Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4375
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Amhrán » 18. Mär 2021, 08:33

Ich würd die Fäden beim Zusammenhäkeln auch gleich mitfassen :angel:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1511
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Marzi Panik » 18. Mär 2021, 08:48

Den Anfangsfaden baue ich automatisch schon mit in den Ring ein - da muss ich nur den überstehenden Quatsch abschneiden. Aber die Endfäden vergesse ich ständig mitzunehmen. :angel: Hab das bei ein paar Reihen auch gemacht, aber zuletzt irgendwie wieder vergessen. :irr: (War wohl zu beschäftigt mich über das Zusammenhäkeln abzunerven ^^)
Danke für die Erinnerungsstütze, ich versuche, mal wieder dran zu denken. :mrgreen:
Heute werde ich mal die Fäden vernähen, die jetzt wieder rumhängen. Gleichzeitig ist das ja auch gar nicht soooo schlecht, so habe ich zumindest ein bisschen Abwechslung :D

Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5489
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Caterina » 20. Mär 2021, 12:00

Die kleine Fusselkatze hilft ganz tatkräftig bei der monströs großen Kuscheldecke für die Schwägerin.
Bild
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1511
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Marzi Panik » 31. Mär 2021, 17:43

Caterina hat geschrieben:Die kleine Fusselkatze hilft ganz tatkräftig bei der monströs großen Kuscheldecke für die Schwägerin.
Bild
Da geht das doch sicher locker von der Hand... Mit so flauschiger Hilfe ^^

Von meiner Seite auch mal eine Zwischenstandsmeldung: Knapp über die Hälfte ist fertig.
Die Fäden sind auch vernäht und bisher habe ich daran gedacht, das jeweils direkt zu erledigen ^^

Voilà, le Monstrum an le Wohnungstür:

Bild

Zum Beine zudecken taugt sie schon ganz gut. Ist auch sehr wichtig bei den aktuellen Temperaturen *hust*

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk


Benutzeravatar
NerdGorgon
**
**
Pronomen: evil overlord
Beiträge: 453
Registriert: 20. Dez 2020, 22:42

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon NerdGorgon » 2. Apr 2021, 09:27

Schickes Monstrum, Hut ab vor deiner Geduld :D

Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5489
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Caterina » 2. Apr 2021, 11:31

Marzi Panik hat geschrieben:
31. Mär 2021, 17:43
Da geht das doch sicher locker von der Hand... Mit so flauschiger Hilfe ^^

Von meiner Seite auch mal eine Zwischenstandsmeldung: Knapp über die Hälfte ist fertig.
Die Fäden sind auch vernäht und bisher habe ich daran gedacht, das jeweils direkt zu erledigen ^^
[/quote]

Absolut! Und zum Glück reagiert sie nicht auf die Perserhaare. ^^

Das ist so viel wert, wenn du die Fäden direkt mit vernähst. Hinterher macht ja sowas von keinen Spaß.
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1511
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Marzi Panik » 3. Apr 2021, 21:07

Haha, das wird also eine eher fellige Decke ^^

Vermelde: Ich muss doch noch mal Garn nachkaufen >.< Am Ende wird die Decke wohl nur etwa zu 3/5teln aus Resten bestehen, weil ich ja unbedingt einen dunklen Kontrast haben musste und die ja auch unbedingt halbwegs gross werden musste.
Nun ja. Immerhin habe ich beim letzten Knäuel endlich mal daran gedacht mitzuzählen. Ein Knäuel ergibt 18 Quadrate. Mir fehlen noch 52 dunkle Quadrate, das wären noch mal etwa 3 Knäuel plus Garn zum Zusammenhäkeln, also werde ich wohl noch mal 4 Knäuel organisieren müssen.
Damit liegt alles jetzt erst einmal bis nach Ostern brach... Weil... Garn leer :mrgreen:
Ich glaube zwar, dass ich wohl mal wieder einen kleinen Rest produzieren werde... Aber hey, aus Resten kann man lustige Dinge machen ^^

Irgendwie habe ich jetzt schon Lust auf das nächste Monsterprojekt, jetzt, wo bei diesem hier ein Ende in Sicht ist. Braucht jemand zufällig was? Bild

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk


Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5489
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Caterina » 4. Apr 2021, 13:59

Marzi Panik hat geschrieben:
3. Apr 2021, 21:07
Haha, das wird also eine eher fellige Decke ^^
Ich weiß gar nicht, was du meinen könntest. :angel:
Also schaffst du dir mit deiner Restedecke quasi ein neverending Projekt. Hehe, clever.
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7517
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Zetesa » 4. Apr 2021, 17:58

Am fehlenden Material hakte es bei mir die letzten Wochen auch.
Jetzt habe ich mich endlich mal aufgerafft, wieder was vom Bettlaken zuzuschneiden.

Bild
Nicht viel, aber ich hoffe, für eine Runde reicht es.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7517
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Zetesa » 5. Apr 2021, 22:21

Heute hab ich noch zwei ähnliche große/kleine Knäuel geschnitten und mit der Gesamtmenge stolze 1 3/5 Runden häkeln können...
Mit etwas Glück reicht der Stoff für die fehlenden 2/5 l.

Danach muss ich mir was überlegen, womit ich weitermache, denn das ist erst Reihe 22 von 28.
Ich hab noch ein kaputtes schwarzes Jerseylaken zum zerschneiden, das hab ich bisher eigentlich für den zweiten Teppich in Blautönen eingeplant.
Aber das mehr an Größe der fehlenden Reihen hätte ich schon gerne... :gruebel:
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Spielkind
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3155
Registriert: 7. Feb 2010, 18:50

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Spielkind » 6. Apr 2021, 07:10

Wow, das ist mal ein schönes Monster! Wie groß ist denn der Durchmesser bisher?
IT'S A SWORD, said the Hogfather. THEY'RE NOT MEANT TO BE SAFE.”
― Terry Pratchett

Benutzeravatar
charly
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr, they/them
Beiträge: 8137
Registriert: 13. Sep 2003, 21:00
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon charly » 6. Apr 2021, 15:13

Schöner Thread, da passt mein Monstrum auch rein.
Nach über 10 Jahren hab ich endlich meine Regenbogendecke fertig.
Leider hab ich noch kein vernünftiges Bild in komplett, daher gibt's zwei WIP-Bilder hier einmal von ziemlich am Anfang (14.06.2010) und ziemlich am Ende (05.12.2020).

Bild Bild

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1511
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Marzi Panik » 6. Apr 2021, 15:39

@Zetesa: Das Muster ist wirklich schick! Aber ja, er sieht definitiv aus, als könnte er noch ein paar Ründchen vertragen. Hoffentlich kannst du noch irgendwo Garn auftreiben. Sonst vielleicht zum Rand hin wieder heller werden?

@charly: Oooh, ist die schön. <3 Und Regenbögen. Und Zickzacks. Sieht so richtig schön heimelig aus...wie gross ist die?

Ich habe endlich mehr Garn organisiert und kann weitermachen. Gedanklich bin ich nämlich schon dabei, was ich als Nächstes machen könnte. Um ehrlich zu sein: Auf der Suche nach dem nächsten Projekt lande ich tatsächlich echt immer wieder bei Decken. Irgendwie haben dieser Monsterprojekte etwas sehr Kontemplatives, eben, weil sie nicht so schnell fertig sind. Also kann man sie auch entspannter auf die Seite legen. Habt ihr irgendwelche Ideen?

Benutzeravatar
charly
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr, they/them
Beiträge: 8137
Registriert: 13. Sep 2003, 21:00
Kontaktdaten:

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon charly » 6. Apr 2021, 15:55

Marzi Panik hat geschrieben:
6. Apr 2021, 15:39
@charly: Oooh, ist die schön. <3 Und Regenbögen. Und Zickzacks. Sieht so richtig schön heimelig aus...wie gross ist die?
Sie müsste ungefähr 1,50cm breit und 2,20m lang sein. Hab sie aber noch nicht ausgemessen.
Hatte sogar noch Knäule für einige Runden übrig, aber sie war mir doch lang genug. Nur breiter hätte ich sie gerne; aber daran lässt sich jetzt nichts mehr ändern. Die nächste wird dann halt breiter :mrgreen: :angel:
(Macht mich bitte auf Fehler und -ismen aufmerksam, am liebsten per PN.)

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1511
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56

Re: Monströse Heimtextilien - Nähkromantisches Crochet-/Knit Along

Beitragvon Marzi Panik » 6. Apr 2021, 16:01

charly hat geschrieben:
6. Apr 2021, 15:55
Sie müsste ungefähr 1,50cm breit und 2,20m lang sein. Hab sie aber noch nicht ausgemessen.
:shock: Wenn hier eine Decke das Prädikat "monströs" verdient, dann deine. :mrgreen:


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cylia und 11 Gäste

cron