Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
FrauHorror
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 6473
Registriert: 23. Jul 2008, 12:11

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon FrauHorror » 29. Dez 2022, 17:39

Ich muss mal wieder einiges ordnen und Platz für Neues (hier für neue Projekte) schaffen, daher habe ich angefangen den Reparaturstapel abzuarbeiten.

3 Jeans, 2 Sommerhosen (die erst seit Frühjahr darauf warten :wink:) und meine Lieblingsleggings geflickt.
Bei 2 Unterhosen das ausgeleierte Bundgummi getauscht (ich hasse es...)
Die Sohle der Hausschuhe wieder angenäht.
Die Henkel Kühltasche wollte ich auch wieder annähern, das Material war aber "morsch", also abgeschnitten, jetzt wird nur noch der Länge Gurt genutzt.
Mal sehen was ich sonst noch so finde.

Benutzeravatar
twiggins
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5618
Registriert: 12. Mai 2004, 15:57

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon twiggins » 7. Jan 2023, 15:41

Ich habe seit Anfang Dezember 4 Longsleeves repariert, 2 Tragebeutel, eine Hose.

Bleibt ein Wollpulli, bei dem ich einfach nicht weiß, wie ich die ganzen Fraßschäden formschön repariere und meine Wolldecke, in der an genau einer Stelle 3 Fäden durchgebissen sind.
Teppichkäfer sind der Tod.
Aber erstmal ist der Stapel schon gut geschrumpft.

Benutzeravatar
rhuna
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 6096
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon rhuna » 17. Mär 2023, 23:06

Ich hatte vor Monaten ein Shirt geschenkt bekommen, das jemand anderes aussortiert hatte. (Es ist gelb, daher war klar, dass es an mich musste. :mrgreen:) Leider hatte es Dreiviertelärmel. Ich hab zwei Versuche gestartet, es so zu tragen, aber ich komme mit der Länge nicht klar. Heute hab ich es dann endlich geschafft, die Ärmel zu kürzen!
Somit endlich ein Teil weniger, das auf dem Schreibtisch liegt und drauf wartet, dass ich es mal erledige.
Nur Mut!

Benutzeravatar
Flusi
***
***
Beiträge: 862
Registriert: 5. Jun 2018, 21:47

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Flusi » 18. Mär 2023, 21:19

Eine aussortierte Zipjacke ist zum Materialspender für eine neue Beanie-Mütze geworden. Außerdem bastle ich (aus einer ebenfalls aussortierten Schlafhose) gerade ein Nadelkissen und ein Katzenspielzeug. Gefüllt mit Baldrian soll es Schwiegermutters fünf Katzen ein bisschen in Aufruhr bringen. :kicher:
Bitte nicht füttern und nichts zuwerfen!

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3950
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Thalliana » 20. Mär 2023, 07:43

Ich hab meine "neue" Leinenhose (aus dem Second Hand Laden) direkt nach der Wäsche gekürzt, bevor sie auf irgendeinem Stapel landet, so konnte sie gleich in den Schrank :).
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
rhuna
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 6096
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon rhuna » 30. Apr 2023, 21:16

Da ich endlich wieder den Zugang zu meinem Imagehoster rausgekramt habe, hier ein paar kleine bildliche Eindrücke von Sachen, die ich zum Teil schon genannt hatte hier:

Aus einer zerlöcherten Jeans von mir und einem Aufnäher einer alten Mütze wurde eine Tasche für den Hobbit:
Bild
Bild

Eine fünf-Minuten-Handyladetasche aus einer alten Jeansgesäßtasche von der gleichen zerlöcherten Jeans:
Bild
ohne was drin

Und die heutige Knie-Loch-Flick-Aktion, eine von unzähligen bei den Leggings vom Hobbit:
Bild
Nur Mut!

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5851
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon chaotic » 2. Mai 2023, 14:31

Ich setz mich auch mal dazu. Mein Schlafanzug entwickelt an immer mehr Stellen kleine Löcher, und ich will versuchen sie zu reparieren statt wegzuwerfen. Irgendwie häng ich an dem Teil, auch wenn es uralt und etwas ausgeleiert ist.

Außerdem habe ich in einem Socken (gekauft) ein kleines Loch an der Spitze gefunden. Da das einer der wenigen gut sitzenden Kniestrümpfe in meinem Besitz ist, will ich hier auch eine Reparatur versuchen.

Edit: eines meiner Lieblingsshirts hat an der Seitennaht ein paar Mini-Löcher, da muss eine Operation her, damit das wieder ordentlich aussieht.

Heute Abend scheint ein guter Zeitpunkt zu sein, ich hab nichts anderes geplant.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
rhuna
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 6096
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon rhuna » 6. Mai 2023, 10:53

Die Löcher werden nicht weniger. :lol:
Diesmal zwei größere Löcher direkt an einer schon zweimal geflickten Stelle. Daher diesmal einen Flicken drunter genäht:
Bild
So komme ich zumindest dazu, low pressure diverse visible mending Techniken zu üben. :mrgreen:

(Und für ein Reststück vom Flickenstoff hatte der Hobbit direkt auch eine Idee:
Bild
Eine kleine Schlange. :kicher:)
Nur Mut!

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5851
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon chaotic » 14. Mai 2023, 20:33

Ich habe es endlich geschafft, das Shirt zu reparieren. Hat nur ein paar Minuten gedauert, und jetzt ist das Shirt wieder tragbar und ich muss keine Angst haben, dass die Löcher sich vergrößern.

Außerdem habe ich meinen Rucksack repariert. An einem Träger hat sich die Naht geöffnet und die offene Naht wurde langsam immer größer. Jetzt nicht mehr, ich hab sie wieder zugenäht. Jetzt kann ich endlich wieder ohne Sorgen auch schwerere Sachen tragen.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 8969
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Zetesa » 14. Mai 2023, 22:58

Ich hab den Bund meiner Sporthose endlich enger genäht, nachdem mich das schon Wochen störte, dass er absteht.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Moon-Elf
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 8126
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Moon-Elf » 4. Jun 2023, 14:01

Hier ist das große Socken-Flicken angesagt.
Meine Arbeitssicherheitsschuhe sind wohl vorne an der Spitze durchgescheuert, und jetzt liegt die Stahlkappe blank. Dadurch habe ich hier jetzt sechs Paar Socken, an denen ich Löcher am großen Zehen stopfen darf. Zum Glück habe ich von zwei Knäuel Sockenwolle von Lang Yarns dünnes Beilaufgarn, das ist super zum Stopfen. Zwar in orange und grün, aber das ist mir wurscht - in den Socken sieht man es ja nicht.
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine
Mod Spruch

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3950
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Thalliana » 5. Jun 2023, 07:28

Ich habe gestern endlich (nach drei Jahren *hust*) die Abnäher in meinen Larp Trägerrock genäht. Hat ca. eine halbe Stunde gedauert und war gar nicht schlimm. Und das Ding sitzt jetzt viel besser. Keine Ahnung, warum ich das so lange geschoben habe (naja doch, vermutlich, weil ich das noch nie ohne Nähmaschine gemacht hatte :roll: )...
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4260
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 26. Jun 2023, 13:30

yay! Habe 5 Tops aussortiert (zu spack am Bauch :angel: ), abgeschnitten und Crop Tops draus genäht. So passen sie ganz hervorragend und ich hab 5 Tops für den Urlaub :lol:
Stoffstatistik 2023
Gekauft: 35,5 m
Vernäht: 24,3 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m -- 2020: +10,9m -- 2021: -18,3m -- 2022: ~+10m

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 10502
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Boobs&Braces » 26. Jun 2023, 22:54

Fr.Ausverkauft! hat geschrieben:
26. Jun 2023, 13:30
yay! Habe 5 Tops aussortiert (zu spack am Bauch :angel: ), abgeschnitten und Crop Tops draus genäht. So passen sie ganz hervorragend und ich hab 5 Tops für den Urlaub :lol:
Haha, ich habe sowas ähnliches gemacht: bauchfreies Spaghettiträgertop (musste dich erstmal trauen zu tragen in Größe 52 :lol: ) unten Gummi ran genäht, Träger kürzer geknotet und es wurde ein herrlich gemütliches -Gammelbustier für zuhause :)

Außerdem von meinen 2 Paar kaputten Snag Tights das kaputte Bein abgeschnitten. Neulich auf FB gesehen, dass die Leute dann nur ein Bein über einer anderen Strumpfi trugen. Sah cool aus. Die Schachbrett-Snag über das weiße Bein der schwarz weißen (oder schwarz-roten) schaut bestimmt cool aus und so schaffen die noch ein paar Runden :)
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Benutzeravatar
rhuna
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 6096
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon rhuna » 6. Jul 2023, 11:07

Neben dem üblichen Löcher-Stopfen hab ich mir heute ein etwas ambitionierteres Projekt geschnappt: An einer ehemaligen Regenjacke (nicht mehr dicht, daher ist sie jetzt die Sommer-Morgen-Jacke) ist an den Ärmeln unten die oberste Schicht (so ein Kunststoffbeschichtungsmäßiges Zeug) abgeblättert. Sah definitiv nicht mehr gut aus. Da die Jacke sonst aber noch okay für ihre Zwecke ist, wollte ich da mal was machen. So bestimmt seit nem Jahr schon. :wink:
Jetzt hab ich mich endlich mal dran gesetzt und das ganze mit Schrägband wieder ins ordentliche gekriegt. Ha! Go me! :mrgreen:
Ich hatte kein Schrägband, das breit genug war, also hab ich quasi zwei Streifen zusammengenäht. Damit war es immer noch etwas zu schmal, um um die Stelle drum zu passen, also habe ich kurzerhand die Ärmel vorne ein paar Millimeter gekürzt. Ist jetzt eh eingefasst und sieht daher keiner. :angel:
Nur Mut!


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste