Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Für alle Handarbeiten mit Wolle, zB Stricken, Häkeln, Filzen, Sticken, Weben, usw.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
chastity
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 8979
Registriert: 29. Okt 2002, 20:35
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitragvon chastity » 1. Sep 2023, 16:29

Ich würde tatsächlich für den Anfang auch zu 6fädigen oder gar 8fädigem Sockengarn raten. Dann hat man nicht so viele Maschen, die Nadeln sind dicker und liegen stabiler in der Hand und man ist schneller fertig.
Mittlerweile stricke ich seit ca. 20 Jahren Socken selbst, hab schon zig Paare gestrickt und fluche jedes Mal bei 4fädigem Garn wie viele Maschen das sind (selbst bei meiner Größe 38) und wie dünn alles ist.

chastity
du liest was du bist...

Benutzeravatar
deepdarksin
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4971
Registriert: 12. Mär 2008, 18:42

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitragvon deepdarksin » 12. Okt 2023, 12:39

Passend zu den Socken:
Meine Wandersocken zeigen die ersten "beinahe-Löcher",wo sie fast durchgescheuert sind. Ich möchte sie gerne flicken/Stopfen, habe dazu auch schon ein Video gefunden (youtube). Bei gestrickten Socken würde ich einfach Wolle nehmen, Wandersocken sind ja eher fein gestrickt/gewebt, aber dicker als so normale Baumwollsocken. Welches Garn würdet ihr dafür nehmen? Nähgarn, Knopflochgarn oder richtiges Stopfgarn (bekommt man so was heutzutage überhaupt noch)? Ich habe etwas Sorge, dass es vielleicht zu dick/knubbelig werden könnte und dann nachher drückt.
Auf die Liebe, die Freude, das Leben heben wir an,
um Hass, Neiden und Zagen für heut aus dem Herzen zu bannen!


ps: deepdarkSIN, nicht -skin ;-)

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1919
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitragvon Morathi » 12. Okt 2023, 12:49

Ja, Stopfgarn gibt es noch :) z.B. bei Butinette: Stopf- und Beilaufgarn - auch einzeln erhältlich.
Ich nehme das gerne für meine Sport und auch Wandersocken, weil es flauschiger als Nähgarn ist. Das scheuert und drückt dann auch nicht.
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
deepdarksin
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4971
Registriert: 12. Mär 2008, 18:42

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitragvon deepdarksin » 12. Okt 2023, 13:56

Danke!
Auf die Liebe, die Freude, das Leben heben wir an,
um Hass, Neiden und Zagen für heut aus dem Herzen zu bannen!


ps: deepdarkSIN, nicht -skin ;-)

Benutzeravatar
Moon-Elf
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 8130
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitragvon Moon-Elf » 18. Okt 2023, 14:47

Einzelne Rollen Stopfgarn bekommt man auch in gut sortierten Wollgeschäften, z.B. in dem ich Samstags nebenbei arbeite, wir haben alle möglichen Farben da. Hersteller müsste ich fragen.
Lang Yarns hat auch eine unifarbene SoWo, in der in jedem 50 g Knäuel eine Rolle Stopf- bzw Beilaufgarn dabei ist. Allerdings würde ich persönlich die nicht empfehlen, weil die Farben beim Waschen in der Waschmaschine sehr schnell ausbleichen und "schmuddelig" werden.
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine
Mod Spruch

Benutzeravatar
deepdarksin
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4971
Registriert: 12. Mär 2008, 18:42

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitragvon deepdarksin » 18. Okt 2023, 17:54

Danke für die Info, ich werde mich mal in dem Wollläden in der Stadt umschauen.
Auf die Liebe, die Freude, das Leben heben wir an,
um Hass, Neiden und Zagen für heut aus dem Herzen zu bannen!


ps: deepdarkSIN, nicht -skin ;-)

Benutzeravatar
rhuna
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 6107
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitragvon rhuna » 23. Okt 2023, 06:34

Keine Frage, ich wollte nur den Link zu einem Skelett-Pullunder da lassen, über den ich gerade gestolpert bin, falls der was für wen von euch ist. (Leider bei etsy.)
Nur Mut!


Zurück zu „Fragen und Antworten - Wolle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 72 Gäste