der eigentlich ein Kleid ist, hab ich ja ein paar Seiten (und Monate :shock: ) vorher schon gezeigt. Es ist mal wieder mein absolutes Lieblingsstrickstück das doch immer und immer und immer wieder aus dem Schrank gekramt wird. An Wochenenden und Urlaubstagen wohne ich in diesem Teil! Es ist einfach perfekt. Nicht zu langweilig, aber schlicht genug zum kombinieren, hat eine praktische Länge - kurz genug um zuhause bequem auf dem Sofa zu sitzen, aber lang genug um noch ein bisschen warme Beine zu bekommen und es gibt jedem Outfit ganz einfach diesen schönen rustikalen Flair den ich so liebe. Und dafür dass ich diesen ersten Versuch noch so ziemlich nach Anleitung gestrickt und kaum Anpassungen vorgenommen habe sitzt es erschreckend gut. Bei weitem nicht perfekt aber trotzdem irgendwie.. gut. Es wird echt Zeit, dass ich davon endlich eine zweite Variante stricke.

Bild

Den Rock wiederrum sollte man sich besser nicht von zu nahem anschauen, ich hab bei der rutschigen Viskose nämlich schlicht irgendwann aufgegeben. Das gute Stück ist ebenfalls noch aus meinen Anfangstagen im Nähen und dementsprechend einfach gehalten. Also bis auf das Material. Einfach ein großes Rechteck (das gar nicht so einfach zuzuschneiden war), schlampig gerafft und an einen Gummibund getackert. Der Gürtel verdeckt das Schlimmste, die Bundverarbeitung ist nämlich unter aller Sau. Immerhin sind alle (ok, die zwei) Seitennähte französisch versäubert, sodass ich ihn in den meisten Fällen beim ersten Versuch falschrum anziehe.

Bild

Ich bin schon echt froh endlich mal wieder ein Outfit zusammengestellt zu haben in dem ich mich richtig wohl und einfach wie ich fühle. Ich hatte ja schon angedeutet, dass mein Kleiderschrank im Moment mehr Lücke als Inhalt ist, nichts mehr so richtig passt oder gefällt und irgendwie ist es echt schwer geworden interessante Kombinationen zu basteln und ich erwische mich in letzter Zeit immer öfter die uralten, noch gekauften Stücke zu tragen, die aber nunmal auch leider eher mittelmäßig sitzen und dazu noch oft aus Plastik bestehen :roll:.
Immerhin gibt es offensichtlich noch so ein paar Teile die immernoch gefallen und auch die neueren Sachen werden sehr gern getragen - bis auf den Loch Maree Cardigan, der ist im Moment meistens einfach zu kalt. Wird halt Zeit, dass ich mit meinen Plänen inne Pötte komme :lol:

Bild

Rock (selbstgenäht) kein Schnittmuster
Pullover (selbstgestrickt) Strokkur (als Kleid)
Gürtel & Fellschal Second Hand
Handschuhe (selbstgehäkelt) Dragon Tears
Gummistiefel ... aus den Tiefen des Hofschuh-Schranks gefischt ...

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9979
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon eichenfuerstin » 5. Feb 2021, 06:19

Wow, wie schön ♥

Das Outfit würde ich genauso auch tragen, ich liebe Kombinationen aus Second-Hand und selbstgemachten Stücken.
Du bist wirklich eine große Inspiration :)

Benutzeravatar
NerdGorgon
**
**
Pronomen: evil overlord
Beiträge: 453
Registriert: 20. Dez 2020, 22:42

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon NerdGorgon » 5. Feb 2021, 14:56

Grandioses, filmreifes Outfit super in Szene gesetzt! Erinnert an Game of Thrones, Outlander, Herr der Ringe - all die Serien, die man sich unabhängig vom Plot tatsächlich auch mal rein wegen der Atmosphäre und den Klamotten angucken kann. :up:

Benutzeravatar
TanteLiese
****
****
Beiträge: 1724
Registriert: 22. Jan 2013, 19:38

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon TanteLiese » 6. Feb 2021, 13:38

Was für ein schön komponiertes Outfit! Die Stulpen und der Rock funktionieren so gut zusammen! Und dein Händchen für spektakuläre Fotos ist ja ohnehin legendär :)
!beil ies eseiL ieB

Benutzeravatar
Jeijlin
****
****
Beiträge: 1294
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon Jeijlin » 6. Feb 2021, 13:41

Dein Nähplan sieht interessant aus. So systematisch. :) und deine Bilder sind immer so stimmungsvoll.

Benutzeravatar
Miss Guided
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2061
Registriert: 17. Feb 2005, 22:23

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon Miss Guided » 6. Feb 2021, 17:01

Es ist irgendwie schwer zu glauben, dass dein Kleiderschrank Wünsche offen lässt bei den großartigen Stücken und Outfits, die du hier zeigst ^^ Deine Fotos sind wie immer ganz großes Kino!

Ich habe einen gut abgelagerten Woll(+Poly)stoff spontan zu einem Rock verarbeitet, bei dem ich deinen Stil im Kopf hatte. Dann ist mir aufgefallen, dass ich keinen schönen selbstgestrickten Pulli dazu habe und meine kurzen, hellblau gefärbten Haare auch in eine völlig andere Richtung gehen, jetzt warte ich noch auf Inspiration, wie der Rock mehr zu "mir" werden kann :mrgreen:
"Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity."
- Hanlon's Razor

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 17225
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon batgirl » 7. Feb 2021, 11:31

Deine Kombinationen sind wirklich eine Augenweide! Die Fotos sind wieder absolut Stimmungsvoll :up:
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
Spirit Amy
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 8499
Registriert: 30. Okt 2006, 17:30

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon Spirit Amy » 7. Feb 2021, 17:34

Dass Gefühl dass mein Kleiderschrank nur aus Lücken besteht hatte ich vor einigen Jahren. Ich bin zwar immer noch nicht wirklich 100% zufrieden (ich glaube dass ist man irgendwie eh nie) aber ich ertappe mich doch öfter dabei wie ich die schönen selbgstgemachten und Second Hand Schätzchen bewundere und mich daran freue :) Es lohnt sich definitiv an einer Richtung zu arbeiten und dran zu bleiben! Du schaffst das auch! :)

Wirklich schöne Tragefotos am nebeligen See - es war mir aber ein Bedürfnis dich ein bisschen aufzumuntern vorher und dir Mut zuzusprechen (also.. ich hoffe dass es mir etwas geglückt ist :) ).
Das ist die Signatur von Amy, bitte hinterlassen sie eine Nachricht nach dem BEEEEEEEP!

Benutzeravatar
royalwyvern
*
*
Beiträge: 88
Registriert: 7. Jun 2017, 13:54

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon royalwyvern » 18. Feb 2021, 11:34

Yaaay mehr Outfitposts! Der Winter war da und nur alter Kram im Schrank - umso besser, dann tut sich die ein oder andere spaßige Kombination auf :lol:
NerdGorgon hat geschrieben:
5. Feb 2021, 14:56
Grandioses, filmreifes Outfit super in Szene gesetzt! Erinnert an Game of Thrones, Outlander, Herr der Ringe - all die Serien, die man sich unabhängig vom Plot tatsächlich auch mal rein wegen der Atmosphäre und den Klamotten angucken kann. :up:
Wunderbar, dann hab ich genau das erreicht worauf ich abgezielt hab :mrgreen:
Miss Guided hat geschrieben:
6. Feb 2021, 17:01
Es ist irgendwie schwer zu glauben, dass dein Kleiderschrank Wünsche offen lässt bei den großartigen Stücken und Outfits, die du hier zeigst ^^ Deine Fotos sind wie immer ganz großes Kino!
Spirit Amy hat geschrieben:
7. Feb 2021, 17:34
Dass Gefühl dass mein Kleiderschrank nur aus Lücken besteht hatte ich vor einigen Jahren. Ich bin zwar immer noch nicht wirklich 100% zufrieden (ich glaube dass ist man irgendwie eh nie) aber ich ertappe mich doch öfter dabei wie ich die schönen selbgstgemachten und Second Hand Schätzchen bewundere und mich daran freue :) Es lohnt sich definitiv an einer Richtung zu arbeiten und dran zu bleiben! Du schaffst das auch! :)

Wirklich schöne Tragefotos am nebeligen See - es war mir aber ein Bedürfnis dich ein bisschen aufzumuntern vorher und dir Mut zuzusprechen (also.. ich hoffe dass es mir etwas geglückt ist :) ).
Vielleicht sollte ich mal mehr blöde Kombinationen zeigen :D
Naja, der Stil entwickelt sich und manches was man früher mochte gefällt irgendwann nicht mehr (oder passt nicht mehr), das sind meine Hauptprobleme. Von zuviel Farbe ganz abgesehen, ein paar schwarze Kombistücke für Tage an denen jede Farbe zuviel in meinen Augen eine Katastrophe darstellt sollten schon eine Menge ausmachen.
Die Aufmunterung ist geglückt, vielen Dank dafür. Ja manchmal muss man sich mal bewusst machen, dass gar nicht alles so blöd ist wie es manchmal aussieht. Regelmäßig Outfits zu posten schadet dabei bestimmt auch nicht :lol:

Bild

Mittlerweile ist bis auf ein paar Schneehaufen zwar nichts mehr davon übrig, aber ich hab genug Fotos geschossen um noch ein paar Beiträge damit zu füllen.
Tatsächlich waren wir die letzte Woche über richtig eingeschneit - das sowas nochmal passiert, obwohl ich immer gern behauptet, dass es in unserer Ecke kein Wetter gibt ;)

Bild Bild

Corona-sei-Dank, ja so ist es leider - aber alles hat auch irgendwo einen Vorteil, konnte ich die Woche schön gemütlich im Homeoffice verbringen, unter Normalzuständen wäre das alles längst noch nicht eingerichtet. Was mir übrigens rund zwei Stunden täglich extra geschenkt hat, die ich sonst im Auto verbringe. Ich hab zwar aktuell nur 6-Stunden Arbeitstage (und das nur 3 Tage die Woche, sonst würd ich jetzt kaum hier sitzen und tippen xD) aber man merkt es schon und das nicht zu knapp.
So hatte ich auch Zeit und Lust genug das ein oder andere Mal die Kamera rauszuschleppen und ein paar Outfit-Ideen zu dokumentieren.

Bild

Am Montag hab ich mich noch nicht vom Hof weggetraut, es war den ganzen Tag über noch recht stürmisch und die kleinen Flöckchen schmerzen ganz schön im Gesicht - so musste halt der Garten/Hof reichen. Wer weiß, vielleicht hat ja meine Winterwald-Jacke den Schnee angelockt :roar:
Schade, dass sie den Wald nicht gleich mitgebracht hat, das hätte wirklich perfekte Fotos gegeben, aber dafür war es mir bei den Schneemassen doch zu weit. Die Leute aus südlicheren Gegenden lachen mich jetzt bestimmt aus, aber hier gibt's halt sonst nicht so viel Schnee :lol:

Der Rock ist übrigens grandios bei diesem Wetter. Ich gebe zu, dass ich ihm in letzter Zeit viel zu wenig Aufmerksamkeit gegönnt habe, dabei ist er der perfekte Winterrock! Schön lang und warm und man fühlt sich wohlig eingepackt und seit kurzem hab ich sogar den (fast) passenden Schal dazu - meine Oma hat nämlich wieder bei irgendeinem Gewinnspiel abgeräumt und wenn sie mit den Gewinnen nichts anfangen kann versucht sie sie mir anzudrehen. Diesmal mit Erfolg. Es ist zwar leider Vollplastik, aber immerhin schön kuschelig und wird fleißig getragen.

Bild Bild

Bild

Wer übrigens Lust hat auch ein paar alte Stücke mal wieder zu zeigen, den schiebe ich mal ganz unauffällig auf meinen Blog (Link in der Signatur), da gibts nämlich seit heute eine Linkparty für genau solche Zwecke. Instagramposts sind auch gern gesehen, tobt euch gern aus :lol:

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9979
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon eichenfuerstin » 18. Feb 2021, 14:36

Ich habe mir erst vor ein paar Tagen gedacht, das ich gerne einen karierten Rock hätte :D

Sieht auf jeden Fall sehr kuschelig aus und der Schal ist auch schön ♥️
( die North-Star Flexi steht Dir auch sehr gut )


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste