24,5 /20 in 20 - a never ending story ... * Milka ready for school !!!

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6696
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: 21 /20 in 20 - a never ending story ... * fuþark °runes° & Propolistinktur

Beitrag von Zetesa »

Ich drück euch auch ganz fest die Daumen, dass ihr schnell was schönes und bezahlbares findet (ich vermute, dass die Vermieter ein schlechtes Gewissen haben, euch nach all der Zeit rauszuwerfen und das deswegen so blöd gemacht haben, macht es aber für euch natürlich kein bisschen besser). :knuddel:

Gut, dass du ne angenehme Tätigkeit gefunden hast, um dich ein wenig von dem Schock zu erholen.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 17168
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 21 /20 in 20 - a never ending story ... * fuþark °runes° & Propolistinktur

Beitrag von batgirl »

Ich seit so lieb :bussi: :knuddel: danke, das tut einfach grad verdammt gut! Sorry fürs OT :angel:
chaotic hat geschrieben:
4. Aug 2020, 22:24
Das sind ja mal "tolle" Nachrichten. :knuddel:
Ich drück dich ganz lieb und drück dir die Daumen, dass ihr rechtzeitig eine gute (und natürlich bezahlbare) neue Wohnung findet. Wenn zuviel Mist auf einmal passiert, dann kann es auch sein, das am Ende der Mist-Strecke das Leben besser wird als es vorher war. Ich wünsche es euch auf jeden Fall.

Ich bin auch so, dass ich irgendwas sich wiederholendes, Sachen ordnendes mache, wenn meine Gedanken zu aufgewühlt sind - wie Bindebände an Anhänger knüpfen. Fotos guck ich immer gerne, aber nur wegen mir musst du keinen Aufwand mit alles herrichten und fotografieren machen.
Danke Dir :bussi: ja ich hoffe, dass es auch irgendwann mal besser wird!

Ich werde am Wochenende mal schöne Fotos machen :)

eichenfuerstin hat geschrieben: batgirl, das tut mir so leid :(
Gerade jetzt, wo ihr es euch so schön gemacht habt in der Wohnung.

Ich drück euch die Daumen, das ihr ganz bald was Tolles & Bezahlbares findet und :knuddel: Dich.
Danke Dir :bussi: ja genau das ärgert mich um so mehr - hätten wir blos vor 2 Jahren die andere Wohnung genommen :arg: aber nein, wir sind ja bodenständig und standorttreu, Felix ist hier aufgewachsen und wir sind so verdammt saublöd zu glauben, das das damalige Gespräch mit den Vermietern schon passt nach 12 Jahren im Haus mit Familienanschluss - weil Boden wurde ja bezahlt und die Arbeit hatten wir übernommen (Teppichböden hätte eh raus müssen nach 20 Jahren!) ... was lernen wir daraus: wenn es Dir nicht gehört, tu nicht mehr als du musst :no: shit happens ...

Zetesa hat geschrieben: Ich drück euch auch ganz fest die Daumen, dass ihr schnell was schönes und bezahlbares findet (ich vermute, dass die Vermieter ein schlechtes Gewissen haben, euch nach all der Zeit rauszuwerfen und das deswegen so blöd gemacht haben, macht es aber für euch natürlich kein bisschen besser). :knuddel:

Gut, dass du ne angenehme Tätigkeit gefunden hast, um dich ein wenig von dem Schock zu erholen.
Danke Dir :bussi:

Nein, ich glaub das war wieder mal so, weil sie sauer waren auf irgendwas waren und mein Mann war halt grad da und hat es einfach abbekommen - ist nicht das erste Mal, aber bisher waren es halt eher Sachen, über die wir halt immer hinweg sehen konnten ...

Dass sich die Vermieterin immer schon Enkelkinder gewünscht hat, hat sicher auch dazu beigetragen, dass die erste Frau vom Sohn als ich schwanger war leider massiv mehr zu trinken begonnen hat. Deswegen ging diese Ehe auch kaputt durch die Trinkerei und wir waren live dabei - nicht schön - ... Der ältere Sohn ist Behindert und wird auch nie Kinder haben ...

Egal, ich weiss es wird sich wieder was Neues finden und ich mach mal weiter - aber schön ist was anderes :(

edit: grade erfahren, das war bei den vor-vor-Mietern auch so, als die erste Frau hier einzog - also so von wegen dann können die Mieter ausziehen und 1. die hat kein Kind bekommen /wollen und (mein Eindruck/Bauchgefühl war doch richtig) was sag ich, als ich schwanger war hat sie leider noch mehr getrunken als vorher und die Ehe ging daran kaputt - oh mann hätten wir das nur vor 2 Jahren alles gewusst ...
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 17168
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 21 /20 in 20 - a never ending story ... * fuþark °runes° & Propolistinktur

Beitrag von batgirl »

Hab mich wieder ein wenig gefasst, wir haben einen doch mittlerweile liebgewonnen Freundes-und Bekanntekreis - wird sich schon was finden :yes: Soll hier echt kein Ausheul-WIP werden! Ich dachte zwar schlimmer als wie 2019 kanns kaum werden, aber wie man sieht es geht doch :shrug: also aufstehen, Mini-Krönchen richten und weiter machen!

Fotos reich ich noch nach von dem Schmuck, bin noch nicht dazu gekommen :angel:


Ich hab seit heute 3 Wochen Urlaub, promt hatte schon die Arbeit angerufen - klasse, nicht ... naja, aber ich hab grad einige Sachen geflickt und meine Ufo-Kiste ein wenig dezimiert, macht somit wieder 1 Punkt.
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 17168
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 22 /20 in 20 - a never ending story ... * fuþark °runes° & Propolistinktur

Beitrag von batgirl »

Morgen ist ja hier Schulanfang und Felix braucht ein neues Schlampermäppchen, das alte war nach 3 Jahren jetzt hinüber :)

Er hat sich Oreo und Noisette ausgesucht aus meinem Stash, dazu weinroten RV und rote Ditte als Futterstoff - hauptsache ROT!


Hier mal der Anfang
Bild

und fertig!
BildBild

Das kaputte häuflein Elend
BildBild


Macht somit 1 Punkt für den Stash und 1/2 Punkt für`s upcycling = 1,5 Punkte



Und für alle die es interessiert wie man so etwas näht, gibt es hier eine kleine Anleitung nach der ich mich grob gehalten habe.
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3000
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: 23,5 /20 in 20 - a never ending story ... * Milka ready for school !!!

Beitrag von Thalliana »

Hui, da wurde es ja wirklich Zeit für eine neue^^. Sind das Brandlöcher :shock: ?
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 17168
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 23,5 /20 in 20 - a never ending story ... * Milka ready for school !!!

Beitrag von batgirl »

Nein, keine Brandlöcher, einfach nur Felix, der sein Zeug in den Schulranzen stopft :roll: oO sieht auch nur auf dieser Seite so aus :gruebel:
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
BeRúThiel
***
***
Beiträge: 990
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: 23,5 /20 in 20 - a never ending story ... * Milka ready for school !!!

Beitrag von BeRúThiel »

Schick geworden! Ich hab die Anleitung jetzt auch schon ne Weile im Auge, hatte sogar schon Schokolandenpapier gesammelt... Naja, das ist inzwischen weggeworfen, weil ich zur Erkenntnis kam, dass da ja immer mal was nachkommt, falls ich mich doch mal aufraffen sollte. In der Zwischenzeit bewundere ich deins.

Wie lange hat der Vorgänger denn durchgehalten?
Bild

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 17168
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 23,5 /20 in 20 - a never ending story ... * Milka ready for school !!!

Beitrag von batgirl »

Dankeschön :)

Versuchs einfach, es ist nicht schwer zu nähen !


Der Vorgänger hat jetzt von der 1. Klasse bis zur 3. Klasse gehalten, wobei die 3. ja nur halb war also so ca. 2,5 Jahre.
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 17168
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 23,5 /20 in 20 - a never ending story ... * Milka ready for school !!!

Beitrag von batgirl »

Es gibt für Reparaturen glatt 1 Punkt - bei Felix Ninjago-Cap musste vorne an der Blende eine neues Band ran per Hand und ein Knopf an einer Hose musste erneuert werden - ebenso bin ich grade dabei an meiner T-Shirt-Decke ein Shirt das mittlerweile knapp 28 Jahre alt ist versuchen zu retten, denn ich dussel hab die Decke in der Maschine gewaschen und das Shirt löst sich jetzt leider in seine Bestandteile auf :(
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Antworten