DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Für Fragen und Tipps zu allgemeinen Bastelthemen, zB Schmuckbasteln, Fimo, Wohnungsdeko, Heimwerken, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Priscylla
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5912
Registriert: 7. Feb 2012, 13:28

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Priscylla » 29. Dez 2020, 16:57

zuckerkatze hat geschrieben:
29. Dez 2020, 06:06
Okay, dann wirds wohl doch umfangreicher...
Der größte Aufwand ist echt das entrosten. Ölen und einbrennen ist dagegen kein Aufwand. Wenn du entrostet hast, dann hast du 70% der Arbeit hinter dir!

Was mir noch eingefallen ist, wenn du einen Akkubohrer hast und so Stahl-Bürsten Aufsätze, dann kannst du damit recht gut den Rost wegholen.
D'DEW!!!

Mein Kreativitäts-Archiv - aktuell: noch mehr Kissen Marke "Quick'n'halfway dirty"

zuckerkatze
**
**
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 508
Registriert: 5. Dez 2012, 18:19

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon zuckerkatze » 29. Dez 2020, 21:14

Gute Idee, ich werd mal die Werkstatt vom Stiefpapa durchforsten, der hat so einen Aufsatz bestimmt

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1747
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Miss Porter » 6. Jan 2021, 17:15

Von unserem Welpen haben wir drei Milchzähne gefunden, ein Eckzahn und zwei Schneidezähne.
Die würde ich gern für Papa zum Geburtstag irgendwie schön als Erinnerung gestalten, bin aber noch etwas ideenlos. Ich würde gern einen kleinen Rahmen damit gestalten (wahrscheinlich mit Name und Geburtsdatum), aber ich will die Zähnchen nicht einfach nur mit einem Klecks Alleskleber auf ein Stück Pappe bappen. Das muss doch irgendwie schöner gehen :gruebel:

Habt ihr Ideen?
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
KimKong
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2467
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon KimKong » 6. Jan 2021, 19:00

Hmmm mit feinem Draht festmachen, vllt. Ein bisschen Richtung wirewrap? Oder mit Garn in schön "festnähen"
Und Hintergrundpappe entweder bemalen, Acryl oder Aquarell oder mit Stoff beziehen?

Gesendet von meinem CS40 mit Tapatalk


The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

Benutzeravatar
MissWunderlich
****
****
Beiträge: 1329
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon MissWunderlich » 6. Jan 2021, 19:14

Vielleicht weg vom klassischem Stehbilderahmen und ein Hängedingsi mit Gebamsel basteln?
Also die drei Zähne in Wirewrap fassen und unter das Foto hängen? Vielleicht auch mit anderen Dingen, damit es nicht so leer wirkt?
Oder die Zähnchen in ein kleines Fläschchen, und das irgendwie dazuhängen/stellen?
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1747
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Miss Porter » 6. Jan 2021, 19:26

Ich sollte vielleicht ergänzen, dass die Zähne winzig sind. Der Eckzahn ist etwa einen Zentimeter lang, die beiden anderen schätzungsweise 4 bzw 5 mm.

Den Hintergrund mit Stoff beziehen und Fläschchen sind aber schon mal gute Anregungen, danke dafür!
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3202
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Thalliana » 7. Jan 2021, 09:21

Ich könnte mir auch gut vorstellen die in Resin zu gießen. Das würde auf jeden Fall die Haltbarkeit erhöhen, Zähne werden ja recht schnell brüchig, wenn die erstmal aus dem Mund sind^^.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
Adala
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1701
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Adala » 8. Jan 2021, 10:27

Hat schonmal jemand mit Goldkleber für Reparturen (Kintsugi) gearbeitet? Wenn ja,
- geht das nur für Porzellan oder auch für andere Materialien?
- habt ihr konkrete Empfehlungen zum (online) Kauf eines solchen Klebers? (Preis egal)

Meine Mutter ist ein Schieferplatte mit einem eingebetteten Fossil beim Umzug zerbrochen und ich würde das gerne für sie als Geschenk auf die Art reparieren. Normales Kleben würde wahrscheinlich nicht so schön aussehen und ich stelle mir das Gold passend zu dem schwarzen Stein schön vor.

Benutzeravatar
Chrysa
****
****
Beiträge: 1636
Registriert: 14. Jul 2003, 17:47

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Chrysa » 8. Jan 2021, 10:41

@Adala: Mir ist neulich eine Dose kaputt gegangen und ich hab überlegt das mit lufttrocknender Modelliermasse zu kitten - der Riss ist etwa 1cm breit und 3 cm hoch und das was raus geplatzt ist komplett zersplittert.

Wenn der Preis keine Rolle spielt ist das bei dem goldenen Kleber glaub trotzdem ne enorme Investition - ich hab auf etsy Angebote zwischen 150 und 450€ pro kit gesehen :shock:
Geprüfte Gothic Insomnia Eule 🦉

Die nachhaltige Tauschkiste sucht Teilnehmer und gerne auch Startwerkler: Bitte hier entlang :grapsch:

Benutzeravatar
Adala
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1701
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Adala » 8. Jan 2021, 10:49

Chrysa hat geschrieben: - ich hab auf etsy Angebote zwischen 150 und 450€ pro kit gesehen
Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August
Das ist tatsächlich mehr als ich erwartet habe, aber 150€ wäre noch OK. Sie hängt sehr daran.

Benutzeravatar
MissWunderlich
****
****
Beiträge: 1329
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon MissWunderlich » 8. Jan 2021, 12:16

Mit dem Kleb kenn ich mich nicht aus, hab aber schon Projekte gesehen, wo einfach Goldpuder in anderen Kleber (z.B. zwei-Komponenten-Kleber) gerührt wurde. Mit diesem Weg könntest du dir den passenden Kleber für dein Projekt suchen, sodass es fix hält, und hättest auch den gleichen Effekt
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Adala
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1701
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Adala » 8. Jan 2021, 12:45

MissWunderlich hat geschrieben: Mit dem Kleb kenn ich mich nicht aus, hab aber schon Projekte gesehen, wo einfach Goldpuder in anderen Kleber (z.B. zwei-Komponenten-Kleber) gerührt wurde. Mit diesem Weg könntest du dir den passenden Kleber für dein Projekt suchen, sodass es fix hält, und hättest auch den gleichen Effekt
Danke. Das ist auch ein Tip.
Ich habe noch das hier gefunden. Das scheint genau so ein 2-Komponenten-Kleber mit Pigmenten zu sein. Ob das funktioniert :gruebel:
Ich habe generell nicht so ganz gefunden, welcher Kleer für Schiefer gut wäre. Die meisten Googleergebnisse beziehen sich Haus(aus)bau. Aber es wird darauf hingewiesen, dass Schiefer eine sehr glatte Oberfläche hat - das hätte Porzellan ja auch. :gruebel:
(Plus gerade die Unsicherheit, ob es ihr überhaupt gefällt. :confused: )

Benutzeravatar
Kuhfladen
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Pronomen: Sie/ihr
Beiträge: 7176
Registriert: 11. Jan 2011, 17:08

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Kuhfladen » 8. Jan 2021, 12:48

Adala hat geschrieben:
8. Jan 2021, 12:45
MissWunderlich hat geschrieben: Mit dem Kleb kenn ich mich nicht aus, hab aber schon Projekte gesehen, wo einfach Goldpuder in anderen Kleber (z.B. zwei-Komponenten-Kleber) gerührt wurde. Mit diesem Weg könntest du dir den passenden Kleber für dein Projekt suchen, sodass es fix hält, und hättest auch den gleichen Effekt
Danke. Das ist auch ein Tip.
Ich habe noch das hier gefunden. Das scheint genau so ein 2-Komponenten-Kleber mit Pigmenten zu sein. Ob das funktioniert :gruebel:
Ich habe generell nicht so ganz gefunden, welcher Kleer für Schiefer gut wäre. Die meisten Googleergebnisse beziehen sich Haus(aus)bau. Aber es wird darauf hingewiesen, dass Schiefer eine sehr glatte Oberfläche hat - das hätte Porzellan ja auch. :gruebel:
(Plus gerade die Unsicherheit, ob es ihr überhaupt gefällt. :confused: )
Naja, selbst im worst case, dass es nicht gefällt, hast du ja nichts kaputt gemacht, weil die Platte ja ohnehin schon kaputt ist. Ich stelle mir den dunklen Schiefer mit so Goldkleber auch sehr schick vor. Wenn du so einen Kleber mit Pigmenten nimmst, könntest du auch überlegen, ob zu deiner Mam vielleicht was anderes besser passt wie Messing, Kupfer oder Silber. Schick aussehen zu Schiefer würde es alles
als mod schreibe ich grün

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1747
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Miss Porter » 8. Jan 2021, 15:09

Thalliana hat geschrieben:
7. Jan 2021, 09:21
Ich könnte mir auch gut vorstellen die in Resin zu gießen. Das würde auf jeden Fall die Haltbarkeit erhöhen, Zähne werden ja recht schnell brüchig, wenn die erstmal aus dem Mund sind^^.
Das klingt prinzipiell gut, allerdings habe ich noch nie was mit Resin gemacht und bräuchte ja auch nur eine winzige Menge. Kriegt man so was irgendwo oder muss man da gleich größere Mengen einkaufen? Und ist das relativ idiotensicher oder sollte man das besser vorher ein paar mal üben?
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
Adala
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1701
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Adala » 8. Jan 2021, 15:55

Kuhfladen hat geschrieben: Naja, selbst im worst case, dass es nicht gefällt, hast du ja nichts kaputt gemacht, weil die Platte ja ohnehin schon kaputt ist. Ich stelle mir den dunklen Schiefer mit so Goldkleber auch sehr schick vor. Wenn du so einen Kleber mit Pigmenten nimmst, könntest du auch überlegen, ob zu deiner Mam vielleicht was anderes besser passt wie Messing, Kupfer oder Silber. Schick aussehen zu Schiefer würde es alles
Danke. Da hast du recht. Mit den Farben muss ich mal schauen. Messing würde sicher auch gut passen. Silber nicht wegen dem Fossil. Aber trotzdem danke für den Tip überhaupt eine andere Farbe zu nehmen.


Zurück zu „Fragen und Antworten - DIY“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste