Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Für alle Handarbeiten mit Wolle, zB Stricken, Häkeln, Filzen, Sticken, Weben, usw.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Mondmotte
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5848
Registriert: 20. Nov 2002, 19:18
Webseite 1: https://www.mixcloud.com/Beschallungsgruppe/
Webseite 2: http://eyvor.livejournal.com/
Webseite 3: http://www.ravelry.com/people/Mondmotte
Webseite 4: https://www.facebook.com/motte.von.pankratz
Postleitzahl: 81
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Mondmotte »

Tiallu, bei Lace-/Ajourmustern ist es reine Geschmackssache, ob Du die Umschläge verschränkt abstrickst für kleinere Löcher oder normal für etwas größere. Löcher hast Du so oder so, probier's einfach mal aus, was Dir besser gefällt.

Wenn Du aber Umschläge in einem "normalen" Strickmuster für die Zunahmen verwendest - und ich glaube, Dein Buch bezieht sich eher darauf? -, können diese Löcher (die sich nie ganz vermeiden lassen bei dieser Methode) sehr stören, da hilft dann aber auch kein verschränktes Abstricken wirklich gut...unsichtbare Zunahmen z.B. in glatt rechts gehen besser aus dem Querfaden zwischen den Maschen (engl. M1L und M1R, je nach Neigung) oder mittels "kfb" aka "knit front back", also zwei Maschen aus einer herausstricken.
A good god is a dead one
A good god is the one that brings the star
A good lord is a dark one
A good lord is the one that brings the fire

Your music bad. Play dis instead.
The Moth's Lair ~ ein Einrichtungs- und Deko-WIP für morbide Seelen
#20in20 ~ Stashbusting WIP

Come and swap Goth shit! Das Düstere Tauschpaket sucht Teilnehmer!

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4618
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von rhuna »

Violana, danke für die Antwort, das hilft mir schonmal weiter!
Worauf kann ich denn noch achten, dass es auch eine "richtig gemachte Stickerei" wird? Tipps zum Fäden vernähen beispielsweise?
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3109
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/webdragontiamat/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Tiallu-Illuwyd »

Die YO sind in beiden Abschnitten. Maschen werden allerdings auch aus dem Querfaden (M1L und M1R) aufgenommen. Am besten ich schau's mir mal an wenn es soweit ist und entscheide dann was mir besser gefällt! Danke!
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Benutzeravatar
Spirit Amy
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8423
Registriert: 30. Okt 2006, 17:30
Webseite 1: http://fastwiemagie.tumblr.com
Postleitzahl: 1140
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Spirit Amy »

rhuna hat geschrieben:Violana, danke für die Antwort, das hilft mir schonmal weiter!
Worauf kann ich denn noch achten, dass es auch eine "richtig gemachte Stickerei" wird? Tipps zum Fäden vernähen beispielsweise?
Ich bin zwar nicht Violana, aber ich sticke auch gerne und wenn ich es auf was unkonventionelles sticke vernähe ich entweder wie man ein Nähstück auch vernähen würde oder/und mache einfach einen Knoten, damit sich nichts aufribbeln kann, wäre ja schade um die Stickerei. Bin da aber relativ brachial würde ich sagen :D
Das ist die Signatur von Amy, bitte hinterlassen sie eine Nachricht nach dem BEEEEEEEP!

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4668
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Violana »

Mit "richtig gemacht" wollte ich eigentlich nur implizieren, dass man einigermaßen sauber arbeiten sollte. Meine Anfangsarbeiten sind teils so unsauber, dass die Stickfäden sich verschieben und vom Gewebe abstehen. :oops: Da könnte sich dann in den Schlaufen schon aus Versehen bspw. ein Reißverschluss von ner anderen Klamotte verhaken und *zack* :mrgreen:
Fäden vernähen ist natürlich auch ein heißer Tipp. Meine Mutter hat mir beigebracht, bei (feinen) Stickereien dürfe gar nicht geknotet werden, weil man das sonst sieht. Hab ich ignoriert, fetten Knoten rein und fertig. Man sollte da nur dringend drauf achten den Knoten so zu verstecken, dass er nicht an einer abriebintensiven Stelle hervorsteht und irgendwann bricht, dann hat man auch Salat... :angel:
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4618
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von rhuna »

Okay, ich hab auch immer geknotet und lag damit also wohl nicht so ganz falsch. Zumindest aus rein praktischen Gesichtspunkten. :mrgreen:
Und drauf zu achten, dass es alles schön glatt liegt und nicht Angriffs- oder extra-Abriebsfläche bietet, ist ein guter Tipp.
Danke ihr beiden!
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Spirit Amy
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8423
Registriert: 30. Okt 2006, 17:30
Webseite 1: http://fastwiemagie.tumblr.com
Postleitzahl: 1140
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Spirit Amy »

Das stimmt Violana, habe es eigentlich auch so gelernt dass man eben nicht knoten darf - aber gerade wenn man nicht auf typischen Stickstoff stickt, wie in rhunas Fall auf Jeans, sieht man das sowieso nicht durch und dann geb ich da nix drauf :D
Das ist die Signatur von Amy, bitte hinterlassen sie eine Nachricht nach dem BEEEEEEEP!

