Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Flusi
**
**
Beiträge: 625
Registriert: 5. Jun 2018, 21:47

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Flusi » 18. Nov 2021, 21:53

In den letzten Tagen habe ich auch mal wieder ein bisschen was geschafft. Meine Upcycling-Mütze aus einem alten Pullover wurde gekürzt, sodass sie jetzt nicht mehr wie ein überlanger Sack auf dem Kopf sitzt. Wollte eigentlich so ein ultra-slouchy Teil, allerdings habe ich nicht mehr so viel Haarpracht, die das Ding ausfüllen könnte. Sieht jetzt zumindest angenehm sportiv aus und ich kann sie auch zum Schlafen oder bei Übergangstemperaturen draußen tragen.

Dann habe ich für den Mann noch ein Stiftemäppchen aus einer vergessenen Kapuze (die dazu gehörende Jacke haben wir vor ein paar Jahren mal gespendet) und dem Zipper seines alten, kaputten Federmäppchens genäht. Ist somit quasi Frankensteins Federmäppchen. :mrgreen:
Bitte nicht füttern und nichts zuwerfen!

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 10225
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Boobs&Braces » 27. Nov 2021, 22:09

Der Hund hat gestern beim Rumhampeln (Ihh nee, Blinikhalsband doof *zappel* selbiges auseinander gerupft, natürlich inkl. der Kabel. Löten klappt noch und es hat sich schon gelohnt den Lötkolben nicht wegzugeben :kicher:
Bild

Ich bin gerade stolz wie Bolle, einmal weil Löten echt nicht meine Paradedisziplin ist, aber insbesondere, da mich meine quasi "Quarantäne" grad voll runterzieht und ich gar nix auf die Reihe kriege :(
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3625
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Thalliana » 21. Jan 2022, 10:29

Ich habe gestern ein kleines Loch in meiner Strickmütze repariert (das war eine Sache von 5 min, warum schiebe ich das doch gleich seit Wochen vor mir her?) und sie dabei gleich mal um einen kleinen Bommel erweitert :mrgreen: .
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 10225
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Boobs&Braces » 6. Feb 2022, 18:16

Nachdem ich letzte Woche schon wenig spektakulär meine Jeans zwischen den Beinen geflickt habe, heute dann endlich Mal an die Schluppenblusen die meine Waschmaschine zerfetzt hat. Die hat zwar nur 1€ bei Vinted gekostet, aber war neu. Also Kragen/Schluppe weg und neuen hingefummelt. Nervig mit Viskose. So angenehm sich das trägt, das nähen, sowohl mit Webware, als auch Jersey ist kein Geschenk. Dennoch bin ich mit den Ergebnis Recht zufrieden und will es mir so gut gefiel hab ich gleich noch die Manschetten im selben Stoff gemacht :)
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Benutzeravatar
Alita
**
**
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 605
Registriert: 29. Jun 2009, 20:22

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Alita » 6. Feb 2022, 20:21

Bei mir ist es ein Repair, ein Win des Tages und ein das habe ich heute geschafft!
Meine alte Nähmaschine hat gefühlt kilometerlange Schlaufen an der Stoffunterseite bei jedem Stich produziert.
Ich weiß nicht, ob es eine der vier Nadeln, das Ausbauen der Spulenkapsel, das Bearbeiten des Fädelweges mit Zahnseide oder das exzessive Fluchen geholfen hat, aber sie läuft wieder schön und ich brauche keine neuen Füßchen für die neue Maschine. Ich bin so happy!
Allerdings schielt mich jetzt der Jeansstapel zum Flicken vorwurfsvoll an...

infinity
*
*
Beiträge: 136
Registriert: 26. Apr 2013, 11:58

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon infinity » 18. Feb 2022, 23:04

Und ich habe vorhin mal die Rollenspielrunde dazu genutzt, ein Paar Socken zu stopfen, die nach 10 Jahren doch langsam mal Löcher hatten. Ich weiß nicht, wie lange sie es noch machen werden, mir sind noch ein paar andere Stellen aufgefallen, die ziemlich abgewetzt waren, aber es waren meine ersten selbstgestrickten Socken (und mein erstes erfolgreiches Strickprojekt, über die Projekte davor reden wir lieber nicht), deshalb haben sie schon irgendwie sentimentalen Wert und ich repariere sie jetzt so lange, bis es wirklich beim besten Willen nicht mehr geht.

Benutzeravatar
Adala
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1890
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Adala » 3. Mär 2022, 12:59

Ich saß endlich mal wieder an der Nähmaschine, auch wenn es nur eine Kleinigkeit war: 2 alte Handtücher zu einem Kapuzenhandtuch für das Kind zusammengenäht. Damit sind jetzt auch endlich ein paar mehr der alten Handtücher meiner Oma in Verwendung. Mit meiner Tochter hat sich auch jemand gefunden, die sich für die Farbauswahl und die Blumenbordüre begeistern kann.

Benutzeravatar
Kiara
**
**
Beiträge: 375
Registriert: 6. Mär 2006, 13:58

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Kiara » 4. Mär 2022, 14:22

Ich hatte bei Kleinanzeigen Mal zwei lange Mäntel geschenkt bekommen, einer in schwarz, einer in rot. Der Rote, 80% Schurwolle wurde für die dreijährige zu einem Statement Mäntelchen nach einem Burda Schnitt (Kinder Mantel 131) und der schwarze wird ein Spielanzug für den einjährigen. Das ist auch Schurwolle mit kleinem Acryl Anteil, aber da kann man das Zettelchen nicht mehr lesen.... Ich bin auf jeden Fall sehr stolz :mrgreen:
Außerdem wurde ein riesen Stapel T-Shirts zu Jersey Garn verarbeitet und Hundespielzeug draus geflochten, zu Unterhosen und dünnen Mützen verarbeitet. Die Unterhosen aus zu kleinen Band- und Festival Shirts liebe ich besonders :D
Live is a zoo in a jungle.

Benutzeravatar
Ina.
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3118
Registriert: 28. Jan 2007, 13:25

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Ina. » 5. Mär 2022, 17:24

Heute zu verbuchen:
- Hose (mit lautem Ratsch im Schritt gerissen, natürlich auf Arbeit)
- Abnäher fürs Regenbogenkleid, die gesteckt seit 3 Wochen hier herumlagen, leider nicht so toll geworden, muss ich nach dem Waschen nochmal gucken
- zerlöcherten Überzug für die Hollywoodschaukel im Garten geflickt, dabei direkt noch einen lang gelagerten Aufnäher verballert

Ansonsten hab ich hier von einer Freundin massig Upcyclin-Material bekommen. Viele viele Aufnäher bzw. ausgeschnittene Shirt-Motive und Retro-Blümchenbettwäsche an der Grenze zur Scheußlichkeit.
Mal gucken, ob ich die einfach zu schlichten Einkaufbeuteln verheirate und ihr zurück-schenke :lol:
Awkward is the new sexy!

Benutzeravatar
Kiara
**
**
Beiträge: 375
Registriert: 6. Mär 2006, 13:58

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Kiara » 5. Mär 2022, 21:17

Die Idee mit dem umarbeiten und zurück schenken finde so diabolisch wie gut :angel:
Ich habe Bettwäsche gerne zu Feuchttüchern verarbeitet. Umzackeln, in eine Feuchttücher Box mit erweiterter Öffnung, etwas Wasser drauf und perfekt zum Hände abwischen am Esstisch oder Wickeltisch. Macht aber wahrscheinlich eher Sinn mit kleinen Kindern als für den Erwachsenen Alltag :kicher:

Achja! Bettwäsche doppelt genommen ist hier schon mehrfach zu Hängesesseln verarbeitet worden. Lose nach der Anleitung: https://xn--wunderschneschaos-7zb.de/di ... poonflower
Live is a zoo in a jungle.

Benutzeravatar
Florence
**
**
Beiträge: 566
Registriert: 21. Apr 2017, 18:15

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Florence » 10. Mär 2022, 21:19

Ich habe Löcher in den Ellbogen von gleich zwei Wollpullis. Bei dem einen werde ich versuchen, Lederpatches draufzusetzen. Der andere sitzt aber eher locker und ist auch sehr flauschig, da passt das nicht so, finde ich. Habt ihr Ideen?
Muss nicht unbedingt reparieren sein, kann auch was anderes draus werden.

Benutzeravatar
Bluemoon
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: von der Seifenblase
Beiträge: 2001
Registriert: 23. Okt 2005, 21:19

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Bluemoon » 10. Mär 2022, 21:23

Den Riss unterlegen mit einem kontrastfarbenen Strickstoff? :gruebel: So wie diese klassische Schottenkaro-hinter-Jeansloch-Flickerei, bloss auf Strick übersetzt.
Umwege erweitern die Ortskenntnis.

Wenn man könnte, wie man wöllte,
müsste man nicht wollen, was man kann.

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3625
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Thalliana » 11. Mär 2022, 07:30

Du könntest versuchen, es in Kontrastfarben als Design-Element zu stopfen, so wie hier z.B.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Kiara
**
**
Beiträge: 375
Registriert: 6. Mär 2006, 13:58

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Kiara » 11. Mär 2022, 19:09

Ein thrift Flip von "how to slay Omas Kleiderschrank" vielleicht? Da gibt's einen über Pullis meine ich. Hab da jetzt schon ein paar nette Ideen gesehen, aber leider noch zu wenig umgesetzt.
Live is a zoo in a jungle.

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3625
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Thalliana » 14. Mär 2022, 07:51

Kiara hat geschrieben:
11. Mär 2022, 19:09
Ein thrift Flip von "how to slay Omas Kleiderschrank" vielleicht? Da gibt's einen über Pullis meine ich. Hab da jetzt schon ein paar nette Ideen gesehen, aber leider noch zu wenig umgesetzt.
Den Kanal (Youtube) kann ich auch nur empfehlen. Hab den vor kurzem entdeckt und suchte den gerade durch^^.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste