13/20 in 2020 - Küchenzauber

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
KimKong
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2013
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41
Land: Deutschland
Wohnort: Jülich

Re: 1/20 in 2020 - Mühsam. Eichhörnchen. Ihr wisst schon.

Beitrag von KimKong »

Ach Mensch, was eine gemeine Sauerteig Intervention! ;-)
Und ja, ich hatte bei dem kleinen Stück Bambi, das nach oben sichtbar war, auch an ein Brot gedacht :D
Dir Bilder mit den Aquarellstiften sind echt schön geworden!und ich finde den Blick von Eichhörnchen süß!
Die Kür an der Sache (die ich persönlich bei Aquarell Malerei irgendwo zwischen nie und sehr selten hinbekomme) wäre noch ein wenig Luft zu lassen: also wenn du zb die Grashalme malst, dazwischen ab und zu etwas weiß stehen zu lassen, und das beim mit Wasser Bemalen dann auch zum Teil offen zu lassen und zum Teil dann eben mit dem leicht gefärbten Wasser zu bemalen. Dann würde es noch etwas luftiger/strukturiert wirken.

Gesendet von meinem CS40 mit Tapatalk

The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

Benutzeravatar
BeRúThiel
***
***
Beiträge: 1004
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: 1,5/20 in 2020 - Das mühsame Eichhörnchen ernährt sich von Brot!

Beitrag von BeRúThiel »

Das Brot ist leider geil! Ich musste heute tatsächlich zur Mühle fahren und Mehl horten (man braucht immer grad die Sorte, die man nicht da hat ... also habe ich ALLE gekauft) Und weil das Reh eine gemeine Finte war gibts jetzt wirklich ein Brotbild

Bild
Bild

Wir haben schon ziemlich viel davon aufgegessen :oops: Es war aber auch nur ein kleines Brot ... (Roggenvollkorn mit einem kleinen Weizenanteil, falls es jemanden interessiert)
Sevenah hat geschrieben: Die Brotexperimente klingen wirklich spannend. Und ein wenig nach Hexerei für jemanden, der in der Regel Dinge in einen Backautomaten schmeißt und nach einiger Zeit einfach ein Brot herausholt. Aber da der beste Ehemann der Welt pro Woche so zwei bis drei Brote verschlingt, ist selbstbacken so eine Sache. Was hat es mit dem alten Brot auf sich, das mit drin ist? Beeinflusst es den Teig irgendwie?
Das alte Brot kommt tatsächlich für den Geschmack rein. Witzigerweise sagt das eine Buch, dass man nur Sorten nehmen soll, die ähnlich schmecken wie das, was man backen will und das andere rät, was anderes zu nehmen, für den Kick. Letzteres hab ich gemacht, hat super geklappt. Nur ein paar Bröckchen waren etwas zu groß, die sieht man jetzt noch, muss ich nächstes Mal etwas feiner schreddern.
Bei uns ist es eigentlich so, dass mein Mann kein Schwarzbrot mag, es also voll schlau ist, wenn ich kleinere Mengen für mich selber backe. Dachte ich. Jetzt mag er es doch :shrug:

@Kim Kong, ja mit den hellen Stellen hast Du sicher recht, ich hab hier (auch wegen Kinderbuch) auf viel Farbe gesetzt, das Kitz ist nicht so klassisch aquarellig geworden. (Und vielleicht leide ich auch ein wenig unter horror vacui) Die harten Linien von den pigment linern sind ja auch eigentlich ein ziemlicher Stilbruch. Ich bin vor allem ganz baff, wie gut man Farbverläufe hinbekommt mit diesen Stiften und wie sehr sie echte Aquarellfarben nachahmen können.
Ich werde da sicher in Zukunft mehr damit experimentieren!
Bild

Benutzeravatar
Die Rote IRis
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4521
Registriert: 27. Mai 2008, 20:09
Webseite 1: http://www.glaubsches.net
Webseite 2: http://dieroteiris.deviantart.com/
Webseite 3: http://www.artflakes.com/de/shop/dieroteiris
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: 1/20 in 2020 - Mühsam. Eichhörnchen. Ihr wisst schon.

Beitrag von Die Rote IRis »

Das Brot ist echt toll geworden! Schön dass das gleich beim ersten mal so gut geklappt hat!
Wieviel Alt-Brot kam da auf wieviel Mehl rein?
BeRúThiel hat geschrieben:
12. Mär 2020, 14:02
Danach muss ich eh neuen Sauerteig machen, weil ich ihn vermutlich nicht über 6 Wochen ungefüttert lassen kann und ich vermute, dass die Menschen, die meine Katze füttern werden nicht dazu gebracht werden können, selbiges mit dem Sauerteig zu tun.

Da können wir ja nochmal drüber reden wenn's akut wird. Den Sauerteig könnten wir als Haustier in der Wohnung halten (und im Vergleich zur Katze beißt er auch nicht :roar: )

Die Bilder sind hübsch geworden, sehen in echt auch noch besser aus. :mrgreen: Die harten, schwarzen Linien finde ich sehr passend, dadurch sind die Formen besser definiert, ich mag das.
Even if the whole world is nothing but a bunch of jerks doning jerk-type things, there is still liberation in simply not being a jerk - Eihei Dogen

Im Übrigen bin ich der Meinung dass wir in Zukunft statt von 'Klimawandel' von 'Klimakrise' sprechen müssen.

.:. Blog .:. Pinterest .:. Artflakes .:. DeviantArt .:.

Benutzeravatar
Sevenah
****
****
Beiträge: 1465
Registriert: 12. Jun 2004, 23:20
Land: Deutschland
Wohnort: Soest

Re: 1,5/20 in 2020 - Das mühsame Eichhörnchen ernährt sich von Brot!

Beitrag von Sevenah »

Woah, ich kann das Brot riechen :sabber:
Gibt es besseres als ofenwarmes Brot mit knuspriger Kruste und Butter mit Salz drauf? (Außer vielleicht auch noch Kresse, aber mehr braucht es da auch nicht.)

Hm, altbackenes Brot haben wir hier öfter, da der Herr zwar viel Brot isst, aber nach ein paar Tagen ist es ihm nicht mehr frisch genug und dann bleibt's liegen. Ich sollte vielleicht auch mal ein Experiment wagen.
Und wenn es "nur" die Funktion hat, den Geschmack zu beeinflussen, würde ich ebenfalls einfach mal loslegen. Schwarzbrotkrümel im hellen Dinkelbrot... warum denn nicht?

Benutzeravatar
BeRúThiel
***
***
Beiträge: 1004
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: 1,5/20 in 2020 - Das mühsame Eichhörnchen ernährt sich von Brot!

Beitrag von BeRúThiel »

Kurzes (unspektakuläres) Update: da ich in der letzten Woche viel mit Maskennähen und Garten umgraben beschäftigt war, geht grad nicht viel. Obwohl ich mir einen Punkt für den Verbrauch meiner Wäschegummi-Vorräte geben könnte. Aber irgendwie steht mir danach nicht der Sinn.

Aber das Brotbacken läuft! Ich muss das ja jetzt auch ständig machen, weil mir der Sauerteig sonst über den Kopf wächst. Weil Essen wegschmeißen geht ja gar nicht! Für die nächsten Wochen habe ich außerdem noch genügend Hefe (braucht man meist auch), bei uns im REWE haben sie in ihrer Weisheit nämlich beschlossen, die jetzt in der 500g Packung zu verkaufen :äh: Nachdem ich der Stiefschwiegermutter die Hälfte abgegeben hab und ein bisschen was an bedürftige Nachbarn verteilt sind es immer noch Unmengen.

Außerdem bin ich mit dem Textteil meiner Diss (mal wieder) durch, jetzt muss ich noch die Literaturangaben prüfen (kotz) und nochmal kurz in die Bibliothek - oder warten, bis mein Mann sein Praktikum anfängt und mir die Bücher mitbringen kann, falls das vor der Öffnung der Biblotheken für den Publikumsverkehr passiert. Und dann nochmal an meinen Doktorvater schicken und wenn der sich wieder querstellt ihm einen Kollegen auf den Hals hetzen, der versprochen hat, ihm die Meinung zu geigen.

Was spannendes gibts dann vielleicht demnächst. Das hab ich zwar erst letztes Jahr angefangen und die Pause war auch keine 6 Monate und für mich ist es auch nicht. Aber es ist was größeres und ich will mir da einen Punkt geben, wenn es fertig ist. Just because. Ihr werdet sehen ;)
Bild

Benutzeravatar
BeRúThiel
***
***
Beiträge: 1004
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: 3,5/20 in 2020 - Das mühsame Eichhörnchen und die Gartenarbeit

Beitrag von BeRúThiel »

So, ich habe Dinge getan!

Natürlich nicht die Dinge, die ich angekündigt hatte :roll: (Obwohl ich davon mal wenigstens einen Zwischenstand dokumentiert habe, immerhin)

Wie nicht anders zu erwarten habe ich für die Buchhülle aus dem "Ohne-Einkaufen-Swap" vorhandenes Material verwendet. Das war dann auch so gut abgehangen, dass ich mir dafür dann doch mal ein Pünktchen geben kann. Das neueste ist - abgesehen vom Stempelrohling, den ich tatsächlich erst letztes Jahr für das andere Projekt gekauft habe - wohl der grüne Stoff, den ich soweit ich weiß 2013 gekauft habe. Könnt aber auch 2010 gewesen sein. Die Veranstaltung, für die ich damals eine Gewandung genäht habe findet alle 3 Jahre statt und früher war es sicher nicht ... Der Rest ist noch älter.
Leider habe ich keine Bilder gemacht, also zitiere ich hier frech die liebe Aprilnärrin:
aprilnärrin hat geschrieben:
16. Mai 2020, 23:35
Bild


Aber ich hab ja "Gartenarbeit gesagt, nä? Ich zähle unser neues Kräuterbeet mal frech als neue Technik/vorhandenes Material. Die Steine stammen aus dem Garten, wo wir sie echt nicht lassen wollten. Und wir haben sie dilletantisch zu einer Trockenmauer aufgeschlichtet. Hält bislang!
Zuerst sah es noch aus wie eine Grablege, wie eine Freundin treffend bemerkte.
Bild

Hier hatte es dann schon die ersten Kräuter (an der umliegenden Kieslandschaft arbeiten wir noch, aber immerhin grünen die Blauraute und die Bartblume und es sieht deutlich weniger tot aus)
Bild

Und inzwischen ist die dritte Stufe gezündet
Davon muss ich das Bild aber nachreichen, weil ich zwar schwören könnte, es gemacht zu haben, es aber jetzt nicht finde und ... es ist echt zu dunkel draußen 8-)

Edit: Kaum ein paar Monate später ... ein veraltetes Bild, inzwischen wohnen da noch mehr Kräuter und die sind auch größer, aber was solls.
Bild
Zuletzt geändert von BeRúThiel am 17. Jul 2020, 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
BeRúThiel
***
***
Beiträge: 1004
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: 7,5/20 in 2020 - Waldesruh

Beitrag von BeRúThiel »

Mich gibt's noch!
Hier hat sich etwas getan, ich habe Punkte gesammelt.

Zum einen für selbstgenähte Masken. Da könnte ich einen "für mich" und einen "Material" Punkt geben, aber hey, so toll sind die nicht. Also einen Punkt für den Verbrauch meines doch nicht unendlichen Wäschegummi-Vorrats. (Die Masken selber sind übrigens teils aus Leintüchern, die sich aber als sehr warm erwiesen und teils aus alten Stofftaschentüchern, die dafür perfekt sind) Egentlich wollte ich davon gar kein Bild posten, aber das ist ja auch doof, also stellvertretend für diverse für Familie, Bekannte und wohltätige Zwecke genähte Masken hier ein Tragebild aus unserem Frankenurlaub:
Bild

Außerdem, Quick an dirty: Ich hab mein Ledernähzeug wieder gefunden und deswegen Krabbelpuschen für Shorty gemacht. Er findet sie doof und zieht sie immer gleich aus. Gibt trotzdem nen Punkt für die Lederreste
Bild

Für meine Mutter zum Geburtstag habe ich mich nochmals an Solarprint gewagt. Aus einem überlangen Betttuch, Farn und den Resten meiner grünen Stofffarbe ist ein Bezug für das Polster an der Stirnseite ihres Bettes geworden. Lustigerweise haben wir die Farben vor ca. 15 Jahren - können auch mehr gewesen sein - gekauft, um genau dafür Stoff zu bemalen. Ist nie was geworden. Ich mag Stoffmalfarben nicht sonderlich, die sind so zäh und man kann schlecht filigran damit arbeiten.
So lag das Ding im Garten (Die Maximallänge war durch mein Wachstuch zum Unterlegen vorgegeben: 2m. Hat auch knapp so gereicht)
Bild Bild

Und so sah es aus, nachdem die Blätter abgezupft waren:
Bild
Nach dem Waschen habe ich leider kein Foto mehr gemacht :shrug:

Der Grund, warum ich mich überhaupt aufgerafft habe, hier zu schreiben kommt aber jetz: Ich (naja, eigentlich Shorty) habe von der unglaublichen roten IRis dieses Mobile bekommen und an anderer Stelle mal kundgetan, dass ich es in seiner natürlichen Umgebung präsentiere, wenn die mal fertig ist.
Und siehe da... Im Juni 2019 habe ich begonnen, ein Wandregal für Shorty zu gestalten. Wir hatten mal so ein Baumregal in einer Serie gesehen ("Orphan Black", falls es wen interessiert. Tolle Serie. Das Regal spielt eher eine untergeordnete Rolle. Mein Mann hat es im Hintergrund entdeckt und wollte sowas haben) Alles was im Netz zu finden war war mir irgendwie zu plump, also habe ich damit begonnen, eine Birke auf die Wand des Kinderzimmers zu malen. Vor der Geburt ist der Umriss fertig geworden, das war zwar schön minmalistisch und wir haben uns überlegt, es so zu lassen, aber irgendwie erschien es uns nicht ganz kindgerecht. Bilder habe ich davon nicht gemacht, obwohl es eigentlich schon ganz schick aussah. Schade eigentlich.
Naja, also Blätter sollten dran und weil ich die nicht malen wollte habe ich Stempel gemacht. 5 verschiedene. Die Blätter sollen ja nicht alle gleich aussehen. Danach ist das ganze ne Zeit geruht, was gut ist, weil so mein Mann auf die Idee kommen konnte, dass das doch nett wäre, wenn der Baum nach und nach die Jahreszeiten durchlaufen würde. Make it so!
Leider war ich super fotofaul, aber, immerhin, ich habe tatsächlich einen Zwischenzustand dokumentiert.
Bild

Und natürlich das Endstadium
Bild

Dafür gebe ich mir einen wohlmeinenden Punkt weil a) es ist mein Thread, b) ich hab alte Acrylfarbe verwendet (unter anderem) und c) das war so viel mehr Arbeit als die doofen Masken und all das.

Danke fürs Zuschauen!
Bild

Benutzeravatar
BeRúThiel
***
***
Beiträge: 1004
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: 7,5/20 in 2020 - Waldesruh

Beitrag von BeRúThiel »

Nachtrag:
Das Bild mit der ganzen Vogelschar wurde unterschlagen. Hier kommt es nach
Bild
Bild

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5083
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder ... aotic-lady
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Wohnort: Erding

Re: 7,5/20 in 2020 - Waldesruh

Beitrag von chaotic »

Bei dem Bild mit der Vogelschar dachte ich zuerst dass du den Baum jetzt dreidimensional gemacht hättest, so perfekt passen die Vögel rein. Der Baum sieht aber auch ohne Vögel super klasse aus. Die Jahreszeiten sind euch richtig super gelungen.

Keine Sorge, mein WIP lag auch eine ganze Zeit brach...
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
KimKong
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2013
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41
Land: Deutschland
Wohnort: Jülich

Re: 7,5/20 in 2020 - Waldesruh

Beitrag von KimKong »

Wow, das sieht richtig toll aus mit der Wand!
Bei meinem WIP geht's vermutlich auch erst in meinem Urlaub weiter :angel:

Gesendet von meinem CS40 mit Tapatalk

The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6785
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: 7,5/20 in 2020 - Waldesruh

Beitrag von Zetesa »

Das ist eine tolle Kombination mit dem Baum und dem Mobile.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Die Rote IRis
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4521
Registriert: 27. Mai 2008, 20:09
Webseite 1: http://www.glaubsches.net
Webseite 2: http://dieroteiris.deviantart.com/
Webseite 3: http://www.artflakes.com/de/shop/dieroteiris
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: 7,5/20 in 2020 - Waldesruh

Beitrag von Die Rote IRis »

Huch, jetzt fühle ich mich ganz komisch, so gelobt zu werden.
Der Baum ist großartig geworden! Muss ich dringend mal in Echt bewundern!
Schön dass ich nicht nur Wände bemale, sondern auch andere inspiriere das Selbe zu tun! Fühlt sich gut an :mrgreen:

Aber vor allem bin ich fasziniert von dem Solardruck! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren! Wirklich!
Even if the whole world is nothing but a bunch of jerks doning jerk-type things, there is still liberation in simply not being a jerk - Eihei Dogen

Im Übrigen bin ich der Meinung dass wir in Zukunft statt von 'Klimawandel' von 'Klimakrise' sprechen müssen.

.:. Blog .:. Pinterest .:. Artflakes .:. DeviantArt .:.

Benutzeravatar
BeRúThiel
***
***
Beiträge: 1004
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: 7,5/20 in 2020 - Waldesruh

Beitrag von BeRúThiel »

Vielen Dank für die Blumen!

@IRis: Solardruck ist echt ziemlich simpel für den Effekt, den es gibt. Ich werde, denke ich, demnächst einen Anlauf, mir einen Wickelrock zu bedrucken.

@chaotic: Na, wie schaut es aus mit der Adventstasche? :mrgreen:
Bild

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5083
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder ... aotic-lady
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Wohnort: Erding

Re: 7,5/20 in 2020 - Waldesruh

Beitrag von chaotic »

BeRúThiel hat geschrieben:
19. Jul 2020, 21:17
@chaotic: Na, wie schaut es aus mit der Adventstasche? :mrgreen:
Ups, die hatte ich in der Zwischenzeit vergessen... :oops:
Tour de Fleece ist vorbei, Zeit sollte ich jeden Tag eine halbe Stunde finden (dank Corona und Homeoffice), Material sollte auch vorhanden sein.

Von mir aus können wir starten, ich bin bereit.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
deepdarksin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4449
Registriert: 12. Mär 2008, 18:42
Postleitzahl: 50169
Land: Deutschland
Wohnort: bei Köln

Re: 7,5/20 in 2020 - Waldesruh

Beitrag von deepdarksin »

Der Baum ist phantastisch! <3
Auf die Liebe, die Freude, das Leben heben wir an,
um Hass, Neiden und Zagen für heut aus dem Herzen zu bannen!

*Blog*


ps: deepdarkSIN, nicht -skin ;-)

Antworten