Ein Jerseykleid mit Resteverwertungsrockteil

Hier könnt ihr eure fertigen Nähprojekte und Klamotten vorstellen.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Sisu
***
***
Beiträge: 947
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34

Re: Ein Jerseykleid mit Resteverwertungsrockteil

Beitragvon Sisu » 25. Jul 2021, 14:46

Ui, das Kleid gefällt mir sehr gut! Ich werde mir die Idee dieser Resteverwertung mal im Hinterkopf notieren. Toll gemacht!

Benutzeravatar
ikaya
*
*
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 216
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16

Re: Ein Jerseykleid mit Resteverwertungsrockteil

Beitragvon ikaya » 25. Jul 2021, 18:57

Danke euch allen! Bei den Temperaturen der letzten Tage konnte ich das Kleid inzwischen ausführen, und es trägt sich wirklich sehr angenehm :)
MadebyMyri hat geschrieben:
24. Jul 2021, 13:27
Oh cool ein Kleid mit selbstgebauter Skyline.
Du bist jetzt schon die Dritte mit dem Gedanken (mich eingeschlossen) :D
KimKong hat geschrieben: Und da ich statt Rockteil Cocktail gelesen hab - Prost! :D
BeRúThiel hat geschrieben: Ein Cocktailkleid also :wink:
Hihihicks :kicher:

Benutzeravatar
charly
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr, they/them
Beiträge: 8167
Registriert: 13. Sep 2003, 21:00
Kontaktdaten:

Re: Ein Jerseykleid mit Resteverwertungsrockteil

Beitragvon charly » 25. Jul 2021, 20:13

Das fetzt.
Hast Du frei Schnauze gestückelt oder war das ein vorhandener Schnitt?
Sehr coole Idee und Umsetzung jedenfalls
(Macht mich bitte auf Fehler und -ismen aufmerksam, am liebsten per PN.)

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5296
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Ein Jerseykleid mit Resteverwertungsrockteil

Beitragvon rhuna » 25. Jul 2021, 23:47

Gemütlich und stylisch gleichzeitig ist ne super Kombi. Dabei noch Reste aufbrauchen ist dann das Tüpfelchen auf dem I!
Nur Mut!

Benutzeravatar
ikaya
*
*
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 216
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16

Re: Ein Jerseykleid mit Resteverwertungsrockteil

Beitragvon ikaya » 26. Jul 2021, 21:14

charly hat geschrieben:
25. Jul 2021, 20:13
Das fetzt.
Hast Du frei Schnauze gestückelt oder war das ein vorhandener Schnitt?
Sehr coole Idee und Umsetzung jedenfalls
Dankesehr! Ich habe frei Schnauze gestückelt; hatte die Reste vorher grob vermessen und konnte deshalb einigermaßen abschätzen, dass sie für ausreichend Weite genügen würden. Dann habe ich den grauen und den gestreiften Stoff in möglichst große Streifen/Blöcke geschnitten und aneinandergepuzzelt. Von den beiden ist jetzt auch wirklich so gut wie nichts mehr übrig :)

Benutzeravatar
charly
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr, they/them
Beiträge: 8167
Registriert: 13. Sep 2003, 21:00
Kontaktdaten:

Re: Ein Jerseykleid mit Resteverwertungsrockteil

Beitragvon charly » 26. Jul 2021, 22:09

ikaya hat geschrieben:
26. Jul 2021, 21:14
Dankesehr! Ich habe frei Schnauze gestückelt; hatte die Reste vorher grob vermessen und konnte deshalb einigermaßen abschätzen, dass sie für ausreichend Weite genügen würden. Dann habe ich den grauen und den gestreiften Stoff in möglichst große Streifen/Blöcke geschnitten und aneinandergepuzzelt. Von den beiden ist jetzt auch wirklich so gut wie nichts mehr übrig :)
voll gut!! :up:
(Macht mich bitte auf Fehler und -ismen aufmerksam, am liebsten per PN.)

Benutzeravatar
Flusi
**
**
Beiträge: 530
Registriert: 5. Jun 2018, 21:47

Re: Ein Jerseykleid mit Resteverwertungsrockteil

Beitragvon Flusi » 30. Jul 2021, 23:43

Die Anordnung des Musters wirkt absolut gelungen! :yes:
Sieht toll verarbeitet aus und der Schnitt steht dir wirklich sehr gut.
Bitte nicht füttern und nichts zuwerfen!


Zurück zu „Projekte - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste