Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4514
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

MadebyMyri hat geschrieben:
18. Jul 2020, 07:43
Hach Bretzeln wie toll.
Kleid zum Buch:
Auf die Gefahr hin dass ihr mich für doof haltet: wo drückt man den Schnitt aus? Ich habe irgendwie nur die Anleitung gefunden... dabei würde mir das Jumpsuit gut gefallen
Der Schnitt ist im PDF hinter der Anleitung, das ist alles in einem (Achtung, wegen der Varianten sind das viele Seiten. auf der ersten Seite des Schnittmusters ist eine Übersicht, welche Seiten was enthalten und man sollte dann auch nur die drucken).
Der Jumpsuit ist eine Erweiterung und man kann ihn hier auf der Bernina-Seite runterladen.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 60,75 m - vernäht 55,95 m - abgegeben 16,25 m (-11,45 m) [2019: -8,4 m]

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1757
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von MadebyMyri »

Nria hat geschrieben:
18. Jul 2020, 08:05
MadebyMyri hat geschrieben:
18. Jul 2020, 07:43
Hach Bretzeln wie toll.
Kleid zum Buch:
Auf die Gefahr hin dass ihr mich für doof haltet: wo drückt man den Schnitt aus? Ich habe irgendwie nur die Anleitung gefunden... dabei würde mir das Jumpsuit gut gefallen
Der Schnitt ist im PDF hinter der Anleitung, das ist alles in einem (Achtung, wegen der Varianten sind das viele Seiten. auf der ersten Seite des Schnittmusters ist eine Übersicht, welche Seiten was enthalten und man sollte dann auch nur die drucken).
Der Jumpsuit ist eine Erweiterung und man kann ihn hier auf der Bernina-Seite runterladen.
Ahhh. Danke für die Erklärung.
Na dann wird s wohl doch noch was mit dem Jumpsuit
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4514
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

Soo - ich hab zwar ein paar neu gekaufte Stoffe vernäht (Fotos folgen), aber am wichtigsten sind mir zum Stoffbergabbau doch die Stoffe, die hier schon länger liegen. Denn meistens hat das ja einen Grund (bei einigen Stoffen ist der Grund dummerweise, dass ich für das geplante Projekt momentan zu dick* bin, aber breiten wir das Mäntelchen des Schweigens drüber :lol: )

Anfang 2017 hat Hana einen Streifenjersey gekauft, mit dem sie dann nichts anzufangen wusste. Vor Kurzem erschien ein interessanter Shirt- und Kleidschnitt, der durch ein gebogenes Vorderteil besonders bei Streifenstoffen eine tolle Optik macht - also wurde er gekauft!
Unser Stoff war ca. 90 cm lang (gekauft hat Hana 1 m; ob der so stark eingelaufen ist oder zu kurz geschnitten? :gruebel: ), das hat für die Shirtversion in Gr. 40 gereicht. Der Stoff hat aber auch Überbreite mit 1,60 m; bei 1,40 m wäre die Menge ggf. zu knapp gewesen.

Ich weiß noch nicht, ob ich den Halsausschnitt nicht noch etwas tiefer mache; der hohe Ausschnitt macht den Oberkörper etwas massiv. Und das eine Band ist viel zu lang (das hängt mir bis unters Knie runter!), das lässt sich aber supereinfach kürzen (beim Schnitt ist eine lange und eine kurze Bandversion dabei, verschiedene Ausschnitthöhen und Ärmel, also sehr variabel).
Aber an sich bin ich sehr zufrieden! :D Trägt sich auch superbequem und ist verblüffend schnell genäht.

Bei einer Kleiderversion käme der Kontrast zwischen schrägen und waagerechten Streifen natürlich noch besser raus, aber dafür wars zuwenig Stoff.

Bild

[*Disclaimer: Damit meine ich nicht, dass man ab einem gewissen BMI irgendwas nicht mehr tragen dürfte, sondern dass ich zu faul bin, den Schnitt nochmal in größer abzupausen ;)]
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 60,75 m - vernäht 55,95 m - abgegeben 16,25 m (-11,45 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7155
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Goldkind »

Uuuuh, der ist ja toll, der Schnitt!
Und das fertige Shirt mit den Streifen! :D

Das muss ich mir direkt mal merken - auch wenn dafür eigentlich keine Stoffe im Stofflager sind. :lol:
(edit: Mein Hirn! Ich müsste natürlich auch fragen, wie der Schnitt heißt. XD)

Ansonsten hab ich mich schon lange nicht mehr hier gemeldet. Ist aber auch nicht so viel passiert, außer, dass 4,5m Stoff dazu gekommen sind. :roll: Aber der Stoff ist so schön, muss ich euch eigentlich mal zeigen. Bordürenstoff <3

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4514
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

Oh, ganz vergessen :oops: das ist "Annie" von Emmilou.

Ich hab auch grad wieder 2 Nautistore-Panels zu je 1,80 m bestellt ... bzw. das erste hatte ich im März bestellt und ne Sammelbestellung angefangen. Ich hoffe, dass ich sie schnell vernähe 8-)
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 60,75 m - vernäht 55,95 m - abgegeben 16,25 m (-11,45 m) [2019: -8,4 m]

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1757
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von MadebyMyri »

Nira ich muss irgendwie mit dir verwandt sein. Deine Schnitte und Stoffe gefallen mir immer!

Achja: Stoffurlaubsshopping: 1m Flanell mit Karo (es ist hier gerade kalt!). Das wird ein Winterrock und 1x Erdbeerjersey fürs Kind
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9084
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Medea »

Ich hab mal wieder Kinderkram fertig gestellt: einen Sonnenhut, ein Schlafanzug-Set (2 Hosen, 1 Oberteil), einen Babyanzug und eine Babyhose aus Sweat mit Norwegermuster. Macht insgesamt ein minus von 1,5m und von dem Sweat ist jetzt auch nicht mehr viel da, vielleicht noch mal Kuschelsocken daraus, dann ist er weg.

Nach meinem Urlaub werde ich auch wieder eine Stoff-Spendenkiste packen und verschicken, da hab ich auch schon was zur Seite gelegt.
Kaffee, Klamotten und Humor: Schwarz ist immer gut.

Jahres WIP: Every day is Halloween^^
Tauschpaket Näh- und Bastelzubehör - TEILNEHMERSUCHE

Stoffbilanz 2019: -3m
Stoffbilanz 2020: -20m (Ziel: -30m)

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4514
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

Soo, nachdem ich bei Nautistore zwei Panele bestellt habe (eigentlich nur eins; eins hatte ich bereits im März als Sammelbestellung angefangen), musste ich den kürzlich als Schnäppchen erworbenen 3,90 m-Stoff anschneiden, um mein Gewissen zu beruhigen :lol:
Die Nautistore-Panels sind einfach immer so groß, das ist schlecht für die Statistik - genau wie Stoffmengen für ausladende Maxikleider, die man dann vor sich herschiebt. Der ausladende Maxirock fürs griechische-Göttin-Feeling ist schon zugeschnitten, beim Oberteil probiere ich noch an der Passform rum.

Dafür habe ich einen Halbmeterjersey verbraucht, den ich vor exakt einem Jahr in den Schrank gelegt habe. Mir schwebte ein Stormtrooper-Poloshirt vor, aber aus unerfindlichen Gründen hatte ich eben nur einen halben Meter gekauft und war dann mit allen Kombimöglichkeiten unzufrieden. Also bin ich auf eine Shorts (Shorty.hose von leni Pepunkt, gabs vor 2 Jahren mal kurz gratis) umgeschwenkt, die dank Überbreite auch exakt draufgepasst hat. Das Bündchen hab ich aus nem Kombistoff gemacht, von dem Jersey ist fast nichts übrig :)
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 60,75 m - vernäht 55,95 m - abgegeben 16,25 m (-11,45 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4514
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

Ich wollte im Stoffladen kaufen:
- elastische Vlieseline
- dunkelgrünen Viskosejersey
- schwarzen BW-Jersey
- dunkelblauen BW-Jersey

Ich habe gekauft:
- elastische Vlieseline
- wundervollen Aquarellringeljersey
- keinen der genannten Jerseys, weil nicht vorhanden :roll:

Hab die anderen Jerseys online bestellt (man kann sie in die Filiale liefern lassen) ... hätt ich das mal direkt gemacht, hätt ich nicht noch zusätzlich Stoff gekauft :lol:
Aber ich brauche jetzt schon für zwei angefangene Teile ein Stück dunkelblauen Kombijersey, der wird bei mir verbraucht wie nix :gruebel:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 60,75 m - vernäht 55,95 m - abgegeben 16,25 m (-11,45 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
EnfantD'Enfer
****
****
Beiträge: 1636
Registriert: 11. Mär 2011, 08:25
Webseite 1: https://www.instagram.com/deswahnsinnsfettebeute/
Postleitzahl: 22395
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von EnfantD'Enfer »

Nachdem hier drölfzig Nähprojekte rumfliegen in fast-fertig bis gerade mal Stoff zugeschnitten oder Stoff für Teil xy rausgesucht, verfluche ich mein selbstentschiedene Verpflichtung die Projekte erst abzurechnen, wenn sie wirklich fertig-fertig im Schrank hängen. Anderenfalls würde ich mich aber gehörig selbst bescheißen, deshalb muss das wohl leider so bleiben. :oops:
Wenigstens hab ich mal wieder ein paar Sachen gesammelt, die wirklich fertig-fertig sind und Fotos davon gemacht.

Das heißt, ich kann abziehen:

0,1 m für das Zusatzmaterial, das ich fürs Umnähen des Kleides gebraucht habe,
0 m für das Top das ich aus einem alten Kleid genäht habe (total schlau von mir, dass ich solche Sachen recycle und meine gekauften Stoffe deshalb nicht verarbeiten muss),
1 m für den blauen Rock inklusive Futterstoff,
0,6 m für das Oberteil auf dem gleichen Bild und
0,5 m für das Sporttop.

Insgesamt sind das wenigstens 2,2 m. Kleinvieh macht auch Mist. :angel:

Edith wirft noch ein, dass ich auch noch einen Body genäht habe, von dem es keine Fotos gibt und ich heute den Verschluss von einem zweilagigen Tellerrock angenäht habe, der damit auch fertig-fertig ist. Macht also insgesamt noch - 2,5 m. Läuft gerade. 8-)
Zuletzt geändert von EnfantD'Enfer am 12. Aug 2020, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.
Des Wahnsinns fette Beute.

Statistik 2020:
Stoff gekauft: 30,3 m
Stoff vernäht: 16,4 m
2017: - 11 m ◇ 2018: - 6,8 m ◇2019: + 6,3 m

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8575
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Dark Thoughts »

Ich habe mich die letzten Abende tatsächlich auch mal wieder drangesetzt und ein paar Kleinigkeiten gemacht. Ein paar zugeschnittene Stoffmasken liegen noch hier, die Hose ist zur Capri gekürzt und verlangt nur noch nach einem schönen Abschlusd und die Radlershorts braucht auch noch Bündchen rundum.
Für letztere habe ich einiges an Stoff verbraucht, da ich ein Teil auf dem Kopf stehend zugeschnitten hatte. :roll:
Da sind noch Teile von übrig und ich Überlege in Richtung Höschen oder wegen des Stoffes an sich vll in Richtung Swimwear. Höschen sollten da noch ordentlich machbar sein sonst.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Verstrickte Wolle 2020: 2535g

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4514
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

EnfantD'Enfer hat geschrieben:
11. Aug 2020, 21:50
Nachdem hier drölfzig Nähprojekte rumfliegen in fast-fertig bis gerade mal Stoff zugeschnitten oder Stoff für Teil xy rausgesucht, verfluche ich mein selbstentschiedene Verpflichtung die Projekte erst abzurechnen, wenn sie wirklich fertig-fertig im Schrank hängen. Anderenfalls würde ich mich aber gehörig selbst bescheißen, deshalb muss das wohl leider so bleiben. :oops:
Da hast du aber tolle Sachen genäht! Das trägerlose Kleid ist wirklich schön, Respekt davor, sowas umzunähen! Ich drücke mich bei fertigen Sachen gerne mal ...

Bei mir kommen die Sachen in die Statistik, sobald sie zugeschnitten sind. Ja, damit bescheiße ich mich auch manchmal etwas, aber hat sich für mich als die einzig praktikable Lösung erwiesen, weil ich sonst einfach nicht nachhalten könnte, was ich wann verbraucht habe :lol:

Habe heute 4 Ufos fertiggekriegt :D
Die schon genannte Shorts (die hat ein Bündchenproblem, aber mal gucken), einen Hosengürtel für eine bereits fertige Hose (dann muss das fertige Teil nicht mehr auf dem Ufostapel liegen), ein Bündchen für ein ansonsten schon fertiges Sweatshirt und dann hab ich noch ein Kleid genäht, aber aus einem neu gekauften Stoff (auch gut, aber ich will ja am liebsten mal die Schrankleichen loswerden).
Fotos müssen warten - nächste Woche treffe ich meinen Freund, der darf dann alles bildlich dokumentieren :angel:

Aktuell schneide ich den 4 m-Stoff für das "Kleid zum Buch" zu. Allerdings habe ich ein anderes Oberteil genommen - nach dem Probeteil musste ich einsehen, dass überkreuzte Vorderteile an mir einfach doof aussehen. Den sehr weiten Rock (zum Maxirock verlängert) nehme ich aber mit vom Kleid :)
(immer noch keine Brennprobe von dem Mystery-Stoff gemacht. Aber es fühlt sich sehr stark nach Viskose an.)
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 60,75 m - vernäht 55,95 m - abgegeben 16,25 m (-11,45 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9084
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Medea »

EnfantD'Enfer hat geschrieben:
11. Aug 2020, 21:50
Nachdem hier drölfzig Nähprojekte rumfliegen in fast-fertig bis gerade mal Stoff zugeschnitten oder Stoff für Teil xy rausgesucht, verfluche ich mein selbstentschiedene Verpflichtung die Projekte erst abzurechnen, wenn sie wirklich fertig-fertig im Schrank hängen. Anderenfalls würde ich mich aber gehörig selbst bescheißen, deshalb muss das wohl leider so bleiben. :oops:
Ja, das ist bei mir auch absolut so! Zwischen zuschneiden und nähen bzw. fast fertig und wirklich fertig kann noch ziemlich viel Zeit vergehen, insofern rechne ich erst ganz zum Schluss ab, das ist dann oft die letzte Motivation.

In den letzten Tagen habe ich mich den Stoffresten gewidmet und daraus 3 kurze Pumphosen nach Lybstes und eine lange Babyhose genäht, allerdings auf Vorrat, den Kindern passen sie nämlich noch lange nicht... aber hauptsache mal die Reste verbraten. Insgesamt wohl so minus 0,5m würde ich schätzen. Außerdem habe ich angefangen Kindersachen für den Herbst / Winter zuzuschneiden bzw. zu nähen, aber es wird noch etwas dauern, bis sich das in der Statistik auswirkt, siehe oben :wink:
Kaffee, Klamotten und Humor: Schwarz ist immer gut.

Jahres WIP: Every day is Halloween^^
Tauschpaket Näh- und Bastelzubehör - TEILNEHMERSUCHE

Stoffbilanz 2019: -3m
Stoffbilanz 2020: -20m (Ziel: -30m)

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8575
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Dark Thoughts »

Ich habe die Tadlerhose fertig und schon getestet, außerdem habe ich gestern das Kleid zum Buch aus Probestoff ausgeschnitten.
Macht nicht wirklich ein aminus, außer, dass nun ein großes Stück Tischdecke weniger rumliegt. :roll:
Na ja, immerhin.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Verstrickte Wolle 2020: 2535g

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4514
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

Hmm. Mein "Kleid zum Buch" funktioniert nicht so, wie ich das wollte. Das Oberteil ist super geworden, aber der lange Rock ist zu schwer und zieht das Ganze so weit nach unten, dass ich optisch keine Taille mehr habe (was bei meinen 1,54 m wenig vorteilhaft aussieht). Ich fürchte also, ich werde den Rock kürzen müssen, hab mich aber noch nicht durchgerungen. Falls das nämlich nichts nützt, hab ich ihn umsonst abgeschnitten und ärgere mich, aber ich will schon in einem Stück und nicht Zentimeter für Zentimeter abschneiden, damit ich wenigstens die Reste noch für andere Sachen nutzen kann. Hmpf. Schmolle das Teil jetzt erstmal an.
Hier könnt ihr bei Interesse das Problem bewundern ;)

Dafür schneide ich jetzt einen Sweatblazer zu - die fallenden Temperaturen haben mich von Sommerkleidern abgebracht, ich musste heute sogar Socken anziehen! (zum Trost habe ich mich für welche mit Eismotiv entschieden)
Hat Überwindung gekostet, in meinen tollen Maple Seeds-Sweat von See you at six (bester Markenname ever!) zu schneiden, aber ich möchte das Anschneiden erledigen, bevor sämtliche Chancen, ihn noch irgendwo - und sei's im Ausland - nachzukaufen, dahin sind :mrgreen:

Ich hoffe, das wird gut. Hatte in letzter Zeit einfach zuviele Näh-Frusterlebnisse.

Und dann muss ich mir mal was einfallen lassen, wie ich meine tollen Nautistore-Stoffe verwenden will. Habe mittlerweile bestimmt 4-5 angesammelt und gerade die Panels nehmen Platz im Schrank und auf der Stoffstatistik weg!
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 60,75 m - vernäht 55,95 m - abgegeben 16,25 m (-11,45 m) [2019: -8,4 m]

Antworten