Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7765
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Zetesa » 6. Apr 2021, 17:10

charly hat geschrieben:
6. Apr 2021, 15:13
Schöner Thread, da passt mein Monstrum auch rein.
Nach über 10 Jahren hab ich endlich meine Regenbogendecke fertig.
Leider hab ich noch kein vernünftiges Bild in komplett, daher gibt's zwei WIP-Bilder hier einmal von ziemlich am Anfang (14.06.2010) und ziemlich am Ende (05.12.2020).
Ich erinnere mich sogar noch an den Anfang. Die ist so schön geworden.
Dieses Jahr scheinen die Langzeitprojekte fertig zu werden, erst Constanze, jetzt du. :kicher:
Übrigens schön, hier mal wieder von dir zu lesen. :knuddel:
Spielkind hat geschrieben: Wow, das ist mal ein schönes Monster! Wie groß ist denn der Durchmesser bisher?
An der breitesten Stelle sind es jetzt 80 cm.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
ikaya
*
*
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 189
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon ikaya » 9. Apr 2021, 15:59

charly hat geschrieben:
6. Apr 2021, 15:13
Schöner Thread, da passt mein Monstrum auch rein.
Nach über 10 Jahren hab ich endlich meine Regenbogendecke fertig.
Leider hab ich noch kein vernünftiges Bild in komplett, daher gibt's zwei WIP-Bilder hier einmal von ziemlich am Anfang (14.06.2010) und ziemlich am Ende (05.12.2020).

Bild Bild
Gerade erst gesehenen - ist die toll! So schöne kräftige Regenbogenfarben, und Wahnsinn, wie groß du sie gehäkelt hast!

Benutzeravatar
Lenmera
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5408
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Lenmera » 9. Apr 2021, 16:13

Charly,
Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Decke!
Hast du eigentlich gleich zum Anfang ausgerechnet wie viel Garn du brauchst und alles auf einmal gekauft oder zwischendurch nochmal nachbestellt?
per aspera ad astra

Benutzeravatar
charly
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr, they/them
Beiträge: 8152
Registriert: 13. Sep 2003, 21:00
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon charly » 9. Apr 2021, 16:58

Marzi Panik hat geschrieben: @charly: Oooh, ist die schön. <3 Und Regenbögen. Und Zickzacks. Sieht so richtig schön heimelig aus.
Zetesa hat geschrieben: Ich erinnere mich sogar noch an den Anfang. Die ist so schön geworden.
Dieses Jahr scheinen die Langzeitprojekte fertig zu werden, erst Constanze, jetzt du. :kicher:
Übrigens schön, hier mal wieder von dir zu lesen. :knuddel:
ikaya hat geschrieben: Gerade erst gesehenen - ist die toll! So schöne kräftige Regenbogenfarben, und Wahnsinn, wie groß du sie gehäkelt hast!
Lenmera hat geschrieben: Charly,
Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Decke!
Hast du eigentlich gleich zum Anfang ausgerechnet wie viel Garn du brauchst und alles auf einmal gekauft oder zwischendurch nochmal nachbestellt?
Danke Euch allen :)

@Lenmera: Ich hab nach und nach bestellt, irgendwann dann aber einen großen Batzen auf einmal, weil es das Violett kaum mehr gab (kann sein, dass es aus dem Programm genommen wurde) und ich sicherstellen wollte, dass ich genug für die geplante Größe bekomme.
Hab auch geschaut, dass ich die Wolle so günstig wie möglich bekomme; ca. 1,50€ - 1,70€ pro Knäul.
Es ist Puppets Lyric 8/8 Topflappengarn, 100% Baumwolle. Schön schwer und trotzdem weich.
(Macht mich bitte auf Fehler und -ismen aufmerksam, am liebsten per PN.)

Benutzeravatar
Lenmera
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5408
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Lenmera » 9. Apr 2021, 19:48

Danke für deine Antwort!
Weißt du zufällig noch wie viele Knäuel du verwendet hast? Ich liebe ja so statistische Sachen
per aspera ad astra

Benutzeravatar
charly
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr, they/them
Beiträge: 8152
Registriert: 13. Sep 2003, 21:00
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon charly » 9. Apr 2021, 21:28

Lenmera hat geschrieben: Danke für deine Antwort!
Weißt du zufällig noch wie viele Knäuel du verwendet hast? Ich liebe ja so statistische Sachen
Konnte ich ganz leicht abzählen:
Je 8 Knäule von jeder der 8 Farben. Also 64.
Ich hatte immer ein bisschen was übrig, aber ich wollte nicht zu viel stückeln und vernähen, deshalb hab ich für jede Reihe ein neues Knäul angefangen.
(Macht mich bitte auf Fehler und -ismen aufmerksam, am liebsten per PN.)

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7765
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Zetesa » 13. Apr 2021, 23:02

Ich hab heute alles zu Garn zerschnitten, was noch vom grünen Laken nutzbar war.
Und werde jetzt schwarz mit dazu nehmen, da hab ich auch ein kaputtes Laken (diesmal auch wirklich elastisch :lol: )
Und dann schau ich mal, wie weit ich damit komme.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7765
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Zetesa » 15. Apr 2021, 10:49

Noch ein bilderloses Update
Das grüne Garn hat natürlich nicht mehr für eine komplette Runde gereicht, die letzten zwei Musterwiederholungen hab ich jetzt mit schwarz gemacht, das ist dann jetzt halt so. :schmoll:

Die Entscheidung, mit schwarz weiterzumachen war gut, das grün sah als äußerer Rand doch arg zerfleddert aus und das schwarz ist dank Jersey wieder schön glatt, das gefällt mir deutlich besser.
Ich hab zum Garn sparen nach dem Grün eine Runde übersprungen, das war eine simple Reihe feste Maschen, die hinter der vorherigen Reihe gesessen hätten und damit nur mehr bulk statt Fläche erzeugt hätte. Statt dessen hab ich direkt die darauf folgende Runde Stäbchen als back post angefangen.
Dadurch fällt auch ein Garn fressender Popcornstitch pro Muster weg, der mir optisch auch nicht so wichtig ist.
Mal sehen, ob ich die verbleibenden 4 Reihen aus dem schwarzen Laken rausholen kann.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1520
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Marzi Panik » 16. Apr 2021, 12:04

Zetesa hat geschrieben:
15. Apr 2021, 10:49
Dadurch fällt auch ein Garn fressender Popcornstitch pro Muster weg, der mir optisch auch nicht so wichtig ist.
Mal sehen, ob ich die verbleibenden 4 Reihen aus dem schwarzen Laken rausholen kann.
Ich mag Popcornstich ja total gerne :mrgreen: Aber verstehe deine Entscheidung! Drücke dir die Daumen, dass das Garn reicht!

Mein Monstrum ist fast fertig und ich trauere ein bisschen. Alle Quadrate sind gehäkelt und jetzt müssen nur noch die verbleibenden 50 an die Decke gebastelt werden. Irgendwie fühlt sich die Decke aber trotzdem noch nicht fertig an. Kann daran liegen, dass ich mich irgendwie noch nicht von dem Projekt lösen kann, kann aber auch daran liegen, dass ich sie vielleicht gerne noch ein wenig grösser hätte. Aktuell sollten die Endabmessungen bei etwa 1.20 x 1.80 liegen. Das ist doch irgendwie auch ein seltsames Mass. Vielleicht noch eine Borte drumherum? Gleichzeitig ist sie schon relativ gross und schwer - und soll ja eigentlich eher nur zum Beine einwickeln im Wintergarten dienen. Hm.... :gruebel:

Hier noch ein Bild der allerletzten Quadrate *schnüff*:

Bild

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7765
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Zetesa » 19. Apr 2021, 23:54

Marzi Panik hat geschrieben:
16. Apr 2021, 12:04
Zetesa hat geschrieben:
15. Apr 2021, 10:49
Dadurch fällt auch ein Garn fressender Popcornstitch pro Muster weg, der mir optisch auch nicht so wichtig ist.
Mal sehen, ob ich die verbleibenden 4 Reihen aus dem schwarzen Laken rausholen kann.
Ich mag Popcornstich ja total gerne :mrgreen: Aber verstehe deine Entscheidung! Drücke dir die Daumen, dass das Garn reicht!
Ich mag Popcornstitch auch, beim Kraken hab ziemlich viele gemacht, bei dem Teppich ist jetzt auf den letzten Metern Fläche einfach wichtiger.


Ab jetzt gibt es erstmal nur Bilder vom halben Teppich, weil er zu groß wird.
Bild
Links kann man schon sehen, dass der Rand mit der schwarzen Reihe viel besser liegt.

Dreieinhalb Reihen muss ich theoretisch noch, die letzte könnte ich weglassen, das sind eigentlich nur slipstitches.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1520
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Marzi Panik » 21. Apr 2021, 18:43

Der Teppich gefällt mir richtig gut, Zetesa! Und der schwarze Rand war die richtige Entscheidung...Achtung, blöde Anspielung: "It really ties the rug together". :mrgreen:

Meine Decke ist fertig, schon seit letztem Samstag *schnüff Seitdem wurde sie auch schon gut eingekuschelt. :)
Ich habe noch eine Runde dunkle Stäbchen drumherum gebastelt, zu mehr hat das Garn nicht gereicht.

Die nächste monströse Heimtextilie muss aber jetzt ein bisschen warten - ich habe jemanden gefunden, den ich mit Tüchern behäkeln kann. :angel: Aber so, wie ich mich kenne, wird das wohl nicht sehr lange dauern. :mrgreen:

Und hier noch ein Foto des fertigen Monstrums:

Bild

Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5522
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Caterina » 22. Apr 2021, 09:27

*decke mops und rausrenn* :grapsch:
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.

Benutzeravatar
ikaya
*
*
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 189
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon ikaya » 23. Apr 2021, 16:33

Ooh, ist die toll! Glückwunsch zum Durchhalten und Fertigstellen, die würde ich auch sofort nehmen! <3 Den Rand finde ich auch gut.

Benutzeravatar
KimKong
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2580
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon KimKong » 24. Apr 2021, 07:48

Yeah Marzi, richtig cool, dass du sie bezwungen hast! Das Endergebnis sieht toll aus und macht mächtig was her :grabsch:

Zetesa: tolles Teil, ich stehe ja total auf Mandalas in sämtlichen Varianten :)

Gesendet von meinem CS40 mit Tapatalk

The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1520
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Marzi Panik » 25. Apr 2021, 17:27

Danke, ihr Lieben!
Die letzten Tage war es zwar warm, aber das Wetter wird ab morgen angeblich wieder schlechter und dann kann ich sie wieder bekuscheln Bild
Was ich weiß: Das wird definitiv nicht die letzte Decke sein, die ich gehäkelt habe und es gibt auch schon grobe Ideen für die Nächste. :D

Jetzt gibts aber erst mal wieder ein paar Tücher. ^^

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk



Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste