Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Hier könnt ihr eure fertigen Nähprojekte und Klamotten vorstellen.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1792
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von MadebyMyri »

In meinem Duchess -Kapuzen-Topic wurde ja nach dem Kleid darunter gefragt.
Wenn ich schon Bilder mache, dachte ich ich zeig Mal was ich so die letzten Monate gemacht habe.
Gebügelt und mit Licht ist bestimmt noch hübscher...aber da ich mich eh nie dazu aufraffen draussen Bilder zu machen gibt's jetzt einmal die bunte Combo!
Achja. Die Sachen trage ich vornehmlich ausserhalb der Arbeit, dort kommen höchstens Mal die Oberteile zum Einsatz.

Supermann-Jersey, den ich eigentlich für den Sohn gekauft und doch für mich vernäht habe (Schnitt: Style and Fashion n°4)
Dazu ein Wickel-wende-Rock aus Baumwolle. Ohne Schnitt auf meine Rundung am Hintern angepasst.
Das Oberteil ist eins meiner Lieblingsstücke, der Rock wird eher im Sommer Mal schnell über den Bikini geknöpft.
Bild

Der absolute Lieblingsrock (mit Taschen!!!) Aus Wollstoff und ohne Schnitt aus einem Rest.
Das Top ist aus Viscose und eine ziemlich starke Abwandlung eines Burda-Schnitt... eigentlich ist nix mehr vom ursprünglichen Schnitt übrig.
Der Rock wurde im Winter tatsächlich oft getragen...muss ich nochmals nähen.
Bild

Machen wir weiter mit dem Lieblingsschlunzkleid aus dickem Jersey. (Mit Tasche!!!!)
Schnitt? Hmmm keine Ahnung. Irgendein Heft (Couture facile ? Vermutlich ein andere Name auf Deutsch).
Das Teil könnt ich jeden Tag anziehen. Mit Leggings kombiniert war es tatsächlich schon mit mit auf der Arbeit. Trotz Werkstatt.
Bild

Jetzt Mal brav. Fast seriös, wenn die Gewerkschaftssitzung ansteht oder man sonstwo "brav" aussehen muss und nicht genormt angezogen sein will.

Bild

Vorsicht bunt!
Bild Bild

Winter wird auch irgendwann wieder. Deshalb eine Wolljacke. In der Anleitung (Style and Fashion) ungefüttert und offenkantig verarbeitet. Dafür fehlte aber der Wollwalk. Daher mit sehr buntem Reste müssten weg ;)

Und das Kleid ist aus einem Schnitt von Singer. Den habe ich Mal in der Resterampe für 20 Cent gefunden und schon mehrmals genäht. Aus leichtem Feincord.
Und zu guter Letzt noch ein Wickelkleid. Komplett gefüttert aussen und innen Baumwolle. Es war Mal ein Blusenschnitt von Burda...war ;)
Bild

Für alle die bis hierher durchgehalten haben gibt's Applaus und Erdbeerkuchen ;)
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/
Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3080
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von Schattenkatze »

So viel hast du geschafft!
Den Wollrock mit Taschen würde ich dir gern klauen! Und das Wickelkleid finde ich total toll an dir!
Super Sachen und sooo sympatisch!
Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4027
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von Amhrán »

Der Karorock mit den großen Taschen wär genau meins :grapsch:
Aber alles andere ist auch super! :up:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)
Benutzeravatar
Flocke
**
**
Beiträge: 718
Registriert: 21. Jun 2007, 14:24
Land: nicht ausgewählt
Wohnort: Upper Michigan

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von Flocke »

Auch wenn die Sachen nicht ganz mein Stil sind, finde ich es toll, was du alles gezaubert hast! Und dich kleiden sie ganz vorzüglich und du kommst auf den Photos unglaublich sympathisch und unbeschwert rüber, das finde ich toll :kicher:
Vernünftig sein ist wie tot. Nur vorher.

It is good to have an end to journey toward, but it is the journey that matters in the end.
Benutzeravatar
Flusi
**
**
Beiträge: 330
Registriert: 5. Jun 2018, 21:47
Land: Deutschland

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von Flusi »

Mensch, warst du fleißig! Da sind ganz schön viele bunte Sachen rausgekommen und alle davon strahlen für mich Lebensfreude aus. :)
Ganz besonders cool finde ich das Oberteil aus Supermann-Jersey. :up:
Bitte nicht füttern und nichts zuwerfen!
Benutzeravatar
minuial
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2955
Registriert: 11. Jul 2006, 20:29
Webseite 1: https://www.facebook.com/MinuSews/
Postleitzahl: 71032
Land: Deutschland
Wohnort: im schwobeländle

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von minuial »

Da kriegt man direkt gute Laune, wenn man in deinen Thread guckt! Sehr schöne Teile, am liebsten mag ich tatsächlich das Wickelkleid, der Kragen ist super schön geworden. Das bunte Futter in der Wolljacke finde ich aber auch wirklich sehr cool, gerade weile es sehr bunte Reste sind :D
Minu näht!

Stoffbilanz 2020: vernäht 32m|gekauft 37m
Ergebnis: +5m
Benutzeravatar
Schwarzes_Schaf
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4659
Registriert: 17. Sep 2005, 15:08
Postleitzahl: 6020
Land: Oesterreich
Wohnort: A-Innsbruck

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von Schwarzes_Schaf »

Meine Favoriten sind das grüne Top und das Wickelkleid.
Das grüne Top würde ich Dir sofort mopsen, da passt einfach alles, Farbe, Muster, Schnitt, Material :angel:

Die Exhibitionistenfotos vom grauen Mantel! :shock: :kicher: :lol: Genau mein Humor!
Mähkromant

Und der Stern will scheinen | Auf die Liebste meine | Wärmt die Brust mir bebt | wo das Leben schlägt | Mit dem Herzen sehen | Sie ist wunderschön
Rammstein, Morgenstern
Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1220
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: Dortmund

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von Morathi »

Was für ein Output mal wieder, du hast doch einen Zeitumkehrer oder was in der Art :shock: Die Sachen stehen dir super und man erkennt total deinen Stil :up: Meine Favoriten sind das grüne Oberteil und die Winterjacke - buntes Futter ist super. Und das Jersey-Kleid sieht wirklich nach dem perfekten Schlunzkleid aus. Der Schnitt ist toll, sowas in der Art will ich mir auch schon ewig mal nähen.
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest
Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4734
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von rhuna »

Ach du bist mir so sympathisch - "bunt und ungebügelt" passt genau zu mir und deine Fotos machen einfach Spaß. :kicher: :mrgreen:
Das grüne Top ist mein Favorit, das gefällt mir richtig gut. Das ist die Art von Bluse, die ich tatsächlich auch anziehen würde.
fairly often just completely happy
Benutzeravatar
Belut Tirauhh
****
****
Beiträge: 1849
Registriert: 16. Okt 2007, 15:35
Land: Deutschland

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von Belut Tirauhh »

Hallo Madebymiri,

ich muss den andern Recht geben: In deinen neuen Kleidern siehst du sympathisch und irgendwie cool aus. Zum "Exhibitionistenfoto" hätte ich folgende Bildunterschrift: "J't'ai dit: C'est millefleurs et - milleétoiles!"
Der Karostoff gefällt mir übrigens auch sehr gut. So einen bräuchte ich auch, aber für ein Hemd im Westernstil.
Noch viel Freude mit deinen Kleidern und deiner Nähmaschine.

Viele Grüße
Belut Tirauhh
Zuletzt geändert von Belut Tirauhh am 19. Mai 2020, 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
Don't panic!
You have a much better life if you wear impressive clothes (Vivienne Westwood)
Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6881
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von Zetesa »

Du kommst so unglaublich sympathisch auf den Fotos rüber, das lenkt glatt ein bisschen ab von den Sachen. ;)

Der Wollrock und das Schlunzkleid sind meine Favoriten, das bunte Restefutter der Winterjacke und das Supermanshirt finde ich aber auch großartig.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson
MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1792
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von MadebyMyri »

Danke für die vielen Komplimente.

Ich kann vor der Kamera nur so. Ich hab eigentlich nie Komplexe mit meinem Aussehen, aber auf "normalen" Photos" finde ich "ey so sehe ich doch in echt nicht aus..."(ob das nun wahr ist oder nicht ist meinem Ego dabei scheissegal). Ich bin lieber hinter Nähmaschine und Kamera :)
Was für ein Output mal wieder, du hast doch einen Zeitumkehrer oder was in der Art
Nein... ich bin nur unendlich faul.
Die meisten Teile die ich nähe haben nur 5-8 Teile, die schnell zusammen genäht sind.
Und ich habs aufgegeben mit Schnitten zu experimentieren. Nur weil das im Heft bei Burda und Konsorten schick aussieht heisst das noch lange nicht, dass das auch an mir schick ist. Bzw. Ich will Auch nicht mein Leben mit Bügeln und Bauch einziehen verbringen.
...wobei ich sicher bin, dass die bei ihren Photos mit Stecknadeln im Rücken schummeln, das KANN nicht sitzen. Wie sollen bitte diese ganzen Cach-coeur-Ausschnitte, die fast bis zum Bauchnabel gehen sitzen, ohne dass bei der geringsten Bewegung die Möpse rausflutschen?

...achja, hab ich schon erwähnt, dass ich im Gegenzug unendlich langsam stricke?
Ich sticke seit meinem 6. Lebensjahr und habs bis heute nicht geschafft, den Faden über den Zeigefinger zu legen. Bei jeder Masche halte ich das Gestrick mit der Linken fest und nehme den Faden in der Rechten zwischen Daumen und Zeigefinger und plazieren ihn zwischen den Nadeln. Eine Handarbeitslehrerin hatte das mal als "Lasso-Methode" bezeichnet.

...so nun muss ich mal Sommerkleider nähen. Auf dem Programm stehen Einteiler aus Jersey, kurze Hosen und Oberteile.
Stoff liegt bereit und die Schnitte sind mal wieder die üblichen Verdächtigen.

Schönes Nähen euch Auch!
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/
Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1220
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: Dortmund

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von Morathi »

MadebyMyri hat geschrieben: 20. Mai 2020, 08:20 Die meisten Teile die ich nähe haben nur 5-8 Teile, die schnell zusammen genäht sind.
Und ich habs aufgegeben mit Schnitten zu experimentieren. [...]
Kann ich gut verstehen, deshalb nähe ich auch nur noch so wenig. Um groß anzupassen und zu experimentieren fehlt mir das know-how und die Zeit bzw. Lust sie mir zu nehmen um es mir anzueignen. Und überall Probeteile zu nähen und dann die in Tonne zu kloppen :no: Aber egal, wie aufwändig die Teile sind, Hauptsache sie gefallen und passen dir :up:

MadebyMyri hat geschrieben: 20. Mai 2020, 08:20 Bei jeder Masche halte ich das Gestrick mit der Linken fest und nehme den Faden in der Rechten zwischen Daumen und Zeigefinger und plazieren ihn zwischen den Nadeln. Eine Handarbeitslehrerin hatte das mal als "Lasso-Methode" bezeichnet.
Dann bist du wohl ein "thrower" das ist die amerikanische/britische Art zu stricken und ich bin immer wieder fasziniert von youtube-Videos wenn ich sehe, dass man damit tatsächlich auch genauso schnell sein kann. Aber für mich sieht es furchtbar anstrengend aus :lol: Und ich hatte bis jetzt nicht den Eindruck dass du langsam bist, da kommt doch immer ganz schön was bei rum.
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest
MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1792
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von MadebyMyri »

Morathi hat geschrieben: 20. Mai 2020, 11:18
MadebyMyri hat geschrieben: 20. Mai 2020, 08:20 Die meisten Teile die ich nähe haben nur 5-8 Teile, die schnell zusammen genäht sind.
Und ich habs aufgegeben mit Schnitten zu experimentieren. [...]
Kann ich gut verstehen, deshalb nähe ich auch nur noch so wenig. Um groß anzupassen und zu experimentieren fehlt mir das know-how und die Zeit bzw. Lust sie mir zu nehmen um es mir anzueignen. Und überall Probeteile zu nähen und dann die in Tonne zu kloppen :no: Aber egal, wie aufwändig die Teile sind, Hauptsache sie gefallen und passen dir :up:

MadebyMyri hat geschrieben: 20. Mai 2020, 08:20 Bei jeder Masche halte ich das Gestrick mit der Linken fest und nehme den Faden in der Rechten zwischen Daumen und Zeigefinger und plazieren ihn zwischen den Nadeln. Eine Handarbeitslehrerin hatte das mal als "Lasso-Methode" bezeichnet.
Dann bist du wohl ein "thrower" das ist die amerikanische/britische Art zu stricken und ich bin immer wieder fasziniert von youtube-Videos wenn ich sehe, dass man damit tatsächlich auch genauso schnell sein kann. Aber für mich sieht es furchtbar anstrengend aus :lol: Und ich hatte bis jetzt nicht den Eindruck dass du langsam bist, da kommt doch immer ganz schön was bei rum.
Anders rum wird ein Schuh draus:
Ich stricke viele Stunden und damit habe ich Output ;) langsam bin ich trotzdem. Meine Mama strickt "normal" und wenn die 5 Maschen macht habe ich eine.
...also stricke ich nur ab Nadelstärke 4.5 :)
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/
Benutzeravatar
Fräulein Rapunzel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3238
Registriert: 1. Feb 2009, 21:34
Webseite 1: http://www.pinterest.com/zittermupfel/
Webseite 2: https://www.instagram.com/fraeulein_rapunzel/
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland

Re: Bunt und ungebügelt und ganz viele Kleider

Beitrag von Fräulein Rapunzel »

Deine Sachen sehen sehr gemütlich aus und du sehr glücklich damit!
Besonders gut gefällt mir das grüne Burda Top und das Wickelkleid :yes:
Antworten