Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4699
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Nria » 2. Aug 2020, 23:01

Ich hab mich endlich dazu durchgerungen, eine Kissenoberseite zu ersetzen. Die alte Hülle war aus einem T-Shirt und die neue auch - aber erstere hatte eine schlechte Druckqualität (genau deshalb habe ich auch ein Kissen draus gemacht, weil ich das viel seltener wasche) und inzwischen der Druck ziemlich abgeschabt.

Das Shirt für die neue Hülle lag jetzt mindestens 2-3 Jahre ungetragen rum, weil mir das Motiv zwar super gefällt, aber nicht an mir.
Völlig quick&dirty genäht, ohne Vlieseline o.ä. Ich hab mir diesmal nicht mal die Mühe gemacht, Streifen einzusetzen; einfach ein Quadrat inkl. Ärmelnähte ausgeschnitten und die Kissenoberseite damit getauscht :lol:
Hoffentlich ist die Druckqualität besser. Fühlt sich immerhin völlig anders an.

Bild
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 4,5 m - vernäht 5,55 m - abgegeben 0 m (-1,05 m)

Benutzeravatar
Moon-Elf
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7273
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Moon-Elf » 4. Aug 2020, 14:36

Das neue Kissen sieht schick aus, Nria!

Ich habe hier ja schon ewig nix mehr geschrieben, aber ich brauche einen Tritt. Hier türmen sich nämlich immer noch die "Umnähen" Teile.

Was ich heute geschafft habe:
X BH geflickt
X 2 T-Shirts von mir repariert
X 1 T-Shirt vom Nordmann repariert

Was noch zu tun ist:
- drei Kleider zu Röcken umnähen
- zwei Halstücher verschönern
- drei Shirts für mich enger nähen
- einen Rock mit neuem Gummi versehen
- meinen WGT Rock aus 2013 auftrennen und neu zusammen setzen
- drei Shirts zu was anderen vernähen (Kissen und Tasche vermutlich)
- ein Shirt umnähen, da sind die Ärmel aus einem nicht so schönem Jersey
- Bündchen an einer Kapuzenjacke austauschen
- schwarzes Shirt hat ein Loch im Ärmel, das flicken oder neue Bündchen annähen
- mal wieder Socken vom Nordmann flicken (bislang 1 Paar)
- 1 Paar Socken für mich flicken
- eine gestrickte Mütze flicken bzw die Stelle mit Spitze o.ä. kaschieren.
- zwei alte Bettlaken zu Putzlappen zusammen schnibbeln
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine

Das Düstere Paket sucht Teilnehmer :)

Suche Sockenwolle Reste jeglicher Farbe und Menge für eine Decke. Danke euch.

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4274
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Amhrán » 7. Aug 2020, 17:18

Hab wiedermal die Aufhängung von meiner Kofferraumabdeckung "repariert"aka durchgescheuerte Schur ersetzt. Eine Rolle Maurerschnur kostet ja kaum was, hält quasi ewig, und schnell gemacht ists auch 8-)
Demnächst steht dann aber wieder eine größere Operation an.. wir haben da einen Neoprenanzug im Kajak-Fundus, der mich seit Jahren(!) zum Fluchen bringt (und bei jeder Hitzewelle hole ich ihn doch wieder raus, damit kein Beteiligter in einem zu warmen Neopren verschmoren muss..). Muss da mal mit Schere, Jerseystreifen und Nähmaschine dran.. also wenn ich wiedermal Zeit hab :roll:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Moon-Elf
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7273
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Moon-Elf » 10. Aug 2020, 20:39

Ich dachte mir, Montag ist ein guter Tag, um ein paar Dinge zu reparieren. 8-)

Was ich heute geschafft habe:
X schwarzes Shirt geflickt bzw neue Bündchen angenäht
X 1 Paar Socken für mich geflickt
X in einen Rock einen neuen Gummi eingezogen

Was noch zu tun ist:
- drei Kleider zu Röcken umnähen
- zwei Halstücher verschönern
- drei Shirts für mich enger nähen
- meinen WGT Rock aus 2013 auftrennen und neu zusammen setzen
- drei Shirts zu was anderen vernähen (Kissen und Tasche vermutlich)
- ein Shirt umnähen, da sind die Ärmel aus einem nicht so schönem Jersey
- Bündchen an einer Kapuzenjacke austauschen
- mal wieder Socken vom Nordmann flicken (Stand jetzt: 3 Paar)
- eine gestrickte Mütze flicken bzw die Stelle mit Spitze o.ä. kaschieren.
- zwei alte Bettlaken zu Putzlappen zusammen schnibbeln
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine

Das Düstere Paket sucht Teilnehmer :)

Suche Sockenwolle Reste jeglicher Farbe und Menge für eine Decke. Danke euch.

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8921
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Dark Thoughts » 11. Aug 2020, 14:40

Ich habe endlich die Seitennaht meiner uralten Strickjacke unterm Arm wieder geschlossen und noch drei Masken fertiggenäht, die Ewigkeiten hier zugeschnitten liegen. Als nächstes wird eine Hochwasserhose zur Sommer-Capri gekürzt.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Verarbeitete Wolle 2021: 355g

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1699
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Miss Porter » 12. Aug 2020, 21:02

Vor ungefähr einem Jahr habe ich einen Strohhut gekauft und das altrosa Polyesterchiffonband, das nicht meinem Geschmack entspricht, abgemacht. Im September oder Oktober letzten Jahres habe ich dann auf einem Flohmarkt ein Ripsband (alt, vermutlich Seide) erstanden und letzte Woche habe ich dann auch endlich die beiden verbunden.

Bild

Gefällt mir so viel besser als mit rosa :yes:
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8921
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Dark Thoughts » 12. Aug 2020, 23:46

Der Hut würde mir auch gefallen. :angel:

Ich habe besagte Caprihose abgeschlossen, ein paar Masken halbfertig genäht und die Radlerhose vollendet. Ich fühle mich mega produktiv und habe als nächstes weitere Masken aus Stoffresten u d kaputten Shirts vor. Dann wird der Stapel auch mal kleiner.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Verarbeitete Wolle 2021: 355g

Benutzeravatar
Moon-Elf
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7273
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Moon-Elf » 17. Aug 2020, 20:06

Schon wieder eine Woche rum, allerdings gabs heute nur Kleinvieh.

Was ich heute geschafft habe:
X 2 Socken von mir geflickt
X 1 Shirt vom Nordmann geflickt (habe ich am WE beim Wäsche abhängen bemerkt)

In Arbeit
* graues Halstuch mit schwarzer Spitze verschönern (ich nähe hier immer ein paar cm auf meinem Heimweg im Zug, es könnte also dauern :) )

Was noch zu tun ist:
- drei Kleider zu Röcken umnähen
- ein Halstuch verschönern
- drei Shirts für mich enger nähen
- meinen WGT Rock aus 2013 auftrennen und neu zusammen setzen
- drei Shirts zu was anderen vernähen (Kissen und Tasche vermutlich)
- ein Shirt umnähen, da sind die Ärmel aus einem nicht so schönem Jersey
- Bündchen an einer Kapuzenjacke austauschen
- mal wieder Socken vom Nordmann flicken (Stand jetzt: 3 Paar)
- eine gestrickte Mütze flicken bzw die Stelle mit Spitze o.ä. kaschieren.
- zwei alte Bettlaken zu Putzlappen zusammen schnibbeln
- aus einem Hemd einen Rock schneidern
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine

Das Düstere Paket sucht Teilnehmer :)

Suche Sockenwolle Reste jeglicher Farbe und Menge für eine Decke. Danke euch.

Benutzeravatar
Moon-Elf
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7273
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Moon-Elf » 31. Aug 2020, 19:02

Wieder nur ein paar Kleinigkeiten, allerdings ist der Thread durchaus motivierend. :)

Was ich heute geschafft habe:
X 2 Socken vom Nordmann geflickt (ein ewig währender Kreislauf...)
X Eine selbstgestrickte Mütze repariert, und die Flicken mit zwei Buttons kaschiert.
Bild


In Arbeit
* graues Halstuch mit schwarzer Spitze verschönern (immerhin schon eine von vier Seiten geschafft)

Was noch zu tun ist:
Spoiler!
- drei Kleider zu Röcken umnähen
- ein Halstuch verschönern
- drei Shirts für mich enger nähen
- meinen WGT Rock aus 2013 auftrennen und neu zusammen setzen
- drei Shirts zu was anderen vernähen (Kissen und Tasche vermutlich)
- ein Shirt umnähen, da sind die Ärmel aus einem nicht so schönem Jersey
- Bündchen an einer Kapuzenjacke austauschen da das Teil an den Ärmel auch durch ist, werde ich daraus wohl einen Gammelrock nähen
- mal wieder Socken vom Nordmann flicken (Stand jetzt: 2 Paar)
- zwei alte Bettlaken zu Putzlappen zusammen schnibbeln
- aus einem Hemd einen Rock schneidern
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine

Das Düstere Paket sucht Teilnehmer :)

Suche Sockenwolle Reste jeglicher Farbe und Menge für eine Decke. Danke euch.

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8921
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Dark Thoughts » 17. Sep 2020, 23:31

Ich habe heute ein Loch unter dem.Arm meiner Strickjacke geflickt. Vor ein paar Tagen hatte ich es gesehen und jetzt schnell gemacht, fehlt nur noch die durchgescheuerte Stelle zwischen den Beinen an der Jeans... :gruebel:
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Verarbeitete Wolle 2021: 355g

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4952
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon rhuna » 18. Sep 2020, 19:24

Immerhin in vier Hosen vom kleinen Hobbit Gummis eingezogen, damit die Hosen nicht ständig komplett runter rutschen - vor drei Wochen gingen die Hosen alle noch, dann nach und nach nicht mehr, dabei ist das Kind eigentlich nicht gewachsen? Kinderanatomie ist noch komischer als bei Erwachsenen...
Und ein Armband repariert, bei dem das Gummi gerissen war.
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Adala
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1647
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Adala » 20. Sep 2020, 20:43

Seit Ewigkeiten mal wieder am Flickstapel gearbeitet, dafür dann aber gleich einiges abgearbeitet: 2 Jeans geflickt, 5 Kinderstrumpfhosen von löchrigen Füßen befreit und umgenäht, gleiches bei einem Schlafanzug und einen Hosenbund enger gemacht.

Benutzeravatar
royalwyvern
*
*
Beiträge: 84
Registriert: 7. Jun 2017, 13:54

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon royalwyvern » 23. Sep 2020, 19:49

Ich glaube ich sollte es endlich einsehen, dass sich auch mein Reparier-Haufen nicht von allein erledigt und da es kaum etwas gibt was ich mehr hasse als Dinge zu reparieren oder zu ändern kann ein bisschen Unterstützung nicht schaden :lol:
Hoffe ich darf noch einsteigen.

Bild

- Karierter Rock: Taillenband enger machen
- Neues Knopfloch fürs Stirnband
- Aus Kleid Rock machen
- T-Shirts flicken
- Den König der Löwen Kissenbezug vom Freund flicken
- Cardigan-Nähte reparieren die sich gelöst haben
- dazu kommen 8 Milliarden Bandshirts in Übergröße die gern was passendes für mich werden wollen... für die ich aber keinerlei Idee hab außer schnöden Tops
- Mindestens ein Strickpullover und einen Rock der aufgeribbelt oder fertiggestellt werden möchte
- Der Mann hätte gern Gummibänder an seiner Bärchen-Maske
- außerdem bin ich mir sicher dass die Liste länger sein müsste :D

Immerhin, das Stirnband hab ich direkt mitgenommen und in Angriff genommen, da muss ich ja eigentlich nur ne Schnur dranhäkeln.

Edit: War sogar nur ein Knopf, nicht das Knopfloch. Und ist schon fertig :lol:

Benutzeravatar
Spielkind
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3092
Registriert: 7. Feb 2010, 18:50

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Spielkind » 28. Sep 2020, 18:21

Bei mir ernährt sich das Eichhörnchen zurzeit eher mühsam.
Bei 5 Schlüppis habe ich den Gummibund wieder angenäht, Schlüppis aus alten Shirts sind mittlerweile vier entstanden. Ich nähere mich der perfekten Passform an und der Falzgummi und ich verstehen uns seit Schlüppi Nr. 2 auch ganz gut.

Von Hand habe ich aufgegangene Nähte an einem Pulli vom Freund und Minilöcher in einem Pulli von mir genäht.

Auf meinem Nähtisch stapeln sich noch Ufos die fertig genäht oder aufgetrennt werden wollen. Dazu habe ich aktuell aber keinen Nerv.
IT'S A SWORD, said the Hogfather. THEY'RE NOT MEANT TO BE SAFE.”
― Terry Pratchett

Benutzeravatar
ikaya
*
*
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 152
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon ikaya » 29. Sep 2020, 21:03

Habe angefangen, eine alte Schlafanzughose aus Jersey zu wiederverwendbaren Lappen zum Aufwischen kleinerer Küchenkleckereien zu verarbeiten. Da ich dafür gleich noch die ganzen Garnreste Längenbereich 0,5 - 2 m verwurste, die entweder unpraktisch Unterfadenspulen blockieren oder einfach so noch rumfliegen, dauert das Ganze etwas länger, aber es wird auch schön bunt an den Kanten :D


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste