Ixchel - linse lernt Mehrfarben-Stricken

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Antworten
Benutzeravatar
linse
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4880
Registriert: 25. Feb 2006, 19:11
Webseite 1: http://linse.me
Postleitzahl: 33602
Wohnort: NYC <-> Berlin
Kontaktdaten:

Ixchel - linse lernt Mehrfarben-Stricken

Beitrag von linse »

Hallo Leute,

da wir ja jetzt alle schoen drinbleiben sollen, habe ich mir ein neues Strick-Projekt vorgenommen:
Ixchel von Brooklyn General Store. :D
https://www.ravelry.com/patterns/library/ixchel

Bild

Ich habe mir "cool wool" besorgt, so eine natuerlich gefaerbte Merinowolle, in Blau und Blassgelb. Der Pulli wird von oben nach unten in der Runde gestrickt. Mein letztes groesseres Strick-Projekt war ja der Eulenpulli vor ein paar Jahren - mit mehreren Farben hab ich noch nie gearbeitet, ausser zum Testen. Ich bin total aufgeregt. :äh: :oops: :lol:

Falls jemand diesen Pulli schonmal gestrickt hat, bin ich neugierig wie ihr es mit den verschiedenen Farben und den "Floats" - also den mitgefuehrten anderen Farben innen - geregelt habt. Es kommen in dem Muster ja dauerhaft die Saeule vorn und hinten, und dann ab und zu mal Sterne in der Runde. Ich ueberlege hierfuer drei Knaeule in Gelb zu nutzen, je eins fuer die Saeule. Dann muesste der Faden nicht so oft halb herum gefuehrt oder gekappt werden. Ist es generell besser den Farbakzent nach einer Runde zu kappen um das Gestrick entspannt zu halten?
Hat jemand Tipps zur Organisation oder ist die Idee mit den drei gelben Knaeulen total absurd? :D
http://linse.me
But the best thing about being older? - No one tries to tell you "It's a phase!" anymore. ;)

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6466
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Ixchel - linse lernt Mehrfarben-Stricken

Beitrag von Zetesa »

Ich kann leider gar nichts hilfreiches sagen, aber der sieht toll aus und ich werde dir gespannt zuschauen.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Sisu
***
***
Beiträge: 868
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34
Postleitzahl: 4051
Land: Schweiz
Wohnort: Basel

Re: Ixchel - linse lernt Mehrfarben-Stricken

Beitrag von Sisu »

:shock:
Schöner Pulli, aber oh... aufwändig. Ich stricke leider schlecht und habe noch nie die Farben gewechselt, sodass ich eigentlich keinen Kommentar abgeben dürfte. Hast du mit drei gelben Knäueln nicht auch ein grösseres Chaos? Ups, schon wieder zu weit gestrickt mit diesem Knäuel,... Arg, schon wieder verheddert sich alles? Vermutlich würde ich nur mit einem gelben Knäuel aufs Mal arbeiten. Aber: ich habe eigentlich keine Ahnung. :wink: Viel Spass und gutes Gelingen!

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 8537
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Ixchel - linse lernt Mehrfarben-Stricken

Beitrag von Ravna »

Wow, der ist ja toll und steht dir hinterher bestimmt großartig. Ich hab nur in einem Anflug von Größenwahn als absoluter Strick Anfänger mal Star Trek Topflappen im zweifarbeigen Doubleface angefangen, Spoileralarm, der zweite ist seit 5 Jahren unfertig immer noch auf dem Nadelspiel. :angel:

Ich kann dir da also auch nichts zu sagen, außer dass ich so einen Fingeraufsatz benutzen würde um mehrere Farben zu händeln, wenn ich es nochmal probieren würde.
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 1126
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: Dortmund

Re: Ixchel - linse lernt Mehrfarben-Stricken

Beitrag von Morathi »

Ah den hab ich auch auf der Liste, nur um ihn zu stricken :lol: Die Floats sollten beim Körper und an den oberen Ärmelabschnitten kein Problem sein, da die Farbe ja vom Muster her schon in kurzen Sequenzen wechselt. Das restliche Muster an den Seiten der Ärmel würde ich persönlich im Maschenstich aufsticken. Ich hasse Fäden vernähen und wenn ich nach jeder Runde den Faden kappen und vernähen müsste, würde ich wohl ausm Fenster springen :irr: Im Orginal wurde der Faden wahrscheinlich mitgeführt, man sieht das Gelb durchschimmern. In dem Fall muss/sollte man nach 2-3 Maschen die Fäden verweben, sonst haut das mit der Fadenspannung nicht hin und wird sehr unschön. Da könnte das Aufsticken gerade bei so kleinen Motiven sehr viel Frust ersparen. Ansonsten würde ich noch empfehlen, vorher nach unterschiedlichen Fadenführungs-Methoden zu googeln und die auszuprobieren. Ich persönlich hab diesen Fingeraufsatz nach kurzer Zeit wieder verworfen, ich bekomme damit keine vernünftige Fadenspannung hin. Wenn man gute rechts-links-Koordination hat, finde ich die Methode interessant, den einen Faden "normal" links zu führen und die andere Farbe mit der rechten Hand "englisch" zu stricken. Gibt sicher den geringsten Fadensalat. Ich komme am besten damit klar, beide Fäden über den linken Zeigefinger leicht versetzt und einmal von vorne und einmal von hinten zu wickeln. So haben die Fäden gleich ein bisschen Abstand und man kann super schnell entweder den einen oder den anderen mit der Nadel fassen bzw. zum Verweben drunter fahren. Kann man das verstehen? :gruebel:
Egal, sehr schöner Pulli und ich schau gespannt zu! :tee:
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Miss Guided
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2017
Registriert: 17. Feb 2005, 22:23
Postleitzahl: 10247
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Ixchel - linse lernt Mehrfarben-Stricken

Beitrag von Miss Guided »

Wow, was für ein wunderschöner Pulli :sabber:

Bis jetzt klingen eure Ausführungen eher nach Chinesisch, ich warte gespannt auf Bilder ^^
One Shade of Grey
A Feminist Fantasy


"No", she said.
And he respected her wish and pestered her no more.

The End.

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4540
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Ixchel - linse lernt Mehrfarben-Stricken

Beitrag von rhuna »

Woah, der Pulli ist ja Hammer! Ich kann leider nichts konstruktives beitragen, aber werde definitiv gespannt zugucken.
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Alita
**
**
Beiträge: 517
Registriert: 29. Jun 2009, 20:22
Postleitzahl: 37269
Land: Deutschland

Re: Ixchel - linse lernt Mehrfarben-Stricken

Beitrag von Alita »

Ein sehr tolles Modell!
Ich dachte eigentlich, ich kann zweifarbig stricken, aber bei Säulen war ich dann schon raus.

Benutzeravatar
ludi
**
**
Beiträge: 533
Registriert: 6. Feb 2012, 13:27
Webseite 1: https://www.facebook.com/#!/Ludi4art
Postleitzahl: 5000
Land: Schweiz
Wohnort: Schweiz

Re: Ixchel - linse lernt Mehrfarben-Stricken

Beitrag von ludi »

Oh Wow der sieht ja wahnsinnig toll aus, hier setz ich mich auch mal dazu, bezüglich deiner Fragen, kann ich aber leider auch nicht helfen.
To die would be an awfully big adventure.

Wintermantel WIP

Benutzeravatar
Ghastly Bespoke
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2627
Registriert: 27. Mär 2004, 17:52
Webseite 1: http://www.pinterest.com/euphoriawoohoo/
Webseite 2: https://www.instagram.com/euphoria_woohoo/
Webseite 3: http://ghastly.soup.io
Postleitzahl: 47229
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Ixchel - linse lernt Mehrfarben-Stricken

Beitrag von Ghastly Bespoke »

Oh, jetzt sehe ich auch mal, wie der Pulli aussehen soll, wenn er fertig ist. Sehr cool! Bist du schon weiter gekommen?
Der Mensch an sich ist ein einfacher Haufen Gefühl, der bedient werden will.

Antworten