Was stricken/häkeln/woll-en aus...?

Für alle Handarbeiten mit Wolle, zB Stricken, Häkeln, Filzen, Sticken, Weben, usw.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
chastity
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8581
Registriert: 29. Okt 2002, 20:35
Webseite 1: https://www.instagram.com/mrscellar/
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Was stricken/häkeln/woll-en aus...?

Beitrag von chastity »

Die Rote IRis hat geschrieben: Bei Ravelry hab ich schon reingeschaut, aber da scheitere ich schon an der Suchmakste weil ich nicht weiß wie ich die Wolldicke einzuordnen habe.
Du weißt nicht zufällig mehr, was das genau für eine Wolle ist? Also Hersteller und Bezeichnung? Das ist nämlich das einfachste, dann kann man erst die Wolle suchen und dann mit deren Eigenschaften Anleitungen suchen.
Vielleicht hilft dir diese Übersicht zum yarn weight weiter? Zum yarn gauge gibts natürlich auch Übersichten, aber idR reicht erstmal wenn man weiß zu welcher weight Kategorie die Wolle zählt.

Ich habe jetzt mal eine Suche in Ravelry zusammen gebaut, nach kostenfreien Strickmustern für Erwachsenen Cardigans. Da müsste man am besten jetzt noch mit dem yarn weight weiter filtern.

chastity
du liest was du bist...

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 1198
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: Dortmund

Re: Was stricken/häkeln/woll-en aus...?

Beitrag von Morathi »

Aaaalso...du kannst die Garnstärke per WPI ermitteln, hier ist z.B. eine Anleitung dafür und/oder du strickst eine Maschenprobe, zählst und ordnest dein Garn dann mittels der selben Tabelle ein um die Stärke rauszufinden. Du kannst dann bei ravelry schon mal nach der Garnstärke suchen und am besten auch direkt mit deiner Mapro abgleichen. Wenn du die LL nicht weißt (kann man aber auch hochrechnen), ist aber eh auch immer noch das Gewicht zusätzlich angegeben. Ich guck dann auch immer noch gern bei den Projekten wieviel die anderen so verbraucht haben um das besser abschätzen zu können.
Wenn du einen Pulli willst, hab ich irgendwo noch eine freie Anleitung rumfliegen nach der man einen RVO aus jedem Garn gem. der Mapro und angepasst auf die eigenen Maße und tailliert stricken kann. Hier z.B. ist ein RVO von mir, zwar aus einer anderen Anleitung, aber auch angepasst und aus recht dicker Wolle. Ich finde, der sieht trotz der Wolle nicht grob und sackig aus. Der Vorteil von RVO ist, dass du jederzeit anprobieren und anpassen kannst. Gerade wenn du nicht weißt, ob dein Garn reicht, kannst du z.B. den Körper stilllegen, die Ärmel stricken und dann den Körper so lange es gefällt oder bis das Garn ausgeht. Das hab ich bei meinem auch so gemacht um die Wolle komplett aufzubrauchen.
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Die Rote IRis
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4492
Registriert: 27. Mai 2008, 20:09
Webseite 1: http://www.glaubsches.net
Webseite 2: http://dieroteiris.deviantart.com/
Webseite 3: http://www.artflakes.com/de/shop/dieroteiris
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Was stricken/häkeln/woll-en aus...?

Beitrag von Die Rote IRis »

Danke euch, das hilft mir schon mal weiter! Das ist alles Neuland für mich, musste erst mal ein paar Begriffe googeln - dass mit RVO nicht die Reichsversicherungsverordnung gemeint ist, hatte ich schon vermutet... :mrgreen:
Jetzt weiß ich also dass das Garn als Bulky einzuordnen ist und kann weiter suchen.
@Morathi: danke, der Pulli schaut ganz ok aus, das wäre schon mal ne option
chastity hat geschrieben:
19. Apr 2020, 10:59
Du weißt nicht zufällig mehr, was das genau für eine Wolle ist? Also Hersteller und Bezeichnung? Das ist nämlich das einfachste, dann kann man erst die Wolle suchen und dann mit deren Eigenschaften Anleitungen suchen.
Leider nein. Ich weiß dass das Modelabel Pumpkin heißt und dass im Etikett 100% Merino steht, mehr nicht.
Even if the whole world is nothing but a bunch of jerks doning jerk-type things, there is still liberation in simply not being a jerk - Eihei Dogen

Im Übrigen bin ich der Meinung dass wir in Zukunft statt von 'Klimawandel' von 'Klimakrise' sprechen müssen.

.:. Blog .:. Pinterest .:. Artflakes .:. DeviantArt .:.

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 1198
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: Dortmund

Re: Was stricken/häkeln/woll-en aus...?

Beitrag von Morathi »

Was feines aus bulky yarn? Ist die Frage was man darunter versteht. Aber eine Suche für Jacken hat dir ja chastity schon zusammengebastelt. Ansonsten hab ich gerade den RVO-Workshop wieder gefunden: hier bei ravelry Jackentechnisch gibt´s natürlich noch den allseits bekannten Comodo, bei dem man jedes Garn verwenden kann. Weiß ja nicht, welcher Stil gesucht ist und ob der mit bulky gut fällt?
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Die Rote IRis
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4492
Registriert: 27. Mai 2008, 20:09
Webseite 1: http://www.glaubsches.net
Webseite 2: http://dieroteiris.deviantart.com/
Webseite 3: http://www.artflakes.com/de/shop/dieroteiris
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Was stricken/häkeln/woll-en aus...?

Beitrag von Die Rote IRis »

Danke dir! Mir ist schon klar, dass das nicht wirklich geht. Aber die ursprungsjacke hatte so ein 'knubbel-muster' und war ziemlich weit und sackartig. Und sowas mag ich halt nicht...

je mehr ich drüber nachdenke desto mehr mag ich die Raglan-Idee :D
Even if the whole world is nothing but a bunch of jerks doning jerk-type things, there is still liberation in simply not being a jerk - Eihei Dogen

Im Übrigen bin ich der Meinung dass wir in Zukunft statt von 'Klimawandel' von 'Klimakrise' sprechen müssen.

.:. Blog .:. Pinterest .:. Artflakes .:. DeviantArt .:.

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 1198
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: Dortmund

Re: Was stricken/häkeln/woll-en aus...?

Beitrag von Morathi »

Die Rote IRis hat geschrieben:
19. Apr 2020, 16:57
Danke dir! Mir ist schon klar, dass das nicht wirklich geht. Aber die ursprungsjacke hatte so ein 'knubbel-muster' und war ziemlich weit und sackartig. Und sowas mag ich halt nicht...

je mehr ich drüber nachdenke desto mehr mag ich die Raglan-Idee :D
Ich bin gestern über diese Anleitung gestolpert und musste dabei nochmal an dein Projekt denken. Die Anleitung ist ursprünglich für worsted, also ohnehin schon recht dickes Garn und einige Damen haben den auch aus bulky gestrickt. Die figurnahen Versionen sehen eigentlich ganz nett aus, vielleicht ist das auch was für dich?
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2924
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50
Land: Deutschland
Wohnort: Silent Hilscht

Re: Was stricken/häkeln/woll-en aus...?

Beitrag von Lyset »

Meine Mom hat mir eine große Kiste voll unterschiedlicher Wolle (flauschig, kratzig, glatt) in beigetönen geschickt. Teilweise nur kleine Bobbel. Alles ca die gleiche Stärke.
Was am besten daraus häkeln? Granny squares und ne Decke?

Und ich suche noch was nettes aus 1500m und 1000m Farbverlaufsgarn (3,5er Nadel)... Vll eine Häkel Weste? Kleidchen?

Fällt euch was ein? Halbwegs Anfängertauglich halt?
We will see!

Stoffstatistik 2020:
gekauft 74,50m
vernäht 53,55m

Benutzeravatar
Die Rote IRis
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4492
Registriert: 27. Mai 2008, 20:09
Webseite 1: http://www.glaubsches.net
Webseite 2: http://dieroteiris.deviantart.com/
Webseite 3: http://www.artflakes.com/de/shop/dieroteiris
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Was stricken/häkeln/woll-en aus...?

Beitrag von Die Rote IRis »

Morathi hat geschrieben:
21. Apr 2020, 14:15
Die Rote IRis hat geschrieben:
19. Apr 2020, 16:57
Danke dir! Mir ist schon klar, dass das nicht wirklich geht. Aber die ursprungsjacke hatte so ein 'knubbel-muster' und war ziemlich weit und sackartig. Und sowas mag ich halt nicht...

je mehr ich drüber nachdenke desto mehr mag ich die Raglan-Idee :D
Ich bin gestern über diese Anleitung gestolpert und musste dabei nochmal an dein Projekt denken. Die Anleitung ist ursprünglich für worsted, also ohnehin schon recht dickes Garn und einige Damen haben den auch aus bulky gestrickt. Die figurnahen Versionen sehen eigentlich ganz nett aus, vielleicht ist das auch was für dich?
Oh, das ist lieb dass du an mich gedacht hast! :bussi:
der Pulli ist recht hübsch, den könnt ich mir für mich vorstellen
Even if the whole world is nothing but a bunch of jerks doning jerk-type things, there is still liberation in simply not being a jerk - Eihei Dogen

Im Übrigen bin ich der Meinung dass wir in Zukunft statt von 'Klimawandel' von 'Klimakrise' sprechen müssen.

.:. Blog .:. Pinterest .:. Artflakes .:. DeviantArt .:.

Antworten