Luxus Geierhöhle 2.0

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1655
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Luxus Geierhöhle 2.0

Beitrag von MadebyMyri »

T. T. Kreischwurst hat geschrieben:
27. Jul 2020, 21:58
Ein tolles Projekt! Mir gefällt dein Hühnerstall sehr gut. Wir reparieren seit einer Woche mit viel Gestümper und im Schneckentempo den Schuppen... eigentlich nur das Dach... aber dabei ist der Boden durchgekracht... äh ja...
Du kannst das besser :up: :mrgreen: .
MadebyMyri hat geschrieben:
26. Jul 2020, 16:09
Warum muss man eigentlich gegen die Wand kacken? Schwerelosigkeit? Neue physikalische Gesetze?
Scheiß die Wand an! :lol:
MissWunderlich hat geschrieben: Habe mir gerade von meinem Franzosen den Namen des Stalles erklären lassen :D
Könntest du deine erworbene Weisheit bitte teilen :angel: ?
Hach bitte ausführliche Info über die Schuppenreparatur ;) hört sich nach einer Aktion an die genau so bei uns stattfinden könnte.
Mein Vater hat auch.mal ein Ceranfeld beim reparieren der Dunstabzugshaube geschrottet.

Dach ist bei mir immer so eine Sache die der Gatte übernimmt. Der verteilt das gleiche Gewicht auf mehr Fläche. Hat keinen Sehfehler und kein Gleichgewichtsproblem noch dazu.
Ich bin vor ein paar Jahren Mal beim Heu-einfahren durch ein Loch im Scheunenboden runter in den Stall gefallen. Seither bin ich da etwas vorsichtig.
Weiss nicht wer doofer geguckt hat: der Gaul oder ich, als ich aus seinem Futter kletterte.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 1164
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: Dortmund

Re: Luxus Geierhöhle 2.0

Beitrag von Morathi »

Das sieht alles ziemlich cool aus und danke für die Erklärung des Namens (auch wenn ich mir den Hogwarts-Bezug schon denken konnte, aber auf den Hühnerspeck kam ich nicht :lol: )
MadebyMyri hat geschrieben:
26. Jul 2020, 16:09
Warum muss man eigentlich gegen die Wand kacken? Schwerelosigkeit? Neue physikalische Gesetze?
Och...rate mal, wer alle Katzenklos gegen Modelle mit extra hoher Wanne austauschen musste weil die Prinzessin immer gegen die Wand pisst? :roll:
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1655
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Luxus Geierhöhle 2.0

Beitrag von MadebyMyri »

Morathi hat geschrieben:
28. Jul 2020, 09:11
Das sieht alles ziemlich cool aus und danke für die Erklärung des Namens (auch wenn ich mir den Hogwarts-Bezug schon denken konnte, aber auf den Hühnerspeck kam ich nicht :lol: )
MadebyMyri hat geschrieben:
26. Jul 2020, 16:09
Warum muss man eigentlich gegen die Wand kacken? Schwerelosigkeit? Neue physikalische Gesetze?
Och...rate mal, wer alle Katzenklos gegen Modelle mit extra hoher Wanne austauschen musste weil die Prinzessin immer gegen die Wand pisst? :roll:
Schön ich bin nicht alleine. Immerhin seit ich Hühner habe nutzen die Nachbarskatzen nicht mehr das Gemüsebeet als Klo :mrgreen:
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9071
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wurstabelle/
Postleitzahl: 97
Land: Deutschland
Wohnort: unter Buchhaim

Re: Luxus Geierhöhle 2.0

Beitrag von T. T. Kreischwurst »

MadebyMyri hat geschrieben:
28. Jul 2020, 07:46
Hach bitte ausführliche Info über die Schuppenreparatur ;) hört sich nach einer Aktion an die genau so bei uns stattfinden könnte.
Es war allerdings nicht so spektakulär, wie dein Heubodenabsturz (au Backe ^^).
Das Dach ist schon eine ganze Weile undicht und deshalb hat es natürlich auch den Boden in Mitleidenschaft gezogen. Der Boden wird aber eigentlich nicht betreten, da der Schuppen mehr ein überdimensionierter Schrank für Gartenmöbel, Gartenramsch und Mäuse ist. Da greift man halt rein und zieht sich das raus, was man braucht.
Jedenfalls hab ich dann beim ausfegen bemerkt, dass die Bodenbretter ziemlich gewellt und rissig sind und meinte zum Mann, dass wir die wohl besser gleich rausmachen. Wäre auch einfach gegangen. Die sind nämlich nur auf den unteren Rahmen gelegt.
Aber der meinte: "Ach waaas. Dann müssen wir das ja ausmessen und sägen... das hält schon." und während ich von oben die Dachpappe enfernt habe, wollte er unten das Dach lösen (das ist nur ein rechteckiger Rahmen mit Brettern drauf), damit wir es bequem auf dem Boden bedachpappen können.
Naja und der Gute ist aber über 1,90m und wiegt entsprechend und es machte KRACH - jetzt gibts halt nen neuen Boden :mrgreen: ... also demnächst irgendwann... wenn wir herausgefunden haben, wie wir das Dach wieder oben festbringen ;).
MissWunderlich hat geschrieben:
28. Jul 2020, 02:08
T. T. Kreischwurst hat geschrieben:
27. Jul 2020, 21:58
MissWunderlich hat geschrieben: Habe mir gerade von meinem Franzosen den Namen des Stalles erklären lassen :D
Könntest du deine erworbene Weisheit bitte teilen :angel: ?
Kann ich, glaub ich, nach ein bisschen googeln tatsächlich- der Meinige ist nämlich ein ziemlich ungewillter Gesprächspartner, was Hühner und Science Fiction angeht ^^

Poulet ist einfach das französische Wort für Huhn; Poudlard ist der franz. Name für Hogwarts, setzt sich aus den Worten für Floh (pou) und Speck (lard) zusammen.
Also im Prizip Hühnerhogwarts, (oder Hühnerspeck) und das mag ich sehr leiden :mrgreen:
Danke fürs Erklären!
:lol: Das ist ja großartig. Ich kam nach Poulet nicht weiter. Ich wäre gar nicht darauf gekommen, dass Hogwarts woanders einen anderen Namen hat. Und das mit dem Hühnerfett ist ja wohl das i-Tüpfelchen <3 :mrgreen: .
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 1164
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: Dortmund

Re: Luxus Geierhöhle 2.0

Beitrag von Morathi »

MadebyMyri hat geschrieben:
28. Jul 2020, 09:20
Schön ich bin nicht alleine. Immerhin seit ich Hühner habe nutzen die Nachbarskatzen nicht mehr das Gemüsebeet als Klo :mrgreen:
Hinhocken ist halt für Anfänger :lol: Wachhühner sind die neuen Hunde!
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1655
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Luxus Geierhöhle 2.0

Beitrag von MadebyMyri »

Morathi hat geschrieben:
28. Jul 2020, 09:38
MadebyMyri hat geschrieben:
28. Jul 2020, 09:20
Schön ich bin nicht alleine. Immerhin seit ich Hühner habe nutzen die Nachbarskatzen nicht mehr das Gemüsebeet als Klo :mrgreen:
Hinhocken ist halt für Anfänger :lol: Wachhühner sind die neuen Hunde!
Oh ja. Bei mir geht keiner auf den Hof. Elsa stellt fremde Menschen und Tiere sofort.
Donnerstag muss ich die gute wieder einsperren da kommen nämlich Leute um den alten Stall abzuholen... könnte für Stress und Ärger sorgen.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
~Neala~
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3967
Registriert: 16. Jan 2007, 20:29
Webseite 1: https://www.pinterest.de/NealaVenea/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/24018-talianna
Land: Deutschland

Re: Luxus Geierhöhle 2.0

Beitrag von ~Neala~ »

Priscylla hat geschrieben:
3. Jul 2020, 16:00
Du beschreibst deine Hühner so genial!
Aber du kannst ohnehin schreiben, was du willst - alleine dein Stil macht JEDES WIP lesenswert! :up:
*zustimm* Ich lese alles von dir so gerne, schreibe aber viel zu selten!
MadebyMyri hat geschrieben:
3. Jul 2020, 21:29
Interessant dagegen ist der Drucksensor: wenn Seil durchhängt fährt die Klappe wieder hoch. Verhindert, dass sich Kopf vom Huhn ungewollt trennt.
[...]Wenn ich die nämlich erst um 8:30 rauslasse sind die so richtig wild und das Einstreu hängt an der Decke ;)
Hm, meinst das kann man denen allmählich angewöhnen? Mein Vater hat Hühner - da er um 6 auf Arbeit steht und meine Mutter die Hühner dann so zwischen 8-9 raus lässt, müssen sie sich so lange gedulden. Die Hühnerklappe ist schon ewig kaputt - wurde damals extra unten gepolstert, falls ein Hühnerhals darunter kommt. Deine Guillotine sieht aber allemal besser aus als das olle selberzusammengebaute Ding von meinem Vater früher. Ich glaube, den Motor hat mein Opa irgendwo aufgetrieben und die Tür war ein Stück Metallblech, also äußerst scharf xD

Da ich für Planung & Design des neuen Hühnerhauses bei Papa zuständig bin (das alte ist zusammen gefallen und der Rest lebt im Garagenanbau-Stall (Bodengehege + Auslauf). Da muss ich mich zwecks korrektem Stangendurchmesser, Wärmlampen usw mal schlau machen :confused: Deine technisch-elektrischen Lösungen schaue ich mir definitiv genau an. Lilly ist übrigens meeeega süß! *herzchenaugen*
MadebyMyri hat geschrieben:
16. Jul 2020, 12:10
Erkenntnis des Tages: Halbwaches Huhn schreit lauter als T-Rex.
OHJA! :mrgreen: Ich "durfte" immer auf alle Ställe, Viecher, Gärten und co aufpassen wenn meine Eltern im Urlaub waren und ich habe als frisch Volljährige natürlich desöfteren alle Nachbar*innen geweckt, indem ich Hühner zu spät gefüttert, rausgelassen oder eingesperrt habe :angel:
MadebyMyri hat geschrieben:
28. Jul 2020, 09:58
Oh ja. Bei mir geht keiner auf den Hof. Elsa stellt fremde Menschen und Tiere sofort.
Das kenne ich... Mein Vater hat vor Jahren mal einen bestimmten Gockel gekauft zum Züchten. der Züchter meine noch, der Hahn sei sehr aggressiv und mein Vater so, jaja wird schon passen. Das Viech war leider wirklich aggressiv und ist auf alles und jeden los gegangen. Beine im Auslauf, Hände im Stall, Dose mit Futter. Bin da wirklich nur mit Stiefeln und dicken Handschuhen rein. Das hat paar Generationen gedauert, bis die Giftspritzigkeit sich ausgedünnt hatte :irr:
...but the spirit of life keeps us strong...
🌈

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1655
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Luxus Geierhöhle 2.0

Beitrag von MadebyMyri »

Hi,

Also meine Hühner gehen halt sehr brav bei Dämmerung schlafen. Die alte Paula macht's vor, wenn die Chefin im Stall ist huschen die anderen noch maximal eine Viertelstunde Rum und kommen dann auch brav auf die Stange.
Die Klappe ist aus resistenter Plastik, die Führungen auch. Das macht dir Sache extrem leicht. Was wiederum bedeutet, dass ein sehr kleiner leiser Motor mit 4 Batterien reicht um die Klappe 1 Jahr (oder länger, wenn kein Frost) zu bedienen.
Netter Nebeneffekt: es hat einen Verschlussmechanismus, damit kein Fuchs die Klappe im geschlossenen Zustand öffnen kann.

Was ich definitiv nicht nehmen würde sind die Klappen von Omlett. Die schieben seitlich zu und sind sehr störanfällig... Arbeitet halt nicht mit Schwerkraft beim ver- und entriegeln.

Was den Stangendurchmesser betrifft: man merkt schon, dass diese Theorie von Menschen stammt. Würden Hühner die Bücher selbst schreiben würde da stehen:
Nimm was du gerade findest Hauptsache es passt NICHT zu mir!
Brunhilde (angeblich flugunfähige Bantam Pékin) sitzt auf einer Querverstrebungen (Kantholz 6cm breite!) direkt neben dem Lichtschalter.
Lilly sitzt auf der Kante des plastiknests, Paula Sitz Mal auf der Stange Mal im Nest (zu vollgefressen zum Fliegen). Die anderen sitzen entweder brav auf der Stange oder schief auf der Treppe.
Mein nächster Job: Hühnerosteopathie. Schiefes Huhn wieder gerade rücken.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1655
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Luxus Geierhöhle 2.0

Beitrag von MadebyMyri »

So langsam pendelt sich alles ein.
Der neue Stall ist gut angenommen und meine Marans-Prinzessin wird nun auch noch gluckig.

Bevor mich die Veggie-front jetzt lyncht Mal was zum Thema Eier wegnehmen im Spoiler :mrgreen:
Spoiler!
Sie sitzt noch nicht fest auf den Eiern. Ich habe eins markiert und lasse es im Nest. Da sie sich momentan aufs gleiche Nest setzt in dem alle anderen ihr zu legen (8 Nester 7 Hühner 1 benutztes Gemeinschaftsnest) sammele ich weiter die Eier ein. Sind ja eh nicht befruchtet. Über Internet bekomme ich beim Versender befruchtete Eier innerhalb von 2 Tagen. Sollte sie also richtig glucken bekommt sie 2x Brahma,2x Gaulois/Bresse und 2x Nackthals untergelegt.
Brahma, weil sie eine gute Legeleistung im Winter haben, die anderen als artgerechter Weihnachtsbraten. Alles was kräht wird gegessen.

Meinen Hühnern ist es übrigens scheissegal ob da nun Eier im Nest sind oder nicht. Ich kann keinen Unterschied in der Legeleistung sehen. Die Hypothese, dass das arme Huhn sich genötigt fühlt ein neues ei zu legen, wenn das alte weggenommen würde halten meine Hühner für schräg. Die legen einfach jeden Tag eins weil sie über 100 Jahre darauf selektiert worden sind.
Es ist ihnen auch egal ob ich das Ei esse, mir in die Haare schmiere oder sonst was. Solange Futter im Teig ist legen sie.
Heut Abend Versuch ich Mal ein Bild mit Hühnern im Stall zu machen.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Antworten