Das Häschen - Ein bisschen Chichi

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Leander
***
***
Beiträge: 863
Registriert: 30. Apr 2007, 20:18
Webseite 1: http://inliebeanneliese.blogspot.de/
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Das Häschen - Ein bisschen Chichi

Beitrag von Leander »

Hallöchen ihr Lieben,

nach langem Hiatus melde ich mich auch mal wieder.
Meine Projekte werden wohl eventuell nicht ganz dem Flair dieser Webseite entsprechen, aber man verändert sich ja im Laufe der Jahre und wenn ich bedenke, WANN ich mich hier mal angemeldet hatte...
Ein klein wenig vermisse ich auch das Feedback zu den Projekten. Instagram habe ich gerade von meinem Handy geworfen, bis auf unbestimmte Zeit, und ein paar Profitipps sind immer herzlich Willkommen :mrgreen: :bussi:

Tja, um was geht es hier eigentlich?

Es geht um ein Hasen-Burlesque-Outfit.
Vor einiger Zeit bin ich diesem schönen Hobby zum Opfer gefallen und wieso nicht auch mal sich etwas trauen und schauen, ob es auf der Bühne genauso viel Spaß macht wie davor/dahinter/neben dran :D

Da ich einiges schon zusammen gebastelt habe, gebe ich euch einmal einen kurzen Run-Down mit den Sachen, die ich schon fertig gebastelt fotographiert habe.

Die Idee
Sah mal so aus, hat sich aber teilweise wieder verändert. Einige Dinge, die ich notiert habe, werde ich jedoch beibehalten. Was genau, seht ihr später :D
https://ibb.co/3TFd3V9 (Wie macht man das nochmal, mit dem Wort als Link? :D)
https://ibb.co/GRf38Dt
https://ibb.co/Z22YSVL
https://ibb.co/Q6wjHrs

Im Prinzip besteht das Outfit aus einem BH, Korsett, Rock, Überrock, Fellstola und Taillenband mit Perlen dran. Der beglitzerte Schlüppi kommt natürlich auch mit drunter. Die Pasties sind, denke ich, logisch :D
Diese werden bei diesem Outfit herzförmig und könnt ihr auf diesem Foto erspähen.
Bild
Ganz links ;D
Das ist die ursprüngliche Variante des Korsetts. Ich habe die Bamsel wieder entfernt und ein wenig Ruhe in das Ganze rein gebracht. Das war mir letztenendes doch too much.

Das gesamte Outfit wird schrecklich pink, ich kann es leider nicht mehr ändern :D Der Stoff ist eine günstige Seide, die ich für einen Appel und ein Ei auf der Arbeit ergattert habe. (Ich arbeite in einem Stoffladen.)
Eigentlich eine reine Verschwendung, da man doch recht schwitzig wird und dieses Outfit zumindest wird über und über mit Glitzer beklebt. Naja... Perlen vor die Säue oder so.
Als Gesamtkonzept, farblich gesehen, bleibt es bei rosa, weiß und gold plus den Crystal AB Strass. Es wird vermutlich schrecklich Barbie-haft, aber das kann ich jetzt nicht mehr ändern xD
Ich werde im nächsten Post genauer auf die einzelnen Sachen eingehen, da ich mit einem kompletten Outfit-Post etwas detaillierter erklären kann.


Das Korsett ist übrigens von mir selber genäht, besteht aus insgesamt 3 Lagen mit Spiralfederstäben und ist die Hässlichkeit in Person. Ich hasse es leider durch und durch, aber da ich weder Lust noch Geld habe in neues Korsett zu nähen, bleibt es dabei.
Aktuell sieht es so aus:
Bild

Ja, die Hasenpuschen sind ironischerweise sehr passend :D

Das Design der Steine wird am Ende so aussehen:
Bild

Auf dem Kopf werde ich eine Perücke mit Hasenohren tragen, aus denen Konfetti schießen wird. (Ja das habt ihr richtig gelesen).
Bild
Bei der Perücke musste ich die Witwenspitze selber knüpfen, da ich Leuchte eine Lace-Front-Perücke ohne Spitze gekauft hatte....naja.
Die Frisur wird am Ende eine 60er Jahre Turmfrisur, da ich in den Poof auf dem Hinterkopf die kleine CO2 Flasche einbauen muss, die genug Power für das Konfetti geben wird.
Bild
Versteckt wird die Flasche unter einer ausgehöhlten Styroporkugel, die mit etwas Stoff und Druckknöpfen an der Perücke fest gemacht wird. Über ein kleines Schlauchsystem schießt dann das CO2 in die Ohren und pustet das Konfetti aus den Schläuchen. Eventuell wird dieses Projekt als nächstes fertig, wobei ich noch etwas Probleme habe mit dem Schlauch selbst.

Als nächstes werde ich wohl mal alles, was fertig ist anziehen um ein Foto zu machen. Der Rock ist bspw. nicht mehr kurz wie bei der ursprünglichen Idee, sondern ein langer Fishtailrock mit Popo-Fenster, wo der Hasenbommel raus schaut. Ist wirklich niedlich :D

Spweit so gut, ich mach mich jetzt wieder an's lernen!
Adieu! :bussi:
Zuletzt geändert von Leander am 15. Nov 2020, 22:19, insgesamt 4-mal geändert.
In Liebe, Annelies' <-- Neuer Blog, mit ausschließlich Genähtem
Benutzeravatar
Ina.
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2835
Registriert: 28. Jan 2007, 13:25
Postleitzahl: 24943
Land: Deutschland
Wohnort: Flensburg

Re: Das Häschen

Beitrag von Ina. »

Wie großartig ist das denn!?!
Glitzerhasenpuschel-Outfit mit Konfettiohren!
:klatsch:

Ich war Anfang des Jahres in Berlin zu meiner ersten Burlesque-Show und bin seitdem ein bisschen angefixt.
Die aufwändigen Kostüme, die Stimmung, die "Community", wenn man das so sagen kann... ich war und bin hin und weg.
Und hab bei der Aftershowparty das erste Mal in meinem Leben so richtig abgedancet und mich einfach nur tierisch wohlgefühlt :angel: Irgendwann auch nur noch im BH, weil zu warm... :lol:

Wie bist du dazu gekommen, was hast du da bisher gemacht und was hat dich bewogen, jetzt den Schritt auf die Bühne zu machen? :)
Awkward is the new sexy!
Benutzeravatar
Lenmera
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 5002
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37
Webseite 1: https://www.pinterest.de/Lenmera/
Webseite 2: https://www.facebook.com/pg/Mademoisell ... 248606850/
Land: Deutschland
Wohnort: an der schönen blauen Donau oder so ähnlich

Re: Das Häschen

Beitrag von Lenmera »

Was man bisher schon sehen kann, gefällt mir sehr gut! (Unabhängig davon, dass das nicht meine Farben sind)

Ich bin besonders auf den Rock gespannt, das liest sich sehr interessant.

Die Konfetti-Idee finde ich klasse! Viel Erfolg bei der weiteren Umsetzung!
per aspera ad astra
Benutzeravatar
Leander
***
***
Beiträge: 863
Registriert: 30. Apr 2007, 20:18
Webseite 1: http://inliebeanneliese.blogspot.de/
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Das Häschen

Beitrag von Leander »

Ina. hat geschrieben: 23. Aug 2020, 14:08 Wie bist du dazu gekommen, was hast du da bisher gemacht und was hat dich bewogen, jetzt den Schritt auf die Bühne zu machen? :)
Vielen Dank für dein liebes Kompliment! Es freut mich sehr, dass es schon so gut gefällt :D Und es freut mich ehrlich, dass du so ein schönes Erlebnis in dieser Community hattest :bussi:

Tja nun, wie bin ich zum Burlesque gekommen :gruebel:
Vor 2 Jahren, oder so, habe ich jemanden kennen gelernt, die bereits ein halbes Jahr in einer Tanzschule bei mir in der Nähe Unterricht nahm. Das war immer 1x die Woche. Ich selber sollte das doch auch mal testen, auf ihren Rat hin. Ich habe mich bestimmt 3 Monate gedrückt und bin dann einfach irgendwann hin. Die erste Stunde fand ich schwer und mir war es auch etwas peinlich, da ich nicht mit der Choreo mitkam (ich fing mitten im Kursus an) und die Damen waren alle in Reizwäsche und Korsett dort, mit High Heels und schönen Frisuren. Ich stand dort mit hot pants und Bluse. Zwar hatte meine Freundin mir damals gesagt, wie sie dort tanzen, aber hielt es selber für eine super Idee etwas legerer dort aufzutauchen. Tja. :kicher:
Im Prinzip hat es ewig gedauert, bis ich mich wohl fühlte. Durch Mobbing, schwierigen Beziehungen und fehlendem Selbstbewusstsein für den eigenen schönen Körper, habe ich nie verstanden, warum ich mich selber zelebrieren soll. Die Kernessenz des Burlesque war für mich so fremd wie Kantonesisch. Ich war doch voller Dellen, Dehnungsstreifen, Narben, meine Nase war doch so hässlich, mein Schlabberauge sieht nicht gut aus und die 8 Kilo die ich abgenommen hatte halfen mir zwar meinen Bauch mehr zu mögen, aber jetzt war mein Gesicht so knochig bla bla blaaaaaaahhhh.... du siehst. Ich hatte viel zu meckern.
Aber, das schöne ist ja, wenn man nur lange genug in der idealen Umgebung sich selber zelebriert und immer und immer wieder hört "Wir streicheln mit der Feder von unten nach oben über das Bein, weil es schön ist und das wollen wir zeigen!" oder "Kinn hoch! Brust raus! Wir sind schön und so laufen wir auch!" siecht es immer und immer weiter ins Hirn, bis ganz neue Bahnen und Seiten der Selbsterkenntnis auftauchen und die Selbstliebe fängt an zu blühen und zu florieren, auf eine Art, die einem noch Monate zuvor absolut spanisch (oder kantonesisch) vorkam!
Am Ende des Kurses gab es einen kleinen Auftritt in einer Eventlocation mit Publikum und ich habe mich bereit erklärt mitzumachen. Meine Freundin, die mich zu dieser Tanzschule brachte, war bereits soweit, dass sie ihren eigenen Act aufführen konnte. Es war ein schöner, aber aufregend nervöser Abend. Zwar haben wir in der Choreo nicht viel ausgezogen, aber es war spannend auf der Bühne zu stehen. Das kleine Publikum war auch einfach super und es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht!


Hier kannst du was dazu sehen: https://www.instagram.com/p/BzC1_tVB2BI/ (ein kleines Backstage video)
Bild
Bild
Bild

Mitlerweile kann ich sagen, dass ich zwar nicht jeden Makel übersehe oder schön finde (und ihn auch immer noch Makel nenne), aber ich bin meilenweit von dem Selbsthass entfernt, den ich früher verspürt habe. Die Selbstliebe ist da und sie wächst und das ist einfach wunderschön. Ich HASSE es, wenn ich Zeitschriften sehe, die Leute für ihren Körper kritisieren, ich HASSE es wie die Pest, wenn ich Leute sehe, die andere für ihren Körper kritisieren und ich HASSE es ganz, ganz besonders, wenn jemand negative Kommentare zu meinem Körper macht. Nicht, weil es mich trifft oder mich zurück wirft, sondern weil ich mich frage mit welcher AUDACITY diese Person meint, so zu reden!? ZU MIR?! "B***h ich bin schön, halt den Rand!"
Ein besonderer Augenblick war auch, als ich merkte, wie sehr mich die eigenen negativen Gedanken zu mir selber stören. Ich wollte so nicht mehr denken. Es war wie, als ob ich negativ über die süßesten, kleinsten, niedlichsten Hundebabies reden würde. Nein, einfach nein.

Tja. Und das ist die Geschichte wie ich zum Burlesque kam und warum ich es so sehr mag :D
Natürlich hat auch besagte Freundin viel geholfen, die gefühlt von Kindesbeinen an mit unheimilich für Selbstliebe versehen wurde/war und für den Durchschnittsmenschen wohl mopsig ist, aber sie selber strahlt so ein unheimliches Selbstbewusstsein aus, dass ich mir dachte: "Ne, das will ich auch! Unbedingt!" (und sie ist wunderschön, keine Frage! Eine kurvige Granate!)
Laut dem Feedback, dass ich bekomme, spiegelt sich das wohl auch eindeutig in meiner Ausstrahlung wieder. Ja doch, das kleine Hobby hat mir ein wenig den Arsch gerettet. Ich sehe endlich einen "Wert" in mir. (Hat ja auch nur schlappe 26 Jahre gedauert xD ) Und das OBWOHL ich 10 Kilo zugenommen habe! Klar, mein Unterbauch macht mir immer noch Kummer ab und zu, aber ich hab 1A Hupen und mein Hirn weigert sich tatsächlich automatisch, schlecht von mir zu denken :lol: Und somit war dann der Schritt für die Bühne auch nicht weit.
Außerdem vermisse ich es Kostüme zu nähen :D Cosplay ist nicht mehr mein Ding, die Community ist gruselig und ich brauche ein kreatives Outlet!

PS: Falls du in Berlin bist, am 29ten läuft die Boobs & Bubbles! Ein Open Air Burlesque Event mit zwei meiner Freunde, die dort auftreten :D :angel:
Zuletzt geändert von Leander am 22. Sep 2020, 21:32, insgesamt 1-mal geändert.
In Liebe, Annelies' <-- Neuer Blog, mit ausschließlich Genähtem
MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1792
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Das Häschen

Beitrag von MadebyMyri »

Konfetti-Kanone?
Cool hier bleibe ich.
Deine Einstellung zu deinem Körper ist granatenlässig.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/
Benutzeravatar
Leander
***
***
Beiträge: 863
Registriert: 30. Apr 2007, 20:18
Webseite 1: http://inliebeanneliese.blogspot.de/
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Das Häschen

Beitrag von Leander »

@Lenmera: Das freut mich sehr, dass du trotz der Farbauswahl bleiben möchtest :D
@MadebyMyri: Ja! So was von! Haha xD Danke dir! :bussi:

Weiter geht's!
Ich habe gar keine Lust auf lernen und konzentrieren ist gerade ein Witz, also habe ich mich eben in das gute Stück geworfen und ein paar Fotos gemacht. Es ist so, so schade, dass man durch Fotos gar nicht sieht wie schön das ganze schon glitzert! Kennt jemand einen guten Videouploader für so quick-videos? (ich Depp müsste das Video sogar noch drehen, ich hab's in der falschen Achse aufgenommen :roll: )

Bild

So, so sieht das gute Stück von vorne und hinten erst einmal aus. Der Fishtail geht tatsächlich bis zum Boden!
Was aktuell alles noch fehlt kann ich gar nicht aufzählen, aber abseits der Beglitzerung vor allen Dingen:
Knopfverschluss (Druckknopf), Säume im Futter und Oberstoff, Tüll für den Futterrock damit der Fishtail schön auseinander geht unten gen Saum, Trägerkonzept für den BH, da ich mit den Megatassels auch tasseln will (die ursprünglichen Tassel waren ca. 50 cm lang und sollten wirklich groß schwingen. Eventuell nehme ich diese Idee wieder auf, je nach Choreo-Idee), BH-Rückseite fertig machen, der ist komplett ohne alles aktuell, Püschel größer, Schleife des Püschels erneuern, Korsett Innenleben so gestalten, dass ich meine Karottenidee einbringen kann. Dazu aber später mehr.

