Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4054
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 4. Mär 2021, 19:06

Du strahlst richtig! :yes: Ich find den Schnitt mit dem Motiv ziemlich spannend und ungewöhnlich! Da bleibt noch die Frage: Ziehst du das auch an, wenn das Wetter nicht mehr passend dazu ist vom Motiv her? :mrgreen: :angel:

Ich hab endlich mal wieder was genäht! Bis auf mein Kuschelkleid war hier ganz schön Flaute! Jetzt hab ich einen guten Lauf, dank der Rittersaalrunde <3
So ist eine kleine Möwenkollektion fertiggeworden :D Und Zusätzlich noch 1 Mini Pulli und 3 weitere Bodys. Weiter gehts mit Hosen :yes:
Stoffstatistik 2021
Gekauft: 50,50 m
Vernäht: 69,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m -- 2020: +10,9m

MadebyMyri
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2113
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon MadebyMyri » 7. Mär 2021, 07:08

@Hana: Wohl das T-Shirt mit Stehkragen ist ja cool.
@Fr.Ausverkauft: Und Kleider für kleine Jungs in so schön en Farben sind einfach toll.
Die nächsten Tage muss ich auch Mal wieder nähen. Der selbstgenähte Lieblingshilfe vom Mann fällt auseinander.
Homeoffice fordert sein Tribut bei Rumgammelkleidung.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
NerdGorgon
**
**
Pronomen: evil overlord
Beiträge: 473
Registriert: 20. Dez 2020, 22:42

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon NerdGorgon » 7. Mär 2021, 13:17

Echt super Shirt, Hana! Ich finde, das steht dir auch richtig gut. :D

Benutzeravatar
Nyctophobia
****
****
Beiträge: 1642
Registriert: 13. Jul 2004, 17:16

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Nyctophobia » 7. Mär 2021, 14:33

Myri: Ich fin die für Mädchen auch super! :lol:

Hana: Cooler Schnitt, mal wieder toller Jersey mit schicker Musterplatzierung. :up:
Ich mag die Haare an dir, finde das steht dir super.
Aufgrund der Quantennatur des Problemes kann man nicht sagen dass wir genau Null Ahnung davon haben.

Ich bevorzugte immer die Tollheit der Leidenschaften vor der Weisheit der Gleichgültigkeit. Anatole France

MadebyMyri
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2113
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon MadebyMyri » 7. Mär 2021, 18:15

Nyctophobia hat geschrieben:
7. Mär 2021, 14:33
Myri: Ich fin die für Mädchen auch super! :lol:

Hana: Cooler Schnitt, mal wieder toller Jersey mit schicker Musterplatzierung. :up:
Ich mag die Haare an dir, finde das steht dir super.
Ja also da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Klar ist das völlig egal ob in diesen Sachen nun ein Junge oder ein Mädchen steckt. Ich finde nur, dass gerade bei Jungskleidern oft wenig Farbauswahl da ist.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Nyctophobia
****
****
Beiträge: 1642
Registriert: 13. Jul 2004, 17:16

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Nyctophobia » 7. Mär 2021, 20:28

Myri: War nicht böse gemeint.
Ich (als nicht-Betroffene) finde eher das Gegenteil: Für Mädels gibt es nur nette, zarte Sachen mit Aufdrucken mit netten, putzigen, süßen Dingen. Vielleicht ist es aber für Jungs ähnlich, es gibt immer nur die gleichen Sachen, halt mit Klischee-Jungs-Aufdruck. Deswegen für mehr neutrale Aufdrucke!
Die maritime Kombi Möwe-Streifen würde ich auch als großes Mädchen anziehen, ich finde sie total schön.
Aufgrund der Quantennatur des Problemes kann man nicht sagen dass wir genau Null Ahnung davon haben.

Ich bevorzugte immer die Tollheit der Leidenschaften vor der Weisheit der Gleichgültigkeit. Anatole France

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4054
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 7. Mär 2021, 21:23

Nyctophobia hat geschrieben:
7. Mär 2021, 20:28
Vielleicht ist es aber für Jungs ähnlich, es gibt immer nur die gleichen Sachen, halt mit Klischee-Jungs-Aufdruck. Deswegen für mehr neutrale Aufdrucke!
Das find ich nämlich auch so doof! Da ist dann schnell mal Bagger, Feuerwehr und Bohrmaschine drauf... Hier sind meistens tatsächlich Stoffe mit Tieren und anderen Mustern unter der Maschine. Und oft sind auch Reste von meinen Sachen, wie zb der blau weiße Jersey :D
Stoffstatistik 2021
Gekauft: 50,50 m
Vernäht: 69,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m -- 2020: +10,9m

Benutzeravatar
NerdGorgon
**
**
Pronomen: evil overlord
Beiträge: 473
Registriert: 20. Dez 2020, 22:42

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon NerdGorgon » 8. Mär 2021, 08:19

Jep, diese extreme Schubladisierung kann ich auch überhaupt nicht leiden. Wie sollen Kinder sich frei in verschiedenen Rollen ausprobieren, wenn es schon von Anfang an nur entweder Prinzessin oder Superheld gibt, und nix dazwischen?
Von daher auch hier ein ganz klares Daumen hoch für deine neutralen Babyklamotten. :up:

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4843
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Nria » 8. Mär 2021, 11:09

Das sind wirklich süße Kindersachen! Ich bin ein großer Möwenfan (also ... je nach Verhalten der Möwen ...) :D

Ich habe immerhin einen ganzen Meter Jersey vernäht. Und zwar zu dem Kleid Frederike von Konfetti Patterns, das es Ende Februar für kurze Zeit gratis gab - perfekt für mich, weil ich das Kleid schon lange wollte, aber mich nie zum Kauf durchringen konnte, weil ich schon so viele ähnliche Schnittmuster habe :lol:
Den Stoff habe ich auch exakt ausgenutzt, es sind nur ein paar winzige Fitzel übriggeblieben. Am Vorderteil musste ich oben an den Schultern schon etwas stückeln, wie ihr seht ... finde ich aber nicht schlimm, weil ja viele Schnittmuster vorverlegte Schulternähte oder kleine Passen haben.
Beim Beleg musste ich dann schon eine Weile suchen, ob ich überhaupt irgendeinen hellen Jersey besitze, dafür hat der Ombre-Stoff nämlich nicht mehr gereicht :roll: ich bin zum Glück in meiner Probestoffkiste fündig geworden; mein Schrank und meine Restekiste gaben da nämlich überhaupt nichts her.

Der geraffte Rock trägt etwas auf, aber wenns mich zu sehr stört, kann ich ihn immer noch abtrennen und auf die Faltenversion umsteigen. Die ist auch schön, ich bin bloß immer zu faul, Falten zu bügeln :oops:

Bild
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 43,7 m - vernäht 40 m - abgegeben 6,75 m (-3,05 m)

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4054
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 8. Mär 2021, 11:13

Woah Nria! Einmal zum mitnehmen bitte :D :grapsch:
Stoffstatistik 2021
Gekauft: 50,50 m
Vernäht: 69,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m -- 2020: +10,9m

Benutzeravatar
KimKong
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2733
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon KimKong » 9. Mär 2021, 14:40

Schöne Sachen zeigt Ihr mal wieder! Das Shirt mit Stehkragen von Hana und Nrias Kleid haben es mir besonders angetan, aber auch die Sachen von Fr. Ausverkauft schaue ich mir immer wahnsinnig gerne an :bussi:
The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4843
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Nria » 10. Mär 2021, 13:52

Ich finde ja, Ombrestoffe sind echt dankbar zu vernähen - egal was man macht, es sieht eigentlich immer gut aus :lol:

Auch eine Möglichkeit, seine Stoffstatistik zu boosten: Beim Restevernähen feststellen, dass man den großen vernähten Teil noch gar nicht in die Liste eingetragen hatte. Schwupps, 1,5 m mehr auf der Verbraucht-Seite, ohne auch nur einen Finger krummzumachen (außer fürs Eintragen) :lol:

Ebenfalls erfreulich: Der obere Teil vom Bow Cut-Hoodie passt prima aufs Reststück. Gut, das obere Rückenteil habe ich umgedreht, aber das Muster hat keine zwingende Richtung, die Granatäpfel gehen in beide Richtungen, also fällts nicht auf.
Der Schnitt ist übrigens eine fantastische Resteverwertung, nur starkes Kürzen ist etwas knifflig, weil dann der untere Teil etwas kurz wird, grad beim Ärmel (den oberen Teil will ich nicht kürzen, weil ich Platz für die Brust brauche, der mittlere Teil ist am Torso eh schon so schmal und man muss halt immer gleichzeitig bei Ärmeln und Torso kürzen, sonst passen die Linien nicht mehr). Na ja, mal gucken, wie es dann aussieht :D

Bild
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 43,7 m - vernäht 40 m - abgegeben 6,75 m (-3,05 m)

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4843
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Nria » 28. Mär 2021, 12:54

Bisher klappt es bei mir recht gut, mich beim Stoffkauf zurückzuhalten - falls ich im März nicht noch groß eskaliere, bleibe ich schön unter der 50 €/m-Grenze, die ich mir gesetzt habe. Bis auf das Überraschungspaket, das kürzlich eingetroffen ist, habe ich auch alle in diesem Jahr gekauften Stoffe schon verwendet :)

Manchmal trauere ich einem nicht gekauften Stoff etwas hinterher. Aber viele Stoffe sehen halt als Stoff schöner aus als vernäht, und ich kann nunmal nicht alles haben, was mir gefällt (was nützt mir das 30. Viskosejersey-Sommerkleid oder das 50. Sommersweat-Shirt?).

Apropos 50. Sommersweat-Shirt: Inzwischen habe ich das Granatapfel-Resteshirt fertig: #

Bild

Leider ist der Schnitt echt schwierig zu kürzen - eigentlich sollten die Nähte des Mittelteils exakt in die Nähte der Ärmel übergehen. Na ja, hübsch finde ich es trotzdem.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 43,7 m - vernäht 40 m - abgegeben 6,75 m (-3,05 m)

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4054
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 28. Mär 2021, 13:11

Das Shirt gefällt mir total gut! Das es Resteverwertung ist, würde mir nicht auffallen. Es sieht richtig gewollt und 'richtig' aus :yes:
Nria hat geschrieben:
28. Mär 2021, 12:54
Manchmal trauere ich einem nicht gekauften Stoff etwas hinterher. Aber viele Stoffe sehen halt als Stoff schöner aus als vernäht, und ich kann nunmal nicht alles haben, was mir gefällt (was nützt mir das 30. Viskosejersey-Sommerkleid oder das 50. Sommersweat-Shirt?).
Du bist sehr weise :mrgreen: In der Theorie weiß ich das auch, aber manchmal gehts dann mit mir durch... Wobei es in den letzten 2 Jahren deuuuutlich besser geworden ist bei mir. Zum Glück! :oops: Dennoch warte ich gerade auf 2 Pakete. Aber verglichen zu früher mit einer sehr dezenten Meteranzahl, und auch ganz konkret für Projekte verplant/gekauft, die ich zeitnah umsetzen möchte. Mir fehlen echt ein paar Kleidungsstücke für meinen neuen Alltag ^^'

Als Erfolg kann ich verbuchen, dass ich diesen Monat 18m Stoff verkauft hab! Vieles davon Chiffon, gibt also nicht viel Platz her, aber der Ballast ist weg :yes:

Ansonsten bin ich gerade dabei, Reste zu vernähen und alte Klamotten von mir und dem Papa für den Mini umzuwandeln... Das macht mir Spaß, ist irgendwie befriedigend, und das Billy Fach mit den Upcycling Klamotten quillt nicht mehr über :angel:

Hier wurden viele Reste verarbeitet, dazu gabs ein paar 'normale' Stoffe zum kombinieren. Der Weihnachtsrest aus dem Forum ist immer noch im Einsatz :angel:
In den letzten Tagen hab ich 3 Hosen für den Mini genäht. Die Dritte passt auch endlich gut. Mich nervts mega, dass Schnittmuster so unterschiedlich ausfallen :roll: Die anderen 2 Hosen passen dann vermutlich erst in einem halben Jahr... Aber hey, immerhin zu groß und nicht zu klein :lol:
Stoffstatistik 2021
Gekauft: 50,50 m
Vernäht: 69,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m -- 2020: +10,9m

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4843
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Nria » 5. Apr 2021, 19:59

Schöne Resteverwertung! Die Stoffe passen echt toll zusammen. Und den Weihnachtsrest kenn ich doch! :mrgreen:

Ich habe einen Baumwollköper vernäht, der hier schon ewig rumlag (5 Jahre? 8 Jahre? 10 Jahre?), irgendwann für den Larpfundus gekauft und nie benutzt. Jetzt ist eine Pluderhose draus geworden - genauer gesagt, die "KnickerSHO!cker" von SHO!, weil der Schnitt letztes Jahr mal im Angebot war und mir die Falten gefielen. Sonst konstruiere ich Pluderhosenschnittmuster immer selbst. Eigentlich ist der Schnitt für Jersey vorgesehen (und wirkt dann auch ganz anders, weil er dann weich fällt), aber es stand dran, dass er auch für Webstoff geht. Tut er :D

Bild
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 43,7 m - vernäht 40 m - abgegeben 6,75 m (-3,05 m)


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste