WOLLen wir weiter 2022

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

MadebyMyri
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2162
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon MadebyMyri » 2. Jan 2022, 15:43

:D
Du bist nicht allein. Mit knitty hab ich auch Probleme.

Heute hab ich Mal wieder Kaschmir gezupft...so ca 5g ...Boa wie ich es hasse zu zupfen...aber zum spinnen ist es ein Genuss.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: they/them
Beiträge: 4323
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Lyset » 3. Jan 2022, 11:04

Ich bin weiterhin fleissig und brauche mit meinen geringen Skills die Wolle von Mama auf.

Darunter ist natürlich auch Zeug was zu steif ist für Socken. Keine Ahnung ob das reine Baumwolle ist oder so. Auf jeden Fall geht es nicht.

Also häkeln ich etwas größere Granny Squares als Küchentücher und mache mit dem Strick Ding irgendwas was wie ein Schrubb Schwamm aussieht und funktioniert.

Mal gucken wie die sich dann beim Waschen verhalten. Wenn die sich gut verfilzen beim heiss gewaschen werden ist es ja noch besser. Nur in Säcken wird man die wohl waschen müssen :gruebel:

Ersetzen werden sie in der Küche die ziemlich abgerockten Lappen aus alten Shirts und Handtüchern.

We will see!

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5337
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon chaotic » 3. Jan 2022, 11:48

Lyset, wenn das Baumwolle ist dann verfilzt da gar nichts. Allerdings hat Baumwolle den Vorteil, dass du sie gefahrlos heiß waschen kannst. Also würde ich sagen: ab in die Waschmaschine und mal schauen was raus kommt - die Wahrscheinlichkeit, dass etwas nutzbares aus der Maschine rauskommt, ist sehr hoch.

Auf jeden Fall sind das die elegantesten Küchentücher, die ich je gesehen habe. Wenn sie dann auch noch gut zum abtrocknen funktionieren, dann bin ich leicht neidisch auf dich.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

MadebyMyri
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2162
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon MadebyMyri » 3. Jan 2022, 12:20

Sieht grossartig aus Lyset!
Ich musste gestern noch wolle nachspinnen,damit mein Salem endlich fertig wird. Es fehlen noch die Taschen dann kann ich ihn tragen.
...oder nicht, denn : viel zu warm. Hier hat's 15Grad!!!

Ich bin noch unentschlossen für das nächste Projekt.

Zur Auswahl:
Montague Bulk Lace vest https://www.ravelry.com/patterns/librar ... -lace-vest
Hampton cardigan
https://www.ravelry.com/patterns/librar ... n-cardigan
Enchanted Mesa
https://www.ravelry.com/patterns/library/enchanted-mesa

Wolle ist für alle da, ist also eher eine Frage der Reihenfolge. Bock habe ich auf alle.
Wobei es am geschicktesten ist den Mesa am Schluss aus den Resten zu stricken.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5633
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Caterina » 3. Jan 2022, 12:24

Hab einen Häkelschal als Auftrag und kriege mich nicht motiviert... :(
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5016
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Violana » 3. Jan 2022, 12:39

Lyset, hast du schonmal eine Brennprobe gemacht? Damit könntest Du jeweils zumindest grob abschätzen, womit Du es zu tun hast.
Du nimmst einen kleinen Abschnitt vom Faden (z.B. auch die Abfälle nach dem Vernähen undso) und brennst diese kurz mit einem Feuerzeug an und im besten Fall kannst du es dann einfach wieder auspusten o.ä. Natürlich feuerfesten Untergrund beachten, auf die Finger aufpassen und notfalls Wasser in Griffreichweite haben.
Wenn es sauber aufbrennt und als Rückstände nur wenig pulvrige Asche bleibt, ist es i.d.R. pflanzlich.
Wenn es eher schmort und stinkt, ist es Wolle (also Haare, du kannst zum Vergleich auch mal versuchen, ein ausgekämmtes Haar von dir selbst anzuzünden und zu beobachten).
Wenn es aufflammt, aber die Reste des Garns abschmelzen und sich im abgekühlten Zustand hart anfühlen, ist es Poly-Faser.
Mischfasern haben je nachdem mehrere dieser Eigenschaften parallel.
(Ergänzungen und Korrekturen gerne gesehen.)
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: they/them
Beiträge: 4323
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Lyset » 3. Jan 2022, 13:00

Uhhh danke für die Komplimente :oops: An Eleganz dachte ich dabei garnicht :kicher: Eher: Was machst du mit dem Kram wenn Socken nicht gehen.

Leider habe ich davon garnicht genug, sonst würde ich ja welche in ein Tauschpaket machen.


Stimmt, Brennprobe könnte ich mal durchführen. Im Grunde ist es ja aber auch relativ egal. Selbst wenn Polytier drin ist, ist der Mikroplastikabrieb weniger als bei gekauftem Küchenschwammzeug und es mussten keine zusätzlichen Polytiere für sterben. :gruebel:
We will see!

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5016
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Violana » 3. Jan 2022, 14:14

Dafür ist es vermutlich egal, aber wie chaotic schon meinte: Baumwolle filzt nicht, kann aber heiß gewaschen werden. Poly eher nicht so. Und was ich als Küchentuch benutze, muss hitzebeständig sein: Überkochendes Essen von der noch heißen Herdplatte wischt sich z.B. bescheiden ab, würde sich der Lappen an die heiße Oberfläche anschmelzen. :lol:
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: they/them
Beiträge: 4323
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Lyset » 3. Jan 2022, 14:18

Violana hat geschrieben:
3. Jan 2022, 14:14
Dafür ist es vermutlich egal, aber wie chaotic schon meinte: Baumwolle filzt nicht, kann aber heiß gewaschen werden. Poly eher nicht so. Und was ich als Küchentuch benutze, muss hitzebeständig sein: Überkochendes Essen von der noch heißen Herdplatte wischt sich z.B. bescheiden ab, würde sich der Lappen an die heiße Oberfläche anschmelzen. :lol:
An sowas habe ich garnicht gedacht :shock: Ich würde ja jetzt behaupten weil mir das nicht passiert... :kicher:
Ich überlege gerade: Die Jerseylappen waren alle mit Polytier Overlock Garn was wegmusste umrattert, da ist nie was festgeschmolzen :gruebel:

Im Zweifel werden die halt nur zum Abspülen genutzt und ich ratter aus den knall unten Jersey Resten wieder Schundlappen zusammen :kicher:
We will see!

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5337
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon chaotic » 3. Jan 2022, 15:18

Lyset hat geschrieben:
3. Jan 2022, 14:18
Violana hat geschrieben:
3. Jan 2022, 14:14
Dafür ist es vermutlich egal, aber wie chaotic schon meinte: Baumwolle filzt nicht, kann aber heiß gewaschen werden. Poly eher nicht so. Und was ich als Küchentuch benutze, muss hitzebeständig sein: Überkochendes Essen von der noch heißen Herdplatte wischt sich z.B. bescheiden ab, würde sich der Lappen an die heiße Oberfläche anschmelzen. :lol:
An sowas habe ich garnicht gedacht :shock: Ich würde ja jetzt behaupten weil mir das nicht passiert... :kicher:
Ich überlege gerade: Die Jerseylappen waren alle mit Polytier Overlock Garn was wegmusste umrattert, da ist nie was festgeschmolzen :gruebel:
Meine Erfahrung sagt: Poly-Garn in Baumwollstoff ist ungefährlich, wenn man nur kurz bzw. schnell über die heiße Herdplatte wischt, vor allem wenn es feucht ist.

Was bei mir gefährlicher wäre: mit Küchentüchern aus Baumwolle kann man auch (mehrlagig genommen) eine Topflappen ersetzen, und das mache ich recht häufig.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: they/them
Beiträge: 4323
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Lyset » 3. Jan 2022, 15:35

chaotic hat geschrieben:
3. Jan 2022, 15:18
Lyset hat geschrieben:
3. Jan 2022, 14:18
Violana hat geschrieben:
3. Jan 2022, 14:14
Dafür ist es vermutlich egal, aber wie chaotic schon meinte: Baumwolle filzt nicht, kann aber heiß gewaschen werden. Poly eher nicht so. Und was ich als Küchentuch benutze, muss hitzebeständig sein: Überkochendes Essen von der noch heißen Herdplatte wischt sich z.B. bescheiden ab, würde sich der Lappen an die heiße Oberfläche anschmelzen. :lol:
An sowas habe ich garnicht gedacht :shock: Ich würde ja jetzt behaupten weil mir das nicht passiert... :kicher:
Ich überlege gerade: Die Jerseylappen waren alle mit Polytier Overlock Garn was wegmusste umrattert, da ist nie was festgeschmolzen :gruebel:
Meine Erfahrung sagt: Poly-Garn in Baumwollstoff ist ungefährlich, wenn man nur kurz bzw. schnell über die heiße Herdplatte wischt, vor allem wenn es feucht ist.

Was bei mir gefährlicher wäre: mit Küchentüchern aus Baumwolle kann man auch (mehrlagig genommen) eine Topflappen ersetzen, und das mache ich recht häufig.
Cool, danke für den Erfahrungsbericht. Ich hab es grad mal angeflammt. Es riecht nicht nach Haar, sondern schon nach Baumwolle, aber ein bischen auch nach Plastik. Schmorte aber nicht. Wird schon hinhauen :kicher:

Topflappen hab ich so Dinger aus Silikon, der Mann nutzt, zu meinem Ärger, seine Hornhaut... Ohne Gefühle in den Händen denkt er da nicht dran :kicher:
We will see!

Benutzeravatar
der Katz
*
*
Beiträge: 217
Registriert: 31. Aug 2008, 12:48

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon der Katz » 3. Jan 2022, 22:34

Ich setze mich auch mit dazu.

Mein Stash ist mit ca. 5 Kilo auch eher klein. Aktuell stricke ich ein paar Socken.

Meine geplanten Projekte für dieses Jahr sind:
~ 2 Kurzarm-Pullover aus Leinen-Baumwoll-Mischung. Das Material liegt schon länger hier.
~ Fair Isle stricken lernen

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4701
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Amhrán » 4. Jan 2022, 17:15

MadebyMyri hat geschrieben:
3. Jan 2022, 12:20

Zur Auswahl:
Montague Bulk Lace vest https://www.ravelry.com/patterns/librar ... -lace-vest
Hampton cardigan
https://www.ravelry.com/patterns/librar ... n-cardigan
Enchanted Mesa
https://www.ravelry.com/patterns/library/enchanted-mesa

Wolle ist für alle da, ist also eher eine Frage der Reihenfolge. Bock habe ich auf alle.
Wobei es am geschicktesten ist den Mesa am Schluss aus den Resten zu stricken.
also auf die ersten zwei musst du gut aufpassen :sabber: :kicher: Enchanted Mesa ist bei mir nicht gefährdet.. ^^

Erstaunlicherweise ließ sich das Knitty-Projekt Tempest bisher ganz gut zähmen. Bei den Ärmeln muss ich wahrscheinlich noch ein bissl herumrechnen (Mama will lange statt 7/8 Ärmel, verständlich..). Die Garnmenge dürfte jedenfalls reichen, das wird ein richtiges Fliegengewicht :D (was weitere Wollverwertungsprojekte nach sich ziehen könnte. Wenn das Ding passt, leg ich gleich noch eins in weiß-türkis-hellblau nach. Mama kann Farbe vertragen :angel: )

Jetzt aber was ganz anderes :mrgreen: (der Tempest ist als Couch-Projekt zuhause geblieben): Ein richtig dicker, knallgrüner langer Cardigan für mich. Grob angelehnt an das hier, aber als Raglan von oben. Wahrscheinlich nur kurze Ärmel, aber dafür so lang wie's die Wolle hergibt. Am liebsten bis zum halben Oberschenkel..
Ich geh dann mal Maschenprobe machen und rechnen :roll: Raglano muss mal wieder herhalten als Grundlage..
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Scylla
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 28
Registriert: 15. Aug 2015, 10:35

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Scylla » 4. Jan 2022, 18:54

Ich will in diesem Jahr endlich auch mal etwas weniger ungenutzte Wolle rumliegen haben. Es hat sich doch was angesammelt, wobei das im Vergleich mit einigen hier noch eine ziemlich geringe Menge ist :lol: Ich schätz mal so 3 kg.

Zumindest hab ich schon ein paar Socken fertiggestrickt die ich letztes Jahr angefangen hatte. Der Rest reicht noch für ein paar Babysocken und dann ist das Knäul hoffentlich komplett weg. So super hat mir das Muster nämlich nicht gefallen.

mischa
*
*
Beiträge: 215
Registriert: 27. Mai 2015, 23:23

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon mischa » 4. Jan 2022, 21:03

Die Färbung hat schon ein bisschen was von Fußballmerch. Das Wellenmuster ist aber schön und entschäft das ein wenig, passt auch echt gut mit dem Farbrapport zusammen.
der Katz hat geschrieben:
3. Jan 2022, 22:34
~ Fair Isle stricken lernen
Dito, Wolle ist schon da :lol:
2022
+ 0 |- 650 (g Wolle)
+ 0 |- 0 (m Stoff)


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste