Gekaufte Kleidung rückenfrei umgestalten

Alles was das Umarbeiten und Umstylen fertiger Kleidungsstücke angeht, außerdem Dekotechniken mit/auf Stoff wie zB Schablonieren oder Färben

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Mehanika
Beiträge: 1
Registriert: 17. Mär 2019, 10:03
Postleitzahl: 50259
Land: Deutschland

Gekaufte Kleidung rückenfrei umgestalten

Beitragvon Mehanika » 17. Mär 2019, 10:13

Guten Tag liebe Gemeinde,

Ich bin ganz neu im Bereich nähen, bzw. habe bisher mit der Hand gearbeitet. Ich kenne nur die uralten Maschinen meiner Uroma und keine Fachbegriffe. Nun habe ich zwei Overalls gekauft, die ich im Sommer hochschwanger tragen werde und möchte sie unbedingt rückenfrei haben.
Sie bestehen aus Kunstfaser und Elesthan. Ist es möglich ohne Maschine die Stücke umzunähen?
Oder hat jemand Erfahrung, was dies kosten würde bei jemand fachkundigem?

Vielen Dank für eine Antwort!

Grüße

Benutzeravatar
Buchstabensalat
**
**
Beiträge: 300
Registriert: 21. Mär 2011, 15:04
Postleitzahl: 35452
Land: Deutschland

Re: Gekaufte Kleidung rückenfrei umgestalten

Beitragvon Buchstabensalat » 17. Mär 2019, 13:43

Ich würde an deiner Stelle einfach mal in der Änderungsschneiderei deines Vertrauens nachfragen, das ist meistens gar nicht so teuer wie man denkt. :) Und dann hast du weder Stress noch Gefummel noch den Frust wenn es nicht so klappt wie es soll, was ja gerade bei neuen Herausforderungen gerne mal passieren kann.

Grundsätzlich kann man eigentlich alles mit der Hand nähen, hat man Jahrhunderte und länger getan bevor die Nähmaschinen erfunden wurden. Aber Vieles geht einfach schneller und manchmal auch hübscher mit der Nähmaschine, gerade wenn man eben kein Schneider aus dem 17. Jhd ist, der sich damit sein täglich Brot verdiente und entsprechend perfekte Handstiche beherrschte. :angel:
Die drei Dinge, für die ich lebe: Tanzen, Kreativität und Schokokuchen

Ich war crazyLu


Zurück zu „Fragen und Antworten - Ready Made“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste