Auf Entzug - Stoffdiät für die nächsten sechs Monate: Kleinkram und Katzen

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Spirit Amy
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8444
Registriert: 30. Okt 2006, 17:30
Webseite 1: http://fastwiemagie.tumblr.com
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Auf Entzug - Stoffdiät für die nächsten sechs Monate: Kleinkram und Katzen

Beitrag von Spirit Amy »

Ihr habt eine große Glasscheibe an der *Eingangstür*?? :shock: Ist das nicht ein ziemliches Sicherheitsrisiko?? Okay, es ist eine Wohnung und keine Haus oder? Aber trotzdem... krass :shock: und wie der Nordmann schon ganz richtig sieht: Ohne Vorhang wäre man ja ständig beobachtet :? (zumindest gefühlt... beim Fenster kann man zwar auch reinschauen aber ist irgendwie unauffälliger dem Gefühl nach) gruselig..
Das ist die Signatur von Amy, bitte hinterlassen sie eine Nachricht nach dem BEEEEEEEP!
Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Beiträge: 5412
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29
Webseite 1: https://www.instagram.com/dancing_sidhe/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Auf Entzug - Stoffdiät für die nächsten sechs Monate: Kleinkram und Katzen

Beitrag von Caterina »

Spirit Amy hat geschrieben: 7. Jan 2021, 02:18 Ihr habt eine große Glasscheibe an der *Eingangstür*?? :shock: Ist das nicht ein ziemliches Sicherheitsrisiko?? Okay, es ist eine Wohnung und keine Haus oder? Aber trotzdem... krass :shock: und wie der Nordmann schon ganz richtig sieht: Ohne Vorhang wäre man ja ständig beobachtet :? (zumindest gefühlt... beim Fenster kann man zwar auch reinschauen aber ist irgendwie unauffälliger dem Gefühl nach) gruselig..
Gibt halt deutlich mehr Tageslicht im Flur. Ist hier im Haus und bei den Nachbarn auch so.
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.
Benutzeravatar
Spirit Amy
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8444
Registriert: 30. Okt 2006, 17:30
Webseite 1: http://fastwiemagie.tumblr.com
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Auf Entzug - Stoffdiät für die nächsten sechs Monate: Kleinkram und Katzen

Beitrag von Spirit Amy »

Caterina hat geschrieben: 7. Jan 2021, 19:10
Spirit Amy hat geschrieben: 7. Jan 2021, 02:18 Ihr habt eine große Glasscheibe an der *Eingangstür*?? :shock: Ist das nicht ein ziemliches Sicherheitsrisiko?? Okay, es ist eine Wohnung und keine Haus oder? Aber trotzdem... krass :shock: und wie der Nordmann schon ganz richtig sieht: Ohne Vorhang wäre man ja ständig beobachtet :? (zumindest gefühlt... beim Fenster kann man zwar auch reinschauen aber ist irgendwie unauffälliger dem Gefühl nach) gruselig..
Gibt halt deutlich mehr Tageslicht im Flur. Ist hier im Haus und bei den Nachbarn auch so.
Unser FHausflur hat schonmal keine Fenster, also würde das gar nichts bringen. Mir ist dass auch tatsächlich noch bei keinen Freundschaftsbesuch oder so untergekommen, deswegen war ich so erstaunt. Ich kenne nur so Mini-Fensterchen (so die Vorgänger vom modernen Türspion), aber keine großen Fenster. Spannend :D
Das ist die Signatur von Amy, bitte hinterlassen sie eine Nachricht nach dem BEEEEEEEP!
Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4735
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: Auf Entzug - Stoffdiät für die nächsten sechs Monate: Kleinkram und Katzen

Beitrag von Violana »

Ich glaube, das ist auch abhängig davon, was wann wie gebaut wurde. Ich kenne das v.a. aus alten Mehrparteienhäusern, die ca. in den 50ern/60ern renoviert wurden mit solchen Sprossen-Fenstern, um "alt" zu imitieren, oder "modern" mit großen Fenstern.
Bei einigen in diesen Jahrzehnten erbauten Häusern findet man das auch noch, bei den meisten davon wurde das aber im Rahmen von Sanierungsarbeiten schon längst rausgeworfen.

Früher hat man noch ganz anders über Sicherheit nachgedacht...

Hier hat das der Vormieter so gelöst, dass er über sämtliche Glasscheiben einfach undurchsichtige Klebefolie gepatscht hat. Da ist Deine Lösung doch freundlicher. :)
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi
Antworten