DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Für Fragen und Tipps zu allgemeinen Bastelthemen, zB Schmuckbasteln, Fimo, Wohnungsdeko, Heimwerken, etc.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Ghastly Bespoke
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2628
Registriert: 27. Mär 2004, 17:52
Webseite 1: http://www.pinterest.com/euphoriawoohoo/
Webseite 2: https://www.instagram.com/euphoria_woohoo/
Webseite 3: http://ghastly.soup.io
Postleitzahl: 47229
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Ghastly Bespoke »

Ich habe schöne weiße Tassen auch schon im Supermarkt (Edeka & Rewe) gekauft.
Der Mensch an sich ist ein einfacher Haufen Gefühl, der bedient werden will.

Benutzeravatar
Frau mit Hut
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2583
Registriert: 23. Feb 2012, 23:01
Webseite 1: https://de.pinterest.com/einzweihorn/
Postleitzahl: 1
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Frau mit Hut »

Falls Du einen Woolworth in der Nähe hast, da habe ich demletzt schön große weiße Tassen für sehr wenig Geld (zwischen 1-3 € pro Tasse) gekauft.
Allerdings muss ich dringend von den Porzellanmarkern von der Marke Rico abraten! Von idee. habe ich so ein Set gekauft (das auch recht teuer war), aber die Stifte sind auch nach langem Einbrennen nicht waschfest. Nicht mal wenn man die Tassen per Hand abwäscht. Außerdem wird die Farbe bei größeren Flächen (schon bei Strichen ab 0,5 cm Breite) rissig beim Einbrennen.
Daher: Finger weg von Rico ! :D
She believed she could
and so she did

Benutzeravatar
piratenbraut
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9365
Registriert: 29. Mär 2009, 20:10
Postleitzahl: 79
Land: Deutschland
Wohnort: Freiburg

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von piratenbraut »

Bei mir hat die Farbe auf einer Tasse von Kaufhof (Eigenmarke) überhaupt nicht gut gehalten, bei der Ikea-Tasse hält sie jetzt trotz täglichem Gebrauch schon seit 3 Monaten sehr gut :)
Ich bin für Liebe, ich bin für die die's lieben zu leben,
ich bin für die, die Liebe geben auch wenn's schwer ist im Leben
Ich bin für die die's erst erleben, dann denken, dann weitergeben,
statt los zu reden und bloß zu erzählen, um sich groß zu geben
Ich bin für die, die sich Blöße geben, damit wir sehen
und verstehen, dass die echten Weisen in Schwäche zeigen die Größe sehen

Benutzeravatar
Endora
***
***
Beiträge: 773
Registriert: 20. Apr 2010, 12:44
Postleitzahl: 12165
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Endora »

Huhu! Ich habe auch eine kleine Frage an euch. Ich möchte meiner Freundin zu Weihnachten ein Ohrring aus einem Pinsel basteln. Ich frage mich nun, wie ich die Öse anbringe. Ein kleines Loch rein drehen und einen Kettelstift reinkleben? Aber da hab ich Angst, dass der Pinsel zu dünn ist. Oder am oberen Ende mit Draht umwicklen und eine Öse formen. Ob das hält? Oder eher waagerecht ein Loch bohren?
Habt ihr vielleicht noch eine schlaue Idee?
Viele liebe Grüße, Endora
"Normal" ist nur ein Programm an der Waschmaschine.

"Das ist Endora. Sie ist eine Diva."

miaumiau
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3685
Registriert: 21. Mär 2008, 13:13

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von miaumiau »

Danke für die Tassen-Tipps!

Benutzeravatar
Fyrdraca
*
*
Beiträge: 75
Registriert: 11. Feb 2010, 23:28
Postleitzahl: 26188
Land: Deutschland
Wohnort: Im schönen Ammerland

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Fyrdraca »

@Endora
Es gibt auch kleine Ösen mit Gewinde, die könntest du reinschrauben (Ich hab spontan die Hier gefunden). Ich weiß allerdings nicht, ob dir die nicht zu groß sind.

Benutzeravatar
Mondmotte
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5827
Registriert: 20. Nov 2002, 19:18
Webseite 1: https://www.mixcloud.com/Beschallungsgruppe/
Webseite 2: http://eyvor.livejournal.com/
Webseite 3: http://www.ravelry.com/people/Mondmotte
Webseite 4: https://www.facebook.com/motte.von.pankratz
Postleitzahl: 81
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Mondmotte »

@ Endora - Pinsel dürften ähnlich wie Eßstäbchen aus hartem Holz bestehen und damit nur bedingt vertikal bohrbar sein, ohne zu splittern. Auch halten eingeklebte Kettelstifte nicht wirklich gut.
Ich würde also eher eine horizontale Bohrung versuchen, und einen dreieckigen D-Ring aus Draht durchfädeln bzw. den Draht durchschieben und dann zurechtbiegen. Draht um den Stiel zu wickeln kann klappen, die Wickelung würde ich aber mit Schmuckkleber zusätzlich sichern, solche Käppchen rutschen gern ab.
A good god is a dead one
A good god is the one that brings the star
A good lord is a dark one
A good lord is the one that brings the fire

Your music bad. Play dis instead.
The Moth's Lair ~ ein Einrichtungs- und Deko-WIP für morbide Seelen
#20in20 ~ Stashbusting WIP

Come and swap Goth shit! Das Düstere Tauschpaket sucht Teilnehmer!

Benutzeravatar
Endora
***
***
Beiträge: 773
Registriert: 20. Apr 2010, 12:44
Postleitzahl: 12165
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Endora »

danke für eure antworten. das hat mir sehr weiter geholfen :)
"Normal" ist nur ein Programm an der Waschmaschine.

"Das ist Endora. Sie ist eine Diva."

Benutzeravatar
~Neala~
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3947
Registriert: 16. Jan 2007, 20:29
Webseite 1: https://www.pinterest.de/NealaVenea/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/24018-talianna
Land: Deutschland

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von ~Neala~ »

Ich habe zwar schon mit Perlen gearbeitet, aber nie mit Perlkappen. Wie sucht man da online die richtige Größe heraus? Gleichen Durchmesser wie die Perle, größer, kleiner?
...but the spirit of life keeps us strong...
🌈

Benutzeravatar
Lindling
***
***
Beiträge: 1147
Registriert: 2. Feb 2009, 16:37
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland
Wohnort: Heidelberg

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Lindling »

Ich suche momentan nach Büchern, die gute Makramee/Knüpf-Anleitungen haben. Ich habe bereits einige Armbänder in verschiedenen Techniken geknüpft, würde aber gern mal mein Repertoire erweitern. Besonders toll fände ich, wenn eine Anleitung dabei wären, wie man Steine umknüpfen kann. Ansonsten wünsche ich mir vorallem eine eine Vielfalt an verschiedenen Techniken.
Hat jemand einen Tipp für mich?

the most beautiful work of art
we can create
is this life 🌿

Benutzeravatar
chastity
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8546
Registriert: 29. Okt 2002, 20:35
Webseite 1: https://www.instagram.com/mrscellar/
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von chastity »

Lindling hat geschrieben:Ich suche momentan nach Büchern, die gute Makramee/Knüpf-Anleitungen haben.
Puh, ich würde mal in der Stadtbücherei gucken gehen. Makramee war in meiner Kindheit schwer in Mode und wir hatten auch einige Bücher dazu. Ob und wieviel es heute noch dazu gibt weiß ich gar nicht.
Hab gerade mal schnell gesucht: Du findest auch einiges dazu im Internet. :wink:

chastity
du liest was du bist...

Benutzeravatar
Lindling
***
***
Beiträge: 1147
Registriert: 2. Feb 2009, 16:37
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland
Wohnort: Heidelberg

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Lindling »

Ja, ich habe online spontan auch einige gefunden, aber die Auswahl ist groß und ich hab keine Ahnung, woran ich erkennen soll, ob die Anleitungen gut und spannend sind, wenn ichs nicht mindestens einmal durchgeblättert hab. Ich dachte ich finde hier vielleicht jemanden, der selbst eines hat das er gut findet und weiter empfehlen möchte. :)

the most beautiful work of art
we can create
is this life 🌿

Benutzeravatar
Seraphina
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2297
Registriert: 31. Mai 2011, 20:36
Postleitzahl: 37075
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen (inkl. Heimatbesuchen)

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Seraphina »

Schmuckbasteln für Dummies - wo bekomme ich gut und günstig Material her (messingfarbene Kette, (Halbedelstein-)Perlen, etc.), welche Seite erklärt es idiotensicher und brauche ich für Schmuck im Stil von "Perle an Kette/Ohrhänger" fancy Werkzeug oder reicht da schon eine normale Zange?
"Die Affen im Nachbarbaum anzuschreien. Das ist es, wofür sich Gehirne entwickelt haben. Nicht für Mathematik und Physik."
Darwin und die Götter der Scheibenwelt

Mein Instagram

Benutzeravatar
Frau mit Hut
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2583
Registriert: 23. Feb 2012, 23:01
Webseite 1: https://de.pinterest.com/einzweihorn/
Postleitzahl: 1
Wohnort: Berlin

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von Frau mit Hut »

Lindling: Falls du was mit Video-Tutorials anfangen kannst, gibt es einen tollen Youtube-Kanal: Macrame School. Die haben ganz ausführliche Tutorials und auch einiges zum Thema Steine/Cameos einfassen.
She believed she could
and so she did

wuselfrau
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4243
Registriert: 15. Dez 2004, 11:52
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wuselfrau/
Webseite 2: https://www.instagram.com/gisafrog/
Land: Deutschland
Wohnort: größtes dorf deutschlands

Re: Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitrag von wuselfrau »

Lindling hat geschrieben:Ja, ich habe online spontan auch einige gefunden, aber die Auswahl ist groß und ich hab keine Ahnung, woran ich erkennen soll, ob die Anleitungen gut und spannend sind, wenn ichs nicht mindestens einmal durchgeblättert hab. Ich dachte ich finde hier vielleicht jemanden, der selbst eines hat das er gut findet und weiter empfehlen möchte. :)
Speziell zu geknüpften Armbändern: Diese Seite hat gute Tipps und Anleitungen:
http://www.freundschaftsbaender.at/



Falls du einen Büchereiausweis hast, würde ich aber auch noch die Stadtbücherei empfehlen. Wenn es speziell um Armbänder geht, finde ich die von Ingrid Moras (gerade auch die älteren vergriffenen) ziemlich gut.

Nutzt du Pinterest? Habe da auch einige gefunden (da findet sich bestimmt auch was zum Umknüpfen von Steinen), bin darüber auch auf den Youtube-Kanals von Macramé School gestoßen.

(@Miss Zoniya: jupz, den finde ich auch sehr gut... habe da u.a. die Anleitung für dein Swap-Regenbogen-Zickzack-Band gefunden :wink: )


@Seraphina: ich bestelle gern bei Glücksfieber Perlen (http://www.gluecksfieber.de/
Habe jetzt gerade nach Ketten geguckt, da haben sie nicht so eine Riesenauswahl, aber schon einiges in gold- und bronzefarben (wenn auch nicht direkt Messing). Bei Grundzubehör sind die jedenfalls wirklich gut und geliefert wird schnell und zuverlässig :)

Werkzeug: Du brauchst nichts sehr ausgefallenes, aber schon spezielle Schmuckbiegezangen, die normalen Haushaltszangen sind zu grob und verkratzen den Draht. Als Grundausstattung sollte man eine
- Rundzange/Rosenkranzzange
- Spitzzange
- Seitenschneider (möglichst einen, der Draht wirklich grade ohne Spitze abschneidet, Flush Cutter, im Gegensatz zum gebräuchlicheren Diagonal Cutter) haben.
Je glatter die Zangen, desto besser (die aus dem Bastelladen sind oft nicht so toll, ich habe meine von Beadsmith sehr günstig auf der Creativa-Messe gefunden...)

Hoffe, das hilft dir weiter, ansonsten frag nach, Schmuck ist eins meiner Lieblingskreativgebiete :)
...walk unafraid...

Antworten