Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
FrauHorror
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6134
Registriert: 23. Jul 2008, 12:11
Webseite 1: https://www.pinterest.com/AnnievonX/
Postleitzahl: 76131
Land: Deutschland

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von FrauHorror »

So, hier geht's auch weiter (auch wenn mit jedem Teil gefühlt eine neue Reparatur dazu kommt :roll:)

Habe schnell eine Gürtelschlaufe meiner Jeans wieder angenäht.
Dann ein etwas größeres Projekt. Hatte hier eine Jeans liegen, die ich nie getragen habe weil sie ein klein wenig zu kurz war (sehr nerviges Problem, ich habe sicher noch mehr solcher Kandidaten). Daraus habe ich jetzt eine Caprihose genäht, kann ich zu dieser Jahreszeit sowieso gut brauchen, habe echt wenig Sommerklamotten.

Jetzt noch schnell neues Klattband an meinen Regenschirm nähen, der geht in meiner Handtasche immer auf.

Benutzeravatar
Gräfin von Koks
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7131
Registriert: 28. Aug 2004, 11:57
Land: Deutschland
Wohnort: By the sea
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von Gräfin von Koks »

Ich habe meiner alten Lieblingspuppe, die meine Mama mir vor 2 Jahren wieder zum Geburtstag mitgebracht hat ein neues Kleid, Bettzeug (gestopft mit Rauwolliger Pommernschaf Wolle) und Bettwäsche aus Resten gegönnt. Den kleinen Korbwagen hab ich reichlich angeheitert auf dem Rückweg vom Schützenfest vom Sperrmüll mitgenommen.

Passend zum Kindertag gab's was für mein inneres Kind.
Ausserdem hab ich Samstag eine Kiste voller Stopf und Änderungsarbeiten für meine Mutter erledigt, es hat super doll viel Spaß gemacht... Nicht.
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.
Hildegard von Bingen

in einem meer von rotem mohn küssten wir uns öfter schon es erschien mir wie ein traum so grotesk man glaubt es kaum , taumelnd und benommen leicht im tiefen schlaf und wach zugleich... lexbarker...

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9906
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von Boobs&Braces »

Das ist einfach zu Zucker!
:knuddel:
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
~Neala~
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3963
Registriert: 16. Jan 2007, 20:29
Webseite 1: https://www.pinterest.de/NealaVenea/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/24018-talianna
Land: Deutschland

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von ~Neala~ »

FrauHorror hat geschrieben:
30. Mai 2020, 20:48
So, hier geht's auch weiter (auch wenn mit jedem Teil gefühlt eine neue Reparatur dazu kommt :roll:)
Ebenso! Schrecklich. Ich habe die letzten Wochen den Frühlingsputz gemacht und einiges abgearbeitet. Und mit jedem erledigten Eck kam ein neues Projekt zum Vorschein :irr:
Alita hat geschrieben:
12. Mai 2020, 18:26
Ich bin immer noch vor mir selber erschrocken, aber ich habe tatsächlich Nichts kaputt repariert!
Cool! Bei Technik bin ich oft zögerlich aus Angst es kaputt zu machen :oops: Aber Handy/Laptop ist auch teuer wenn man was ersetzen muss, ein Shirt dagegen nicht.

Ich war fleißig, da Frühlingsputz und ich so einige Punkte meiner To Do Liste abgearbeitet habe:
BH 2 Bügel genäht
Pulli mit mehreren Löcher geflickt
Bettwäscheverschluss mit Kam Snaps gefixt
Blazer 2 Knöpfe annähen
Masken für eine Freundin repariert (Gummifressende Katzen!)
Shirt loser Saum nähen
Kissenbändel annähen
Fledermaus kleben (Deko für Schlüssel, keine echte :kicher: )
Sargverschluss reparieren (auch hier, Deko :D )

Erledigt ab 02/20:
Spoiler!
Essence Pinsel: kleben
Cardigan: Loch flicken
Rock: Loch flicken
Maskengummis anpassen
Cup-Beutel repariert
BH Bügel eingenäht
...but the spirit of life keeps us strong...
🌈

Benutzeravatar
Spielkind
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2882
Registriert: 7. Feb 2010, 18:50
Postleitzahl: 6112
Land: Deutschland
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von Spielkind »

Am Sonntag hab ich die Sachen repariert, für die ich die Nähmaschine gebraucht hab. Es waren im Grunde nur aufgegangene Nähte:
- 4 Boxershorts vom Freund
- 3 Unterhosen von mir
- ein Stoffbeutel
- ein Geschirrtuch
- ein Badetuch. Hier war an einer Seite der Saum komplett offen und ich hab einen der schönen Zierstiche dafür verwendet.
(Bei der Wäsche gestern hab ich schon wieder Boxershorts gefunden, bei denen sich der Saum auflöst. Eine unendliche Geschichte.)


Das Phänomen, dass für jedes reparierte Teil ein neues kaputt geht, kenne ich auch. Mittlerweile sammle ich alles zu reparierende in einer Ecke des Nähtischs und hab alle ein bis zwei Wochen mal Lust, mich drum zu kümmern. Aktuell ist es kein Stapel, sondern eher ein Berg. In einer Stoffkiste bin ich auf diverse UFOs gestoßen, die ich komplett vergessen hatte. Bei manchen fehlt nur noch der Saum, andere sind mir mittlerweile zu klein oder aus ihnen wird definitiv nie was tragbares. Das wird jetzt sukzesive abgearbeitet. Entweder fertiggestellt oder zerlegt und wieder in den Stoffvorrat eingegliedert.
IT'S A SWORD, said the Hogfather. THEY'RE NOT MEANT TO BE SAFE.”
― Terry Pratchett

Benutzeravatar
FrauHorror
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6134
Registriert: 23. Jul 2008, 12:11
Webseite 1: https://www.pinterest.com/AnnievonX/
Postleitzahl: 76131
Land: Deutschland

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von FrauHorror »

Ich habe letzte Woche noch
- eine Hose geflickt die an der Innenseite der Oberschenkel durch war
- Shirt 3/4 mit den "Gürtellöchern" wieder tragbar gemacht.

Da ich gerade wirklich keine Lust habe mich um Winterkram zu kümmern habe ich
-diverse Hosen, an denen irgendwas geändetr werden muss
- 1 Pullover bei dme der Saum neu gemacht werden muss
- 1 Kleid bei dem ich den Ausschnitt ändenr will
in eine Kiste gepackt. Da sganze kommt jetzt bis zum Herbst (fragt sich nur Herbst welchen Jahres :lol: ) in den Keller.

Bleiben noch:
- eine selbstgenähte Tasche aus Papsnap (oder wie heißt das?) bei der die Henkel abgegangen sind
- eine "Kühltasche" mit scheußlichem Aufdruck, der überdeckt werden will
- ein weiteres Shirt mit kleinen Löchern
- ein Shirt was neue Seitennähte benötigt
- ein "Bllondie" Shirt was ich letztens bei Aldi gekauft habe und was einen schrecklichen Schnitt hat (war zu erwarten 8-) )

Benutzeravatar
~Neala~
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3963
Registriert: 16. Jan 2007, 20:29
Webseite 1: https://www.pinterest.de/NealaVenea/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/24018-talianna
Land: Deutschland

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von ~Neala~ »

Spielkind hat geschrieben:
2. Jun 2020, 09:45
Das Phänomen, dass für jedes reparierte Teil ein neues kaputt geht, kenne ich auch. Mittlerweile sammle ich alles zu reparierende in einer Ecke des Nähtischs und hab alle ein bis zwei Wochen mal Lust, mich drum zu kümmern.
Ja das ist eine gute Idee - habe ich beim letzten Kommode umräumen auch endlich mal angefangen. In einer Schublade ist jetzt eine Box und da kommen die zu erledigende Dinge rein, außer sie sind zu groß dafür.
FrauHorror hat geschrieben:
7. Jun 2020, 15:10
Da sganze kommt jetzt bis zum Herbst (fragt sich nur Herbst welchen Jahres :lol: ) in den Keller.
*tret* Trage dir doch eine Deadline im Handykalender ein, zB. 1. Erinnerung 30.8 und Deadline 30.9. Dann gerät das nicht völlig in Vergessenheit :D

Wenn ich sonst schon nichts groß zustande bekomme, so arbeite ich wenigstens den Kleinkramstapel ab :roll:
  • VHS Kassettenhüllen gebastelt
(in denen bewahre ich die Kunstwimpern auf, brauchten aber neue Einlagen, da ich mit Sicherheit keine potthässlichen Kinderfilmhüllen hier herum liegen lasse)
  • Handtuchbändel angenäht
  • Hosenknopf angenäht
(für den Kerl und ihm gleich gezeigt wie man das macht, darf er künftig selber)
  • Loch im Kleid genäht
  • Schimmelentfernung im Bad
(selbst, hatte kB auf Vermieter hier)
Bild

Erledigt ab 02/20:
Spoiler!
BH 2 Bügel genäht
Pulli mit mehreren Löcher geflickt
Bettwäscheverschluss mit Kam Snaps gefixt
Blazer 2 Knöpfe annähen
Masken für eine Freundin repariert
Shirt loser Saum nähen
Kissenbändel annähen
Fledermaus kleben
Sargverschluss reparieren
Essence Pinsel: kleben
Cardigan: Loch flicken
Rock: Loch flicken
Maskengummis anpassen
Cup-Beutel repariert
BH Bügel eingenäht
...but the spirit of life keeps us strong...
🌈

SpiderBite
*
*
Beiträge: 62
Registriert: 31. Aug 2016, 22:26
Webseite 1: http://creativespiderbite.blogspot.com
Webseite 2: https://www.pinterest.com/creativespiderb/
Webseite 3: https://www.instagram.com/creativespiderbite/
Postleitzahl: 21
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von SpiderBite »

Ich hab auch endlich mal wieder etwas Zeit zum nähen gehabt:
4 Stofftiere vom Junior geflickt. Sein Lieblingsdino scheint immer wieder kleine Mottenlöcher zu bekommen. Wir haben bei uns generell ein Mottenproblem. Lavendel und Zederholz haben bis jetzt keine Wirkung gezeigt, hat zufällig jemand noch eine Chemiefreie Idee ? VA in Bezug auf den Dino, denn waschen alleine war leider auch nicht die Lösung...
Geier Gustel vom Hund wurde auch geflickt (der sieht jetzt aus als hätte er einen Tardisblauen BH)
Und endlich etwas Zeit gehabt an meinem aktuellen Upcyclingnähprojekt etwas weiterzunähen. Es ist ein Cathedral Window Patchwork aus alten Jeans, Krawatten und buntem Stoffrestemix. Wenn er irgendwann mal fertig wird, möchte ich damit einen alten Oma Cocktail Sessel aufhübschen.
"There is a fountain of youth. It is your mind, your talents, the creativity you bring to your life and the lives of the people you love. When you will learn to tap this source, you will have truly defeated age." (Sophia Loren)

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9056
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von Medea »

Ich habe inzwischen die Jeans in eine 3/4 Hose gekürzt und gestern noch eine selbst genähte Sommerhose geflickt, bei der der dünne Stoffe an einer Naht ausgerissen ist. Mal sehen ob das jetzt besser hält. Edit: Gerade noch fix einen neuen Gummi in einen Wäschebeutel eingefädelt.

Als nächstes will ich einen Bilderrahmen, von dem die Scheibe gebrochen ist, mit einer Postkarten Collage füllen :)

Zwischenstand der Liste:
Medea hat geschrieben:
17. Mär 2020, 14:50
- 3 Jeans reparieren (eine davon noch quasi neu, da ist der Stoff aus der Bundnaht gerutscht)
/ 4 Kinderhosen mit Flicken versehen (vermutlich einfach Plottermotive drauf) -> 3 Hosen geflickt
/ 2-3 Shirts für Kinderklamotten verwerten -> 1 Shirt verwertet
- 1 eingegangener Wollpulli in eine Kinderhose verwerten
X 1 Jeans in eine kurze Hose für mich verwandeln -> erledigt
X Sommerhose, Wäschebeutel & Einkaufsbeutel reparieren
- Postkarten Collage
Zuletzt geändert von Medea am 8. Jul 2020, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.
Kaffee, Klamotten und Humor: Schwarz ist immer gut.

Jahres WIP: Every day is Halloween^^
Tauschpaket Näh- und Bastelzubehör - TEILNEHMERSUCHE

Stoffbilanz 2019: -3m
Stoffbilanz 2020: -15,5m (Ziel: -30m)

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6536
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von Zetesa »

Ich hab diese Woche endlich mal wieder ein bisschen was geschafft.
Bei einer zur kurzen Kniebundhose kurzerhand die Bunde abgetrennt und die Beine neu umgenäht, jetzt ist es einfach eine mittellange Hose.
Zwei t-shirts enger genäht und den abgegangenen knopf an meiner Arbeitshose direkt wieder angenäht.
Zwei weitere Shirts warten noch darauf, dass ich sie enger nähe.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3912
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von Amhrán »

Wiedermal eine ausgerissene Schlaufe an meiner Arbeitshose angenäht. Die sind zwar eh fast unverwüstlich, aber die Gürtelschlaufe, an der ich meine Lampe hängen hab, reißt dann doch irgendwann aus.. :angel:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4445
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von Nria »

Habe soeben eine Leinenhose, die ich schon Ende des letzten Sommers gekauft hatte, zu einer Bermuda abgeschnitten und gesäumt. Ich hätte sie so oder so kürzen müssen, konnte mich aber nicht entscheiden, ob ich sie lang oder halblang will, und hab jetzt kurzen Prozess gemacht ;)

Nächste Pläne: Zwei T-Shirts aus dem Schrank umarbeiten, voraussichtlich in eine Tasche und ein Kissen. Ich liebe deren Drucke, aber nicht auf meinem Körper (flächiges Motiv auf kurviger Figur sieht einfach kacke aus. Ich weiß schon, warum überwiegend Männershorts solche Drucke haben :( da ist keine Brust im Weg) und sie sind viel zu schade, um nur ungetragen im Schrank zu liegen.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 39,35 m - vernäht 36,2 m - abgegeben 4,70 m (- 1,55 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6536
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von Zetesa »

Ich hab diese Woche wie seit Monaten geplant eine Hose am Bund ein bisschen enger gemacht. Hast sogar so geklappt, wie ich es erhofft hatte.

Außerdem habe ich zwei gehäkelte Abschminkpads vergrößert, da ich gemerkt habe, dass ich fast nie welche brauche, die aus dem Garn allerdings super als spülschwammersatz funktionieren.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
~Neala~
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3963
Registriert: 16. Jan 2007, 20:29
Webseite 1: https://www.pinterest.de/NealaVenea/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/24018-talianna
Land: Deutschland

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von ~Neala~ »

Und wieder ist der Monat vorbei, also hier mal meine reinen Repair-Dinge:
  • Cardigan 2 Löcher nähen
  • Schrank reparieren & Rückwand streichen
  • Vase ansprühen
  • 2 Löcher Cardigan nähn
  • Vorhänge kürzen
  • Giftringdeckel kleben
  • Tshirt flicken
  • Hocker lackieren

Fotos reiche ich beim nächsten mal nach, habe noch keine gemacht. Wie immer einiges an Löchern geflickt, dieses Jahr löst sich so einiges auf. Bei der Vase handelt es sich um eine Idee, die ich sicher schon 10 Jahre hatte: Potthässliche Omavase mit Blümchen pechschwarz ansprühen. Passende Vase bei Eltern im Keller gefunden und sicher 3 Jahre gut abgelagert. Jetzt endlich angesprüht. Und dann fällt mir ein, ich brauche gar keine Vasen. Was mache ich jetzt damit? :lol:

Erledigt ab 02/20:
Spoiler!
BH 2 Bügel genäht
Pulli mit mehreren Löcher geflickt
Bettwäscheverschluss mit Kam Snaps gefixt
Blazer 2 Knöpfe annähen
Masken für eine Freundin repariert
Shirt loser Saum nähen
Kissenbändel annähen
Fledermaus kleben
Sargverschluss reparieren
Essence Pinsel: kleben
Cardigan: Loch flicken
Rock: Loch flicken
Maskengummis anpassen
Cup-Beutel repariert
BH Bügel eingenäht
Schimmelentfernung im Bad
Handtuchbändel angenäht
VHS Kassettenhüllen gebastelt
Loch im Kleid genäht
Hosenknopf angenäht
...but the spirit of life keeps us strong...
🌈

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3790
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitrag von Fr.Ausverkauft! »

Hallöchen, ich hab endlich was geschafft :D Aus Resten und alten Klamotten, hab ich neue Shirts für den Mini genäht :D
Besonders das Hard Rock Cafe Shirt war schwierig, dem Papa ab zu luchsen. Unter den Armen waren allerdings schon mehrere Lüftungslöcher :angel: Und so musste es nicht direkt in die Tonne wandern :D
Stoffstatistik 2020
Gekauft: 45,40 m
Vernäht: 32,70 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m

Antworten