Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: they/them
Beiträge: 3906
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Lyset » 9. Jan 2021, 20:57

NerdGorgon hat geschrieben:
9. Jan 2021, 20:53
Deal :up:

Hast du irgendwelche besonderen Vorlieben oder Unverträglichkeiten, über die ich Bescheid wissen sollte?
Ähm... ALLE 😂 Ich darf quasi nix essen... Nimm einfach Elektrolytlösung...

Topic: Ich war heute zu faul die Kissenhüllen zu machen die für etliche Meter weniger sorgen würden.

Dafür habe ich vieeeeel Stoff gesehen der bald mal geknipst und hier angeboten wird... Ich nähe da eh keine Gruftoutfits mehr draus... Kleiderschrank ist zu voll.
We will see!

Stoffstatistik 2020:
gekauft 77,50m
vernäht 65,50m

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 7220
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Goldkind » 10. Jan 2021, 22:11

Nria, die Jacke ist total klasse geworden! :D

Also - ich bin auch noch hier. Habe schon vor ein paar Tagen "Kassensturz" gemacht:
Seit Dezember 2019 habe ich ca. 86m Stoff gekauft. Puh! Damit habe ich nicht gerechnet. x.x
Tja, und davon habe ich "nur" 55m vernäht. Sprich ein Plus von mehr als 30m, zuzüglich einiger Reste.
Allerdings bin ich an anderer Stelle erfolgreich gewesen, alle Stoffe passen nämlich (mit Quetschen ^^) in 3 Kallax-Fächer!
Ein kleiner Sieg. ^^

Tja, Motivationstechnisch hänge ich aber gerade ziemlich durch. :(
Das einzige, worauf ich große Lust hätte, wäre ein "Puff Quilt" - dämlicher Name. :lol:
(Google schlägt auch bubble Quilt vor. Das wäre vielleicht ein besserer Name!)
Aber, bevor ich noch ein neues Projekt starte, will ich lieber noch ein, zwei Sachen abschließen.
Und dann steht erstmal ein großer Umzug an, das Baby kommt (fast ^^) bald... Ach ja. Mein Nähstart dieses Jahr ist also eher mäßig.
Mal sehen, wie es weitergeht.

Ich feuere euch alle auf jeden Fall an! :D

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7571
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Zetesa » 12. Jan 2021, 00:06

Ich hab heute ein Paket von der Post abgeholt. Das macht dann +11 Meter, Nachweihnachts Resteverkauf. :oops:
Diese Woche will ich versuchen, zumindest einen Teil meines Stoff aus den Umzugskartons an sinnvolle Orte zu verstauen, dabei wird dann auch der Stash gezählt.
Zu viel ist es auf jeden Fall. 2021 will ich die Nähmaschine endlich mal wieder mehr nutzen.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4729
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Nria » 24. Jan 2021, 17:45

Die ersten 2 m sind gekauft ... Aber ich hatte quasi keine Wahl; die ArtBox von Rebecca ReckArt wird eingestellt und die letzte wollte ich dann doch mitnehmen.

Bin trotzdem im Minus. Habe 1,10 m Sweat vom letztjährigen Stoffmarkt vernäht und für die Teilung ein Restchen und ein Upcycling-Teil mit vernäht (ok, von letzterem nur ein Stückchen, aber es ist ein Anfang!)
Der Sweat lag hier seit Sommer rum, weil die Menge für ein komplettes Shirt zu knapp war und ich nicht wusste, wie ich es haben will.
Dann habe ich heute 1,60 m Jeans zu einer Schlupfhose verarbeitet. Bund fehlt noch und ich muss die Nähte etwas auslassen, ähem.

Da habe ich also noch etwas Puffer, um neue Stoffe zu bestellen ... Mir fehlen nämlich ein, zwei unifarbene Kombistoffe und das nervt!
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 14,4 m - vernäht 16,15 m - abgegeben 0 m (-1,75 m)

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9158
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Medea » 26. Jan 2021, 21:32

Ich habe zwei Jersey Kleider für mich zugeschnitten, allerdings war meine Bestellung von je 1,5m je Kleid etwas knapp bemessen und so muss ich zumindest von dem einen Stoff noch was nachbestellen. Bei der Gelegenheit hab ich natürlich durch den Shop geschaut und jeeede Menge andere Stoffe gefunden, die ich uuunbedingt brauche... ja... jetzt weiß ich auch nicht, ob ich auf Bestellung abschicken klicken soll :kicher:
Kaffee, Klamotten und Humor: Schwarz ist immer gut.

Jahres WIP: Every day is Halloween^^
Tauschpaket Näh- und Bastelzubehör - TEILNEHMERSUCHE

Stoffbilanz 2019: -3,0m, 2020: -31,5m, 2021: -1,0m (Ziel: -50m)

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4729
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Nria » 29. Jan 2021, 15:33

Oh je, das kenne ich :mrgreen: gerade: Mir fehlt ein Kombistoff für einen Musterstoff und da ich nicht einfach in den Stoffladen marschieren kann, muss ich bestellen. 60 cm Stoff bestellen lohnt aber nicht :roll:

Dafür habe ich jetzt ein Ufo vom letzten Jahr fertiggestellt und immerhin noch ein bisschen Unisweat verbraucht. Und: Die Belege, die ich für eine andere Sweatjacke versehentlich doppelt zugeschnitten hatte, konnte ich auch verwenden :mrgreen:
Kleiner Fail: Ich hatte erst einen 5 cm längeren RV rausgesucht und dann doch noch einen kürzeren gefunden. Im Nachhinein fände ich 5 cm mehr Länge mit Bündchen aber eigentlich besser :lol:

Bild

Und noch nachgereichte Fotos von den letzten Projekten (irgendwann gibts auch wieder Tragefotos *seufz*)

Sweatshirt "Calypso":
Bild

Und die Stretchjeans Pia (etwas unfotogen verknittert:
Bild

Als nächstes mache ich aber mit Swapsachen weiter :mrgreen:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 14,4 m - vernäht 16,15 m - abgegeben 0 m (-1,75 m)

Benutzeravatar
Schlafschaf
***
***
Beiträge: 966
Registriert: 6. Apr 2010, 17:03

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Schlafschaf » 30. Jan 2021, 03:11

@Nria: ich bin wirklich beeindruckt, wieviel du immer wegschaffst von deinen Stoffbergen. Kaum zu glauben, dass die sich bei deinem Tempo länger halten können!

Ich geselle mich hier auch mal dazu. Eigentlich habe ich nicht sooo viel Stoff; bisher war der in 2 Klappkisten gelagert. Die waren aber sehr unübersichtlich, wie ich zugeben muss. Und nachdem ich für diverse Stoffsichtungen das Wohnzimmer ins Chaos gestürzt hatte, habe ich mir heute mal die Zeit genommen, alles zu sortieren, auszumisten und neu einzuräumen. Nun sind es (nicht mehr so gestopft eingeräumt) 2 Klappkisten, 1 großer Karton und ein kleiner Karton. Und bevor ich mich an diese "Inventur" gemacht habe, hatte ich einen großen Warenkorb bei Snaply zusammengeklickt. :mrgreen:

Nach dem aufräumen und einsortieren bin ich dann aber zu dem Schluss gekommen, dass ich ja gar nicht wüsste, wohin damit (auch, wenn ich es natürlich alles gerne hätte). Also werde ich versuchen, dem Stoffberg an den Kragen zu gehen. Mit meinen letzten drei Projekten hat das schon ganz gut geklappt- auch, wenn die nur jeweils ca. einen Meter verbraucht haben. Ich habe übrigens keine Ahnung, wie viele Meter Stoff ich habe. :shrug:

Daher heisst es jetzt: "use what you have". Ich setz mich mal dazu.

Edit für Stoffbilanz:
der Stoffberg ist schon etwas geschrumpft:
- ca. 0,5 m: Babywiegetasche
- ca. 1 m: Küchenschürze "Alice in Wonderland"
- ca. 1 m: Handtasche "Nice Bag"
- ca. 0,25 m: 4 kleine Handtücher
- ca. 1 m: Küchenschürze aus Gemüsestoff
- ca. 0,5 m Jersey für Upcycling-Jeansrock
- ca. 1 m für diverse Kosmetiktaschen
Zuletzt geändert von Schlafschaf am 8. Feb 2021, 10:25, insgesamt 2-mal geändert.
für Anfänger: ich zeige euch, wie man Hosenbeine kürzt.

Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, nicht zu erkennen, wenn es einem gut geht. Die Einstellung eines Menschen hat so viel damit zu tun, ob er glücklich ist- viel mehr eigentlich als die äußeren Umstände.

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9010
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Dark Thoughts » 1. Feb 2021, 11:44

Mich hat gestern Abend die Inspiration förmlich angesprungen, ich hoffe also zumindest ein paar Kleinigkeiten in der nächsten Zeit zu schaffen.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Verarbeitete Wolle 2021: 455g
Wollzuwachs: 150g

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1993
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon MadebyMyri » 1. Feb 2021, 18:28

Oh weia.
Ausverkauf und am Stoffgeschäft vorbei gefahren (hier gibt's ja kein so böser Lockdown...noch nicht):
2m Softshell mit reflektierenden Wabenmuster und 1m schwarzer sweat.
10m Gurtband und diverse Schnallen und kam snaps.

Der schwarze sweat wird ein Kinderhoodi, aus dem Softshell Kinderjacken und das gurtband brauche ich für eine Schnabelina in Big.

