Thallianas Jahreswip 2022: Thallianas Jahreswip 2022: 29.6. Küchenschlacht

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3736
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Thallianas Jahreswip 2022: Thallianas Jahreswip 2022: 29.6. Küchenschlacht

Beitragvon Thalliana » 17. Jan 2022, 16:19

Herzlich willkommen :).

Ich habe in der letzten Zeit vermehr festgestellt, dass ich die Dinge, die ich so produziere irgendwie gar nicht mehr im Forum herzeige. Ich denke mir oft, dass die Sachen zu klein oder zu normal für einen Projekte-Thread sind. Eigentlich blöd, ich weiß, aber irgendwie habe ich oft Hemmungen, einen neuen Thread zu eröffnen (über diesem hier habe ich auf 2 Wochen rumgegrübelt und 3 Anläufe gebraucht). Daher habe ich die Hoffnung, dass ich öfter mal was zeige, wenn der Thread schon offen ist :). Außerdem kann man sich hier ja immer mal einen virtuellen Arschtritt abholen, mit ist nämlich in der letzten Zeit auch oft aufgefallen, dass ich in meiner "Handarbeitszeit" lieber am Tablet versumpfe :oops: . Ab und zu ist das ja völlig okay, aber im Moment nimmt es überhand und ich ärgere mich oft hinterher...

Was wir hier also passieren?

Ich habe einige Langzeitprojekte in Arbeit, wo ich hier den Fortschritt dokumentieren werde:

Advendskalenderbeutel umgestalten:
Ich hatte vor einige Jahren einen Faseradventskalender vom Wollschaaaaf. Die einzelnen Fasern waren in kleinen Baumwollbeuteln, die ich eigentlich ganz süß finde, allerdings ist die Verschluss-Schnur potthässlich und (was viel schlimmer ist) die Adventskalender-Zahlen sind da recht lieblos mit Edding draufgekrakelt. Daher habe ich angefangen, die Zahlen zu übersticken und die Bänder auszutauschen und somit die Beutel für Larp oder als Geschenkbeutel nutzbar zu machen:
Bild

Häkel-Teppich
Nach meiner gestrickten Decke vor ein paar Jahren wollte ich ja nie wieder so ein Riesenprojekt anfangen (haha). Allerdings habe ic dann letztens auf Ravelry einen Teppich aus Sockenwollresten gesehen , und ich habe ja auch noch einiges an Resten, und naja, seht selbst:
Bild
Kein Muster, einfach immer 4 Stränge Sockenwolle in festen Machen gehäkelt. Sonderlich weit bin ich mit meinen Resten noch nicht gekommen, aber es fallen ja immer wieder welche an, man kann tauschen,...

UFOs
Folgende UFOs würde ich gern dieses Jahr beenden:
- komplett handgenähtes Unterkleid nach Haithabu-Tunika Schnitt: Der Rockteil ist so weit fertig, allerdings hab ich bei der Armkugel was falsch gemacht und muss den Schnitt da nochmal neu machen...


Sonstiges
-Es gibt da die Tasche of Doom, wo jede Menge Kram zum reparieren, Upcycling und ändern drin ist... Die könnte gern etwas kleiner werden :oops:
- Ich würde allgemein gerne wieder mehr nähen...
- Ich habe mir zu Weihnachten einen gebrauchten Webrahmen geschenkt, also werde ich hoffentlich weben lernen :mrgreen:
- Es wird immer mal wieder Küchengpansche im Sinne von Marmelade, Kräutersalz und solchem Kram geben
- Das Färben ist in letzter Zeit auch etwas kurz gekommen...

Wer bis hierher gekommen ist: Tee und Kekse für euch :tee:
Zuletzt geändert von Thalliana am 29. Jun 2022, 08:28, insgesamt 11-mal geändert.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

eichenfuerstin
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 10224
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17

Re: Thallianas Jahreswip 2022

Beitragvon eichenfuerstin » 17. Jan 2022, 16:52

Klingt alles spannend, ich mag gerne zuschauen :)

Benutzeravatar
ikaya
**
**
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 401
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16

Re: Thallianas Jahreswip 2022

Beitragvon ikaya » 17. Jan 2022, 21:33

*Kekse mampf*

Das klingt alles echt cool! Und der Sockenwolleteppich sieht sehr vielversprechend aus, ich mag die Farben.

Benutzeravatar
Kandis
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 2236
Registriert: 19. Jan 2015, 17:41

Re: Thallianas Jahreswip 2022

Beitragvon Kandis » 18. Jan 2022, 12:41

Die Wiederverwendung der Beutel finde ich richtig toll!
The blood of the coven is thicker than the water of the womb.

Nähkromantisches Künsterkollektiv Macht mit!

Ich lerne gerade Bone, daher kann es zu lustigen Rechtschreibfehlern kommen ^^

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3736
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.01. Socken!!!

Beitragvon Thalliana » 19. Jan 2022, 14:31

So, die Geburtstags-Socken für Schwiegermama sind fertig :). Sehr pünktlich, sie hat erst im märz, aber besser so als andersrum. Das Muster ist Zora von Regina Satta, das nehme ich gern für Wolle, die Streifen macht.
Bild

Hier nochmal das Muster im Detail, die Farbe legt irgendwo zwischen den beiden Bildern, leider streikt mein Handy gern, wenn irgendwo Grüntöne vorhanden sind und ich im Innenraum fotografiere :roll:
Bild

Und es geht auch schon weiter im Text. Meine Mama war ja mit ihrem Mann Weihnachten bei uns und hatte nicht mit Wind gerechnet (den es hier ja eigentlich auch nicht gibt^^) und musste eine Mütze von mir leihen. Eigentlich findet sie Mützen ja blöd, aber die ist toll. So eine will sie auch, aber nicht in schwarz, das ist zu dunkel, lieber in beige. Na dann, zu Befehl^^.
Bild
Hier sehen wir den Anstrick einer Sockhead Slouch Beanie mit Fallmaschen in beige^^

Außerdem habe ich heute das passende Schiffchen zu meinem Webrahmen bestellt, dann kann es damit also (theoretisch^^) bald losgehen :).
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3736
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 24.01. Eingelegte Haselkätzchen

Beitragvon Thalliana » 24. Jan 2022, 13:32

Ich war am Wochenende in der Küche :D. Das böse Pinterest schlägt mir schon seit letztem Jahr dauernd einen Beitrag über eingelegte Haselkätzchen vor (diesen hier, falls noch jemand interessiert ist). Fand ich interessant, ich liebe es, Dinge, die man in der Natur sammelt weiter zu verarbeiten. In dem Artikel ist als ideale Sammelzeit Februar angegeben und auch, dass die Blüten noch ganz geschlossen sein sollten. Nun habe ich letzte Woche festgestellt, dass unsere Hasel schon ganz schön viele offene Blüten hat. Also sind der Mann und ich am Wochenende fix in den Wald losgezogen, um noch ein paar geschlossene zu finden, das wurde auch höchste Eisenbahn.

Die habe ich dann vorschriftsmäßig nach Rezept (zumindest in etwa^^) eingekocht:
Bild

Und dann in Gläser gefüllt. da ist so viel Flüssigkeit drin, weil wir natürlich nicht mit Waage durch den Wald gestapft sind, und daher etwas weniger Blüten hatten, als im Rezept angegeben war:
Bild

In 4 Wochen weiß ich dann, ob das ganze ein Fail war oder ab jetzt jedes Jahr wiederholt werden muss :mrgreen: . Roh schmecken die Dinger übrigens nicht besonders gut, erst relativ lange nach nix und dann bitter. Ich hoffe mal, das wird mit dem Einlegen besser...
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

eichenfuerstin
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 10224
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.01. Socken!!!

Beitragvon eichenfuerstin » 24. Jan 2022, 16:45

Wie spannend! Leider bin ich auf alles was mit "Hasel" zu tun hat ziemlich allergisch, wäre sonst genau mein Ding.

Berichte unbedingt ob es schmeckt :)

Benutzeravatar
KimKong
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3186
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.01. Socken!!!

Beitragvon KimKong » 24. Jan 2022, 18:13

Ach witzig, ich hab's bei Instagram glaube ich schon gesehen :D
Das Rezept habe ich Mal an meinen Papa weiter geleitet, der liebt so" Natur Kleinkram" auch... Der sammelt sich sogar wilden Pfeffer von Bärlauch im Herbst.
Bärlauch Kapern machen wir auch gerne :)
The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

Benutzeravatar
BeRúThiel
****
****
Beiträge: 1620
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.01. Socken!!!

Beitragvon BeRúThiel » 24. Jan 2022, 18:19

Oh, aufregend! Ich hatte mich gerade gewundert, was Du damit färben willst und welche Farbe das wohl gibt. Aber dass man die essen kann ist jetzt noch überraschender.

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3736
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.01. Socken!!!

Beitragvon Thalliana » 25. Jan 2022, 08:01

Ich werde auf jeden Fall berichten wie es schmeckt, gut gerochen hat es in der Küche immerhin schon mal :mrgreen: .
KimKong hat geschrieben:
24. Jan 2022, 18:13
Ach witzig, ich hab's bei Instagram glaube ich schon gesehen :D
Das Rezept habe ich Mal an meinen Papa weiter geleitet, der liebt so" Natur Kleinkram" auch... Der sammelt sich sogar wilden Pfeffer von Bärlauch im Herbst.
Bärlauch Kapern machen wir auch gerne :)
Das mit dem wilden Pfeffer klingt auch interessant, da geh ich doch gleich mal googeln :lol: .
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Kuhfladen
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Pronomen: Sie/ihr
Beiträge: 7751
Registriert: 11. Jan 2011, 17:08

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 24.01. Eingelegte Haselkätzchen

Beitragvon Kuhfladen » 25. Jan 2022, 21:09

hallo zusammen, einmal kurz ein Mod Hinweis, da es auch hier im Forum insgesamt immer mal wieder Thema war:

Nach diesem Rezept verarbeitet handelt es sich lediglich um heißes abfüllen und nicht um einkochen, die haltbarmachung ist dabei nur bedingt gegeben und es gibt die Möglichkeit, dass sich schädliche Stoffe entwickeln. Google sollte da reichlich Infos zu liefern, wenn man zum Thema heiß abfüllen vs einkochen sucht, wir wollten einfach nur, dass das mit bedacht wird.

(Disclaimer: bin kein einkochprofi, habe keine Ahnung, ab wie viel Essig es unproblematisch ist o.ä., ihr seid alle erwachsen und trefft eure eigenen Entscheidungen, wir wollten bloß den Hinweis dalassen, falls es jemand so gar nicht auf dem Schirm hat :) )
als mod schreibe ich grün

Benutzeravatar
Svea
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2804
Registriert: 7. Apr 2007, 10:30

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 24.01. Eingelegte Haselkätzchen

Beitragvon Svea » 28. Jan 2022, 11:00

Bei deinem WIP schaue ich auch gerne zu!

Ich habe noch nie von eingelegten Haselkätzchen gehört, das klingt spannend. Man kann ja so viel aus der Natur nutzen, das finde ich immer wieder faszinierend. Ich bin schon öfter über "falsche Oliven" aus Schlehen gestolpert. Die hören sich auch lustig an.
Ich bin gespannt, was du von den Haselkätzchen berichtest.

Die Säckchen zu besticken ist auch eine prima Idee. Es wäre sonst total schade um die schönen Säckchen.
"Der sprechende Hut hat gesagt, dass wir in diesen schweren Zeiten tapfer sein müssen. Der kann sowas leicht sagen - so als Hut!"

Die nachhaltige Tauschkiste sucht Teilnehmer! Bist du auch dabei? :)

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3736
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 02.02. Ich war an der Nähmaschine

Beitragvon Thalliana » 2. Feb 2022, 11:32

So, ich war tatsächlich mal wieder an der Nähmaschine :). Eigentlich wollte ich eine Leinenhose kürzen, die ich von Mama bekommen habe, die mir ungefähr einen Kilometer zu lang ist, allerdings musste ich feststellen, dass ich kein annähernd passendes Nähgarn habe :roll: . Also muss die Hose noch etwas warten.
Ich habe mir allerdings auch vor ein paar Wochen hier im Forum von Kuhfladen eine tolle Cordhose gekauft. So richtig toll, 2000er Vibes, sitzt auf der Hüfte, leicht ausgestelltes Bein, aber nicht so richtig Schlag, ihr kennt die Dinger. Ich habe ewig danach gesucht, weil man momentan Hosen ja eher Richtung Möppen zieht, als Richtung Hüfte (das ist ja okay, wenn man das mag, aber ich mags nicht :wink: ), mich riesig gefreut, als sie angekommen ist und sie sitzt super, außer am Bund, da ist sie zu weit :mad: . Okay, und etwas zu lang ist sie auch, aber damit hatte ich gerechnet, weil Kuhfladen etwas größer ist als ich.
Was also tun? Weiterverkaufen? Neeeiiin, ich habe ewig danach gesucht *hier Wein-Smiley einfügen*. Zu einer Schneiderin bringen? Puh, ich weiß nicht, das wird bestimmt teurer als die Hose überhaupt war, außerdem kenne ich hier in der Gegend gar keine (ja, manchmal bin ich geizig^^). Selber ändern? Puuuhhhh, den Bund abtrennen? Ich weiß ja nicht....
Nach eingehender Betrachtung habe ich festgestellt, dass der Bund an den Seitennähten der Hose auch Nähte hat, ich habe also nicht den ganzen Bund abgetrennt, sondern nur zwei etwa 10cm lange Stücke an den Seitennähten (dabei hab ich schon viel geflucht), habe die beiden Teile voneinander getrennt, die Seitennaht der Hose oben etwas enger gemacht, den Bund etwas enger wieder zusammen genäht und dann wieder an die Hose getackert.
Sie ist oben immer noch minimal zu weit (da war ich wohl zu vorsichtig^^), aber da ich Hüfthosen eigentlich eh immer mit Gürtel trage passt das schon:
Bild

Wenn man genau hinschaut sieht man, dass ich da rumgepfuscht habe (ich hatte kein Jeansgarn^^), aber so genau guckt mir ja hoffentlich keiner auf den Hüftspeck :shock: :lol: . Außerdem ist da wie gesagt eh meist ein Gürtel drüber:
Bild

Gekürzt habe ich die Hose dann auch gleich noch, und jetzt liebe ich sie :mrgreen: .
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4992
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 02.02. Ich war an der Nähmaschine

Beitragvon Amhrán » 2. Feb 2022, 11:45

Ich versteh dich, die würd ich auch nimmer hergeben :up:
Bootcut und halbwegs hüftknochennaher Schnitt ist momentan echt ein schwieriges Thema..
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Kandis
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 2236
Registriert: 19. Jan 2015, 17:41

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 02.02. Ich war an der Nähmaschine

Beitragvon Kandis » 2. Feb 2022, 11:46

Woop woop!
Mir geht es ähnlich mit dem Hosentrend! :wink:

Toll, dass du a) secondhand was gekriegt hast, b) sie dir auch noch ändern konntest! Voll gut!
Und mir würde da gar nichts auffallen, besonders wenn du noch nen Gürtel anhast!
The blood of the coven is thicker than the water of the womb.

Nähkromantisches Künsterkollektiv Macht mit!

Ich lerne gerade Bone, daher kann es zu lustigen Rechtschreibfehlern kommen ^^


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste