16/20 Flauschpunkte in 2020 - Tasche fertig

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5156
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: 10/20 Flauschpunkte in 2020 - Taschenwahnsinn im "Advent"

Beitragvon chaotic » 29. Aug 2020, 20:10

Tag 12 ist fertig, die Innentasche ist auch vernäht. Die Wendeöffnung habe ich mit farblich exakt zum Futterstoff passendem Garn (ja, sowas hab ich auch :wink: ) von Hand zugenäht.

Und nachdem ich die Wendeöffnung zugenäht habe, fiel mir auf, dass die Tasche innen irgendwie seltsam aussieht, weil die ganzen Nahtzugaben innen drin irgendwo abstehen und komisch rumhängen und nicht glatt anliegen. Das nervt mich gerade etwas...
BeRúThiel, hattest du das Problem auch oder war dein Stoff weicher so dass das Problem nicht so sichtbar ist?
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1919
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: 10/20 Flauschpunkte in 2020 - Taschenwahnsinn im "Advent"

Beitragvon MadebyMyri » 30. Aug 2020, 18:51

Typisches Problem bei farbenmix Schnitten. Bei mir waren die Nachtzugaben auch unkooperativ. Daher habe ich zurück gewendet und alles Mal schön eingeschnitten.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
BeRúThiel
***
***
Beiträge: 1193
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58

Re: 10/20 Flauschpunkte in 2020 - Taschenwahnsinn im "Advent"

Beitragvon BeRúThiel » 30. Aug 2020, 22:09

Ja, ging mir auch so. Ich hätte die Nahtzugaben brav bügeln sollen :roll: Ich hoffe, dass es sich mit Benutzung plattdrückt.
Bild

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5156
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: 13/20 Flauschpunkte in 2020 - Tasche fertig

Beitragvon chaotic » 5. Sep 2020, 09:17

Hier das Beweisfoto, dass die Tasche fertig ist:
Bild
Das gibt drei Punkte, weil gut abgelagerter Stoff, ein Haufen Garn(reste) verbraucht und für mich.

Ich geh dann mal wieder spinnen... oder verzwirnte Garne haspeln, damit ich neue schöne Fotos machen kann.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 17216
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54

Re: 13/20 Flauschpunkte in 2020 - Tasche fertig

Beitragvon batgirl » 5. Sep 2020, 10:32

Die Tasche ist echt cool geworden :up:
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5156
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: 15/20 Flauschpunkte in 2020 - mehr Garn für die Welt

Beitragvon chaotic » 20. Okt 2020, 06:19

Ich habe noch ein Foto für euch, leider nur eines und nicht zwei.
im Dezember 2016 habe ich auf Ravelry bei einem Faser-Adventskalender mitgemacht und als "Bonus" am 24.12. gab es für mich noch ein kleines Batt mit grün-lila Fasern.
Bei der Tour de Fleece 2018 habe ich diese Fasern versponnen, und diesen Sommer endlich verzwirnt - diese Spindel voll gibt also zwei weitere Punkte.
Bild
Länge weiß ich noch nicht, das Garn hat es immer noch nicht von der Spindel runter geschafft.

Ach ja, das Spinnrad-Garn ist auch schon längst verzwirnt, sogar schon zum Strang gehaspelt, aber immer noch nicht fotografiert... also gebe ich mir dafür keine Punkte. Erst wenn ich ein Foto habe oder bei der Endabrechnung.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5156
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: 16/20 Flauschpunkte in 2020 - Tasche fertig

Beitragvon chaotic » 18. Nov 2020, 16:22

Ich war heute fleißig:
Bild
Drei Spindeln und eine Spinnradspule abgehaspelt :)

Von links nach rechts: die leeren Spindeln, das rosa-gelbe Garn aus dem "Opium" Batt (Zwirnfotos habe ich schon mal hier im Thread gepostet), das Bonus-Batt aus den Adventskalender 2016 (s. letztes Foto, es hat es endlich von der Spule geschafft) und das Garn von der Spinnradspule.

Gewaschen ist noch gar nichts, aber immerhin sind die Spindeln wieder leer. Die dritte Spindel enthielt die erste Hälfte von einem weiteren Batt, die habe ich auf eine Klopapierrolle abgewickelt und diese Rolle steht jetzt neben dem Rest-Batt.

Die Maße der ungewaschenen Garne sind:
rosa-gelb: 152 m
Bonus-Batt: 54 m
braun: 110 m

Beim Waschen schrumpfen die Garne vermutlich noch etwas in der Länge, darum sind das nur ungefähre Maße.

Die Tasche ist übrigens fleißig in Benutzung und ich stelle immer wieder fest, dass die Aufteilung der Innentaschen mir perfekt gelungen ist, auch wenn das mehr Zufall und nicht vorher überlegt und ausgemessen war. Aber für das, was ich in der Tasche transportiere und verstaue, passen die Innentaschen immer wieder wunderbar.

Edit: den Punkt für das Spinnrad-Garn hab ich mir auch gegeben. Und eigentlich liegt hier noch ein zweiter Strang Spinnradgarn rum, aber den hatte ich heute nicht in der Hand also ist er nicht mit auf dem Bild. Außerdem sieht er genau so aus wie der auf dem Foto.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5156
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: 16/20 Flauschpunkte in 2020 - Tasche fertig

Beitragvon chaotic » 31. Dez 2020, 10:02

Heute ist Silvester, also Tag der Abrechnung hier im WIP.

Erstmal noch meine Pläne vom Jahresanfang:
chaotic hat geschrieben:
2. Jan 2020, 22:28
Pläne für 2020:
noch offene UFOs, die ich nach 2020 mitnehme:
- die Rabbit Hole Socken bei denen ich in 2019 den größten Teil des ersten Schaftes geschafft habe. Sobald ich mich zum stricken wieder aufraffen kann, muss ich also die Anleitung für die Ferse wieder herauskramen.
- die Spitze des Socken, den die Waschmaschine geribbelt hat, wiederherstellen.
- Farbenmix-Adventskalender-Tasche 2018 endlich fertig nähen. Es fehlen noch 2-3 Tage, aber ich bin an einer Stelle angekommen, an der ich etwas um die Ecke denken muss.
- zweites Sofakissen nähen, es ist schon alles zugeschnitten.
- zwei angefangene Spinn-Projekte wollen irgendwann fertig werden
- im Regal stehen immer noch halb angemalte Zinnfiguren, vielleicht kann ich dieses Jahr das Farbschema fertig stellen und umsetzen.

Die ersten vier Punkte sollten umsetzbar sein. Vor allem Punkt 2-4 sind eigentlich nicht so viel Arbeit.

Was ich noch lernen oder machen will:
- Socken stopfen lernen - die Socken, die mir meine Oma vor vielen Jahren gestrickt hat, bekommen Löcher. Da ich an den Socken sehr hänge, will ich versuchen sie zu stopfen statt wegzuwerfen.
- mir ein zweites Nadelspiel in meiner "richtigen" Nadelstärke zum Socken stricken kaufen.
- vielleicht endlich ein Spinnrad anschaffen und darauf spinnen
- Farbenmix-Adventskalender-Tasche 2019 sieht auch interessant aus und für mich sogar praktischer als die 2018er.
- ganz viel spinnen - aber das nehme ich mir seit ein paar Jahren jedes Jahr vor...
Mal sehen, wie viel davon ich überhaupt anfasse, und wo mir das Leben dazwischen kommt.
Und was davon hab ich geschafft?
Ich hab in der Liste oben die Punkte grün markiert, bei denen ich ordentlich Fortschritt gemacht habe.

von den UFOs habe ich 1,5 geschafft:
- die Farbenmix-Adventskalendertasche 2018 ist fertig genäht - mit einmal Naht auftrennen und dann nach meiner Methode weiternähen ging es ganz einfach... Die Tasche ist leider etwas arg groß geworden, aber als Zweit-Tasche für große Einkäufe ist sie wunderbar.
- die Rabbit Hole Socke ist inzwischen in der Mitte vom Fuß angekommen, aber den Fuß werde ich vermutlich nicht mehr dieses Jahr fertig stricken - macht nichts, gibt ganz viele Punkte wenn es denn endlich mal fertig ist. :)
Bei den Spinnprojekten habe ich keine Ahnung, welche ich mit "angefangen" meinte. Ich habe aktuell immer noch zwei Spindel-WIPs, eines davon in diesem Jahr kaum angerührt, das andere spürbar weitergesponnen.

von meinen Plänen habe ich mehr geschafft:
- das zweite Nadelspiel ist gekauft, liegt aber unausgepackt in der Schublade mit dem Garn - ich werte es trotzdem als Erfolg.
- ein Spinnrad habe ich inzwischen auch und schon mehrere Spulen voll gesponnen - das Garn sieht nutzbar aus, zumindest für flauschige Mützen. Hier ist der Plan für nächstes Jahr: das Spinnrad besser kennenlernen und technisch besser verstehen, damit ich bald Garn in der Stärke spinnen kann, in der ich es haben will.
- die Farbenmix-Adventskalendertasche 2019 habe ich mit BeRúThiel gemeinsam im Sommer genäht und seitdem ist sie in reger Benutzung.
- gesponnen und vor allem gezwirnt habe ich im Homeoffice ganz viel - es leben die "Video"-Konferenzen bei denen niemand eine Kamera eingeschaltet hat. Ich glaube, ich habe in 2020 mehr verzwirnt als in jedem anderen Jahr seit ich spinne. ;)

Die kaputten Socken sind leider immer noch kaputt, ich konnte mich nicht dazu aufraffen oder die Zeit finden, sie zu stopfen bzw. die Spitze neu zu stricken.

Und die Zinnfiguren stehen immer noch halb-bemalt im Regal. Inzwischen gefällt mir das Farbschema nicht mehr, und einen geöffneten Laden, in dem ich mir neue Farben kaufen kann, gibt es aktuell nicht. ;) Irgendwann werden die auch fertig - wenn ich mal wieder Motivation und Zeit dafür und eine einfach erreichbare Quelle für Farben gemeinsam habe.

Außerdem habe ich noch einen Haufen Masken genäht (wer nicht?) und bei der Tasche aus 2019 eifrig Kurzwarenvorräte verbraucht.

Insgesamt finde ich, dass 2020 handarbeitstechnisch ein erfolgreiches Jahr war. Außerdem bin ich deutlich näher am gesteckten Ziel dran als letztes Jahr. :)
Jetzt überlege ich gerade, ob ich für 2021 wieder so einen Thread mache oder einfach in den Woll-Thread umziehe...
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste