Wir WOLLen weniger Stash -2021

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7125
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von Zetesa »

Eleanora hat geschrieben: 4. Jan 2021, 17:27 Meine Vorfreude-Motivation liegt nämlich definitiv bei der nächsten und diesmal dunkel-bunten Version des Lotus Mandala Duster. Da mein ursprünglich damit bedachtes LARP-Konzept überholt war und die Farben für mich nicht zu meiner Alltagsgarderobe passten, ist meine erste Version über das Tauschpaket bei Aprilnärrin eingezogen ist. :)
Für die neue Version liegt hier schon ein 400g Bobbel bereit.

Ich gehöre nämlich auch zu den Menschen, die nicht nur durchgehend an einem Großprojekt arbeiten können, ich brauche immer wieder Abwechslung zwischendurch, wie mal eine Mütze oder Beutel oder andere schnelle Dinge. :)
Geht euch das eigentlich auch so? Oder seid ihr disziplinierter? 8-)
Den Duster würde ich auch gerne machen, ich fürchte nur, dass mein stash das nicht hergibt und ich würde ungern dafür neu kaufen. Ich werd aus der Garnangabe auch nicht wirklich schlau.

Ich hab immer mehrere Projekte gleichzeitig und sei es nur, weil sie unterschiedlich transportabel sind.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson
Benutzeravatar
Jeijlin
****
****
Beiträge: 1214
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von Jeijlin »

Nachdem seit ein paar Jahren meine Wollreserven auch wachsen komme ich mit dazu.

Aktuell habe ich: 1 T und 1 K.
(Truhe, also eine Sitzbanktruhe, und einen Korb). Gewogen hab ich nie ... aber es wird mehr. Die Truhe geht schon nicht mehr zu und der Korb quilt über...

Anstatt meine Restsockenwolle zu verstricken kauf ich immer nach. :(. Und ich hab 3 Überziehpullies begonnen.

Dank des Threads habe ich heute zum sortieren begonnen :D und eine CD gefunden und ein verschwundenes Nähmaschinenfüsschen und einen Knautschball.

@moonelf: Brauchst du noch Sockenwollreste?
chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5117
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder ... aotic-lady
Land: Deutschland
Wohnort: Erding

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von chaotic »

Amhrán hat geschrieben: 4. Jan 2021, 17:28
chaotic hat geschrieben: 3. Jan 2021, 18:29 Und dazu gleich eine Frage: wie schafft man es dass das gerippte Bündchen schmaler ist als der Rest vom Schaft? Das war bei meinen Socken noch nie so...
Passen tun sie trotzdem wunderbar :)
*Augen reib* seh ich da verschränkte Maschen im Bündchen? Die ziehen sich am wenigsten zusammen, noch weniger als 1re1li Bündchen. Probier doch mal 2re2li, das zieht sich bei mir stärker zusammen.
Da sollten keine verschränkten Maschen sein, aber ich garantiere für nichts.
Stimmt, bei 2re2li zieht sich das Bündchen stärker zusammen, sieht man auch hier. Danke für die Erklärung.

@Morathi: noch kleinere Nadeln will ich nicht verwenden, ich stricke die Socken auf 2 mm Nadeln. Die Nadelstärke ist für gut sitzende Socken für mich am besten, jedenfalls nach meinen bisherigen Erfahrungen.

Um das "Mysterium" der Sockenbündchen kümmere ich mich glaube ich erst wieder wenn ich mehr Erfahrung mit Socken stricken und selbstgestrickten Socken habe. Meine Bündchen sind nämlich nicht eng, aber sie Socken passen trotzdem wunderbar. Ich vermute aber, das liegt daran das der Schaft so genau passt, dass das Bündchen quasi "unnötig" ist.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...
Benutzeravatar
Jeijlin
****
****
Beiträge: 1214
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von Jeijlin »

Ich stricke Socken auch auf 2er Nadeln, so wird das Maschenbild bei mir schön sauber und fest.
Bündchen stricke ich am liebsten 1li,1re. Zusammenziehen tut es sich aber erst schön ab ca. 4 cm Bündchen. Je kürzer ich das Bündchen mache, desto weniger zieht es sich im gesamten zusammen.
Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4795
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.naerrin.de
Land: Deutschland

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von aprilnärrin »

Zetesa hat geschrieben: 4. Jan 2021, 17:45 Den Duster würde ich auch gerne machen, ich fürchte nur, dass mein stash das nicht hergibt und ich würde ungern dafür neu kaufen. Ich werd aus der Garnangabe auch nicht wirklich schlau.
Die "Anleitung" ist auch nicht in dem Sinne zum draus schlau werden. :lol: Also im Grunde kannst Du den mit allem möglichen machen, die Anleitung ist sehr offen konzipiert, das Originalstück hat sie auch aus vielen verschiedenen Resten gebaut (auch unterschiedlicher Garnstärken), es gibt auch, um auf mehr Weite zu kommen, immer Hinweise, wo man Musterwiederholungen einbauen kann, falls man wegen dünnerem Garn noch nicht weit genug ist, im Durchmesser. Man kann da also eigentlich sehr frei rangehen, wenn man möchte.
Das hilft jetzt bestimmt nicht wirklich weiter, aber ich wollte es hinzufügen :D
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP
chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5117
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder ... aotic-lady
Land: Deutschland
Wohnort: Erding

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von chaotic »

Jeijlin hat geschrieben: 4. Jan 2021, 19:18 Ich stricke Socken auch auf 2er Nadeln, so wird das Maschenbild bei mir schön sauber und fest.
Bündchen stricke ich am liebsten 1li,1re. Zusammenziehen tut es sich aber erst schön ab ca. 4 cm Bündchen. Je kürzer ich das Bündchen mache, desto weniger zieht es sich im gesamten zusammen.
Danke für den Hinweis mit der Bündchenlänge. Noch ein Puzzleteil für mein Verständnis.

Ich habe gerade den Anfang der zweiten Socke aufgeribbelt. Nach 2,5 Musterreihen habe ich eine Masche gefunden, die mindestens drei Reihen runter gerutscht ist. Da das Bündchen auch nicht ganz so aussah wie bei der ersten, mach ich jetzt alles neu.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...
Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Beiträge: 5411
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29
Webseite 1: https://www.instagram.com/dancing_sidhe/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von Caterina »

Eleanora hat geschrieben: 4. Jan 2021, 17:27 Die beiden angefangenen Projekte sind der #stayhomeCAL (ich hänge an Zacke 16, weil ich meine einen Fehler drin zu haben und nicht dahinter komme, wo er steckt :roll: ) und das Tuch "Caeli".
Letzteres ist ein Langzeit-WIP seit 2019 oder 2018(?). Ob ich es dieses Jahr beende, sei mal offen, da meine Motivation eher bei allen anderen Projekten als bei diesem "Monster" von Tuch liegt. :roll:
Das Caeli ist ja einfach mal sooooo schön! *herzchenaugen* Welche Farben hast du dafür genommen?
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.
Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7125
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von Zetesa »

Eleanora hat geschrieben: 4. Jan 2021, 17:27 und das Tuch "Caeli".
Letzteres ist ein Langzeit-WIP seit 2019 oder 2018(?). Ob ich es dieses Jahr beende, sei mal offen, da meine Motivation eher bei allen anderen Projekten als bei diesem "Monster" von Tuch liegt. :roll:
Was ein schönes Muster. Da hab ich kurz gedacht, der könnte perfekt für meinen Bobbel sein, aber mindestens 1000m und ich hab nur 800m :?
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson
Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Beiträge: 5411
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29
Webseite 1: https://www.instagram.com/dancing_sidhe/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von Caterina »

Welche Stärke ist denn Fingering?
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.
Benutzeravatar
Moon-Elf
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7228
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31
Webseite 1: http://elfenmond.blogspot.com/
Webseite 2: http://muffinsundgemuese.blogspot.de/
Webseite 3: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/24923-marena
Land: Deutschland
Wohnort: Mein Herz liegt im Allagain

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von Moon-Elf »

Der Lotus Mandala Duster ist wirklich :sabber: als Weste kann ich mir den sehr gut vorstellen!
Leider geht meine Häkelmotivation nicht über Topflappen hinaus...
Falls mal jemand tauschen will, nur zu! :mrgreen:
Caterina hat geschrieben:Welche Stärke ist denn Fingering?
Kurze Suche ergab hier eine gute Übersicht. :)
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine

Das Düstere Paket sucht Teilnehmer :)

Suche Sockenwolle Reste jeglicher Farbe und Menge für eine Decke. Danke euch.
Benutzeravatar
Eleanora
****
****
Beiträge: 1860
Registriert: 4. Jun 2012, 14:27
Webseite 1: http://www.eleanorafuxfell.blogspot.de
Webseite 2: http://etsy.com/shop/Gewandungsschmiede
Webseite 3: http://www.facebook.com/eleanorasgewandungsschmiede
Webseite 4: http://www.in-taverna-larp.de
Land: Deutschland
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von Eleanora »

@Caterina @Zetesa ich couche grad, hole morgen aber gerne den Projektbeutel mal raus um nach meinem Garn und den Anmerkungen zur Garnstärke und Lauflängd zu schauen. :)
Ich habe da auf jeden Fall einen Farbverlaufs-Bobbel von Lady Dees Traumgarne am Wickel und noch ein Knäuel in Unifarben extra, falls es nicht reicht.

@Zetesa ich meine es geht auch mit weniger als 1000m, dann wird es eben nicht so groß. Aber ich schaue da für dich auch gerne mal morgen in die Anleitung nach den entsprechenden Anmerkungen. :)

Zum Lotus Duster: ich hab in der alten Version (als Weste) ca. 600g Wolle mit einer Gesamtlänge von 1680m verarbeitet (bze etwas weniger, da ich nicht ganz 4 Knäuel gebraucht habe).
Mein geplanter 400g Bobbel (Lady Dee - Power of the Universe :sabber:) hat eine Lauflänge von 1520m, aber irgendwie hab ich das mal grob überschlagen gehabt, dass das durch die andere Garnstärke auch passen müsste. ^^

Gesendet von meinem H8216 mit Tapatalk


Zuletzt geändert von Eleanora am 4. Jan 2021, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7125
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von Zetesa »

Es könnte sein, dass ich gerade angefangen habe, einen uralten h&m pullover aufzuribbeln für einen Duster. 😅
Eleanora hat geschrieben: 4. Jan 2021, 22:13 @Zetesa ich meine es geht auch mit weniger als 1000m, dann wird es eben nicht so groß. Aber ich schaue da für dich auch gerne mal morgen in die Anleitung nach den entsprechenden Anmerkungen. :)
Bei ravelry steht 1000-3000m, deswegen fürchte ich, dass 800 doch sehr klein werden könnte. Sieht ja doch eher nach nem engmaschigen Muster aus.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson
Benutzeravatar
Eleanora
****
****
Beiträge: 1860
Registriert: 4. Jun 2012, 14:27
Webseite 1: http://www.eleanorafuxfell.blogspot.de
Webseite 2: http://etsy.com/shop/Gewandungsschmiede
Webseite 3: http://www.facebook.com/eleanorasgewandungsschmiede
Webseite 4: http://www.in-taverna-larp.de
Land: Deutschland
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von Eleanora »

Zum Tuch Caeli steht in der Anleitung zum Garn:
- "mindestens 1000m / 250g 3 oder 4 fädiges Garn, passende Häkelnadel (4mm oder 4,5mm)"
- "das Tuch wird mit 1000m Garn 85cm lang und 75cm tief[...] für die Decke werden mindestens 2000m für einen Durchmesser von ca. 75cm benötigt"

Weniger geht also theoretisch, dann wird das Tuch aber natürlich kürzer als 75cm.

Ich häkel bei meinem Tuch mit 250g (1000m) Lady Dees Farben der Verführung und habe noch 1 100g Knäuel in Ziegelrot extra liegen, falls das nicht ganz reichen sollte.
Mein innerer Angsthase sagt, es geht bestimmt nicht ganz auf. :irr: :kicher:

Bild vom aktuellen Stand in der Dropbox

Gesendet von meinem H8216 mit Tapatalk


Benutzeravatar
NerdGorgon
*
*
Beiträge: 155
Registriert: 20. Dez 2020, 22:42
Land: Oesterreich

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von NerdGorgon »

Eleanora hat geschrieben: 4. Jan 2021, 17:27 Ich gehöre nämlich auch zu den Menschen, die nicht nur durchgehend an einem Großprojekt arbeiten können, ich brauche immer wieder Abwechslung zwischendurch, wie mal eine Mütze oder Beutel oder andere schnelle Dinge. :)
Geht euch das eigentlich auch so? Oder seid ihr disziplinierter? 8-)

Also ich bin sowas von gar nicht diszipliniert. Selbst meine Kleinprojekte erfordern Abwechslung, indem ich dann zwischendurch auch mal überhaupt nicht häkle/stricke. Außerdem hab ich die schlechte Angewohnheit, zwar sehr gern neue Projekte anzunadeln, die aber wiederum dann ewig in halbfertigem Zustand rumgammeln zu lassen. Der Statistik nicht grade förderlich. *hust*

Positiv an 2020: ich hab fast gar nichts neu dazu gekauft. Was sich natürlich auch darauf auswirkt, daß die richtige Wolle wieder mal nicht im Stash vorhanden ist (aber das ist sie bekanntlich eh nie)
Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Beiträge: 5411
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29
Webseite 1: https://www.instagram.com/dancing_sidhe/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Wir WOLLen weniger Stash -2021

Beitrag von Caterina »

Moon-Elf hat geschrieben: 4. Jan 2021, 22:09 Kurze Suche ergab hier eine gute Übersicht. :)
Dankeschön. :bussi: Bin so neu in dem Gewerk, dass ich nicht einschätzen kann, welche Site eine sinnvolle Zusammenfassung gibt und welche nicht.
Eleanora hat geschrieben: 5. Jan 2021, 09:52
Bild vom aktuellen Stand in der Dropbox
Ohhh... *herzchenaugen* Das Muster gefällt mir echt total gut.
Mal überlegen, wem ich sowas schenken könnte. Ich trage gar keine Dreiecktücher und hab mehr als genug Schals. Aber, najaaa.... :angel:
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.
Antworten