Unten drunter sieht das Ganze so aus:

Bild

Ganz klar: GLITZER! Eindeutig mehr Glitzer :D Das Steinkonzept habe ich im ersten Post schon gezeigt. Ich muss allerdings mal eine neue Tube Kleber besorgen. Meiner scheint eingetrocknet zu sein, jedenfalls fallen mir jetzt schon wieder einige Steine ab :/ Ich nutze übrigens den E6000 aber mit Gasmaske!!!
(sieht immer witzig aus, wenn man da mit Maske sitzt und hübsche Glitzersteine auf Unterwäsche klebt :D )

Und DArunter sieht es vorerst so aus (den BH habe ich angelassen, da ich keine Lust hatte die Tassels anzukleben)
Bild
Bluterguss courtesy of tablecorner. Yay.
Es glitzert wirklich fantastisch im Licht!
Leider ist von dem Hüfthalter-Ding schon einiges abgefallen, insbesondere die transparenten Tropfen. Da muss ich mir eine andere Idee ausdenken. Aufgefädelt ist das Ganze auf Fischerleine und das Taillenband ist ein verstärktes Satinband mit der rosanen Borte drauf. Es fehlt auch hier erneut Glitzer und ein Verschluss.

Vielleicht finde ich ja heraus, wie ich kurze Videos verlinken kann bzw. welche Plattform sich gut eignet, dann zeige ich euch das Ganze mal in Bewegung.

So viel dazu!
Heute mache ich vermutlich nichts mehr daran. :gruebel:
In Liebe, Annelies' <-- Neuer Blog, mit ausschließlich Genähtem
Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 8694
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Das Häschen

Beitrag von Ravna »

OMG, das wird so großartig. Der Hammer. Auf die Konfettikanone bin ich gespannt.

Ich schaue mir ja wirklich gerne Burlesque an. Aktuell ja nicht, aber das ist sonst auch immer ein Grund für mich auf die Boheme Sauvage Partys zu gehen. :angel:
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet
Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1220
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: Dortmund

Re: Das Häschen

Beitrag von Morathi »

Was für ein tolles Projekt, das sieht soweit schon mal echt hammer aus und steht dir sowas von ausgezeichnet :up:
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest
Benutzeravatar
Spielkind
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2939
Registriert: 7. Feb 2010, 18:50
Postleitzahl: 6112
Land: Deutschland
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Das Häschen

Beitrag von Spielkind »

Da kann ich mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen: was für ein episches Projekt!

Schön, dass du wieder im Forum etwas zeigst. Ich hab deine Projekte sehr gern angeschaut. War da nicht mal ein Cosplay mit Regenbogenleuchtender Perücke?
IT'S A SWORD, said the Hogfather. THEY'RE NOT MEANT TO BE SAFE.”
― Terry Pratchett
Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Beiträge: 5319
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29
Webseite 1: https://www.instagram.com/dancing_sidhe/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Das Häschen

Beitrag von Caterina »

Wow! Das sieht jetzt schon großartig aus. Bin gespannt, wie es sich noch entwickeln wird.

Wenn ich stark beanspruchte Stellen bestrasse, dann mache ich das mit Hotfix. Dauert zwar gefühlt ewig, wenn ich unterschiedliche Größen habe, hält dafür dann mindestens für immer.
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.
Benutzeravatar
Pampelmuse
****
****
Beiträge: 1333
Registriert: 17. Jun 2008, 19:36

Re: Das Häschen

Beitrag von Pampelmuse »

Wuhu, ich bin Fan :klatsch:
Und dein Weg zur Selbstliebe bzw. Burlesque ist ganz, ganz sagenhaft!
sauer macht lustig!
Benutzeravatar
Alita
**
**
Beiträge: 529
Registriert: 29. Jun 2009, 20:22
Postleitzahl: 37269
Land: Deutschland

Re: Das Häschen

Beitrag von Alita »

Das sieht jetzt schon großartig aus! Burlesque interessiert mich, aber ich fürchte, ich würde es mich nicht trauen. Auch wegen der beruflichen Komponente. Umso lieber schaue ich hier zu!

Was mich nachhaltig irritiert ist das Unterteil. Das ist wirklich scharf, aber wie ist das mit der Gefahr, dass jemand von hinten den Mond sieht? :gruebel:
Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6881
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Das Häschen

Beitrag von Zetesa »

Ich liebe dein Projekt jetzt schon. So viele schöne Details.

Die Idee mit dem Konfetti aus den Ohren finde ich einfach großartig.

Magst du nochmal ein Foto vom Höschen einzeln machen? Ich wüsste gerne, wie die Riemchen hinten zusammenlaufen.

Ich bin bei Strass auch Fan von hotfix, kann aber verstehen dass du die Steine verwenden willst, die du schon da hast.

Dein Weg zur Selbstliebe war wundervoll zu lesen. :)
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson
EsmeWetterwachs
****
****
Beiträge: 1387
Registriert: 6. Feb 2012, 22:54
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/einIrrlicht
Land: Deutschland

Re: Das Häschen

Beitrag von EsmeWetterwachs »

Willkommen zurück :knuddel:

Warum sollte das denn nicht zum Forenflair passen? Kreative (und aus meiner körperdismorphen Perspektive extrem mutige) Nähprojekte sind hier ja immer willkommen.* Außerdem: es beinhaltet eine Corsage/ein Korsett und sieht spannend aus!

*Und auf der alten Page gab es unter den Anleitungen doch auch irgendwie eine Kategorie, die 'kinky' entsprach... hieß die Bubblegum? :irr:
Benutzeravatar
Leander
***
***
Beiträge: 863
Registriert: 30. Apr 2007, 20:18
Webseite 1: http://inliebeanneliese.blogspot.de/
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Das Häschen

Beitrag von Leander »

Aaaaah, jetzt hab ich hier nicht rein geguckt und gleich so viele lieben Kommentare!!
Danke euch! :D :bussi: :bussi:

@EsmeWetterwachs: (viel Liebe an den Usernamen! :D ) Die Kathegorie kenne ich sogar auch noch, aber als junger Teenie war mir nie bewusst, worauf sich das alles bezog :lol: Dann freue ich mich, wenn du dabei bleiben magst!

@Zetesa: Klar kann ich gerne machen! Eventuell hilft dir bis dahin mein Burlesque Profil. Da habe ich in den Highlights etwas gepostet. Wobei da der Püschel auch im Weg ist. ... Im prinzip laufen die 5 Stränge (die 4 Seitenstreifen und der Stringpart) zu einem Ring zusammen. An diesem Ring habe ich mit einem Kettenhakenverschluss auch den Bommel befestigt. Der Bommel bewegt sich, da er selber an einer kurzen Kette hängt. Aber ich mach dir noch genauere Fotos! (bei Instagram @dottie_golightly)

@Alita: Danke dir! :D Also über den Fishtail kommt noch ein Tornürenüberrock. Die Bustle-Skirts so um 1880 hatten doch immer diesen dicken Poaufbau. So etwas wollte ich noch hinten drauf packen, hab aber generell keine Ahnung wie ich das konstruieren soll. Ich denke da spreche ich nochmal in einem weiteren Post genauer drüber. VIelleicht hat jemand ja gute Schnitt-Tipps :D

@Pampelmuse: Danke dir! :bussi:

@Caterina: Danke auch dir! :D Und ja, es SIND tatsächlich alles Hotfix Steine, nur leider kann ich die oftmals nicht bügeln, besonders am Korsett. Daher kommt da der E6000 ins Spiel. Ich be-glitzere gerne alles zum Schluss intensiver, da kann man oftmals nicht mehr bügeln :D

@spielkind: ja genau, das war auch ich :D Ragyou Kiryuuin aus Kill la Kill meine ich.

@Morathi: vielen lieben Dank! :bussi:

@Ravna: Aaaaah die Boheme Sauvage! So oft von gehört, aber noch nie das Geld und die Zeit gehabt sie mir anzuschauen JoJ
In Liebe, Annelies' <-- Neuer Blog, mit ausschließlich Genähtem
Antworten