DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Für Fragen und Tipps zu allgemeinen Bastelthemen, zB Schmuckbasteln, Fimo, Wohnungsdeko, Heimwerken, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3606
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Thalliana » 5. Apr 2022, 07:29

Ich kann sonst auch Bootslack zum Versiegeln empfehlen, wir haben einen Klapptisch, der damit gestrichen wurde und der sieht auch nach Jahren super aus.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Alita
**
**
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 605
Registriert: 29. Jun 2009, 20:22

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Alita » 5. Apr 2022, 07:54

Ich bin auch dran, einen Tisch wieder fit zu machen und mein Haus- und Hofschreiner rät mir dringend zu Bootslack.
Eine Freundin von mir nutzt Öl für den Esstisch ohne Tischdecke. Das sieht schön holzig aus, möchte aber einmal im Jahr angeschliffen und neu geölt werden. Und man sollte Tischsets und Untersetzer verwenden.

Benutzeravatar
BeRúThiel
****
****
Beiträge: 1524
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon BeRúThiel » 5. Apr 2022, 10:23

+1 für Bootslack! Damit sollte auch Furnier gut versiegelbar sein. Unser Küchentisch (ist aber kein Furnier, sondern Vollholz) ist damit lackiert und da kann man alles - wirklich alles - problemlos abwischen.

Schöner ist natürlich eine Behandlung mit Wachs oder Leinölfirnis, aber davon würde ich abraten, wenn Kinder im Haus sind und man den Tisch nicht abschleifen kann. (Ask me how I know :? ) Da kann man nämlich Flecken, die beim Essen entstehen gut abwischen. Aber Buntstifte halt nicht. Außerdem bietet Bootslack auch einen gewissen Schutz vor Verkratzen.
Bild

Benutzeravatar
owly
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 2496
Registriert: 9. Jun 2011, 20:42

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon owly » 5. Apr 2022, 10:28

Danke, ihr seid super! Dann weiß ich jetzt, dass Epoxidharz ne Schnapsidee war und lese mich mal zu Bootslack ein :D

Benutzeravatar
Ina.
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3105
Registriert: 28. Jan 2007, 13:25

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Ina. » 9. Mai 2022, 18:32

Ich bin fleissig Stoff bedrucken mit Nitrofrottage, genauer kleine Patches.
Leider bleicht das ja mit der Zeit aus, soweit ich weiß. Deshalb hatte ich farblose Stoffmalfarbe, mit der ich die Sachen bisher immer übergepinselt habe, so wurde es waschbar und ausbleichsicher.
Die Stoffmalfarbe geht nur langsam leer und neue habe ich hier nicht auftreiben können, bzw. Auch nur verständnislose Blicke geerntet.
Hat jemand ne andere Idee, wie ich das gegen Ausbleichen sichern kann?
Awkward is the new sexy!

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 10214
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Kontaktdaten:

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Boobs&Braces » 18. Mai 2022, 13:50

Für diverse andere Techniken gibt es ein Fixierspray, ich weiß aber nicht wie es genau heißt :(


Aktuell bin ich auf der Suche nach etwas um Kleidung zu bleichen. Mit Dan Chlorix bekomme ich auf einen schwarzen Pulli höchstens rostrote Flecken, im 2. Durchgang wird es zwar etwas heller, aber das ist ja nicht zielführend, wenn es dann bald auseinander bröckelt.

Könnt ihr mir was empfehlen, womit ich Kleidung bleichen kann? Früher ging das mit den ganzen Chlorsachen.
Ginge Wasserstoffperoxid? Oder greift das die Fasern noch mehr an? Hab 3%ige Lösung vom Haare bleichen hier irgendwo :gruebel:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Pronomen: sie|ihr
Beiträge: 9080
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Ravna » 18. Mai 2022, 15:57

Boobs&Braces hat geschrieben:
18. Mai 2022, 13:50
Könnt ihr mir was empfehlen, womit ich Kleidung bleichen kann? Früher ging das mit den ganzen Chlorsachen.
Ginge Wasserstoffperoxid? Oder greift das die Fasern noch mehr an? Hab 3%ige Lösung vom Haare bleichen hier irgendwo :gruebel:
Eine Freundin hatte tatsächlich mal mit Wasserstoffperoxid-Blondierungs-Paste Muster in Samt geblichen, aber wenn ich mich recht erinnere war es eher weniger stark als Chlorbleiche, hat aber funktioniert.
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet


Zurück zu „Fragen und Antworten - DIY“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste