Mal ne Popotasche

Ein Ort für eure selbst geschriebenen Anleitungen. Kein Off-Topic! Lest die Regeln!

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

horex_4
*
*
Beiträge: 221
Registriert: 30. Aug 2023, 09:10

Mal ne Popotasche

Beitragvon horex_4 » 21. Jun 2024, 14:37

Hallo liebe Gemeinde,

möchte Euch zeigen wie ich meine Gesäßtaschen mache. Ich finde es nämlich nervig jedesmal mich ab zu quälen irgendwie die Tasche zu nähen und sauber auf zu setzen.

Ich habe mir Schablonen zugeschnitten und möchte zeigen wie ich damit arbeite.

Hier der Zuschnitt mit Nahtzugabe und der Schablone.
Bild

Als erstes bügel ich die Paspel zum, zweit mal erste Kante ca. 1cm und dann die Paspel mit 2cm. Diese steppe ich knappkantig ab und bügel das Teil nochmal.
Bild

Jetzt der Zierstich. Hier habe ich mich für ein Schrieftzug entschieden. Warum? Weil ein Zierstich auch mal was anderes sein kann als ne blöde Linie.

Den Zierstichschrieftzug habe ich auf Seidenpapier übertragen und an der Tasche geheftet.

Bild

Und mit der Maschine nach genäht, hier mit 30er Serafil.

Bild

Und natürlich wieder abbügeln.

Nun nehme ich mir wieder die Schablone und bügel mir die Nahtzugabe um und Heft mir die oberen Ecken ein.

Bild

Die Schablone wieder raus und die komplette Nahtzugabe angeheft. Zum heften benutze ich Reihgarn.

Ein letztes Mal bügeln und für die weitere Verarbeitung auf Seite legen.

Bild

Viel Spaß beim nachmachen oder zum kreativ werden. Oder man lässt es bleiben.

LG
Stefan

Benutzeravatar
Ina.
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3353
Registriert: 28. Jan 2007, 13:25

Re: Mal ne Popotasche

Beitragvon Ina. » 21. Jun 2024, 18:51

Sehr akkurat und detailliert, vielen Dank!
Und tolle Idee mit dem Schriftzug!
Nur eine kleine Anmerkung oder Frage: Paspel waren für mich bisher immer diese farbigen Detailbänder mit Kordel drin, die man zwischen zwei Stoffladen mit einfasst zur Deko.
Was du da machst, kenne ich als Saumkante? Weiß da wer bescheid mit dem Fachchinesisch?
Awkward is the new sexy!

Benutzeravatar
Ghastly Bespoke
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3427
Registriert: 27. Mär 2004, 17:52

Re: Mal ne Popotasche

Beitragvon Ghastly Bespoke » 22. Jun 2024, 10:57

Das ist eine gute Idee mit der Schablone, wenn man öfter die gleiche Tasche braucht. So spart man Zeit und es wird ordentlich. Das mit dem Schriftzug als Ziernaht finde ich auch sehr cool.
Paspel kenne ich auch so wie Ina. es beschreibt, aber mir ist schon häufig aufgefallen, dass manche Begriffe unterschiedlich genutzt werden. Ist das vielleicht regional?
Der Mensch an sich ist ein einfacher Haufen Gefühl, der bedient werden will.


Zurück zu „Anleitungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste