Restprojekte von 2020 und Neues vom Frühjahr!

Hier könnt ihr eure fertigen Nähprojekte und Klamotten vorstellen.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4722
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Restprojekte von 2020 und Neues vom Frühjahr!

Beitragvon Nria » 30. Mär 2021, 14:25

Soo, wo ich mir ja extra vorgenommen habe, lieber nach und nach Dinge zu zeigen als geballt am Jahresanfang, setze ich das tatsächlich mal um!
Einige Sachen sind noch vom letzten Jahr und ich habe die Tragefotos nachgeholt, manches ist aus diesem Jahr.

1. Ich fange mal an mit einem endlich fertiggestellten Ufo: Die "Blouson.Jacke" von Leni Pepunkt aus Fog-Sweat von Mamasliebchen. Ich liebe die Farben! Das Muster kommt bei den helleren Farben dieser Reihe besser zur Geltung als in der dunkelgrünen Version, aber trotzdem schön :)

Bild

2. Was habe ich mich gefreut, mein Schneeflockenkleid im letzten Monat bei passendem Wetter fotografieren zu können :mrgreen: hier ist eine sehr schneearme Region ... Jedenfalls ist das ein Burdakleid (Mod. 121 aus der 1/21) und besteht aus Swafing-Jersey.

Bild

3. Noch ein Kleid, diesmal aus Nautistore-Sweat. "Nautical Steern" war laaange vergriffen und ich habe mich sehr über die Neuauflage gefreut! Dann habe ich ewig hin- und herüberlegt, was ich draus nähen soll: Die Jacke auf der Nautistore-Homepage hätte mir sehr gefallen, aber ich habe keine Covermaschine und wollte keine Kapuze und wäre vermutlich unzufrieden gewesen, wenn meine Jacke nicht genau so ausgesehen hätte wie die, die ich jahrelang bewundert hatte. Also habe ich lieber ein Kleid genäht, den bewährten Mira-Elisabeth-Mix :mrgreen:

Bild

4. Vor ungefähr einem Jahr habe ich die Freuden der Gummibundhose kennengelernt. Ist nicht nur bequem, sondern verhindert auch dieses seltsame Problem, dass die obere Ecke des Hosenbundendes sich durchs Shirt drückt (scheint irgendwie spezifisch für meine Figur zu sein und sieht echt doof aus). Weil eine gewisse Pandemie meine Abnehmbemühungen vernichtet hat (ich hatte mein Gewicht so schön 3 Jahre lang gehalten :roll: ), brauchte ich neue Hosen und habe mir die "Stretchhose Pia" von Schnitte4friends genäht. Super Schnitt! Mehr Bilder gibts in meinem Blog, bei Hosen ist ja der Rundumsitz interessant. 100% zufrieden bin ich noch nicht, aber dem Ottonormalpassanten fällt das nicht auf.

Bild

5. Mein Freund und ich mögen beide das Age of Sail. Und entsprechende Bücher/Filme. Leider kommt keiner von uns von der Küste; zum Trost habe ich uns Partnershirts aus einem Nautistore-Panel genäht (also ... sie waren nicht als Partnershirts geplant, ich fand die Motive nur zu schade für die Rückseite und mein Freund hat notorisch zuwenig Kleidung, weil er irgendwie nie shoppen geht).

Seine Version (Blau sieht so toll aus zu roten Haaren!):
Bild

Meine Version (die Naht kommt daher, dass beim Motiv ein doofes Auge enthalten war. Das hab ich gnadenlos weggenäht.):

Bild

Und dann habe ich noch jede Menge Resteverwertungsprojekte! Woohoo!

6. Das Shirt "Meine Vivien" von Meine Herzenswelt (übrigens ein Freebook!) ist super für Stoffreste! Der Palmwedeljersey hat so geraaade für die Passe gereicht, mit Stückeln und Drehen. Fällt zum Glück bei dem wilden Muster nicht auf.

Bild

7. "Calypso" von Sinclair Patterns ist echt vielseitig: Das hier ist nur eine mögliche Teilung von mehreren, außerdem gibts Optionen für Kapuze, Taschen und Bündchen. Dazu haben die meisten Schnittmuster von Sinclair Patterns Kurz- und Langgrößen gratis dabei! Das ist doch unterstützenswert :D
Dieses Shirt habe ich aus einem 1,10 m-Reststück genäht. Für die Einsätze mussten ein Stoffrest und ein vor Jahren genähtes Space-Sweatshirt dran glauben - als kleiner Einsatz gefällt mir der Spacesweat viel besser als großflächig; dieses Shirt trage ich sehr viel lieber als das geopferte (das eh schon etwas abgetragen war, weil ich es tapfer angezogen habe).

Bild

8. Und zu guter Letzt: Die Reste vom Granatapfelrest haben sich mit anderen Resten in einen Bow Cut Hoodie (von Paulina näht) verwandelt. Der Schnitt ist ebenfalls grandios für Resteverwertung geeignet! Leider ist das Kürzen ziemlich knifflig; eigentlich sollte die Querlinien vom Torso sich genau in die Ärmel fortsetzen. Egal, ich mag ihn trotzdem :)

Bild

Benutzt ihr auch so gerne Reste? Damit kann man tolle Effekte erzielen :)
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 7,30 m - vernäht 12,9 m - abgegeben 0 m (-4,7 m)

Benutzeravatar
Bluemoon
****
****
Pronomen: von der Seifenblase
Beiträge: 1648
Registriert: 23. Okt 2005, 21:19

Re: Restprojekte von 2020 und Neues vom Frühjahr!

Beitragvon Bluemoon » 30. Mär 2021, 18:07

Wow, das sind sehr alltagstaugliche Teile mit der gewissen Besonderheit, die es von langweiligen Basics abhebt. :up:

(Meine Mix-&-Match-versuche scheitern immer an unterschiedlichen Stoffqualitäten. Vielleicht brauche ich mehr Reste. :lol: )
Umwege erweitern die Ortskenntnis.

Wenn man könnte, wie man wöllte,
müsste man nicht wollen, was man kann.

Benutzeravatar
Kandis
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1544
Registriert: 19. Jan 2015, 17:41

Re: Restprojekte von 2020 und Neues vom Frühjahr!

Beitragvon Kandis » 30. Mär 2021, 18:22

So toll Nria! gerade die Resteverwertungen find ich ganz klasse! Und Nr. 1! Nr 1 möchte gerne bei mir einziehen :angel:
The blood of the coven is thicker than the water of the womb.

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5042
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Restprojekte von 2020 und Neues vom Frühjahr!

Beitragvon rhuna » 30. Mär 2021, 21:08

Hach, wieder so tolle Sachen von dir!
Die erste Jacke würde ich auch sofort nehmen.
Nautical Steern passt perfekt für dich und macht sich sehr gut mit deinem Schnitt.
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7517
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Restprojekte von 2020 und Neues vom Frühjahr!

Beitragvon Zetesa » 1. Apr 2021, 18:26

Die dunkelgrüne Jacke dürfte bei mir direkt einziehen, ich finde, das Muster wirkt auch in dezent sehr gut.

Die Resteverwertungen sind echt gut gelungen, da hast du ein echt gutes Händchen für.
Bluemoon hat geschrieben:
30. Mär 2021, 18:07
(Meine Mix-&-Match-versuche scheitern immer an unterschiedlichen Stoffqualitäten. Vielleicht brauche ich mehr Reste. :lol: )
So geht's mir auch.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Lillie
**
**
Beiträge: 338
Registriert: 24. Okt 2014, 16:51

Re: Restprojekte von 2020 und Neues vom Frühjahr!

Beitragvon Lillie » 2. Apr 2021, 23:45

Wow das sind ja sehr coole Sachen!
Den Bow Cut Hoodie finde ich besonders cool. Der sieht auch so richtig gut auf Figur geschnitten aus.
Das SM habe ich auch auf meiner To-Sew-Liste :)

Benutzeravatar
no love lost
**
**
Beiträge: 424
Registriert: 18. Mär 2014, 18:09

Re: Restprojekte von 2020 und Neues vom Frühjahr!

Beitragvon no love lost » 3. Apr 2021, 13:54

Oh wow, das sind ja alles tolle Sachen! Die Blouson Jacke finde ich besonders schön, so ein wundervolles Muster! Und eine sehr schöne Idee mit den (ungeplanten) Partner-Meersehnsuchts-Trost-Shirts :)

Benutzeravatar
Liriel
Beiträge: 27
Registriert: 5. Feb 2021, 19:31

Re: Restprojekte von 2020 und Neues vom Frühjahr!

Beitragvon Liriel » 3. Apr 2021, 20:11

Yeah. So viel Kreatives zum Kucken. Danke :)
Ich bin wieder beeindruckt, dass du so fleissig - coole - Alltagskleidung nähst. :up:


Zurück zu „Projekte - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste