DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Für Fragen und Tipps zu allgemeinen Bastelthemen, zB Schmuckbasteln, Fimo, Wohnungsdeko, Heimwerken, etc.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
dryad
Sgt. Sechseck
Sgt. Sechseck
Beiträge: 3092
Registriert: 8. Feb 2004, 12:45
Webseite 1: http://de.dawanda.com/shop/MrsHands
Webseite 2: https://www.facebook.com/mrshands
Webseite 3: https://www.facebook.com/misseshands
Postleitzahl: 42161
Wohnort: göteborg
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von dryad »

Laminieren? Oder wenn du Papierperlen machst, lackiert man die mit ganz normalem Klarlack. Oder auch Nagellack.
Bild Bild Als Moderator schreibe ich so.

die spindel ist mächtiger als das schwert.

Benutzeravatar
DeathGlamQueen
Beiträge: 8
Registriert: 30. Sep 2012, 13:30
Postleitzahl: 22049
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von DeathGlamQueen »

dryad hat geschrieben:Laminieren? Oder wenn du Papierperlen machst, lackiert man die mit ganz normalem Klarlack. Oder auch Nagellack.
Ah cool hätte nicht gedacht das dass mit ganz normalen Klarlack funktioniert :D
Stil ist nichts Äußerliches,
er ist ein Teil von Persönlichkeit...

Benutzeravatar
dryad
Sgt. Sechseck
Sgt. Sechseck
Beiträge: 3092
Registriert: 8. Feb 2004, 12:45
Webseite 1: http://de.dawanda.com/shop/MrsHands
Webseite 2: https://www.facebook.com/mrshands
Webseite 3: https://www.facebook.com/misseshands
Postleitzahl: 42161
Wohnort: göteborg
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von dryad »

Kann sein, dass das mit gewissen Arten von Drucken nicht funktioniert und sich da was ablöst. Aber Papierperlen habe ich immer so lackiert.
Bild Bild Als Moderator schreibe ich so.

die spindel ist mächtiger als das schwert.

Benutzeravatar
[.regen.tropfen.]
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2689
Registriert: 7. Okt 2007, 19:38
Postleitzahl: 6110
Land: Deutschland
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von [.regen.tropfen.] »

Am besten vorher mal auf einem kleinen Probestückchen ausprobieren. ;) Ich hab das bisher aber auch immer mit Klarlack gemacht, waren in meinem Fall aber noch nie selbst ausgedruckte Sachen, sondern Geschenkpapier, Zeitungspapier, usw. Einzig Krepppapier war ein bisschen zickig, das färbt ja im nassen Zustand ab. Hab dann Sprühlack genommen und mehrfach nur sehr wenig gesprüht.

Benutzeravatar
Lindling
***
***
Beiträge: 1147
Registriert: 2. Feb 2009, 16:37
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland
Wohnort: Heidelberg

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Lindling »

Ich hab wieder eine Kleber-Frage:
Ich hab so ein großes Poster gekauft, auf dem allerlei Küchenkräuter drauf sind. Für unsere kleine Küche ist das allerdings viel zu groß, desswegen wollte ich die Pflanzen einzeln ausschneiden und jeweils mit ihrer Beschreibung an die Küchenschränke und die Wände schön verteilt aufkleben. Die Küchenschränke haben eine sehr glatte Oberfläche und das Poster ist auch aus sehr glattem Hochglanzpapier. Mit welchem Kleber klebe ich die Pflanzen am Besten auf die Küchenschränke, so dass sie a) gut halten und b) sich beim Auszug wieder entfernen lassen, ohne die Küchenschränke dabei zu zerstören?

the most beautiful work of art
we can create
is this life 🌿

Benutzeravatar
Alexia
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2102
Registriert: 4. Sep 2011, 18:50
Postleitzahl: 31832
Land: Deutschland
Wohnort: Hannover

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Alexia »

Hab ich zwar noch nicht gemacht, aber ich hätte es zunächst mit einem Klebestift versucht. Zumindest Papierettiketten halten damit Bombe auf Gläsern. Und wenn du das wieder entfernst, kannst du die Kleberrückstände auf den Schränken einfach mit Wasser und Süli abwischen. Was die Wände angeht: Wenn die gefliest sind, würde ich auch den Klebestift nehmen. Bei Tapete bin ich mir aber grad auch unsicher und würde irgendwas in Richtung Power Strips nehmen oder so.

Benutzeravatar
beatiii
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2934
Registriert: 1. Okt 2008, 18:08
Webseite 2: http://veganforbeginners.blogspot.com/s ... hannamarie
Webseite 3: http://mjquaddamage.tumblr.com/
Postleitzahl: 12045
Land: Deutschland
Wohnort: Neukölln

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von beatiii »

Ich würde es auch mit einem reversiblem Klebstoff versuchen.
Klebestifte halten echt gut und lassen sich später mit Wasserdampf lösen.
Kann also auch auf die Tapete.
Einfach den ganz simplen Pritt Stift oder Uhu stic nehmen. Ist nicht teuer und schlägt nicht durch.
o herr ein wohl auf die heiterkeit, blut und öl fliessen einem lustigen bächlein gleich
nun bring dich ein, bleib nicht stehen, auf mein kind ich will dich darben sehen
grosny bittet zum tanz _yacøpsæ

Call me [biːtiˑ].

Benutzeravatar
Lindling
***
***
Beiträge: 1147
Registriert: 2. Feb 2009, 16:37
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland
Wohnort: Heidelberg

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Lindling »

Dankeschön für eure Antworten, das werd ich mal ausprobieren. :)

Edit: Hab es probiert, es hat absoulut super funktioniert.

the most beautiful work of art
we can create
is this life 🌿

Benutzeravatar
BeRúThiel
***
***
Beiträge: 956
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von BeRúThiel »

Hallo Leute, ich bräuchte Hilfe der Schwarm-Intelligenz!

In regelmäßigen Abständen versuche ich, meinen Helm zu entrosten, ohne ihn allzusehr zu verkratzen (weil dann rostet er ja noch mehr), aber ich bin entweder zu blöd oder zu faul um richtig zu polieren. Der oberflächliche Rost geht zwar einigermaßen weg, aber richtig blank bekomme ich ihn einfach nicht.
Ein Freund meinte nun neulich, es gibt einen Stahlradierer. Er hat damit super Erfahrungen gemacht, weiß aber nicht, wie das Zeug offiziell heißt (hat er von nem Handwerker in die Hand gedrückt bekommen). Die Konsistenz ist tatsächlich ähnlich wie bei einem Radiergummi, also keine Paste.
Kennt das wer?
Bild

Nachtleuchten
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2390
Registriert: 10. Dez 2009, 00:28
Postleitzahl: 71134
Land: Deutschland
Wohnort: nähe BB

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Nachtleuchten »

Hast Du mal gegooglelt :lol:, da kommt tatsächlich was. Stichwort Lavadiamant, zum polieren, sieht aus wie eine Mischung aus Schwamm und Stein.

Das soll tatsächlich eine art radierer fuer metalle sein.
Eigenartig, wie das Wort Eigenartig, es fast als fremdartig hinstellt, eine eigene Art zu haben

e. fried

Benutzeravatar
BeRúThiel
***
***
Beiträge: 956
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von BeRúThiel »

Danke, ja, das hab ich dann auch festgestellt. :D Ich hatte mal vor einiger Zeit generell nach Rostenfernung gegoogelt und nix über diesen Radierer gefunden, deswegen hab ich einfach nicht damit gerechnet, ihn so einfach zu finden!
Sorry, dass ich euch belästigt habe ;)
(Bin gespannt, ob das funktioniert!)
Bild

Nachtleuchten
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2390
Registriert: 10. Dez 2009, 00:28
Postleitzahl: 71134
Land: Deutschland
Wohnort: nähe BB

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Nachtleuchten »

@BeR'uThiel: och, als Belästigung hab ich das nicht gesehen, fand das nur lustig.
Eigenartig, wie das Wort Eigenartig, es fast als fremdartig hinstellt, eine eigene Art zu haben

e. fried

Benutzeravatar
Trixibelle
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3029
Registriert: 15. Jun 2007, 11:50
Webseite 1: https://www.ravelry.com/people/Schneewitta
Webseite 2: https://www.instagram.com/trixi.balla/
Land: Deutschland
Wohnort: منزل

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Trixibelle »

Ansonsten wär mir noch Nevr Dull eingefallen. Das gehört hier fest zum Haushalts-Inventar dazu. :yes:
Jeg spiser brød og gråter på gulvet 🍞

miaumiau
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3685
Registriert: 21. Mär 2008, 13:13

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von miaumiau »

Hat schon mal eine von euch eine Tasse bemalt?
Wo bekommt man qualitativ einigermaßen hochwertige Tassen her? Gibt es empfehlenswerte Stifte? Das Motiv soll relativ filigran werden.

Benutzeravatar
chastity
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8546
Registriert: 29. Okt 2002, 20:35
Webseite 1: https://www.instagram.com/mrscellar/
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von chastity »

miaumiau hat geschrieben:Hat schon mal eine von euch eine Tasse bemalt?
Wir haben vor ein paar Jahren bemalte Tassen als Weihnachtsgeschenk verschenkt.
Die Tassen hatten wir von Ikea, ich habe aber auch schonmal welche bei Xenos, NanuNana oder Butlers gekauft. Den Porzellanstift hatte ich in einem Bastelgeschäft gekauft.
Das hat gut funktioniert und bisher haben wir auch noch keine Klagen gehört das die Malerei nicht gut gehalten hat. :wink:

chastity
du liest was du bist...

Antworten