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5079
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder ... aotic-lady
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Wohnort: Erding

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von chaotic »

Das mit dem "man darf beim sticken nicht verknoten" kommt so weit ich weiß aus der Zeit, in der Stickerei en Hobby für "bessere Damen" war. Und dann sollte natürlich auch die Rückseite hübsch aussehen. Bei mittelalterlichen Stickarbeiten sieht man (wenn man es sehen kann) oft sehr viele Knoten.
Ich selber achte beim Sticken darauf, dass die Knoten nicht zu dick werden, damit sie sich nicht durchdrücken können. Aber geknotet wird trotzdem, alles andere ist mir zu unsicher.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4618
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von rhuna »

Das mit den mittelalterlichen Knoten ist cool zu wissen, danke! :D
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Lady Loki
*
*
Beiträge: 234
Registriert: 21. Dez 2013, 15:53
Land: Deutschland

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Lady Loki »

Hallo liebe Häklerinen,

ich habe noch ein 100g Knäul mit tollem Farbverlauf und 260m Lauflänge. Als ichs gekauft habe, wollte ich Schühchen für meine Kleine häkeln, aber das wurde nichts und jetzt läuft sie schon lange. ;)
Was kann man denn aus 100g machen? Ich bin was Mengen angeht immer so unsicher. :?
Aber die Wolle ist einfach zu schön, um sie weiter im Vorrat versauern zu lassen. :mrgreen: Und da liegt noch genug rum.

*Schokocookies und Chaitee für alle* :tee:

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3109
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/webdragontiamat/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Tiallu-Illuwyd »

Nun wenn Deine Kleine schon rumwatzt, wie wäre es dann mit einer Kombination aus Mütze, Schal und Fäustlingen oder Handstulpen? Oder ganz schick zum Abrunden des Sets: Falsche Stiefelsocken, d.h. kurze Stulpen, die am oberen Stiefel-/Stiefelettenrand getragen werden, um die Illusion von dicken Socken zu geben, dazu?

Deine Wolle wird dann zwar nicht für alles reichen, aber Du könntest noch passende einfarbige Wolle dazu kaufen und zweifarbig arbeiten.

Ich weiß ja nicht wie klein Deine Kleine noch ist, evtl. findet sie Die selbstgemachten Sachen von Mama schon doof. ;) Dann könntest Du dir aus der Wolle doch Kleinigkeiten wie Handstulpen, falsche Stiefelsocken (Boot Toppers) oder klassisch eine Mütze häkeln. Mit einer weiteren Farbe dabei könntest Du auch ein Tuch oder einen Loop in Erwägung ziehen.

Ansonsten könntest Du bei Garnstudio oder Ravelry nach Anleitungen suchen, die zur Nadelstärke und Lauflänge deiner Wolle passen. Mache ich auch ständig, weil ich mich nie entscheiden kann was ich aus meiner Wolle nun machen will.
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Benutzeravatar
Lady Loki
*
*
Beiträge: 234
Registriert: 21. Dez 2013, 15:53
Land: Deutschland

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Lady Loki »

Danke, dann werde ich da mal schauen. :)
Sie ist jetzt 20 Monate alt und noch ist selbstgemachtes nicht doof. ;) Sie fährt total auf Halstücher ab, sie muss immer eines umhaben. Das wäre vielleicht was. Danke.

Kann man bei ravelry, sowas auch suchen ohne Anmeldung? Ich find das da nicht. :oops:

Benutzeravatar
chastity
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8581
Registriert: 29. Okt 2002, 20:35
Webseite 1: https://www.instagram.com/mrscellar/
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von chastity »

Lady Loki hat geschrieben:Danke, dann werde ich da mal schauen. :)
Sie ist jetzt 20 Monate alt und noch ist selbstgemachtes nicht doof. ;) Sie fährt total auf Halstücher ab, sie muss immer eines umhaben. Das wäre vielleicht was. Danke.

Kann man bei ravelry, sowas auch suchen ohne Anmeldung? Ich find das da nicht. :oops:
Nein, man muss sich einen Account machen. Mittlerweile kann man ja Anleitungen uneingeloggt sehen, aber viel mehr geht da nicht. Für die ganzen anderen tollen Features musst du dir einen machen. Aber es lohnt sich total! :mrgreen:

chastity
du liest was du bist...

Benutzeravatar
screwloose
***
***
Beiträge: 1131
Registriert: 12. Jan 2012, 22:18
Webseite 1: http://thetypeofpony.tumblr.com/
Webseite 2: http://www.ravelry.com/people/screwlooose
Land: Oesterreich
Wohnort: Hello, Vienna calling

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von screwloose »

Kennt von euch zufällig jemand einen österreichischen Online-Shop, der ungefärbte/naturfarbene Wolle verkauft? Ich würde mich gerne mal am Selbst-Färben versuchen und stehe ziemlich auf dem Schlauch, wo ich da Rohmaterial herbekomme. Ich würde auch deutsche Online-Shops nehmen, so lange sich die Auslands-Versandkosten in Grenzen halten. :shrug:
"Ich würde gerne meine Freunde vererben und ich weiß, dass man in 2 Minuten alles verschweigen kann, was es zu sagen gibt."
~klavki


Mein Etsy

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6210
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von lady_spatz »

wenn du in wien wohnst, könntest du einfach in´s strickwerk gehen und dort mal nachfragen. die sind unglaublich lieb dort und bestellen auch, wenn sie was nicht dahaben. ansonsten haben sie auch einen online- shop, mit dem ich jedoch keine erfahrungen hab.
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Gesperrt