Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Für alle Handarbeiten mit Wolle, zB Stricken, Häkeln, Filzen, Sticken, Weben, usw.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9783
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17
Webseite 1: https://www.pinterest.de/waldfluestern/
Land: Deutschland

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von eichenfuerstin »

chastity, da habe ich mich wohl bisschen blöd ausgedrückt, tut mir leid :oops:
Meinst Du, so ein Rippenmuster wie auf dem von mir verlinkten Bild würde ausreichen um elastisch genug zu sein?

Vielleicht lasse ich es aber lieber gleich bleiben, ich hab generell ein Problem damit Anleitungen zu verstehen und dann wird es doch wieder nicht so wie ich es mir vorstelle......

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3919
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Amhrán »

Rippenmuster ist ideal dafür! Trau dich :)
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Mizar
*
*
Beiträge: 225
Registriert: 26. Feb 2018, 18:48
Postleitzahl: 70197
Land: Deutschland

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Mizar »

eichenfuerstin hat geschrieben:
4. Okt 2018, 16:42
chastity, da habe ich mich wohl bisschen blöd ausgedrückt, tut mir leid :oops:
Meinst Du, so ein Rippenmuster wie auf dem von mir verlinkten Bild würde ausreichen um elastisch genug zu sein?

Vielleicht lasse ich es aber lieber gleich bleiben, ich hab generell ein Problem damit Anleitungen zu verstehen und dann wird es doch wieder nicht so wie ich es mir vorstelle......
das verlinkte Bild sieht, wenn mich nicht alles täuscht aus nach:
grob 60 Maschen (oder immer vier mehr/weniger) in dickerer Wolle (für 5-6er Nadeln) anschlagen, zum Kreis schließen, zwei rechts zwei links, das dann wiederholen bis grob 35 cm erreicht sind und dann gut elastisch abketten.
Ich glaub mehr ist da nicht passiert, das arbeitet nur über Dehnung, dass es unten weiter ist als oben. Oder?

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4532
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.naerrin.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von aprilnärrin »

Mizar hat geschrieben:
5. Okt 2018, 09:50
Ich glaub mehr ist da nicht passiert, das arbeitet nur über Dehnung, dass es unten weiter ist als oben. Oder?
Ohne Ab- oder Zunahme (jenachdem aus welcher Richtung man kommt), würde das Teil nicht so auf den Schultern zum Liegen kommen. Der Hals muss enger sein, als der Bereich, der auf den Schultern liegt. Wenn Du mal einen Blick in einzelne Anleitungen wirfst, siehst Du das auch.
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9783
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17
Webseite 1: https://www.pinterest.de/waldfluestern/
Land: Deutschland

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von eichenfuerstin »

Euch allen noch Mal vielen Dank für eure Mühe :bussi:

Ich werde das Projekt im Kopf behalten,jedoch erst Mal hinten anstellen (muss eh noch einen Schal fertig stricken :angel: ).

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3919
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Amhrán »

aprilnärrin hat geschrieben:
5. Okt 2018, 10:15
Mizar hat geschrieben:
5. Okt 2018, 09:50
Ich glaub mehr ist da nicht passiert, das arbeitet nur über Dehnung, dass es unten weiter ist als oben. Oder?
Ohne Ab- oder Zunahme (jenachdem aus welcher Richtung man kommt), würde das Teil nicht so auf den Schultern zum Liegen kommen. Der Hals muss enger sein, als der Bereich, der auf den Schultern liegt. Wenn Du mal einen Blick in einzelne Anleitungen wirfst, siehst Du das auch.
bei dem verlinkten Bild sind tatsächlich keine Zunahmen zu sehen (was nicht heißt, dass da nicht doch welche sein könnten. Die lassen sich gut in den linken Maschen verstecken, wenn da in jeder Rippe von 2 auf 3 linke Maschen zugenommen wurde, fällt das kaum auf, macht für die Form aber einiges aus!). Es kann aber auch sein, dass im unteren Teil nur die Stärke der Stricknadeln geändert wurde. Dann ist die untere Kante ja auch umhäkelt, was das Verhalten der Rippen auch verändert (wenn man da B. auch noch Angelschnur mitfassen würde, können sich die Rippen gar nimmer zusammenziehen)

edit: noch ein paar Links zu Anleitungen:
aus ganz dicker Wolle
mitteldick
Drops hat auch was
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4532
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.naerrin.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von aprilnärrin »

Amhrán hat geschrieben:
5. Okt 2018, 18:04
Es kann aber auch sein, dass im unteren Teil nur die Stärke der Stricknadeln geändert wurde. Dann ist die untere Kante ja auch umhäkelt, was das Verhalten der Rippen auch verändert (wenn man da B. auch noch Angelschnur mitfassen würde, können sich die Rippen gar nimmer zusammenziehen)
Ah, lustig... vor allem der Trick mit der Nadelstärke... man lernt nie aus. :D
Aber ich glaube wirklich, allein über Dehnung würde das einfach nicht so liegen bleiben, wenn man es dann im Alltag trägt. Kann natürlich auch sein, dass es bei anderen Menschen klappt und nur bei mir nicht. Ich weiß auch nicht, wieso Overknees bei anderen von allein halten, auch auf Strumpfhosen und bei mir nicht. *g*
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3919
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Amhrán »

Bei mir halten Overknees nur auf Strumpfhosen :kicher: auf der Haut brauch ichs gar nicht probieren..

Die Woll-Trickkiste ist quasi bodenlos :) ich komm auch immer wieder auf neue Tricks drauf...
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3100
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/webdragontiamat/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Tiallu-Illuwyd »

Könnte das Strickmuster mit 4 Knäul Rico Design Galaxy Chunky funktionieren? Ich hab jeweils 2 Knäul in der gleichen Farbe, und für je 200m find ich irgendwie nix gescheites.

Edit: OMG. Nix für ungut. Aus vier Knäulen könnte ich sogar zwei Cowls stricken. :lol:
Zuletzt geändert von Tiallu-Illuwyd am 12. Nov 2018, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

EsmeWetterwachs
****
****
Beiträge: 1342
Registriert: 6. Feb 2012, 22:54
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/einIrrlicht
Land: Deutschland

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von EsmeWetterwachs »

Wenn ich dich richtig verstehe, dass du die vier Knäuel aufbrauchen magst, sollte das eigentlich auch funktionieren, hier zum Beispiel sind einige Projekte, die mehr Garn in deiner Stärke gebraucht haben als eigentlich angedacht. Allerdings müsstest du dann am Anfang mehr Maschen anschlagen (die Anleitung geht von 140 Maschen aus) oder den Schal "höher" stricken. Oder du strickst dir einfach ein Paar passende Stulpen oder ähnliches zum Schal. :)

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3100
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/webdragontiamat/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Tiallu-Illuwyd »

EsmeWetterwachs hat geschrieben:
12. Nov 2018, 23:02
Wenn ich dich richtig verstehe, dass du die vier Knäuel aufbrauchen magst, sollte das eigentlich auch funktionieren, hier zum Beispiel sind einige Projekte, die mehr Garn in deiner Stärke gebraucht haben als eigentlich angedacht. Allerdings müsstest du dann am Anfang mehr Maschen anschlagen (die Anleitung geht von 140 Maschen aus) oder den Schal "höher" stricken. Oder du strickst dir einfach ein Paar passende Stulpen oder ähnliches zum Schal. :)
Ja eigentlich möchte ich es aufbrauchen.
Irgendwie scheinen alle aus der Wolle lieber Mützen oder ganz selten Stulpen zu stricken. Für Tücher hab ich entweder zu wenig Wolle von einer Farbe oder mir fehlen die passenden Nadeln. Höher geht immer. ^_^ Oder ich mach zwei Cowls.
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Benutzeravatar
Kuhfladen
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 6652
Registriert: 11. Jan 2011, 17:08
Webseite 1: https://www.instagram.com/instafladen/
Postleitzahl: 24118
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitrag von Kuhfladen »

im Rahmen der Forums-Aufräum-Aktion schaue ich mal wieder gründlicher nach langen Threads und öffne neue, daher wird dieser geschlossen :)
ich bin nicht die Sig, ich putze hier nur

Gesperrt