Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Für eure fertigen Projekte aus den Bereichen Stricken, Häkeln, Sticken, Filzen usw.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3184
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon Thalliana » 25. Mär 2021, 10:31

Da wir ja mehr Projektthreads wollen, präsentiere ich hier einige unserer gehäkelten Türsteher... Aber von vorne:
In unserem Haus sind im ersten Stock in fast allen Zimmern die Türen direkt in einer Ecke angebracht und gehen nach innen auf, also knallt der Türgriff beim schwungvollen Öffnen schön an die (frisch tapezierten und gestrichenen!!!) Wände. Geht gar nicht. In der Renovierungsphase musste also schnell eine Lösung her, also habe ich beim Woolworth diese formschönen Teile gekauft (zwei Stück 1€):
Bild
Und die gehen auch gar nicht :lol: . Klemmen dauernd unter der Tür fest, werden dann mitgeschleift, liegen irgendwo im Zimmer rum (nur nicht da wo sie sollen), drehen sich quer und bringen dann nix mehr...
Kurz, ich war es irgendwann leid und wollte andere Türstopper. Und da ich in so einem Forum bin, wo alles Mögliche selber gemacht wird und ich noch einiges an Baumwollgarn da hatte, dachte ich mir, ich kann ja welche Häkeln. Also Ravelry befragt (und dabei festgestellt dass es noch mehr Menschen gibt, die die Dinger nicht kaufen^^) und losgelegt. Erstmal fürs Wohnzimmer. Das ist zwar weder im ersten Stock, noch ist die Tür in einer Ecke, aber wir haben einen Schrank hinter die Tür gestellt und jetzt bollert die da immer gegen. Weder gut für die Tür, noch für den Schrank.
Das wird jetzt aber effektiv verhindert von Molly-Katze:
Bild

Die ist in echt etwas brauner und passt besser zum Fußboden. Als Gewicht hat sich Kochbeutelreis, den ich mal fälschlicherweise gekauft hatte als ganz prima heraus gestellt, so kommt der auch mal weg :mrgreen: . Da Katze 1 prima geklappt hat, hab ich gleich weiter gemacht und kurz darauf ist die schwarze Psycho Cat bei uns im Schlafzimmer eingezogen:
Bild
Die guckt ja schon etwas irre^^.

Da hatte ich dann auch so langsam die Schnauze voll von dem Fummelkram, der Körper von den Katzen geht ja ganz gut, aber wenn dann Gewicht und Füllmaterial drin ist wird das schon unangenehmer und von den Ohren und dem Schwanz will ich mal gar nicht reden... Was einfacheres musste her. Bei Rollenspielern liegt da ein Würfel nahe, der geht auch prima ohne Anleitung. Hinter der Tür in unserem Arbeitszimmer liegt jetzt also dieses Modell:
Bild

Alle Seiten haben unterschiedliche Knöpfe als Zahlen, die meisten sind etwas schief angebracht. Aber so wird man auch mal ein bisschen was aus dem Knopfsammelsorium los. Durch das Gewicht ist der Würfel gezinkt, er würfelt meistens eine 4 :lol: .
Nach dem Würfel ging dann auch wieder eine Katze, also hockt im Ankleidezimmer jetzt Misty (die auch etwas irre guckt^^):
Bild

Vielen Dank fürs Angucken, schwarzen Tee für alle :tee:
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
Noctua
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 7837
Registriert: 21. Sep 2008, 20:37

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon Noctua » 25. Mär 2021, 10:42

Awwww! Ich kann mir zwar vorstellen, dass die Katzen auf Dauer etwas fummelig wurden, aber sie sind entzückend! Ich merke mir das, falls ich mal in die Verlegenheit komme, gegen die Wand bompfende Türen aufhalten zu müssen. :kicher:
Ich nähe große Patchworkdecken aus kleinen Hexagonen von Hand. Your argument is invalid. 8-)

*innenAnsicht-Magazin: Feminismus für alle

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9979
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon eichenfuerstin » 25. Mär 2021, 10:55

Die Kätzchen sind wirklich allerliebst ♥️

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1378
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon Morathi » 25. Mär 2021, 11:02

Wie niedlich :kicher: Aber der Würfel ist auch super, vor allem durch die unterschiedlichen Knöppe :up:
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
NerdGorgon
**
**
Pronomen: evil overlord
Beiträge: 453
Registriert: 20. Dez 2020, 22:42

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon NerdGorgon » 25. Mär 2021, 12:46

Echt coole Türstopper. Da kann sich Woolworth mit seinen schnöden, nichtsnutzigen Plastik-Keilen echt 'ne Scheibe von abschneiden. :mrgreen:

(eine der besten Verwendungsmöglichkeiten für Kochbeutelreis :kicher:)

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3184
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon Thalliana » 25. Mär 2021, 13:43

Vielen Dank ihr lieben :).
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5170
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon chaotic » 25. Mär 2021, 14:33

Coole Türstopper. Ich hätte bei dem Würfel gedacht, dass die Sechs meistens unten landet und dann müsste er eigentlich am häufigsten eine Eins würfeln.

Den Würfel mit den Knopfaugen merke ich mir, falls ich mal selber eine Türstopper basteln muss/will.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
Spielkind
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3155
Registriert: 7. Feb 2010, 18:50

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon Spielkind » 25. Mär 2021, 16:15

Die Katzen sind super! Vor allem haaren sie nicht, pinkeln nicht auf die Matratze und verwechseln nicht Sofa und Kratzbaum :mrgreen:
Der Würfel ist super zum Knöpfe verbrauchen. Evt klau ich dir diese Idee, in meinem Umfeld tummeln sich auch diverse Rollenspieler und die haben jedes Jahr Geburtstag...

Aber wäre der Thread nicht bei den Projekten besser aufgehoben als im Fragen und Antworten?
IT'S A SWORD, said the Hogfather. THEY'RE NOT MEANT TO BE SAFE.”
― Terry Pratchett

Benutzeravatar
Florence
**
**
Beiträge: 341
Registriert: 21. Apr 2017, 18:15

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon Florence » 25. Mär 2021, 17:23

Tolle Ideen!
Am besten gefällt mir der Würfel.

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7524
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon Zetesa » 25. Mär 2021, 17:34

Super Idee und die irren Katzen sind sehr knuffig. Eigentlich viel zu schade zum hinter der Tür stehen.
Den Würfel finde ich natürlich grandios,
Würfel geht immer.

Ich hab hier bisher hässliche Klebepunkte an den Wänden, langfristig wäre sowas sicher die schönere Option.

Spielkind hat geschrieben:
25. Mär 2021, 16:15
Aber wäre der Thread nicht bei den Projekten besser aufgehoben als im Fragen und Antworten?
Jip, eindeutig falsches Forum.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Pronomen: sie|ihr
Beiträge: 8851
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon Ravna » 25. Mär 2021, 18:52

Die sind ja alle großartig geworden, haben alle auch Charakter, und so kann man sogar ohne echte Katzen zur Crazy Cat Lady werden. :kicher:

Und den Würfeln mit den unterschiedlichen Knöpfen finde ich auch niedlich, voll schön.
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
ikaya
*
*
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 165
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon ikaya » 25. Mär 2021, 20:05

Der Würfel! Großartige Idee! Und die Kätzchen finde ich auch super. Echt schön, wie individuell und trotzdem eindeutig ähnlich du sie umgesetzt hast :)

Fea Hrive
*
*
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 55
Registriert: 13. Dez 2012, 10:29

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon Fea Hrive » 25. Mär 2021, 20:13

Awww die Kätzchen :kicher: Den Würfel finde ich auch super, besonders mit
den Knopfaugen.

Benutzeravatar
moonlightangel
***
***
Beiträge: 1152
Registriert: 11. Okt 2012, 15:53

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon moonlightangel » 25. Mär 2021, 20:29

Wow das ist eine tolle Idee. Bei dem Würfel mit den Knöpfen frage ich mich nur, ob das nicht auch laute Geräusche oder Kratzer macht, wenn da die Tür mal gegen schlägt? :gruebel: Bei den Katzen sind die Augen ja weiter hinten als der Bauch :angel:

Benutzeravatar
chastity
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 8684
Registriert: 29. Okt 2002, 20:35
Kontaktdaten:

Re: Von Türsteher-Katzen und Würfeln

Beitragvon chastity » 26. Mär 2021, 15:27

Oh, echt cool geworden!
Ich habe jetzt mal die Moderatoren gebeten den Thread zu verschieben. :)

chastity
du liest was du bist...


Zurück zu „Projekte - Wolle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast