Mehr Wolliges in 2024

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Moon-Elf
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 8126
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31

Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon Moon-Elf » 1. Jan 2024, 09:42

Hallo liebe Wolle-Suchtler,

ich mache mal neu auf, und nadel jetzt am keltischen Jacken-Projekt weiter. :)
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine
Mod Spruch

Benutzeravatar
deepdarksin
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4969
Registriert: 12. Mär 2008, 18:42

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon deepdarksin » 1. Jan 2024, 10:39

Ich ziehe dieses Jahr fürs Finale an meinem Pullover auch mal ein. Gerade ruht er aber, weil ich die Nadeln fürs Bündchen wechseln muss und die Nadeln, die ich brauche, bereits in irgendeinem Umzugskarton sind... :lol:
Lose geplant ist auch noch ein schwarzes oder dunkelgraues Halstuch zu stricken und ein Stofftier mit Wechselkleidung fürs Patenkind häkeln.
Auf die Liebe, die Freude, das Leben heben wir an,
um Hass, Neiden und Zagen für heut aus dem Herzen zu bannen!


ps: deepdarkSIN, nicht -skin ;-)

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1916
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon Morathi » 1. Jan 2024, 11:43

Ich ziehe natürlich auch wieder mit ein. Aktuell sitze ich auf kuscheligen ~15,8kg.
Der Plan ist wie üblich, ein Minus zu verbuchen und min. 12 Projekte abzuschließen. Immerhin letzteres klappt wirklich jedes Jahr :mrgreen:
Prio1 haben ein WIP-Pulli für mich und ein Norweger für den Mann zu Weihnachten. Wolle und Muster sind bereits vorhanden. Außerdem möchte ich noch ein großes Tuch für mich stricken und wenn ich mich aufraffen kann, könnte ich heute sogar schon das erste Projekt für dieses Jahr abschließen. An meinem Stirnband fehlt nämlich nur noch ein Mustersatz 8-)
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

MadebyMyri
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2344
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon MadebyMyri » 1. Jan 2024, 12:08

Ich ziehen auch mit ein.
Auch wenn ich damit eventuell einige Doppelposts erzeuge.

Gebraucht werden:
2x Handstulpen (1x chic, 1x rustikal)
1x Kinderpulli 140/152
1x Männerpulli M
1x Frauenpulli S

Was tatsächlich gemacht wird...hmmm keine Prognose :mrgreen:
Stash: in Form von Kammzügen, Batts und Rohwolle in mehr als ausreichender Menge vorhanden...und wenn nicht sind genug Lieferanten in der Umgebung.

Mein Stash industrieller Wolle wird wohl dieses Jahr endlich auf 0 sinken. Es wird nur noch Klettern verwendet
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Alphascorpii
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3426
Registriert: 2. Apr 2004, 17:10

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon Alphascorpii » 1. Jan 2024, 12:13

Ich habe vorhin mal die große Wollinventur gemacht.

Ich habe knapp 2,6 Kilo in kompletten Knäulen bzw. Strängen hier, von denen einmal 200g und einmal 600g schon fest für zwei konkrete Projekte eingeplant sind, nämlich für einen dicken Kuschelcowl und einen Pulli.

Dazu komme ich auf knapp 4,2 Kilo Reste, von denen 90% aus diversen Wollmeise-Garnen bestehen. Da ist die große Aufgabe für dieses Jahr, das irgendwie sinnvoll zu kombinieren, zumal da auch sehr viel Multicolor dabei ist (abhängig vom jeweiligen Garn).

Dazu kommen noch knapp 750 g in meinem aktuellen Projekt, dem dicken Reste-Kuscheltuch.

Und ich habe schon ein Kilo in Kaufplanung, die für ein konkretes Projekt vorgesehen sind :angel: aber da will ich erst zumindest das Tuch fertig kriegen und muß mir zudem noch über die genaue Farbauswahl Gedanken machen, dh. vor Februar wird das schon mal nichts.

In der Theorie habe ich gerade auch noch Wolle/Tussahseide auf dem Spinnrad, aber das läuft so nebenher...
The great tragedy of Science - the slaying of a beautiful hypothesis by an ugly fact.
- Thomas Henry Huxley

Benutzeravatar
Gwilwileth
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1420
Registriert: 25. Jan 2008, 14:10

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon Gwilwileth » 1. Jan 2024, 13:46

Ich würde mich dieses Jahr auch mal dazugesellen. Ich habe ehrlich gesagt keinen genauen Überblick über die Menge in meinem Stash (und traue mich auch nicht so richtig mal genau nachzurechnen *g*) aber mein Ziel für dieses Jahr ist so wenig wie möglich (und wenn dann nur für konkrete Projekte) zuzukaufen, sondern viel wegzuarbeiten. Außerdem will ich maximal ein kleines und ein großes Projekt gleichzeitig auf den Nadeln haben, damit mal was fertig wird.

Gerade muss noch eine Strickjacke fertig werden und einen Pulli und ein paar Socken habe ich auch noch angefangen.

Monsterle
****
****
Beiträge: 1826
Registriert: 4. Dez 2003, 21:19

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon Monsterle » 1. Jan 2024, 19:03

Ich strick auch wieder weiter.
Neben Stino-Socken möchte ich auch verschiedene Muster probieren. Großartig andere Pläne habe ich nicht. Stricken ist tatsächlich mein "Yoga", was mich entspannt und wo ich mein Hirn abschalten kann.

Schön wäre es, wenn ich mal den heimlichen Woll-Stash auf dem Dachboden durch schauen würde. Aber da ich mir für dieses Jahr tatsächlich ausmisten vorgenommen habe, läuft das da mit und ich möchte mir das Stricken tatsächlich positiv besetzt halten und da kein Muss draus machen.
Wenn wir heute noch was vermasseln können, sagt mir Bescheid.
Cpt. James T. Kirk

Benutzeravatar
Industrialwork
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2386
Registriert: 8. Dez 2003, 06:52

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon Industrialwork » 1. Jan 2024, 19:48

Ich ziehen hier auch wieder ein.

Letztes Jahr ist nicht so wirklich viel gelaufen weil ich den rechten (natürlich) Ellbogen gebrochen hatte. Es hat lange gedauert bis ich überhaupt wieder an handwerkliches denken konnte. Stricken geht wieder super, auch wenn ich vor allem Socken gemacht habe.
Häkeln ist.. naja.. für Amigurumis habe ich noch nicht wieder genug Kraft, bzw dann tut mir irgendwann der Ellbogen weh.

Ziel für die erste Zeit im Jahr ist es
  • Das UFO erledigen. Der Pulli muss nur noch zusammengenäht und die Bündchen angestrickt werden. Angefangen im November
  • Dann habe ich Jay Bird von Dropsangenadelt. Das Muster lässt sich so schön ohne Denken wegstricken. Fotos füge ich bei Ravelry noch hinzu....
    Nehme ich gerne mit wenn ich z.B. mit den Kids im Indoor Spielplatz bin - da habe ich immer ein Hörbuch auf den Noise Cancelling Kopfhörer und Strickzeug mit - und dementsprechend zur Freude der Kinder immer viel Zeit und Geduld.
[*]Letzte Woche ich ich mit Winter Solistic von Drops angefangen. Einfach weil ich mal wieder häkeln wollte. Strickjacken kann man immer gebrauchen.


Sonst hatte ich vor Tücher fürs LARP zu stricken/häkeln, auch wenn wir dieses Jahr nicht auf die Conquest fahren.

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5851
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon chaotic » 2. Jan 2024, 16:11

Ich bin auch wieder dabei.

Pläne bzw. Ufos für dieses Jahr:
- Socken fertig stricken (den ersten Socken hab ich Juni 2023 angefangen...)
- Noch einen Cowl stricken, hab ich kurz nach Weihnachten angeschlagen

Wünsche aka mal schauen, was ich davon wirklich mache:

Ich würde gerne mal ein Kleidungsstück stricken, das nicht Socken, Mütze oder Schal ist. Aber solche Kleidungsstücke sind groß, brauchen viel Garn und erstmal viel Zeit/gestrickte Maschen, bis ich erkennen kann, ob die Passform wirklich stimmt. Daher ist die (mentale) Hürde recht groß. Steht auf jeden Fall auf meiner Wunschliste, vielleicht schaffe ich es dieses Jahr, damit anzufangen.

Ich will auch wieder mehr spinnen. Mein Spinnrad steht im Wohnzimmer und staubt gerade ein... Das heißt ich muss in meinem Alltag Zeit finden, in der ich mich ans Spinnrad setze. Ausserdem will ich wieder regelmäßig vor dem Schlafen gehen spindeln.

Und Socken stricken geht auch immer, solange ich noch Sockenwolle im Vorrat habe. :wink:

Edit: hier ein Foto des aktuellen Sockenprojekts:
Bild
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9374
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon Dark Thoughts » 4. Jan 2024, 18:13

Ich ziehe auch wieder mit hier ein, Ziel ist eine Reduktion des stashes, ich bleibe allerdings bei einer plus-minus-Bilanz.
Die ersten 121 g. Kann ich auch schon vermelden, ich habe soeben ein Jahre altes UFO fertiggehäkelt und den passenden Inlay versehen. Es ist eine kleinere Version meines Blumenkissens in Pastellfarben, mal sehen ob ich dazu in ravelry schon was angelegt hatte.
Noctua hat geschrieben:
9. Jun 2021, 10:58
Du bist eine Disney-Prinzessin! :kicher:

2024
+ 0 / -509 (g Wolle)
+ 0 / -0 (m Stoff)

Du möchtest deinen Vorrat verkleinern oder hast Mount Doom bezwungen und brauchst dringend Nachschub? Dann besuch den Online-Flohmarkt Termin im Rittersaal

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1916
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon Morathi » 6. Jan 2024, 12:48

@chaotic: hübsche Socken! Die Färbung wär was für eine Freundin, was ist das für ein Garn?

Ich kann auch die ersten -200g vermelden. Zum einen wurde rechtzeitig zum Kälteeinbruch mein Stirnband fertig, zum anderen haben ein paar bunte Reste ein neues Zuhause gefunden :)

Nebenbei wächst mein Pulli, da stehe ich kurz vorm Körper-Bündchen, dann fehlen nur noch die Ärmel. Und bei der ersten Geschenke-Socke bin ich in der Mitte des Fußes.
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5851
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon chaotic » 6. Jan 2024, 14:52

Morathi hat geschrieben:
6. Jan 2024, 12:48
@chaotic: hübsche Socken! Die Färbung wär was für eine Freundin, was ist das für ein Garn?
Das Garn hab ich irgendwann mal beim Norma gekauft, laut meinem Ravelry-Stash ist es diese hier in Farbe 071 Utah.

Ich hoffe, dass ich aus dem Knäuel zwei ganze Sockenpaare rausbekomme. Aktuell bin ich, wie auf dem Foto zu sehen :wink: , bei Socke Nr. 3 und habe gerade die Zehenabnahmen angefangen.
Mal sehen, wie weit ich bei Nr. 4 komme, bis fue Wolle alle ist.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1916
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon Morathi » 6. Jan 2024, 15:59

Ah danke für die Info. Ich drück die Daumen, dass es mit dem 2. Paar klappt :)
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Lexi
****
****
Beiträge: 1567
Registriert: 2. Jan 2006, 15:48

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon Lexi » 6. Jan 2024, 19:14

Ich bin auch dabei. Ich arbeite noch immer an 6-fädigen GumGum Socken aus Resten. Und ich habe sehr tapfer bei der Garn-Sammelbestellung im Bekanntenkreis "Nein" gesagt. Ich muss echt erst die Vorräte abbauen!

Benutzeravatar
Alita
**
**
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 683
Registriert: 29. Jun 2009, 20:22

Re: Mehr Wolliges in 2024

Beitragvon Alita » 6. Jan 2024, 19:41

Zwei Paar aus 100g finde ich beeindruckend bis wagemutig. Da hätte ich wahrscheinlich ein Muster mit einer zweiten Wolle für ein Paar eingeplant. Und dann am Ende wieder was übrig... :lol:

Ich setze mich mal dazu.
Nach immerhin drei Drachenschwanz-Tüchern für Weihnachten "darf" ich wieder was anderes stricken und widme mich einer Portion Wolle, die ich "vererbt" bekommen habe.
Aus der ersten Portion habe ich letztes Jahr eine Mütze mit Rentieren gestrickt, die jetzt leider niemand haben möchte.
Deswegen gehe ich die Sache diesmal schlauer an. Ich habe meinem Kerl zur Wolle passende Anleitungen gezeigt und er hat den Jasmine Scarf von Purl Soho ausgesucht.


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste