Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6470
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von Zetesa »

Zwischenstand Teppich.

Bild
Hat sich nicht viel getan, allerdings wohnt das Projekt auch bei meinem Liebsten und dort bin ich aktuell nicht so viel.
Am Wochenende habe ich Bettlaken aussortiert, die weiteres Garn werden, deswegen hab ich mich jetzt entschieden, doch das ganze rot in diesem Teppich zu verbrauchen, da bei der aktuellen Größe ein Knäuel nur eine Runde schafft.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1470
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56
Land: Schweiz
Wohnort: Bern

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von Marzi Panik »

Zetesa hat geschrieben:Zwischenstand Teppich.

Bild
Hat sich nicht viel getan, allerdings wohnt das Projekt auch bei meinem Liebsten und dort bin ich aktuell nicht so viel.
Am Wochenende habe ich Bettlaken aussortiert, die weiteres Garn werden, deswegen hab ich mich jetzt entschieden, doch das ganze rot in diesem Teppich zu verbrauchen, da bei der aktuellen Größe ein Knäuel nur eine Runde schafft.
Ich finde, das Rot passt wirklich gut! Und das Muster ist wirklich ein Traum <3

Von meiner Seite auch mal ein Update:
Die 300 farbigen Quadrate sind fertig, es fehlen noch 244 dunkle Quadrate. Habe mich spontan dazu entschieden, es doch nicht weiss-bunt kariert zu machen... Schliesslich ist es ja ein Resteverwertungsprojekt und weisse Reste sind eher sehr rar.
Die dunklen Quadrate arbeite ich allerdings nur in 20er Schritten vor und füge sie dann jeweils direkt an.
Hier ist der aktuelle Stand:

Einmal vorsortierte bunte Quadrate:

Bild

Und der Anfang der Decke:

Bild

Die dunkle Wolle ist allerdings auch bald aus. Am 11. sollten aber die Geschäfte wieder aufgehen... Dann muss ich wohl oder übel dazukaufen.

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk


Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6470
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von Zetesa »

Das schwarz dazwischen gefällt mir sehr gut, so kommen die Farben viel besser zur Geltung. Ich mag schwarz-bunt. 😁
Du warst ja richtig fleißig, sooo viele Quadrate.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

EsmeWetterwachs
****
****
Beiträge: 1328
Registriert: 6. Feb 2012, 22:54
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/einIrrlicht
Land: Deutschland

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von EsmeWetterwachs »

Wow, warst du fleißig, Marzi! Das wird ein richtig schöner dunkelbunter Regenbogen :)

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6470
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von Zetesa »

Ich glaube, ich habe eine passende Anleitung für den zweiten Teppich gefunden.

Ich bin die Anleitung für eine Decke
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1470
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56
Land: Schweiz
Wohnort: Bern

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von Marzi Panik »

Zetesa hat geschrieben:Ich glaube, ich habe eine passende Anleitung für den zweiten Teppich gefunden.

Ich bin die Anleitung für eine Decke
Oh, den wollte ich auch schon mal machen :mrgreen:
Bin gespannt!

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk


Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6470
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von Zetesa »

Marzi Panik hat geschrieben:
25. Mai 2020, 07:32
Zetesa hat geschrieben:Ich glaube, ich habe eine passende Anleitung für den zweiten Teppich gefunden.

Ich bin die Anleitung für eine Decke
Oh, den wollte ich auch schon mal machen :mrgreen:
Bin gespannt!
Weil es so schön ist, Pläne umzusetzen, gibt's das Muster nicht als Teppich, sondern als Zentralmotiv für den Türbehang. Als Garn verwende ich ein Knäuel Fehlkauf in 100%Acryl mit wundervollem Farbverlauf. Es gibt also einmal das Muster von der Decke und soviel wie das Knäuel hergibt.
Die ersten 12 Reihen sind über Pfingsten schon geschafft, nur echt mit krassen Verzähler und unelegantem Ausgleich in de Folgerunde. Egal, das muss so 😅 (ribbeln lässt sich das Garn nicht.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Alita
**
**
Beiträge: 517
Registriert: 29. Jun 2009, 20:22
Postleitzahl: 37269
Land: Deutschland

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von Alita »

Zetesa hat geschrieben:
2. Jun 2020, 13:46

Weil es so schön ist, Pläne umzusetzen, gibt's das Muster nicht als Teppich, sondern als Zentralmotiv für den Türbehang. Als Garn verwende ich ein Knäuel Fehlkauf in 100%Acryl mit wundervollem Farbverlauf. Es gibt also einmal das Muster von der Decke und soviel wie das Knäuel hergibt.
Die ersten 12 Reihen sind über Pfingsten schon geschafft, nur echt mit krassen Verzähler und unelegantem Ausgleich in de Folgerunde. Egal, das muss so 😅 (ribbeln lässt sich das Garn nicht.
Das Muster ist ja ein Traum! Und wären ich davon als Teppich träume, wohlgemerkt, ohne Häkeln zu können, fällt mich aus dem Schrank mein vergessenes Wollmonster an: Ein ten-stitch-blanket aus Sockenwollresten!
Teilweise sind auch ganz lieb gespendete Reste hier aus dem Forum verbaut. Ich glaube, ich hatte hier auch schon mal verkündet, dass es fertig wäre. Aber als ich dann noch Wollreste bekommen habe, habe ich das Ende geöffnet und doch noch weiter gestrickt. Und da liegt ein ganzes Knäuel dunkelblaue Wolle drin, die aussieht, als hätte ich sie als Rand geplant.
Dann weiß ich ja, was ich zu tun habe, bevor ich was Neues Großes anfangen darf... :?

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4515
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.naerrin.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von aprilnärrin »

Zetesa, das wird bestimmt sehr hübsch! (:
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6470
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von Zetesa »

Alita hat geschrieben:
2. Jun 2020, 15:54
Zetesa hat geschrieben:
2. Jun 2020, 13:46

Weil es so schön ist, Pläne umzusetzen, gibt's das Muster nicht als Teppich, sondern als Zentralmotiv für den Türbehang. Als Garn verwende ich ein Knäuel Fehlkauf in 100%Acryl mit wundervollem Farbverlauf. Es gibt also einmal das Muster von der Decke und soviel wie das Knäuel hergibt.
Die ersten 12 Reihen sind über Pfingsten schon geschafft, nur echt mit krassen Verzähler und unelegantem Ausgleich in de Folgerunde. Egal, das muss so 😅 (ribbeln lässt sich das Garn nicht.
Das Muster ist ja ein Traum! Und wären ich davon als Teppich träume, wohlgemerkt, ohne Häkeln zu können, fällt mich aus dem Schrank mein vergessenes Wollmonster an: Ein ten-stitch-blanket aus Sockenwollresten!
Teilweise sind auch ganz lieb gespendete Reste hier aus dem Forum verbaut. Ich glaube, ich hatte hier auch schon mal verkündet, dass es fertig wäre. Aber als ich dann noch Wollreste bekommen habe, habe ich das Ende geöffnet und doch noch weiter gestrickt. Und da liegt ein ganzes Knäuel dunkelblaue Wolle drin, die aussieht, als hätte ich sie als Rand geplant.
Dann weiß ich ja, was ich zu tun habe, bevor ich was Neues Großes anfangen darf... :?
Mich hat das Muster auch direkt gepackt und ich würde sagen, dass es bis hierhin durchaus machbar für mutige Anfänger ist. Die Anleitung ist gut verständlich geschrieben und ausführlich bebildert.

Magst du mal ein Foto machen? Die Decke klingt interessant.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Talia
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2249
Registriert: 27. Apr 2011, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: OWL

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von Talia »

Das Muster ist wirklich schick und dein Garn so schön farbenfroh :)

Ich selbst komme nicht so wirklich weiter. Ich habe jetzt zwar neue Farben rausgesucht um die, die zur Neige gegangen sind zu ersetzen, aber so richtig glücklich bin ich insgesamt nicht. Im Moment überlege ich ernsthaft, alles nochmal auf zu ribbeln, denn die Farben gefallen mir zwar im einzelnen, aber zusammen wirken sie eher so schlammfarben.
Wie war das noch bei ASP? 'ihr seid so bund und farbenfroh [...] ihr seid so grau wenn man euch mischt'? Den Effekt hat das Ganze gerade auf mich und selbst schwarze Umrandung kann da nichts mehr retten.

Vielleicht wende ich mich dann doch einzelnen bunten Quadraten zu, die dann durch schwarz verbunden werden. Dafür braucht man dann auch jeweils nur eine kleinere Menge Wolle.

Benutzeravatar
Alita
**
**
Beiträge: 517
Registriert: 29. Jun 2009, 20:22
Postleitzahl: 37269
Land: Deutschland

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von Alita »

Zetesa hat geschrieben:
2. Jun 2020, 19:44
Mich hat das Muster auch direkt gepackt und ich würde sagen, dass es bis hierhin durchaus machbar für mutige Anfänger ist. Die Anleitung ist gut verständlich geschrieben und ausführlich bebildert.

Magst du mal ein Foto machen? Die Decke klingt interessant.
Ich kann aber WIRKLICH noch gar nicht häkeln. Aber es juckt halt doch in den Fingern. Eine neue Tasche aber auch... Argh!

Mein Monster ist übrigens langsam aber sicher mit grob 1,40mx1,40m schwer zu fotografieren, unhandlich und zu warm auf dem Schoß. Aber auf einem Stuhl stehend, passt es noch auf ein Foto.
So im Nachhinein hätte ich die Streifen vielleicht breiter gemacht oder die Wollreste nach Länge geordnet. Aber dann hätte ich gleich zu Beginn die ganze Wolle haben müssen. :gruebel: Mittlerweile sind es übrigens 27 "Jahresringe" oder Runden.
Farblich habe ich versucht, halbwegs bei den Farben blau, violett und grün zu bleiben und immer die gleiche Reihenfolge einzuhalten.



Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6470
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von Zetesa »

Das sieht ja großartig aus!
Die Jahresringe gefallen mir sehr von der Optik.
Wie lange bist du inzwischen an dem Projekt am werkeln?

Mein sophie's Universe /Mandala wächst, ist aber immer noch weit davon entfernt, eine monströse Heimtextilie zu werden. Daa kommt dann später beim Applizieren.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 1137
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von MissWunderlich »

Unqualifizierter Kommentar aus dem off: Schande ist der großartig :shock:
Ihr macht alle so tolle Sachen hier, da bin ich ganz leicht neidisch, mir fehlt da die Geduld :)
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Ghastly Bespoke
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2628
Registriert: 27. Mär 2004, 17:52
Webseite 1: http://www.pinterest.com/euphoriawoohoo/
Webseite 2: https://www.instagram.com/euphoria_woohoo/
Webseite 3: http://ghastly.soup.io
Postleitzahl: 47229
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitrag von Ghastly Bespoke »

Wow, die Decke ist ja großartig, Alita. :sabber:

Ich habe letzten Sommer auch an einem Teppich aus Wolle und Textilgarn gehäkelt, aber er gefiel mir von der Optik nicht, deshalb habe ich ihn wieder aufgeribbelt. Momentan häkel ich eine Gardine aus Wollresten. Zählt das auch als monströs? :gruebel:
Der Mensch an sich ist ein einfacher Haufen Gefühl, der bedient werden will.

Antworten