Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Für alle Handarbeiten mit Wolle, zB Stricken, Häkeln, Filzen, Sticken, Weben, usw.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6454
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von Zetesa »

Mir hat es bei etsy dieser Häkelteppich und dieser angetan.

Im Grunde sind diese Art Teppich einfach Doilies mit dickem Garn. Aber im Gegensatz zu den meisten die ich bisher gesehen habe und den Doilies, die ich gemacht habe, haben die so eine schöne Struktur.

Jetzt frage ich mich, ob es einen speziellen Begriff für diese eher plastischen Muster gibt, die mir bei der Suche weiterhelfen könnten.

Bei Ravelry hab ich schon geschaut, da habe ich ein, zwei ähnliche Anleitungen gefunden, auch wieder aus dem osteuropäischen Bereich.
Habt ihr noch Ideen?
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 1124
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: Dortmund

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von Morathi »

Ich kenn mich weder mit Doilies noch groß mit häkeln aus, aber meinst du solche in der Art?
ravelry-link1 ravelry-link2
Die haben den tag "bobble-or-popcorn" vielleicht ist es das, was du suchst?
Ich hab die neulich bestaunt als ich die Projekte zu einem Garn durchstöbert habe, mit dem ich nix anzufangen weiß. Hier der besagte Projekte-Link muss halt noch entsprechend gefiltert werden. Aber vielleicht hilft dir das auch?
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6454
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von Zetesa »

Danke, da sind ein paar schöne dabei, da stöber ich mal in Ruhe durch.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4505
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.naerrin.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von aprilnärrin »

Also ich habe da auch schonmal öfter nach gesucht und bisher sind mir die hier untergekommen, die auch bei ravelry sind und wo es die Anleitungen auf englisch gibt:
- Leylight
- Evocation (free)
- Ida

Der Tag scheint tatsächlich schlicht und ergreifend "textured" zu sein, wobei ich bei anderen Häkelstücken auch noch "embossed" kenne - das scheint aber niemand für Doilys zu benutzen.


Eines Tages werden wir einen neuen Badewannenvorleger haben... ^^
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6454
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von Zetesa »

aprilnärrin hat geschrieben:
27. Feb 2020, 20:16
Also ich habe da auch schonmal öfter nach gesucht und bisher sind mir die hier untergekommen, die auch bei ravelry sind und wo es die Anleitungen auf englisch gibt:
- Leylight
- Evocation (free)
- Ida

Der Tag scheint tatsächlich schlicht und ergreifend "textured" zu sein, wobei ich bei anderen Häkelstücken auch noch "embossed" kenne - das scheint aber niemand für Doilys zu benutzen.
Danke, evocation sieht schick aus.
Textured scheint wirklich noch die besten Ergebnisse zu bringen. Oder russisch lernen. 😅

Die doily Anleitungen haben meist mehr offene Flächen als die, die offiziell für Teppiche sind, mal sehen, wie ich mich am Ende entscheide.
Dafür hab ich bei Amazon einen Händler gefunden, der bezahlbar Makrameeschnur in so großen Mengen anbietet, dass das Projekt mich nicht völlig ruinieren würde.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4505
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.naerrin.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von aprilnärrin »

Zetesa hat geschrieben:
28. Feb 2020, 12:43
Dafür hab ich bei Amazon einen Händler gefunden, der bezahlbar Makrameeschnur in so großen Mengen anbietet, dass das Projekt mich nicht völlig ruinieren würde.
Ja, das Garn ist leider furchtbar teuer. :roll:
Mein Plan ist so weit gekommen, dass ich darüber nachdenke Jersey zu kaufen und für so einen gehäkelten Teppich (ich schwanke auch noch zwischen Teppich und Deckchen) dann selbst Jerseygarn zuzuschneiden und zusammenzunähen. Finales Ziel ist wie gesagt ein Badezimmervorleger. Aber auch so stelle ich mir Jerseygarn (gekauft oder selbstgemacht) doch angenehmer vor, als das Makrameegarn, weil das doch ziemlich fest werden dürfte, wenn man es verhäkelt.

Berichte gerne mal, wenn Du magst, von Deinem Projekt, wenn Du es angehst. (Bei mir wird das noch dauern... :roll: )
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

EsmeWetterwachs
****
****
Beiträge: 1328
Registriert: 6. Feb 2012, 22:54
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/einIrrlicht
Land: Deutschland

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von EsmeWetterwachs »

Wodurch unterscheidet sich den Makrameeschnur von "normalem" Häkel- oder Strickgarn? Wenn es einfach nur um Pflanzenfaser geht und das Projekt noch ein bisschen Zeit hat, würde ich vielleicht warten, bis deine lokalen Wollgeschäfte ihre Sommerware reduziert in den Schlußverkauf geben.

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6454
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von Zetesa »

EsmeWetterwachs hat geschrieben:
3. Mär 2020, 19:36
Wodurch unterscheidet sich den Makrameeschnur von "normalem" Häkel- oder Strickgarn? Wenn es einfach nur um Pflanzenfaser geht und das Projekt noch ein bisschen Zeit hat, würde ich vielleicht warten, bis deine lokalen Wollgeschäfte ihre Sommerware reduziert in den Schlußverkauf geben.
MMn ist der Hauptunterschied die Dicke.
Makrameeschnur ist normalerweise zwischen 2 und 5 mm dick.
aprilnärrin hat geschrieben: Berichte gerne mal, wenn Du magst, von Deinem Projekt, wenn Du es angehst. (Bei mir wird das noch dauern... :roll: )
Ich schwanke noch ein bisschen zwischen der Schnur und Sisalseil. Ich wollte einen fürs Bad machen, den ich dann bei Schönwetter auch mal draußen benutzen kann.

Und wenn ich damit zufrieden bin, noch einen in kuscheliger fürs Wohnzimmer.

Vielleicht versuche ich mich mal wieder an einem WiP, wenn es konkret wird.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

EsmeWetterwachs
****
****
Beiträge: 1328
Registriert: 6. Feb 2012, 22:54
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/einIrrlicht
Land: Deutschland

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von EsmeWetterwachs »

Ah, verstehe. Dann viel Erfolg - und ich würde dein eventuelles WiP auf jeden Fall verfolgen, ein Häkelteppich steht bei mir auch noch auf der Ideenliste. :)

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4505
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.naerrin.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von aprilnärrin »

Zetesa hat geschrieben:
4. Mär 2020, 17:17
Vielleicht versuche ich mich mal wieder an einem WiP, wenn es konkret wird.
Oh bitte ja.
Falls Du Lust hast und Dich das auch eher motivieren würde, können wir auch ein gemeinschaftliches "Crochet-Along Teppichhäkeln" draus machen. :wink:
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4535
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von rhuna »

Habt ihr Ideen, mit was für einem (Zier-)Stich ich einen Schnitt/Riss in einer Fleecedecke hübsch zusammen flicken könnte?
Der Riss ist ca 15cm lang und mittendrin in der Decke.
Einen Aufnäher drüber zu nähen habe ich erstmal verworfen, da die Decke dann nicht mehr so kuschelig wäre, daher dachte ich ans zusammen nähen mit farblich passendem Garn. Nur wie genau, da stehe ich noch auf dem Schlauch.
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 1124
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: Dortmund

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von Morathi »

vielleicht zuerst den Riss schließen und dann eine Blumenranke oder sowas in der Art drüber sticken?
Hier >klick< gibt´s ein pinterest board zum repair-along hier im Forum, da sind auch einige Zier-Reparatur-Stiche gepinnt.
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4535
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von rhuna »

Morathi hat geschrieben:
11. Mär 2020, 15:41
vielleicht zuerst den Riss schließen und dann eine Blumenranke oder sowas in der Art drüber sticken?
Hier >klick< gibt´s ein pinterest board zum repair-along hier im Forum, da sind auch einige Zier-Reparatur-Stiche gepinnt.
Danke für die Idee!
Auf der Decke ist in einer Ecke eine Ente, vielleicht könnten Wellen was sein... Ich überlege weiter.
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 1124
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: Dortmund

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von Morathi »

das ist eine schöne Idee :)
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6454
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Beitrag von Zetesa »

aprilnärrin hat geschrieben:
11. Mär 2020, 10:15
Zetesa hat geschrieben:
4. Mär 2020, 17:17
Vielleicht versuche ich mich mal wieder an einem WiP, wenn es konkret wird.
Oh bitte ja.
Falls Du Lust hast und Dich das auch eher motivieren würde, können wir auch ein gemeinschaftliches "Crochet-Along Teppichhäkeln" draus machen. :wink:
Ich hab noch keine Ahnung, wann es soweit sein wird, dass ich das Geld für das Garn übrig hab, aber dann gerne. :)
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Antworten