Und kam snaps braucht man sowieso immer in schwarz.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4729
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Nria » 4. Feb 2021, 15:10

Meine Stoffstatistik ist wieder im Plus :roll:
Aber das ist okay. Kombistoffe und Fake-Denim für eine Hose habe ich gebraucht (und neue Hosen brauche ich tatsächlich ohne jede Beschönigung; ich kann nicht nur 3 im Wechsel tragen, bis mir meine alten wieder passen :irr: )

Und die Stoffe fürs Regenbogenkleid haben zumindest einen festen Zweck und liegen dann hoffentlich nicht lange rum. Blöd nur, dass welche von den Stoffen Lieferzeit hatten und erst Ende Februar kommen - es ist etwas doof, wenn man sich neue Stoffe in die Statistik schreibt und sie gar nicht vernähen kann ...

Was mich momentan etwas nervt: Ich habe fast ausschließlich Stoffe für die wärmere Jahreszeit da. Wir haben Anfang Februar. Wenn ich jetzt etwas nähe, dauert es noch Monate, bis ich es tragen kann :?
Vielleicht finde ich ein paar Larpsachen, die ich machen kann ... und ich hab grad in der Recycling-Kiste ein T-Shirt gefunden, aus dem ich schon ewig eine Tragetasche machen wollte, weil der Druck einen flachen Körper erfordern würde :lol:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 14,4 m - vernäht 16,15 m - abgegeben 0 m (-1,75 m)

Benutzeravatar
Gräfin von Koks
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 7196
Registriert: 28. Aug 2004, 11:57
Kontaktdaten:

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Gräfin von Koks » 6. Feb 2021, 22:14

2 Mäntel, 2 Kleider und ein bisschen Resteverwertung macht um und bei - 18 Meter dieses Jahr.
:angel:
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.
Hildegard von Bingen

in einem meer von rotem mohn küssten wir uns öfter schon es erschien mir wie ein traum so grotesk man glaubt es kaum , taumelnd und benommen leicht im tiefen schlaf und wach zugleich... lexbarker...

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9158
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Medea » 7. Feb 2021, 23:37

Ich bin auch noch hier. Das ist quasi mein to do Haufen für Februar - Jerseykleider, die meisten irgendwann zugeschnitten und halb fertig genäht. Von links: Ella von pattydoo, Ballerinakleid mit schmalen Rock von AnniNanni, 2x Zoe von rosa p. und dann Stoffe für die nächsten Ideen, Kleid Holly von tinalisa. Da muss ich aber erst noch viel viel Schnittmuster zusammen kleben, bevor ich zuschneiden kann.

Bild
Kaffee, Klamotten und Humor: Schwarz ist immer gut.

Jahres WIP: Every day is Halloween^^
Tauschpaket Näh- und Bastelzubehör - TEILNEHMERSUCHE

Stoffbilanz 2019: -3,0m, 2020: -31,5m, 2021: -1,0m (Ziel: -50m)

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9010
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Dark Thoughts » 8. Feb 2021, 08:26

Wie genial ist denn bitte dieser Fledermaus Stoff?!

Die letzte Woche lief bei mir unter " Pleiten Pech und Pannen ", dennoch habe ich gestern Abend zumindest die Kissenhülle für Gräfin von Koks fertig bekommen. Sie gefällt mir sehr gut und ein bisschen wieder reingekommen bin ich auch, nachdem ich zunächst Startschwierigkeiten hatte mit der Begeisterung. Vielleicht wird das ja doch noch was mit mir und den größeren Projekten dieses Jahr.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Verarbeitete Wolle 2021: 455g
Wollzuwachs: 150g

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3968
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 8. Feb 2021, 09:42

Uh Medea, da hast du große Pläne! Aber schon zugeschnitten und teilweise angefangen zu nähen, hört sich vielversprechend an :D
Frau Gräfin, es läuft bei dir! :D :up:

Hier ist eher 'Kleinvieh' macht auch Mist angesagt. Vorgestern sind 70cm für eine Toiletten-Husse drauf gegangen. Ja, richtig gelesen! Eine Husse, für eine portable Camping Toilette für die Schwiegermutter :kicher: Vlt kann ich davon Fotos 'am Objekt' machen am Wochenende :mrgreen:
Stoffstatistik 2021
Gekauft: 28,60 m
Vernäht: 41,6 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m -- 2020: +10,9m

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3189
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Stoffbergabbau 2021 - gemeinsam gegen Mount Doom

Beitragvon Thalliana » 8. Feb 2021, 13:52

Fr.Ausverkauft! hat geschrieben:
8. Feb 2021, 09:42
:kicher: Vlt kann ich davon Fotos 'am Objekt' machen am Wochenende :mrgreen:
Dafür :mrgreen: . Ich hatte zuerst ToilettenPAPIERhusse gelesen und hab mich gefragt, wie zu Hölle du dafür 70cm Stoff verbraten hast :lol: . Aber so macht das natürlich Sinn^^.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste