Sewcial Distancing - quarantine couture oder so

Hier könnt ihr eure fertigen Nähprojekte und Klamotten vorstellen.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
MissTungsten
**
**
Beiträge: 745
Registriert: 27. Sep 2015, 21:58
Webseite 1: misstungsten.blogspot.com
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Re: Sewcial Distancing - quarantine couture oder so

Beitrag von MissTungsten »

Ravna hat geschrieben:
2. Mai 2020, 21:49
Und das Cape, das ist einfach nur großartig und sieht auch super an dir aus. Wirst du das auch mal mit normalen Alltagssachen im "Alltag" tragen? Das passt echt gut zu schlichteren Sachen, wie auch auf dem Bild.
Ja, genau das war der Plan. Ich hatte es heute zu einem Tagesausflug (hier ist heute Brückentag) auch zum ersten Mal an fand mich extrem stylish. 8-) Es haben sich allerdings auch gleich zwei Nachteile herausgestellt: die Unterarme bleiben doch etwas kühl dabei, ich glaube ich "brauche" noch ein paar schicke Lederhandschuhe oder so dazu. Und: Auf dem Rad fängt sich dann doch sehr der Wind drin - was zwar cool aussieht, aber das strampeln ein bisschen anstrengender macht. Egal, wer schön sein will muss leiden. :angel:

Das Schnittmuster gibts übrigens hier: https://www.patreon.com/posts/welcome-heres-35479363
Der Schnitt wie angegeben passt vermutlich bis ca. Größe 38/40, je nach Schulterbreite, für größere Größen reicht es vermutlich, die Schultern etwas breiter zu machen.


Und, für die Stickmaschinenbesitzenden, das Stickmuster für Cthulhu ist von String Theory: https://stringtheoryfabricart.com/
If the future isn't bright, at least it's colourful.

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1746
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Sewcial Distancing - quarantine couture oder so

Beitrag von MadebyMyri »

Alles super schön. Das Cape finde ich am allertollsten.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Frl. Rottenmeyer
*
*
Beiträge: 62
Registriert: 5. Jun 2010, 23:43
Postleitzahl: 10829
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Sewcial Distancing - quarantine couture oder so

Beitrag von Frl. Rottenmeyer »

Das sind aber tolle Sachen. Das heiße Korsett gefällt mir besonders gut und steht Dir ausgezeichnet.
Und das Cape hat auch etwas. Das möchte ich jetzt auch haben :D
Lieben Dank für das Teilen des Links zum Schnittmuster.

Benutzeravatar
Fräulein Rapunzel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3222
Registriert: 1. Feb 2009, 21:34
Webseite 1: http://www.pinterest.com/zittermupfel/
Webseite 2: https://www.instagram.com/fraeulein_rapunzel/
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland

Re: Sewcial Distancing - quarantine couture oder so

Beitrag von Fräulein Rapunzel »

Das Mesh Korsett ist ganz großartig und steht dir hervorragend!
Auf das Cape bin ich ein wenig neidisch. Das gehört bei mir zu den Dingen, die ich unbedingt haben möchte, weil ich sie so schön finde und dann nie tragen würde, weil in meinem Alltag nicht praktikabel :lol:

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1746
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Sewcial Distancing - quarantine couture oder so

Beitrag von MadebyMyri »

MissTungsten hat geschrieben:
4. Mai 2020, 21:21


Das Schnittmuster gibts übrigens hier: https://www.patreon.com/posts/welcome-heres-35479363
Der Schnitt wie angegeben passt vermutlich bis ca. Größe 38/40, je nach Schulterbreite, für größere Größen reicht es vermutlich, die Schultern etwas breiter zu machen.

Kann ich bestätigen. Wobei nicht nur Schultern sondern auch Oberweite bei größeren Menschen eine Anpassung notwendig machen. Ich habe letztendlich die mittlere Falte in den Vorderteil en weggelassen damit es mehr abdeckt und weniger rutscht
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Antworten