Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4481
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Nria »

Es ist immerhin ein Anfang? :mrgreen:

Ich verwende erstmal einen Stoff aus der Probestoffkiste (die auch gerade überquillt) und dann werde ich mich an die 4 m Wollstoff machen, die seit August für ein Larpkleid vorgesehen sind, an das ich mich nicht rangetraut habe ...
Hoffentlich ist das mal ein Projekt, von dem kein 50- oder 80-cm-Rest übrig bleibt :roll: vielleicht sollte ich all die blöden Reste mal in ner Verkaufsgruppe anbieten. Gerade Musterstoffe verwende ich i.d.R. einfach nur einmal.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 58,65 m - vernäht 53,85 m - abgegeben 6,95 m (-2,15 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Ina.
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2802
Registriert: 28. Jan 2007, 13:25
Postleitzahl: 24943
Land: Deutschland
Wohnort: Flensburg

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Ina. »

Sind nicht genau diese Mengen für Kinderkleidung interessant? Könnte mir vorstellen, dass das ganz gut weggeht :)
Awkward is the new sexy!

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3804
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Fr.Ausverkauft! »

Whoop Whooop, ich bin zurück an der Maschine :D Ich hab 1,5 Monate Pause dank Studium und Arbeit eingelegt :roll: 3 Meter hab ich Schrittweise zu einer Decke verarbeitet und jetzt gehts mit ein bisschen Frühlingskram für mich weiter :)
Letzter MOnat war übrigens der Schlimmste, seit meiner gesamten Stoffstatistiken :angel: 25 Meter gekauft und nur 50cm vernäht - upsiiiii :lol: :irr:
Stoffstatistik 2020
Gekauft: 45,40 m
Vernäht: 36,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1724
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von MadebyMyri »

:gruebel: 25m gegen 50cm.
Chronische Stoffhorteritis. :mrgreen:
Kenn ich. Mir sind Dank meiner kleinen Schwester ja auch 10m 'zugelaufen'.
Und es wird noch mehr: eine gute Freundin kommt aus 4Monaten Sabbatical zurück. Sie kauft auch gerne Stoffe und Schnitte...beim Nähen verliert sie dann so etwa beim Zuschnitt den Nerv und dann landet der Berg samt Lieblingsrosé in meinem Nähzimmer.
Das nette dabei ist, dass sie einen komplett anderen Kleidungsstil hat und ich coole Sachen nähen kann, die ich selbst niiieee tragen würde (helle Seidenstoffe und Motorenöl vertragen sich halt nicht).

Aktuell sind Schulferien und mein Sohn findet Nähen cool. Er leert gerade die Restekiste. Gestern sind zwei Drachen entstanden und vorgestern ein Snood. Heute will er eine kurze Hose nähen.

Jetzt muss ich im Nähzimmer so umstellen, dass wir beide Platz an einer Nähmaschine finden. Ich würde nämlich auch gerne nähen und nicht nur zuschauen...
Die alten Maschinen von Pfaff kann man ja in der Geschwindigkeit soweit drosseln, dass nix passiert.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7123
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Goldkind »

Nria hat geschrieben: Hoffentlich ist das mal ein Projekt, von dem kein 50- oder 80-cm-Rest übrig bleibt :roll: vielleicht sollte ich all die blöden Reste mal in ner Verkaufsgruppe anbieten. Gerade Musterstoffe verwende ich i.d.R. einfach nur einmal.
Ich drücke die Daumen. ^^ Ansonsten könnte ich es mir aber, wie Ina. schon sagte, gut vorstellen das du die Stücke noch los wirst. :)
Fr.Ausverkauft! hat geschrieben: 25 Meter gekauft und nur 50cm vernäht - upsiiiii :lol: :irr:
:mrgreen: :mrgreen:
Aber na ja, wir kennen dich doch - das hast du bald wieder raus!
MadebyMyri hat geschrieben: Aktuell sind Schulferien und mein Sohn findet Nähen cool. Er leert gerade die Restekiste. Gestern sind zwei Drachen entstanden und vorgestern ein Snood. Heute will er eine kurze Hose nähen.
Das ist ja toll!
Viel Spaß euch beiden beim Nähen! :D

Bei mir ... hey, ich habe jetzt schon einige Male keinen Stoff gekauft - also abgesehen vom Stoffmarkt. :oops: Aber auch da habe ich vor allem Zubehör gekauft. Das das immer so teuer sein muss... :oops:
Ansonsten habe ich neulich 1,5 m Flatterstoff und 50cm Jersey verarbeitet. :D
Und ansonsten einige UFOs beendet. Tja ... und dann dachte ich mir, es wäre mal wieder Zeit für Hexis. ^^
Vorher will ich aber an meinem Quietbook endlich mal weiterkommen. :)
Muss gleich mal nach Fotos gucken und mein WIP updaten!

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8550
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Dark Thoughts »

Ich war gestern nach der Arbeit mit meiner Kollegin im Tedox, da sie gerade das Nähen angefangen hat und erstmal günstige Stoffe zum Üben wollte. Dieser Laden gruselt mich, dennoch habe ich 3,8m Stoff zu Preisen gekauft, die auf dem Stoffmarkt alle günstiger bei vermutlich mindestens gleicherr Qualität gewesen wären und ich weiß nicht mal genau wieso.
Im Grunde 1,5m Sweat und Jersey, 0,3m Bündchenware und 0,5m Baumwolle als Taschenfutter. Also alles schon verplant, nur die Zeit fehlt gerade massiv.
Wenigstens konnte ich sie in ihrem ersten Stoffrausch etwas bremsen. :wink:
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7123
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Goldkind »

Na, betreibt ihr noch Stoffabbau? ^^

Heute ist Stoffmarkt - und ich kann nicht hin. :|
Ich bin ein bisschen traurig, aber Portemonaie und Stofflager freuts. :lol:
Ansonsten komme ich gerade nicht so doll zum Stoffabbau, wenn ich nähe dann lieber Hexies auf der Couch. Aber kommt Zeit, kommen auch wieder größere Projekte. Und an meinem Quietbook könnte ich auch mal weiter machen... ^^

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4481
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Nria »

Ich habe im April vor allem Swapsachen gewerkelt und dafür nur ein paar Reste (und einen zugekauften Stoff) verbraucht. Nach Swapende kann ich aber endlich am Probeteil für meine 4 m Wollstoff weiterarbeiten :D (und vielleicht mal ein paar Ufos beenden :roll: aber es gibt ja einen Grund, dass es Ufos sind ... seufz)

Am Mittwoch ist Stoffmarkt und ich würde soooo gerne hin, aber meine Stoffstatistik sagt NEIN :oops: (ich brauche auch tatsächlich gar keinen Stoff, aber ich war so lange nicht mehr auf einem Stoffmarkt und würde so gern :( )
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 58,65 m - vernäht 53,85 m - abgegeben 6,95 m (-2,15 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Gluglu
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3627
Registriert: 15. Okt 2002, 17:08
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Gluglu »

Na dann pack dir 20 euro in den Geldbeutel, Karten und co bleiben daheim und schau was passiert :-)

Keiner verlangt, dass Du zaubern kannst.
Nur dass Du es probierst!

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4481
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Nria »

Gluglu hat geschrieben:
27. Apr 2019, 12:07
Na dann pack dir 20 euro in den Geldbeutel, Karten und co bleiben daheim und schau was passiert :-)
Nach Murphy stolpere ich dann über DEN perfekten, einzig wahren Stoff, den ich schon mein ganzes Leben lang gesucht habe, und er kostet 25 € :lol:
Vermutlich wäre es besser, den ganzen Mittwoch konsequent meine vorhandenen Stoffe zu vernähen :mrgreen:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 58,65 m - vernäht 53,85 m - abgegeben 6,95 m (-2,15 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3804
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Fr.Ausverkauft! »

Bei mir gehts tatsächlich nach Uni- und Arbeitsstress wieder voran :) Ein paar Teile für mich sind fertig, und andere Projekte auch :D :angel: Nur mit den Fotos hakt es aktuell, da eine Jogginghose zb wenig fotogen ist :kicher: Aber wenn der Regen mal wieder aufhört, gibt es vielleicht ein Foto von neuen Sommerteilen :) Da ist zum Beispiel ein Shirtkleid ferti geworden und ein CHiffon Top. Von Letzterem wird es auch noch 2 weitere geben :yes:
Stoffstatistik 2020
Gekauft: 45,40 m
Vernäht: 36,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9068
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Medea »

Mein Stoffabbau läuft soweit ganz gut, weil ich dieses Jahr nach wie vor nur einen einzigen Meter gekauft habe. Und wenn es gut läuft, werde ich den auch dieses Jahr gleich wieder los, wenn es an die Sommerkleidung des Kleinen geht (mit der sollte ich wohl generell langsam starten, oder? :shock: ). Allerdings habe ich es auch nicht zum Stoffmarkt geschafft, wenn er demnächst noch mal in der Nähe ist, könnte es schon anders aussehen....

So richtig viel zum (fertig) nähen komme ich irgendwie nicht, aber eine Babydecke hat -3m gebracht und ich kann eigentlich schon mit der nächsten beginnen, dafür habe ich auch schon mein Stofflager gesichtet. Und die Jerseykleider für mich wachsen in Mini-Schritten :roll:
Kaffee, Klamotten und Humor: Schwarz ist immer gut.

Jahres WIP: Every day is Halloween^^
Tauschpaket Näh- und Bastelzubehör - TEILNEHMERSUCHE

Stoffbilanz 2019: -3m
Stoffbilanz 2020: -17,5m (Ziel: -30m)

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8550
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Dark Thoughts »

Ich habe durch das schlechte Wetter endlich Mal wieder an der Nähmaschine gesessen und zwei Meter grünen Stoff, der vor ziemlich genau einem Jahr hier eingezogen ist, in einen massiven Bezug für unser upcycling Sitzbankpolster verwandelt.
Den Stoff der alten Schaumstoffmatratze werde ich noch als Pflanzfolie verwenden, der RV ist zum Großteil ebenfalls wiederverwendet worden und Verschnitt am Schaumstoff gab's kaum, da dieser vorher schon zerschnitten war.
Jetzt schau ich nach weiterer Verwendung für die Reste und die zweite Matratze, die noch hier herumsteht...

Edit sagt, dass ich zwecks Bilder bald einfach Instagram bemühen werde. Es kann sich nur noch um Tage handeln, bis die neue Tech im hier eintrifft und alles fertig zum loslegen ist. :oops:
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4481
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Nria »

Hmpf, mein Probeteil sträubt sich (hab eine FBA gemacht, aber die fügt den Stoff bei mir eher an der falschen Stelle hinzu :gruebel: ). Dafür hab ich am ersten Mai statt Stoffnachkäufen ein Ufo fertiggestellt, das seit Januar rumlag :)

Und heute habe ich mich (inspiriert von der "12 aus dem Stoffregal"-Challenge von Tweed&Greet mit dem Maithema "Stoff(rest)e bis 0,5 m") mal an einen dieser doofen Halbmeterstücke gesetzt. Und gleich noch einen weiteren (aus dem ich bisher nur Bündchen geschnitten hatte), dazu einen ziemlich kleinen Jerseyrest und einen schon lange abgepausten Fashion Style-Schnitt vereint - 4 Fliegen mit einer Klappe!

Bin noch nicht fertig mit Nähen, kann also auch doof aussehen. Aber der Stoffstapel im Schrank wird damit auf jeden Fall kleiner :)

Gut, dass ich mir abgewöhnt habe, halbe Meter von Musterjerseys zu kaufen. Das ist echt nicht so einfach, dafür einen passenden Schnitt zu finden :roll: (muss ja auch noch zum Muster passen und viele Schnitte, bei denen man puzzeln könnte, verbraucht man dann nur die Hälfte des Halbmeterstücks und hat dann einen noch blöderen Rest!)
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 58,65 m - vernäht 53,85 m - abgegeben 6,95 m (-2,15 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9068
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitrag von Medea »

Ich hab zwei Ellas (Jerseykleider) nach pattydoo fertig genäht - toller Schnitt btw, keine Ahnung warum ich den schon nicht schon viel früher genäht habe :D

Das macht -3m im Stofflager, insgesamt habe ich damit dieses Jahr 10m vernäht und 1m gekauft = macht minus 9m.

Leider immer noch viel zu wenig genäht.... und am Samstag ist Stoffmarkt :roll:
Kaffee, Klamotten und Humor: Schwarz ist immer gut.

Jahres WIP: Every day is Halloween^^
Tauschpaket Näh- und Bastelzubehör - TEILNEHMERSUCHE

Stoffbilanz 2019: -3m
Stoffbilanz 2020: -17,5m (Ziel: -30m)

Antworten